Politik

Diese Kategorie enthält 1889 Artikel

Rodionov im Gespräch mit Müller: Sind Russen&Deutsche noch gute Nachbarn im 1990 vereinbarten Sinne?

Ivan Rodionov im Gespräch mit Albrecht Müller: Sind Russen und Deutsche noch „gute Nachbarn“ im 1990 vereinbarten Sinne?

Video-Gespräch vom 23. November 2020

Ivan Rodionov, Leiter Unternehmensentwicklung und Kommunikation von RT Deutsch, und Albrecht Müller gehen der Frage nach: Sind Deutschland und die Russische Föderation noch „gute Nachbarn“ im Sinne der Entspannunspolitik? Wie kam es zur jetzigen Situation? Welche Auswege gibt es?

Rodionov meint, es habe spätestens durch den „Fall Nawalny“ einen Bruch und eine „Ernüchterung“ gegeben.
Müller erkennt eine gewisse „Naivität“ der russischen Regierung gegenüber der Regierung Merkel und den Interessen und den Methoden des „Westens“. Spätestens beim Fall Nawalny sei sichtbar geworden, wie im Westen gearbeitet wird.

Ivan Rodionov verwies auf die lange Geschichte des Bildes von den Russen. Das medial vermittelte Bild über Russen sei seit dem Kaiserreich: „fremd, gefährlich und aggressiv“.
Ein ähnliches Zerrbild, nun mit dem „Autokraten Putin“, werde tagein tagaus vermittelt.

Gibt es Auswege?
Grassroots, Verständigung auf der Ebene der Bevölkerung
Tourismus stärken. Dazu sei es vor allem wichtig, die Visapflicht abzuschaffen. Die russische Seite habe das gewollt. Das Vorhaben stagniert.

Ivan Rodionov
Unternehmensentwicklung und Kommunikation RT Deutsch

Albrecht Müller
Herausgeber der NachDenkSeiten.de; ehem. Leiter der Planungsabteilung im Bundeskanzleramt bei Willy Brandt und Helmut Schmidt

PCR-Klage eingereicht. Update Dr. Fuellmich. Öffentlich einsehbar.

Club der klaren Worte

Achtung: Gemeint ist wahrscheinlich nicht die Sammelklage in Amerikanien gegen Dr. Drosten und Co. von Herrn Dr. Füllmich sondern die Klage von Herrn Dr. Wodarg gegen den Volksverpetzer.

Albrecht Müller meint: Die Revolution ist fällig, auch Gedanken der Abrüstung die jetzt mehr als fällig sind!!

Screenshot_2020-11-22 Datei Victor Adler jpg – Wikipedia

Bild: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Victor_Adler.jpg gemeinfrei, da die Schutzfrist abgelaufen ist

Viktor Adler war ein Begründer des Sozialismus, der über Jahrzehnte die Gedanken der Politik durchaus wertvoll beeinflusst hat. Da jetzt die Ideen völlig anders werden, so ist es wichtig an solche Gründerpersönlichkeiten zu denken.

Da die Verhältnisse jetzt deutlich anders geplant werden, ist es wichtig diese Planungen zu kennen:

https://uncut-news.ch/2020/11/18/klaus-schwab-schlaegt-vor-das-reisen-nur-noch-mittels-gehirnscans-moeglich-sein-sollen/

 

https://uncut-news.ch/2020/11/17/klaus-schwab-der-great-reset-wird-zu-einer-verschmelzung-unserer-physischen-digitalen-und-biologischen-identitaet-fuehren/

 

https://uncut-news.ch/2020/11/20/die-vereinten-nationen-und-die-urspruenge-von-the-great-reset/

 

https://uncut-news.ch/2020/11/20/das-wef-feiert-waehrend-die-ny-times-behauptet-das-der-great-reset-eine-verschwoerungstheorie-sei/

 

https://uncut-news.ch/2020/11/20/globalistische-technokraten-sind-nun-bereit-den-great-reset-knopf-zu-druecken/

 

https://uncut-news.ch/2020/08/16/das-naechste-kapitel-dieser-plandemie-wird-die-endgueltige-verriegelung-der-menschheit-sein/

 

https://uncut-news.ch/2020/06/12/neue-weltordnung-der-post-coronavirus-wirtschafts-reset/

Eine gedankliche Revolution ist sicher wichtig zu denken, Albrecht Müller hat immer die Gerechtigkeit und die Ausgewogenheit zwischen Ost und West im Bewusstsein. Da die Gefahr eines Atomkrieges derzeit massiv steigt, da die USA aus dem Open-Sky Abkommen ausgestiegen sind.
Heute lief das während der Corona-Zeit (vor 6 Monaten) gekündigte Open-Sky Abkommen aus, https://www.orf.at/#/stories/3190799/, das entscheidend dazu beigetragen hat, Atomkriege aus versehen zu verhindern. Neu entwickelte Überschallraketen verkürzen die Vorwarnzeit von 25 auf 10 Minuten und somit auf Zeiträume, in denen frühere Fehlalarme auf Grund von Computerfehlern nicht mehr rechtzeitig erkannt worden wären. Siehe dazu: Bruce G. Blair: „The logic of accidential nuclear war.“, The Brooings Insitution. Es gibt keinerlei Bestrebungen diese Entwicklungen zu begrenzen,
im Gegenteil. Die Großmächte gehen wieder auf „Launch on Warning“ und noch schlimmer, auf mögliche automatische Startschaltung von Raketen über, wenn die Verbindung zur Kommandozentrale ausfällt („dead hand“). Dh. es muss nicht mehr das Startkommando gegeben werden, sondern laufend das „Nicht-Starten“-Kommando. Die Verbindung der Atomwaffeneinsatzplanung und -steuerung durch Künstliche Intelligenz tut ihr übriges: https://warontherocks.com/2019/09/will-artificial-intelligence-imperil-nuclear-deterrence/ https://observer.com/2019/09/artificial-intelligence-nuclear-war-more-likely/

Verschlafen wir viel größere Gefahren durch Corona und Digitaler Neuordnung der Welt!? Alle aktiven Menschen sind da gefordert! Albrecht Müller gehört seit Jahrzehnten zu den Wertvollsten von Deutschland!

Denken wir gerecht! Man muss nicht in allen Punkten einer Meinung sein, doch Gerechtigkeit zu denken wäre sehr sehr wichtig!!

 

 

 

Weitere Videos aus Berlin aber auch sonst Aktuelles

Screenshot_2020-11-21 Datei Martin Luther King press conference 01269u edit jpg – Wikipedia

Bild: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Martin_Luther_King_press_conference_01269u_edit.jpg#/media/Datei:Martin_Luther_King_press_conference_01269u_edit.jpg gemeinfrei

Es gibt wieder eine Auswahl von Videos über die in der Kälte durchgeführten Demonstrationen für unsere Freiheit. Wasserwerfer während so einer Kälte einzusetzen zeigen bekanntlich alles andere als Besorgnis über Infektionen, die natürlich bei durchnässten Demonstrant-innen, die oft auch Übergriffe der Polizei über sich ergehen lassen mussten!! Die Situation ist wirklich schwierig: Viele sehen die Demonstrationen als Bedrohung und fühlen sich hinter der Maske geschützt, ob wissenschaftlich nachprüfbar oder nicht. Sie glauben dem Staat und fürchten sich vor Covid, das in manchen Ländern doch, vielleicht ähnlich wie jedes Jahr, aber jetzt unter dem grellen Scheinwerfer-Licht der Medien und Politik die Intensivstationen beansprucht. 7 Monate Angst, regelmäßig wiederholte Sätze oft auch Unwahrheiten prägen die Müde Psyche der Bevölkerung. Schwerere Fälle liebevoll mit Vitaminen C Ester bis 3g  , Zn, Cistrose, Bryonia und   gutem Zuspruch begleitet, heilen oft ganz gut, doch braucht alles seine Zeit. Es gibt aber auch Tote bei top-fitten Triathlon Sportlern. Es hängt statistisch durchaus mit Mobilfunkstrahlung und eher mit einer Überimpfung, als mit einer zu wenig durchgeführten Impfstategie zusammen. Das heißt die Angehörigen, Freunde und Bekannten dieser Intensivpatientinnen, jetzt vielleicht mehr als im Frühling, die fühlen natürlich eher mit dem Kranken mit, als mit den Demonstrant-innen!! Die fühlen sich durch die staatlichen Massnahmen beschützt! Die sehen die Demonstrationen eher als Bedrohung!! Wie kann man diese Ängstlichen davon überzeugen, dass es auch um ihre Rechte um ihre Überwachung geht? Wohl am ehesten, wenn die verordneten Maßnahmen bei Demonstrationen eingehalten werden? Wenn es gelingt die Ängste der anderen zu verstehen? Mut und Empathie gemeinsam, wäre das nicht eine wertvolle Kunst? Vielleicht auch die Ängste mancher Polizist-innen, die nun auch die Medienbilder von Intensivstationen sehen? Ob die Medienbilder wahr sind oder nicht, und warum der oder sie dort liegt, wird oft nicht hinterfragt! Wenn durch eine Studie aus Leipzig wohl belegt ist, dass 30% vorstellen können dass die Verhältnisse nicht so sind, wie sie uns dargestellt werden, (Quelle: home.uni-leipzig.de), wie können wir die restlichen 70% erreichen? Vor allem wie können wir erreichen, dass die meisten von uns gesund bleiben? Da gibt es sowohl die Begeisterung für gute erfrischende Ideen, und Ideale, sowie Freude, die wir uns nicht nehmen lassen sollten! Da habe ich leicht reden, es steht vielleicht der Arbeitsplatz, die Firma, die Zukunft auf dem Spiel und ich rede von Freude und Ideen? Doch wenn wir die Gestaltung der Welt, ohne unsere Ideen, anderen überlassen, dann gestalten andere unsere Welt? Wollen Sie das lieber?  Lassen wir uns nicht einreden, wir können ja nichts machen! Jeder von uns kann viel bewirken!! Und mit dieser Überzeugung werden wir auch weniger krank!! Bewegung, Sonne, die auch in den dunklen Monaten da ist und scheint, gute Ernährung, Nachrichten eher lesen als hören oder in beweglichen Bildern sehen, und unsere Ideale ansteuern, oder neue finden, Freiheit, Liebe, Wahrheit zum Beispiel? Wie wäre es damit!?

 

Willkommen in der Diktatur 3.0

Ein Kommentar von Hermann Ploppa.

So unspektakulär ist noch nie zuvor eine Demokratie in die Diktatur überführt worden wie jetzt gerade am letzten Mittwoch, dem 18. November 2020. Keine landesweiten Straßenschlachten. Keine LKWs, angefüllt mit verhafteten Regimegegnern. Noch nicht.

Stattdessen normales Leben auf den Straßen. Wenn man einmal absieht von den Gastwirten, die darauf warten, dass mal jemand in fast food-Manier bei ihnen etwas zu essen und zu trinken bestellt und im gebotenen Abstand abholt. Dazu zwei Menschenansammlungen in der Hauptstadt Berlin. Jeweils einige tausend Teilnehmer. Keine zwei Millionen, die nötig gewesen wären. Die eine am Brandenburger Tor, deren Bilder durch die Medien gingen. Wasserwerfer. Verletzte. Strafandrohungen der Polizei gegen Sanitäter. Wenn sie ihrer Pflicht zum Helfen nachkommen, drohe ihnen die Verhaftung. Also Schleifung von zehntausend Jahren Zivilisation in zwei Stunden.

Ich war auf der anderen Kundgebung an und auf der George Marshall-Brücke, an der Längsseite des Deutschen Bundestages. Während ein Bundestagsabgeordneter aus Bautzen, der gegen das Infektionsschutzgesetz stimmen wollte, von der Polizei gewaltsam zu Boden geschmissen wurde, stieß Pharmalobbyist und Sozialdemokrat Karl Lauterbach mit einem Kampfgefährten mit Sekt auf die Abschaffung der Demokratie an, wie er seine Fans auf Twitter wissen ließ. Draußen auf der Marshall-Brücke ging es einigermaßen zivilisiert zu. Polizisten zeigten in die Menge und pickten sich dann vornehmlich harmlose junge Frauen aus der Menge heraus, um diese sodann erkennungsdienstlich zu behandeln und dann wieder freizulassen.

Wie alles im Corona-Regime absolut willkürlich und in keiner Weise nachvollziehbar. Vorbeifahrende Züge und Schiffe ließen aus Solidarität ihre Sirenen vernehmen.

„Verantwortung übernehmen“ – Wie wir hinters Licht geführt werden

Ein Kommentar von Rainer Rupp.

Zur Einleitung ein Zitat von dem am 10. November 2015 verstorbenen Bundeskanzler Helmut Schmidt aus seinem Artikel in der Wochenzeitung „Die Zeit“ vom 30.10.2008.

„Bisweilen hört man, wir müssten uns aus Solidarität im Nato-Bündnis an militärischen Interventionen beteiligen. Das Argument passt besser in die Nibelungensage als in die heutige Wirklichkeit. Denn das nordatlantische Bündnis war und ist ein Verteidigungsbündnis, nicht etwa ein Bündnis zur Umgestaltung der Welt. Solange es ein Verteidigungsbündnis bleibt, ist es erwünscht, weil für einen Notfall notwendig. Aber daraus ein Instrument zur Umgestaltung fremder Staaten zu machen, daran sollten wir nicht mitwirken, auch wenn von einigen Politikern oder Schreibern dergleichen als Ausdruck weltpolitischer Verantwortung dargestellt wird. Wo immer von weltpolitischer Verantwortung die Rede ist, dort muss man prüfen, was die eigentlichen Motive sind.“

Wer den Fehler macht, sich über Öffentlichrechtliche- und Konzernmedien zu informieren, der ist inzwischen überzeugt, dass die US-Präsidentschaftswahlen bereits vor zwei Wochen beendet waren und Joe Biden der Gewinner ist. Tatsächlich wird es noch einige weitere Wochen keinen klaren Sieger geben. Aber warum wird die Bevölkerung in Deutschland von unseren angeblichen „Qualitätsmedien“ absichtlich in die Irre geführt?

Laut den Mainstream Medien in den USA, Deutschland und in den anderen Ländern des sogenannten Wertewestens ist der rassistische und rechtsradikale Trump ein orangefarbenes Monster, das nicht bereit ist, seine demütigende Niederlage zu akzeptieren.…

DAVID ICKE ON THE LABOUR PARTY

ONE-PARTY-STATE FASCISTIC BID TO SILENCE VACCINE QUESTIONING

Rechtsgutachten demaskiert Coronagesetzgebung – Andreas Beutel im Gespräch mit Robert Stein

Am 25.3.2020 hat der deutsche Bundestag eine „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ festgestellt und damit einen der größten gesellschaftlichen Einschnitte seit Bestehen der BRD
gestartet. Nun, ein halbes Jahr später besteht diese Notlage immer noch. Aber auf welcher Grundlage und ist diese Feststellung überhaupt rechtens?

Durch den Antrag von zwei Oppositionsparteien im Bundestag, die Notlage wieder aufzuheben, sind zwei Stellungnahmen renommierter Professoren für öffentliches Recht zu dieser Fragestellung erstellt worden.

Robert Stein und Andreas Beutel haben sich vorgenommen das erste der beiden Gutachten einmal genauer anzuschauen um zu versuchen, das Dickicht aus juristischen Formulierungen und Paragraphen zu durchdringen. Was sie dabei entdecken ist einer der größten Rechtsskandale in der jüngeren Geschichte der BRD.

Tauchen Sie mit uns ein in die Abgründe der aktuellen Coronapolitik, die die Grundfesten unseres Landes wie nichts vorher erschüttert hat und wahrlich fassungslos macht.

Gestern: Tragischer historischer Tag in Berlin

Corona Freiheittstatue virus-5007055_960_720

 

 

Bild: Pixabay.com CCO

 

Der Widerstand gegen Verhältnisse, die die Grundrechte der Menschen nicht akzeptieren ist sicher schon relativ alt, vielleicht könnte man sagen, der Widerstand hat bei der französischen Revolution begonnen. Aber auch die Sanfte Revolution in Russland, der Maidan in Kiew, die Widerstände gegen Lukaschenko sind relativ aktuell. Es ist immer möglich Dinge von mehreren Seiten aus zu sehen. Man kann die Situation in Weissrußland als Folge einer ausgeschlagenen 900  Millionen Hilfe für Weißrussland, gekoppelt an einen Lckdown ansehen? Es ist aber auch möglich, Lukaschenko, als eher autoritären Mann zu sehen. Ist beides richtig? Kann man Merkel als Kind ihrer Jugend in der DDR ansehen, Quelle:merkur.de  und z.B: welt.de , oder als die Mutti, die die eigene Wirtschaft schädigt, um den Menschen zu helfen? Oder einer Langzeitherrscherin, die die Interessen, der die Wirtschaftsleistung wohl um das 30 fache im Volumen überschreitenden Börsenindustrie vertritt und die 4 industrielle digitale Revolution mit einem gigantischen Überwachungsstaat einführen helfen will: Für das Klima? Siehe dazu auch: https://www.frequencia.ch/5g-und-stromverbrauch/ So fest sitzt Angela Merkel nicht mehr im Sattel: Quelle: Handelsblatt oder die deutschen Wirtschaftsnachrichten sprechen gar von einer Palast-Revolte gegen Angela Merkel? Nun die anderen Staatslenker, Macron, Kurz etc scheinen zwar im Sattel zu sitzen, doch sind sie ebenso unfrei und arbeiten im Sinne der 4.industriellen Revolution und kehren die Rechte der Menschen um.

Könnte man die weltweiten Demonstrationen für Freiheit und Bürgerrechte, die durch Pandemie-Massnahmen eingeschränkt werden, auch in dem historischen Zusammenhang, mit den Revolutionen in Osteuropa, gegen die Reste des Sowjetregimes oder gegen die Neuerrichtung einer ähnlichen Staatsform betrachten!? Was denkt sich die für die Polizei Verantwortlichen, die bei diesen Temperaturen Wasserwerfer gegen Demonstrant-innen einsetzt? Will man Fälle produzieren, dann sagen, seht, Demonstrationen sind Virenschleudern?

Neu ist es, dass die Bevölkerung sich derzeit eher durch die Einschränkungen beschützt fühlt und gegen die Demonstrationen ist! Warum?

Ich habe täglich Ängstliche aber auch sehr gut über das Virus Informierte, zu behandeln! Demonstrationen sind für viele ein No-Go? Warum? Weil die Medien es geschafft haben, die Demos in ein schlechtes Licht zu stellen? Oder weil die Demonstrant-innen die über 7 Monate erfolgreich aufgebauten Ängste der Bevölkerung nicht ernst nehmen? Oder weil wir selbst unsere Angst vor einer Digitalen Diktatur, vor einer Wirtschaftskrise nicht realisieren? Oder weil man es jetzt schon geschafft hat, dass die Gräben so tief sind, dass sich die Bevölkerung spalten ließ? Oder weil es weder die Aufklärer geschafft haben, sich in die speziellen Ängste ihrer Mitmenschen hineinzuversetzen, noch die Corona-Ängstlichen geschafft haben, sich in die Angst vor digitaler Diktatur und Wirtschaftskrise hineinzuversetzen? Diese Frage behandelt Daniele Ganser sehr erfolgreich bei einem Vortrag in Wien. Wir können sehr viel dazu tun, dass die Gräben nicht tiefer werden, die Spaltungen überbrückt werden und langfristig die Menschen sich für ihre Rechte einsetzen! Logische Aufklärung ist das eine. Doch Verständnis für die Ängste anderer ein weiteres Mittel um langfristig friedlich zusammen zu leben! Das erfordert Arbeit an uns selbst, was aber sehr viel bringen kann!

Gefahr für die Demokratie

Eine Bürgerin hat wegen der Infektionsschutzgesetz-Novelle einen Offenen Brief an die Bundestagsabgeordneten geschrieben.

Von Gabriele Herb.

Der „Entwurf eines Dritten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ hat für zahlreiche Kritik von Experten gesorgt. Sie warnen vor einem neuen „Ermächtigungsgesetz“, das im Namen des Gesundheitsschutzes dauerhaft Grundrechte einschränkt und bisherige demokratische Regeln außer Kraft setzt. Ähnliches ist bisher von Bundestagsabgeordneten aller Parteien kaum zu hören. Gabriele Herb hat deshalb per E-Mail an die Mitglieder des Deutschen Bundestages geschrieben und nachgefragt. Die Antworten, die sie bekam, haben sie mehr beunruhigt als ihr die Sorgen in Bezug auf den Gesetzentwurf genommen. Deshalb hat sie einen Offenen Brief geschrieben an jene, die am 18. November 2020 über die Zukunft der Demokratie in diesem Land entscheiden.

Ermächtigungsgesetz: Demo Morgen gegen das Ermächtigungsgesetz Dänemark scheint es geschafft zu haben! Auch in Portugal erfreuliche Entwicklungen!! Auch Nelson Mandela hat die Menschheit in Südafrika in die Freiheit geführt!

Nelson Mandela south-africa-997558_960_720

Bild: pixabay.com CCO

Unseren Kindern wird nicht nur die Luft abgeschnitten durch die Maske, sie werden auch gegrillt:

Gepulste (Mobil)-Funkwellen stören ab 30 µW/m² die Calcium-Homöostase (erhöhtes intrazelluläres Calcium), verursachen neurologische/neuropsychiatrische Befindlichkeitsstörungen ab 100 µW/m² (Schlafstörungen, Schmerzsyndrome etc.), beeinflussen ab 637 µW/m² das zentrale Nervensystem (EEG-Veränderungen, Gedächtnisleistung, synaptische Plastizität d. Hippocampus), beeinträchtigen ab 1000 µW/m² die Fortplanzungsfähigkeit, produzieren ab 1000 µW/m² oxidativen/nitrosativen Zellstress (mit vielerlei Folgen für Immunsystem, Hormonsystem, Schädigung durch freie Radikale, etc.) und verstärkte Zellteilung. Dieses Dosisniveau wird von WLAN-Routern/-Access-Points im Standby-Betrieb erreicht ! WLAN-Strahlung ist grob gesagt 10x biologisch effektiver als andere Mobilfunk-Frequenzen. In WLAN-Tablet/Smartphone-Klassen wird 20 cm vom Endgerät entfernt noch 34.000 µW/m² erreicht, in Laptop/Notebook-Klassen bis 120.000 µW/m²(IMST/ECOLOG-Studien). Dies überschreitet die offiziellen Mobilfunk-(Anlagen)-Grenzwerte von 100.000 µW/m² in Italien, der Schweiz, in Belgien, in Polen und in Russland, sowie China, etc.(USA+BRD dagegen: 100 fach höhere Werte!). Ab 10.000 µW/m² erhöhen sich die Störungen im zentralen Nervensystem deutlich, ab 100.000 µW/m² werden Zellsteuerungsprozesse beeinflusst, das Immunsystem und das Hormonsystem deutlich gestört, die Durchlässigkeit der Blut-Hirn-Schranke erhöht (mögl. Demenzeffekte !), gentoxische Schäden produziert und Krebs verstärkt bzw. erzeugt (Angaben aus: Vorsicht WLAN, Ratgeber 3, Diagnose Funk e.V., Review von I. Wilke: Biologische und pathologische Wirkungen der Strahlung von 2,45 GHZ (WLAN) auf Zellen, Fruchtbarkeit, Gehirn und Verhalten, Sonderbeilage umwelt medizin gesellschaft 1-2018; Zusammenfassung der Studien und Reviews von Prof. em. Martin Pall (Washington State University) durch die SHG für Umwelterkrankte Ravensburg (http://www.elektro-sensibel.de/docs/Einfuehrung_5G_irrsinnig.pdf). Ein Gesamtbild zur Studienlage zu den gesundheitlichen Schädigungseffekten der WLAN-Strahlung wurde in dem Expose´„VERBOT VON WLAN an KITAS und SCHULEN – WARUM?“ erarbeitet: https://elektrosensibel-muenchen.de/kampagne-kein-wlan-in-der-bayerischen-schule.html Unterschreiben Sie bitte die Petition: „Für eine gesunde Entwicklung unserer Kinder in bayerischen Kitas und Schulen ohne MobilFunkStrahlung“: https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-eine-gesunde-entwicklung-unserer-kinder-in-bayerischen-kitas-und-schulen-ohne-mobilfunkstrahlun Nutzen Sie bitte kabelgebundene Technologien ohne Funk (z.B. Ethernet-LAN-Adapter für Smartphone und Tablets). Verzichten Sie besser noch ganz auf WLAN/Wifi, Bluetooth (z.B. Corona-Warn-App), DECT-Schnurlostelefone, Smartphones oder Handys. Der Gesundheit Ihres Nachwuchses, Ihrer eigenen Gesundheit und die ihrer Mitmenschen zu Liebe! „Unser Vorstellungsvermögen hält leider nicht Schritt mit unserem Herstellungsvermögen“ (Günter Anders zur Atombombe) Die Analogie zur Mobilfunk- und Radar-Technik und deren zellbiologische Risiken sind augenfällig.

Allerdings gibt es auch in Portugal sehr erfreuliche Entwicklungen: https://www.corodok.de/portugiesisches-berufungsgericht-pcr/ Hier eine entsprechende kritische Grundlage aus der wohl renommiertesten medizinischen Fachzeitschrift, dem Lancet:  https://www.thelancet.com/journals/lanres/article/PIIS2213-2600(20)304537/fulltext

Es ist tatsächlich merkwürdig, dass es heuer keine Influenza, so wie jedes Jahr geben soll? Sind alle jetzt durch einen viel zu genauen PCR Test, siehe oben, geben soll: https://www.who.int/docs/default-source/wpro—documents/emergency/surveillance/seasonal-influenza/influenza-20200923.pdf?sfvrsn=b3fcfc77_34

Hier eine ganz aktuelle Studie über die Bildung von spezifischen Antikörpern aber auch erneut ein Nachweis für schon bestehende Abwehrkörper durch eine Covid Infektion: https://www.nature.com/articles/s41591-020-01143-2

 

Dänemark, das als erstes ein Gesetz bekommen hat, wo das Militär Zwangsimpfungen hätte durchführen können, scheint es geschafft zu haben!!! Wir alle schaffen es auch!

 

 

Stoppt das neue Infektionsschutzgesetz

Tina Romdhani (Klagepaten) ruft zur viralen Aktion auf

 

Zur Aktion: https://klagepaten.eu/aktion-infektio

 

 

Infektionsschutzgesetz 3 Stoppen!

Infektionsschutzgesetz stoppen 18.11.20-9.00

Unterstütze die virale Aktion der Klagepaten um das neue Infektionsschutzgesetz zu stoppen ⚠️ Bitte überall teilen⚠️ ⚠️⚠️⚠️  Sie sind kräftig und aktiv! Sie haben die Kraft, wenn Sie auch dabei Verständnis für die Menschen haben, die in der Angst leben! Lassen Sie sich nicht spalten! 7 Monate Angst zu verbreiten, das ist viel für die Menschen! Doch Sie haben die Möglichkeit mit klarer Aktivität, die Sie so einsetzen, dass Sie andere nicht schrecken, ja dass die Sie nicht als Gefahr, sondern als Hilfe sehen! Wir brauchen Geduld, Entschlossenheit, Mut, Wärme, klare gute Ideen, so wie auf der Demo in Berlin am 31.08, deren Wirkung von anderen geschädigt worden ist! Seien Sie vorsichtig, denn gut geplante Gegendemonstrationen werden wohl auch versuchen, diese Demo zu stören! Planen Sie die Aktionen gut, damit unsere Freiheit unsere Begeisterung für eine bessere Welt siegen kann!!

 

https://klagepaten.eu/2020/11/15/stoppt-das-infektionsschutzgesetz-virale-aktion/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier sind die E-Mail Adressen der Bundestagsabgeordneten: Bundestagsabgeordnete-Emails

Hier die E-Mailadressen des Bayrischen Landtages: Email-Adressen-Bayrischer-Landtag

US-Wahlstreit: Ein weiteres Ablenkungsmanöver

Ein Kommentar von Ernst Wolff.

Seit dem 3. November tobt in den USA ein heftiger Kampf um den Ausgang der Wahlen. Joe Biden beansprucht das Amt des Präsidenten ab dem 20. Januar für sich, Donald Trump will es mit Hinweis auf Wahlfälschung nicht hergeben.

Sämtliche Mainstream-Medien berichten rund um die Uhr über die Entwicklung, in der öffentlichen Diskussion der USA gibt es kaum ein anderes Thema und niemand scheint zu merken, wie die Bevölkerung einmal mehr von der Politik hinters Licht geführt wird.

Bei dem Streit um Wahlfälschung setzen beide Parteien nämlich unausgesprochen voraus, dass es die wahlberechtigte Bevölkerung der USA ist, die über die Besetzung des Präsidentenamtes, des Senats und eines Drittels des Repräsentantenhauses entscheidet und damit die Richtung der Politik für die kommenden vier Jahre festlegt.

Last Exit Nirvana (Interview mit RA Reiner Fuellmich bei KenFM)

Ich weiß, Grund Nr.1 um bei Ken Jebsen augenblicklich die Rolläden runterzulassen, wiegt schwer: „Der redet so schnell.“ Noch gewichtiger ist Grund Nr.2: „Moment mal, wenn der da frei reden darf, dann bin ich ja nicht mehr der einzige Schlaumeier im guten & gernen Schlamerkelland. Das geht schon mal gar nicht.“
 
Bitte beide Rolläden ausnahmsweise mal für ein paar Atemzüge oben lassen. Und auch wenn der intellektuelle Alleinstellungszwerg im Oberstübchen in Schnappatmung übergeht: ruhig durchatmen und ihn zappeln lassen. Denn es könnte sein, dass der Highway, den Anwalt Fuellmich da baut, unser Last Exit vor Nirvana ist.
 

Warum die Welt keinen Frieden findet

Warum findet die Welt keinen Frieden? Eine Frage die sich nicht nur der Historiker Wolfgang Effenberger permanent stellt. Dabei haben wir Menschen gerade aus den Erfahrungen des letzten Jahrhunderts so viel getan um für dauerhaften Frieden zu sorgen. Die EU, die NATO und viele andere Organisationen wurden gegründet um die Menschen zu vereinen und deren Sicherheit zu gewährleisten. Doch sind diese Organisationen wirklich der Problemlöser und Friedensgarant oder sind sie gar das Problem dafür, dass unsere Welt, speziell Europa scheinbar keine Ruhe findet? Genau diese These vertritt Wolfgang Effenberger. Wer sich detailliert mit den Gründervätern, den Drahtziehern und Hauptakteuren dieser Organisationen auseinandersetzt, wird zu dem Schluss kommen, dass hier langfristig Strategien verfolgt werden, welche dem Bürger überhaupt nicht bewusst sind und sogar geheim gehalten werden. Als ehemaliger Offizier der Bundeswehr war Effenberger selbst in Geheimpläne eingeweiht und kann daher vieles aus erster Hand bestätigen.

Covid: Informationen über Aktivitäten

kind-entschuldigung

 

 

 

 

 

 

 

 

Betreff: 50’000 Krebs-Op’s aufgeschoben + Zunahme psychischer Störungen + Impfteams sollen Erzieher und Lehrer direkt an Kitas und Schulen impfen!

austauschen + miteinander verbinden + vernetzen + zusammen wirken = gemeinsam sind wir stark genug.

zur-corona-krise.info – manchmal werden beim versenden links inaktiv – bitte den link ohne datum kopieren, in suchmaschine geben – dann erscheint der jeweilige artikel

18.11.20 – Aufruf zum weltweiten digitalen Boykott am 18.11.20

12.11.20 Dr. Eugen Janzen zeigt, weshalb Masken für Kinder schädlich sind 12.11.20 Wolfgang Wodarg: Die wahre Seuche – Korruption in Wissenschaft und Politik befeuert einen Impfwahn, der vielen schadet und nur wenigen Profit bringt 12.11.20 BRD: Das C-VIRUS ist deswegen besonders gefährlich, weil kaum jemand daran erkrankt. Irre! 12.11.20 November-Lockdown – Corona-Regeln – Teil 4 – Verstoß gegen die Maskenpflicht 12.11.20 WEF-Globalist Schwab: „Die Welt wird nie zur Normalität zurückkehren + dauerhaftes Maske tragen“ 12.11.20 Spahn: „Erwarten 100 Millionen Impfdosen für Deutschland“ 12.11.20 Das ist also die Pandemie-Notlage? Dafür bekommen wir jetzt das wohl umstrittenste Gesetz in der Geschichte Deutschlands ? 12.11.20 Die US-Wahl – Der Live Ticker (aktualisiert) 11.11.20 Thüringen: Impfteams sollen Erzieher und Lehrer direkt an Kitas und Schulen impfen! 11.11.20 Nach Gerichtsurteil: Region Hannover hebt Maskenpflicht teilweise auf 11.11.20 Spanien verlangt ab 23.11. PCR-Tests bei Einreise aus Risikogebiet 11.11.20 Elfjähriger droht Berliner Lehrerin mit Enthauptung 11.11.20 50’000 Krebs-Operationen in Deutschland wegen Corona-Maßnahmen aufgeschoben

11.11.20 Nichterteilung des Einverständnisses zu PCR-Testungen (Vorlage für Eltern von Rechtsanwalt Schmitz)

 

11.11.20 Schweiz: Nur 16 Prozent würden sich sofort gegen SARS-CoV-2 impfen lassen

 

11.11.20 Studie weist massive Zunahme von psychischen Störungen in Neuseeland auf

 

10.11.20 CORONA-DIKTATUR: «..UND BIST DU NICHT (FREI)WILLIG, SO BRAUCH ICH GEWALT!

www.menschlichwirtschaften.de   unternehmer-stehen-auf.de

HUMAN the movie  

 

Demo-Termine und Veranstaltungen            coronainfo-tour.de

 

Remonstrationspflicht: Hierunter wird die Pflicht des Beamten verstanden, Bedenken gegen die Rechtmäßigkeit

dienstlicher Anordnungen unverzüglich bei dem unmittelbaren Vorgesetzten geltend zu machen.

Für Bundesbeamtinnen und Bundesbeamte ist diese in § 63 BBG geregelt.

 

Montabaur: „10 Lehrkräfte unserer Schule haben nach § 36 Beamtenstatusgesetz, nach dem die Beamten die volle Verantwortung für die Rechtmäßigkeit der von ihnen umgesetzten Maßnahmen tragen, Widerspruch gegen die sogenannte Maskenpflicht an der Schule eingelegt.“

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 8
(1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich                                            

und ohne Waffen zu versammeln.
(2) Für Versammlungen unter freiem Himmel kann dieses Recht durch Gesetz                                                   

oder auf Grund eines Gesetzes beschränkt werden.

Basisdemokratische Partei Deutschland – die Basis – für Politik mit Herzverstand

Lebensnetz – bitte mit Gesicht zeigen! mit herzlichen grüßen rakuna dr. med. r. k. schön fachärztin für neurologie, psychiatrie und psychotherapie ottermühle 1 07368 liebschütz / remptendorf fon: 036640-139943 / 44 zur-corona-krise.info www.kraft-der-kreise.de netzwerkb.de ärzte-stehen-auf www.aerzte-fuer-aufklaerung.de mediziner und wissenschaftler für gesundheit, freiheit und demokratie  mwgfd.de Basisdemokratische Partei Deutschland – die Basis – für Politik mit Herzverstand

Ich habe die Nachricht bekommen, dass die Demo am 18. 11. in Berlin bereits um 9 Uhr beginnt. Die Info soll von Samuel Eckert kommen

bitte Petition mitzeichnen. gegen das Ermächtigungsgesetz

die Lesung und hoffentlich nicht die Verabschiedung des Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung vor einer nationalen epidemischen Lage – kann durch diese Petition und persönliches Erscheinen vor ddem Bundestagsgebäudein Berlin am Mittwoch den 18. Nov. aufgehalten / vermieden werden. bitte helft alle mit !

Bundesrat: Drucksache mit 43 Seiten des Entwurfs zu diesem unsäglichen Gesetz- Quelle bitte runter scrollen.

Petition an:

CDU-Fraktionsvorsitzenden Ralph Brinkhaus, CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt, sowie alle Bundestagsabgeordneten

Dringend: Umfassende Aushebelung unserer Grundrechte stoppen!

Bitte mitzeichnen und teilen. Danke.

https://citizengo.org/de/pt/183319-dringend-umfassende-aushebelung-unserer-grundrechte-stoppen?utm_source=wa&utm_medium=social&utm_campaign=&utm_content=tyflow

 

 

Entwicklung von Impfstoffen

Die Entwicklung eines neuartigen Impfstoffs, der das Ziel hat, wirksam und gleichzeitig sicher zu sein, ist ein zeit- und kostenintensiver Prozess. Man kann von einer Entwicklungszeit („bench to bed-side“) von 15 bis 20 Jahren

https://www.aerztezeitung.at/fileadmin/PDF/2017_Verlinkungen/State_Entwicklung_Impfstoffe.pdf

https://www.spektrum.de/news/vielleicht-wird-es-keinen-corona-impfstoff-geben/1740288

 Quelle: https://dserver.bundestag.de/btd/19/239/1923944.pdf

Bundestagsdrucksache # 19/ 23944 vom 3. November  (siehe Anlage) vom  DEUTSCHER BUNDESTAG
Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD
(….man hat vergessen, die AfD zu fragen… hmmmm)
Entwurf eines Dritten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite
A. Problem und Ziel…
43 Seiten……
… bitte mal mithelfen, generelles Ermächtigungsgesetz durch die regierung in Vorbereitung
man könnte ja die wichtigsten Fundstellen  FETT kennzeichnen, benennen, zusammenfassen, auszugsweise rundschicken, ausdrucken, in online Portalen veröffentlichen, den alternativen Medien zukommen lassen… den freien Journalisten…
danke für eure tatkräftige Mithilfe, dieses Attentat auf unsere Grundrechte zu veröffentlichen und zu verhindern.

 

Aufruf: Rufen Sie Ihre Abgeordneten (MdB) an

Am Montag, 16.11.2020, tagen die Ausschüsse, am Mittwoch wird beschlossen: Die Änderung einzelner Artikel der Infektionsschutzgesetzes begründet die Krankheitsdiktatur in Deutschland.

(mehr …)

Biden bedeutet US-amerikanische Normalität: „Krieg und Invasionen“

Tobias Riegel

NachDenkSeiten-Podcast

Der britische Ex-Botschafter Craig Murray warnt vor falschen Hoffnungen auf eine Regentschaft der US-Demokraten. Er kritisiert zwar scharf Donald Trumps „zynische Manipulationen“ – die Niederlage des US-Präsidenten bedeute aber auch „die Wiederherstellung der Herrschaft des militärisch-industriellen Komplexes“. Unter Joe Biden werde „Business As Usual“ einkehren – und das bedeute Krieg.

Die letzten 100 Artikel