Medienkritik

Diese Kategorie enthält 479 Artikel

Der Mensch am Schlachtfeld zwischen Lüge und Wahrheit – Teil 3: „Zombie-Journalismus“

Bild_2021-09-01_104142


Bild: E-Gruppe Berlin

Der geplante dritte Teil meines Abgesangs auf den deutschen Qualitätsjournalismus (Teil 1: „Im Griff der Würgeschlange“, Teil 2: „Die Götterdämmerung der Lügenpresse“) kann ausfallen. Marcus Klöckner hat in seinem neuen Buch „Zombie-Journalismus“ bereits alles gesagt.

Mit dieser Publikation geht es Klöckner nicht nur um eine Abrechnung mit einer Branche, die gerade vollständig versagt und deren schreibende Akteure sich – wenn auch jetzt noch feist lachend, da sich auf Seiten der „Siegermacht“ wähnend – eine solch gewaltige Schuld aufladen, die kein Mensch zu tragen imstande sein wird, wenn er in Zukunft einmal ihr ganzes Ausmaß vor Augen geführt bekommt. Klöckner will dem Bürger mit seiner Analyse auch Waffen an die Hand geben, mit denen er sich gegen den Generalangriff auf seine innerste Integrität zur Wehr setzen kann:

„Wer versteht, wie der Zombie-Journalismus vorgeht, kann zur „mentalen Armbrust“ greifen und die Angriffe auf das Denken abwehren.“

Auszug aus dem Buch:

„Der Zombie-Journalismus ist mitten unter uns! So wie Zombies in Filmen Jagd auf Menschen machen, um ihre Gehirne zu fressen, so zielt der Zombie-Journalismus auf die Freiheit der Gedanken. Der Zombie-Journalismus „springt“ förmlich aus den Medien raus und stürzt sich auf Bürger, die die vorherrschenden Erzählungen kritisch hinterfragen.

„Da sind noch selbstständig Denkende! Ran an ihre Gehirne!“, ruft der Zombie-Journalismus.

(…)
Er hat „Grundrechte“ gesagt: Steinigt ihn! Sie hat „Menschenrechte“ gesagt: Hängt sie höher! Sie haben „Schweden“ gesagt: Tötet sie! Das ist das Klima, in dem wir mittlerweile in Deutschland leben. So sieht es aus — nach dem Tod der Meinungsfreiheit. Wer auch nur die Begriffe Grund- und Menschenrechte auf „falsche“ Weise in den Mund nimmt, den fressen die „Wächter der Demokratie“ bei lebendigem Leib. Wer in Zeiten des Lockdowns auch nur das Wort Freiheit ausspricht, muss befürchten, medial in Stücke gerissen zu werden. Wer es im Zusammenhang mit dem Covid-19-Wahnsinn wagt, einen etwas zu langen Blick auf unser Grundgesetz zu werfen, muss sich als Covidiot, Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger, Spinner oder Schwurbler verspotten lassen oder wird gar als Nazi diffamiert.

(…)
Eine Armee aus Zombie-Journalisten ist gerade dabei, alles zu töten, was uns lieb und teuer ist: Demokratie, Grundrechte und Meinungsfreiheit.

(…)
So manche Vertreter der großen Medien dürften dieses Bild für vollkommen übertrieben halten. Zombie-Journalismus? Was soll das sein? Na klar, sie erkennen ihn nicht einmal, wenn sie sich selbst mit ihm im eigenen Arm verbeißen. In ihrer Wahrnehmung ist der Zombie-Journalismus in Wirklichkeit der objektivste und weltbeste Journalismus aller Zeiten. Mit diesem realitätsbefreiten Wirklichkeitsverständnis wären wir dann auch direkt bei dem grundlegenden Konflikt, um den es in dem vorliegenden Buch geht. Sagen wir es doch geradeheraus: Mit „objektiv“ und mit „weltbestem Journalismus“ hat das, was viele von euch Journalisten in der Pandemie abgeliefert haben, so viel zu tun wie die „aufgepeppten“ Geschichten des Kreativreporters Claas Relotius mit seriösem Journalismus: nichts.

(…)
Wissen Sie, liebe Leserin und lieber Leser, vielleicht wundern Sie sich darüber, warum ich auf diese Weise schreibe. Wäre es nicht angebracht, ernster, ruhig und unaufgeregt zu analysieren? Stilistisch schön geschliffen, verziert mit einem Schleifchen hier und dort, und nicht so schnodderig. Schließlich: Sollte es nicht um eine sachliche Diskussion gehen?

Sie haben recht. Eine sachliche Diskussion, mit Argumenten und Gegenargumenten — die wäre dringend angebracht. Aber ganz ehrlich: Den Glauben an diese Diskussion habe ich mittlerweile aufgegeben.

(…)
Deshalb verzichte ich auf hübsche Schleifchen. Denn wir haben, sorry, aber: Holy shit, ein so gewaltiges Problem mit unseren Medien, dass nicht nur das Überleben von Grundrechten, Freiheit, Demokratie und Aufklärung gefährdet ist, sondern tatsächlich auch unsere Gesundheit und unser nacktes Überleben.

Vollständige Leseprobe siehe Rubikon
(Marcus Klöckner/Creative Commons 4.0)


+ dazu Rezension von Ullrich Mies, Autor und Publizist:

„Diesen Totalausfall der Medien und Journalisten in der sogenannten Corona-Pandemie nimmt Klöckner zum Anlass, sich selbige ‚zur Brust‘ zu nehmen. (…) Er präsentiert sie uns als bösartige Propaganda-Maschinerie wider Anstand und Fairness, bar jeder journalistischen Profession. (…) Ihre Hauptkompetenz liege darin, im Schulterschluss mit der Regierung Angst zu schüren. (…) Indem sie jede kritische Analyse scheuen wie der Teufel das Weihwasser seien sie selbst zu einer grundlegenden Gefahr für die Demokratie geworden. (…) Das Politik- und Medienkartell kann nur noch als integrale Verbrechensform begriffen werden, wobei die Medien nicht selten die Politik vor sich hertreiben beziehungsweise der Politik als Verstärker ihrer kriminellen Machenschaften zugunsten der Kapitalfraktionen dienen. Die Medien sind daher nichts anderes als Kombattanten im laufenden ‚information warfare‘ gegen die Zivilgesellschaften. Sie sind kriegführende Partei. Die gesamte Mainstream-Medienindustrie begreift Klöckner völlig richtig als nicht mehr reformierbar.“
(Ullrich Mies,)

Rezension von Annette van Gessel, Pharmazeutin und Lektorin:

„Der Kampf gegen das gleichgeschaltete, regierungskonforme Medienkartell hat gerade erst begonnen. Wer immer noch meint, es ginge um eine innergesellschaftliche Diskussion, hat nicht begriffen, dass es Regierung und angeschlossener Bewusstseinsindustrie ausschließlich darum geht, die Definitionshoheit mit allen perfiden Mitteln zu erhalten. Kollabiert die Definitionshoheit, kollabiert die Macht des herrschenden kriminellen politischen Regimes. Zombie-Journalisten sind mitverantwortlich dafür, dass wir in faschistische Verhältnisse abgleiten. Obwohl in weiten Teilen des Buches anklingt, wie sehr Klöckner die derzeitige Journaille verachtet, gelingt es ihm dennoch, Leserinnen und Leser immer wieder zum herzhaften Lachen zu bringen.“

 


Zum Weiterlesen:

Der Mensch am Schlachtfeld zwischen Lüge und Wahrheit

   – Teil 1: Im Griff der Würgeschlange

   – Teil 2: Die Götterdämmerung der Lügenpresse

   – Teil 3: Zombie-Journalismus

Von Zensur, Copyright Strikes und erfundenen „Hetzjagden“ – ein Rant

Zur Abwechslung mal ein halbwegs ungeskripteter Rant zu den Themen unberechtigte Copyright-Strikes, Zensur, Massenmedien und Verunglimpfung von Andersdenkenden sowie Millionen ihrer eigenen Konsumenten – die erfundene „Hetzjagd“ von #Chemnitz ist da nur ein Beispiel von vielen. Der Mainstream-Journalismus ist Vergangenheit und zu einem Gesinnungs- und „Erziehungsjournalismus“ verkommen – es lebe ein freies Internetz mit Millionen selbständiger UNABHÄNGIGER Journalisten.

Musik-Sample Intro: Goethes Erben „Himmelgrau“
Musik-Sample Outro: Suicide Commando „See You in Hell“

Thinking Devil ist auch (noch…) auf YouTube, Alternativkanäle bei anderen Anbietern sind auch bereits vorhanden, und zwar:

Rumble
Odysee
Dailymotion
Bitchute
Parler
GETTR
Minds
Gab

Verbinde die Punkte #579 – Live und in Farbe

Eine aktuelle Presseschau für den interessierten Beobachter des globalen Wandels.

Schau Dir die Sendung und die Links dazu auf meiner Homepage an:
https://verbindediepunkte.de

Tacheles #67

Natürlich war Afghanistan dieses Mal bei Röper und Stein das beherrschende Thema. Aber wie immer war es nicht das einzige Thema. Es ging auch mal wieder um Weißrussland, um den dementen Biden und auch um Belege dafür, dass Google mit Geld der US-Geheimdienste entstanden ist. Das und noch einiges mehr erfahren Sie in den nächsten zwei Stunden.

 

Links zur Sendung
Afghanistan


Joe Biden


Lauterbach entsorgen


Die Folgen von Afghanistan für die Ukraine


Nord Stream 2 hat einen US-Aufseher


Weißrussland


Russland weist BBC-Journalistin aus


Google und die Geheimdienste


Bill Gates verdient am Klimawandel


Loch in der ISS

VIETNAM 2.0 | Das 3. Jahrtausend #66

Der Regierungswechsel in Afghanistan lief reibungsloser als nach der US-Präsidentenwahl. Ohne einen Schuss abzugeben, haben die Taliban am Wochenende auch Kabul eingenommen. Haben die Amerikaner in Afghanistan gerade ihr “Vietnam 2.0” erlebt? Sind die Taliban 2.0 noch dieselben, die 2001 verjagt wurden? Und was bedeutet das auf dem geopolitischen Schachbrett? Über all das und mehr berichten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in Ausgabe #66 des 3. Jahrtausends.

Eine komplette Linkliste zur Sendung findet Ihr hier:
►► https://www.exomagazin.tv/vietnam-2-0-das-3-jahrtausend-66

Die Macht um Acht (85) „Dreck unter der Lupe“

Dreck unter der Lupe! Die ARD genau betrachtet.

Auf den ersten Blick sieht die Tagesschau, das Flaggschiff der deutschen Nachrichtensendungen, völlig clean aus: Alles so schön sauber, frei von Flecken und Einfärbungen. Aber wer das Medien-Produkt aus Hamburg unter die Lupe nimmt, der bekommt ein anderes Bild. Wo man auch hinschaut: Die ARD müsste ihren Laden in Hamburg in die ideologische Reinigung geben, um jene sauberen Nachrichten zu senden, die der Zuschauer von ihr erwarten dürfte.

Reklame für die Impfindustrie

„Druck auf Nicht-Geimpfte wird zunehmen“, so lautet eine Schlagzeile der Tagesschau. Auf den ersten Blick könnte man das für eine Nachricht halten. Denn der Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hat das tatsächlich gesagt. Aber das ist seine Meinung. Und die Meinung eines CDU-Fuzzis wird natürlich durch die millionenfache Weitergabe der ARD an ihre Zuschauer zu einer ideologischen Botschaft: Lasst Euch impfen, der Druck wird größer. Und dann meint Brinkhaus auch noch, dass er den Druck für „völlig nachvollziehbar“ hält. So geht Reklame für die Impfindustrie! So wird der tatsächliche Druck durch die ARD noch multipliziert.

Taliban wurden von der CIA finanziert

Wie man den äußeren Schein von Nachrichten erzeugt, in Wahrheit aber ideologischen Dreck fabriziert, wird am besten durch die jüngste Afghanistan-Berichterstattung deutlich. Die Tagesschau referiert Bundesaußenminister Heiko Maas: „Werden keinen Cent mehr nach Afghanistan geben“. Das hat der Mann gesagt und wird auch von der ARD korrekt weitergegeben. Was die ARD gleichzeitig nicht sagt: Die Taliban wurden bei ihrem Start von der CIA finanziert. Und die ARD erinnert nicht zeitgleich daran, dass allein die Bundeswehr in den 20 Jahren ihres afghanischen Kriegseinsatzes 12,5 Milliarden Euro gekostet hat. Vor allem: Die Taliban haben sich in ihrem Kampf gegen die Truppen des Westens erst richtig als Verteidiger der Heimat profilieren können.

Dreck ideologischer Einfärbung

Wer nichts zum zum völkerrechtswidrigen Krieg des Westens in Afghanistan sagt, wer nicht deutlich macht, dass dieser Krieg die Taliban erst groß gemacht hat, der lügt durch Verschweigen. Der produziert ideologischen Dreck statt sauberer Nachrichten. Man kann und muß diese angeblichen Nachrichten rund um den Afghanistan-Krieg als Muster für die Machart der ARD-Nachrichtensendung begreifen: Auf den ersten Blick wirkt die Meldung sauber. Aber unter der Lupe des echten Journalismus wird der Dreck ideologischer Einfärbung sichtbar. Die ARD-Zuschauer sollen nur ja keine Fragen nach dem Sinn des Krieges stellen. Sie sollen unbedingt die Taliban als die Bösen in diesem dreckigen Krieg begreifen. Und sie sollen dann auch noch den Außenminister mit den kurzen Beinen als eine Art Held sehen: JETZT, nachdem der Krieg verloren ist, gibt er aber keinen Cent mehr nach Afghanistan! Der Schlaumeier.

Reklame-Sendung für die Pharma-Industrie

Ach, wie süß: „Dritter Piks gegen Corona“, titelt die Tagesschau. So verharmlost sie die Spritzerei des nicht validierten Stoffs in die deutschen Arme. Und als ob es eine gute Nachricht wäre, erzählt die Reklame-Sendung für die Pharma-Industrie, dass die „Vorbereitungen für Auffrischungsimpfungen laufen“. Keine Berichte über die Nebenwirkungen, keine Information darüber, dass die EU für die Konzerne den Schadensersatz übernimmt. Die Redaktion bereitet ihre Zuschauer auf die dritte, vierte, auf die Dauer-Impfung vor. Als wäre sie von Gott gewollt. Selbst unter einer schwachen Lupe ist die Propaganda zu erkennen.

Niederlande ausgestorben?

Länder wie die Niederlande, Dänemark oder Weißrussland spielen bei der CORONA-PERMA-HORROR-SHOW nicht mit. Nach den „Erkenntnissen“ der Zeugen Coronas müssten diese Ländern ausgestorben sein. Sind sie aber nicht. Damit das nicht auffällt, verschweigt die Tagesschau zum Beispiel diese Nachricht: „Hollands Premier Mark Rutte hatte Ende Juni den Lockdown in den Niederlanden für beendet erklärt. Sämtliche Maßnahmen wurden vollständig aufgehoben: Nachtclubs durften öffnen und sogar Festivals konnten stattfinden.“ Diese Nachricht kann man mit der Lupe schon finden, aber nicht bei den Staatssendern.

Zuschauer machen mit

Auch diese Ausgabe der MACHT-UM-ACHT stützt sich auf eine Vielzahl von Zuschauer-Zuschriften, die an diese Adresse gesandt wurden: DIE-MACHT-UM-ACHT@KENFM.DE. Dafür bedankt sich die Redaktion ganz herzlich.

Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau. Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um Acht: der Faktor Tagesschau“. Eine herausragende Lektüre über die tägliche Nachrichtensendung der ARD.

Bei KenFM nimmt er mit dem gleichnamigen Format die subtile Gehirnwäsche der Tagesschau alle zwei Wochen unter die Lupe.

Oh je, der Tagesspiegel und sein „Newsblog“

Im Tagesspiegel gibt es ein Objektivitätsproblem, das ist offensichtlich. Sachlichkeit, Distanz zum Objekt der Berichterstattung? Fehlanzeige. Der „Newsblog“, den die Redaktion am Wochenende zu den Grundrechte-Demonstrationen in der Hauptstadt angelegt hat, kommt einer weltanschaulichen Bruchbude gleich. Immer wieder gebraucht der Redakteur Sebastian Leber pauschalisierend für die Bürger, die gegen die schwersten Grundrechtseingriffe seit Bestehen der Republik demonstrieren, Begriffe wie „Coronaverharmloser“, „Coronaleugner“ oder „Verschwörungsgläubige“. Die Vermischung von Nachrichten und Meinung im Journalismus wird immer schlimmer. So kann das nicht weitergehen, meint Marcus Klöckner in einem NachDenkSeiten-Kommentar.

Von Marcus Klöckner.

Die Zeit des Hypermoralismus – Milena Preradovic bei SteinZeit

Milena Preradovic arbeitete seit Anfang der 1990er Jahre als Moderatorin für RTL, Sat1, N24 und auch Servus.Tv und hat dort viele Erfahrungen und Eindrücke über unsere Medienlandschaft sammeln konnte.

Mit ihr haben wir über den Vertrauensverlust gegenüber den „alten Medien“ gesprochen, aber auch über die Verwerfungen in unserer Gesellschaft. Seit sie im März 2020 ein vielbeachtetes Interview mit Dr. Wolfgang Wodarg auf ihrem damals ganz neuen YouTube-Kanal veröffentlichte, bekam auch sie zu spüren was es heißt, wenn Journalisten den vorgegebenen Weg verlassen. Haltung statt Journalismus, heißt die Devise in der heutigen Medienwelt, wo sich Redakteure damit brüsten sich auf gar keinen Fall auf alternativen Portalen zu informieren.

Egal ob Gender oder Political-Correctness, dieser Hypermoralismus, der den öffentlichen Raum immer weiter erobert, zeigt jetzt schon wie sehr dadurch unsere Gesellschaft noch mehr gespalten wird.

Der Mythos der Objektivität

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl. ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/der-mythos-der-objektivitaet-von-michael-meyen

Journalismus ist ein Amalgam aus Meinungen und wechselseitigen Einflüssen — das ist in Ordnung so; schwierig wird es nur, wenn ein Wahrheitsanspruch dazukommt.

Es ist nicht schlimm, wenn Journalisten subjektiv schreiben. Schließlich sind sie Menschen mit bestimmten Prägungen, individuellen Meinungen und Präferenzen. Es ist nicht einmal schlimm, wenn in bestimmten Artikeln die Meinung von Jens Spahn oder Annalena Baerbock zum Ausdruck kommt. Schwierig — und gefährlich für die Demokratie — wird es erst, wenn der subjektive, propagandistische und gelenkte Charakter bestimmter Presseerzeugnisse für den Konsumenten nicht transparent ist. Dann maßt sich Indoktrination eine Qualität an, die ihr nicht zukommt: Objektivität. Und die Leser und Zuschauer riechen den Braten nicht so leicht. Die geschickteste Lüge ist immer die, die im Gewand unanfechtbarer Wahrheit daherkommt. Das betrifft eingebettete Wissenschaft ebenso wie die Leitmedien, die gern mit ihren journalistischen Qualitätskriterien prunken. Michael Meyen, Autor des kürzlich erschienenen Spiegel-Bestsellers „Die Propaganda-Matrix“, ist selbst Medienwissenschaftler und erinnert an einen vergessenen journalistischen Denker der Weimarer Republik, Paul Harms. Dessen Credo ist so hart wie wahr: Absolute Objektivität in der Presse ist eine Illusion.

Ein Kommentar von Michael Meyen.

Dieser Tage ist mir Paul Harms wieder eingefallen, einer der Helden meiner frühen Versuche als Pressehistoriker. Das ist kein gutes Zeichen. Paul Harms war eine Nummer im Kaiserreich und in der Weimarer Republik. Mitstreiter von Theodor Wolff beim Berliner Tageblatt, Leitartikler der Leipziger Neuesten Nachrichten, Buchautor. Das ist es aber nicht, was mich zusammenzucken ließ…

Bundesdeutsche Medienrealität: Der Ossi als Impfskeptiker und rechter Verschwörungstheoretiker

Bei der Umsetzung der Corona-Maßnahmen zeichnet sich ein Trend ab: Die Westdeutschen ziehen als „gute Demokraten“ im Großen und Ganzen ordentlich mit, während die Ostdeutschen mal wieder nicht so richtig Mitspielen – für die Presse ein gefundenes Fressen: Hat der Ossi immer noch nicht die „Demokratie“ verstanden?

Journalistischer Mindestabstand

Den vollständigen Standpunkte-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier:
Journalistischer Mindestabstand | Von Marcus Klöckner | KenFM.de

In Deutschland herrscht eine klebrige Nähe zwischen Medien und Politik, die unabhängige Berichterstattung unmöglicht macht.

Hinweis zum Beitrag: Der vorliegende Text erschien zuerst im „Rubikon – Magazin für die kritische Masse“, in dessen Beirat unter anderem Daniele Ganser und Hans-Joachim Maaz aktiv sind. Da die Veröffentlichung unter freier Lizenz (Creative Commons) erfolgte, übernimmt KenFM diesen Text in der Zweitverwertung und weist explizit darauf hin, dass auch der Rubikon auf Spenden angewiesen ist und Unterstützung braucht. Wir brauchen viele alternative Medien!

Ein Standpunkt von Marcus Klöckner.

Die erste Macht im Lande sollte durch die vierte kontrolliert werden. Jedenfalls ist das in einem demokratisch verfassten Staat ursprünglich so vorgesehen. Doch anstatt ihre Wächterfunktion wahrzunehmen, macht sich die Presse mit denen gemein, vor denen eigentlich gewarnt werden müsste. Die Medien gehen auf Kuschelkurs und degradieren sich selbst eher zu Herolden obrigkeitlicher Verlautbarungen. Exklusive, diskrete Gespräche finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Chefredakteure und Büroleiter von Sendeanstalten werden auf einen bestimmten Kurs eingeschworen. All das ist in der Presselandschaft Deutschlands normal. Für die Machtkontrolle erweist es sich jedoch als fatal. Ein Kommentar von Marcus Klöckner, Autor des Buches „Zombie-Journalismus: Was kommt nach dem Tod der Meinungsfreiheit?“, dem sechsten Teil der Corona-Aufklärungsoffensive des Rubikon-Verlages, das am 24. August erscheint.

„Am Tag vor wichtigen Bund-Länder-Corona-Schalten wurde wiederholt einer zusammengerufenen Journalistengruppe die Sichtweise des Kanzleramts, dass strenge Lockdown-Maßnahmen nötig sind, so eindringlich dargestellt, dass es zum Gipfeltag in Zeitungen und Onlineportalen stand. Und Druck auf die Länder aufbaute.“

Die Macht um Acht (84) „ARD-Seifenoper“

ARD-Seifenoper – Seifenblasen platzen schnell!

Immer noch kommt die Tagesschau daher, als sei sie eine nüchterne Nachrichtensendung. Doch wer genau hinsieht und -hört, der wird eine Tendenz zur Seifenopfer feststellen: Die Nähe zur Regierung zwingt die Redaktion zum Beschönigen. Statt ernsthafter journalistischer Arbeit werden schillernde Verbrämungen geliefert. An einigen Beispielen ist das bequem zu belegen.

„Schäuble will mehr Freiheiten für Geimpfte“, so lautet einer der jüngsten Überschriften, und das Wort „Freiheit“ hört sich doch echt gut an. Doch das Lügenwort platzt, wenn man genauer hinsieht: Es geht dem Bundestagspräsidenten in Wahrheit um UN-Freiheit für UN-Geimpfte. Der Mann will die Impfquote erhöhen, will den Umsatz der Pharma-Industrie ankurbeln, deshalb sollen die Geimpften mehr Rechte erhalten als die UN-Geimpften. Das richtet sich zwar frontal gegen den Gleichheitsgrundsatz der Verfassung, aber das ist doch dem Schäuble scheißegal. Und die Tagesschau rührt gern im Seifenschaum politischer Agitation und lässt das aufgeblasene Wort Freiheit über den Sender, ein Wort, hinter dem die Wahrheit verschwinden soll.

Der SPD-Kanzlerkandidat Scholz behauptet, dass die Testpflicht an den deutschen Grenzen von vielen Reisenden gut gefunden wird. Das belegt er nicht, und es stimmt auch nicht: Keiner ist so blöd, dass er vor seiner Rückkehr nach Deutschland erstmal zum Testen will und danach vielleicht auch noch in Quarantäne. Aber die Tagesschau macht mit bei der schlechten Inszenierung der ALLE-FINDEN-ALLES-GUT-Seifenoper und sendet diese Seifenblase, als wäre es die pure Wahrheit.

Es ist so schön beruhigend, wenn die ARD sendet, dass die Berliner Polizei von einer „ruhigen Lage“ schwätzt. Als ob die Tagesschau der neue Polizeisender wäre, unterschlägt die Sendung, dass die „ruhige Lage“ durch das ungesetzliche Verbot der Querdenker-Demonstrationen hergestellt werden sollte. Und natürlich verschwindet hinter einem Vorhang von Seifenblasen auch, dass die Polizei mal wieder brutal auch gegen ältere und weibliche Demonstranten vorgegangen ist. Die Seifenoper wurde wahrscheinlich vom rot-rot-grünen Berliner Senat bestellt, denn der ist ja auch der Auftraggeber der Polizeibrutalität.

Auch diese Ausgabe der MACHT-UM-ACHT stützt sich auf eine Vielzahl von Zuschauer-Zuschriften, die an diese Adresse gesandt wurden: DIE-MACHT-UM-ACHT@KENFM.DE. Dafür bedankt sich die Redaktion ganz herzlich.

Unter den vielen Zuschriften zur letzten Folge der MACHT-UND-ACHT ist eine besonders delikat. Unser Zuschauer Mani Augustin Keller wurde vor das Amtsgericht Aichach geschleift, um ihn wegen „Volksverhetzung“ zu verurteilen. Sein Verbrechen? Er hatte die hier im Beitrag gezeigte Karikatur auf Facebook gepostet:

Dass es sich bei Karikaturen um die Freiheit der Kunst, der Meinung und der Satire handelt, ist dem Amtsgericht in den Spahn-Merkel-Pharma-Zeiten offenkundig nicht klar. Auf seiner Website schmückt sich das Gericht mit einem Posting zum „Coronavirus“, als sei es das Gesundheitsamt oder eine Nebenstelle der Pharma-Industrie.

https://www.justiz.bayern.de/gerichte-und-behoerden/amtsgerichte/aichach/

Erfolg für die Meinungsfreiheit! Aufstehen gegen Youtube-Zensur!

Nachdem Youtube unseren Kanal „RPP Institut“ unrechtmäßig gesperrt hat, haben wir öffentlich angekündigt den Gerichtsweg zu beschreiten. Unser Rechtsanwalt (https://t.me/geroldbeneder) hat Youtube informiert, dass wir die finanziellen Mittel sammeln werden um einen Musterprozess in Österreich gegen Youtube zu führen. Wie von Zauberhand wurde binnen Kürze das Video wieder freigeschalten und die Restriktionen zurückgenommen.

Wir dürfen uns diesen Zensur-Wahn von den Big-Tech Unternehmen nicht gefallen lassen!

Der Propagandakrieg

Den vollständigen Standpunkte-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier:
…weiterlesen hier: https://kenfm.de/der-propagandakrieg-von-c-j-hopkins/

Der Wettstreit um die richtige Deutung des Corona-Geschehens ist ein ungleicher Kampf — dennoch sind wir nicht völlig wehrlos.

Ein Standpunkt von C.J. Hopkins.

Hinweis zum Beitrag: Der vorliegende Text erschien zuerst im „Rubikon – Magazin für die kritische Masse“, in dessen Beirat unter anderem Daniele Ganser und Hans-Joachim Maaz aktiv sind. Da die Veröffentlichung unter freier Lizenz (Creative Commons) erfolgte, übernimmt KenFM diesen Text in der Zweitverwertung und weist explizit darauf hin, dass auch der Rubikon auf Spenden angewiesen ist und Unterstützung braucht. Wir brauchen viele alternative Medien!

Propaganda nervt. Sie ist oft lächerlich und ein geradezu ästhetisches Ärgernis. Die Argumente und Strategien des „Mainstreams“ scheinen informierten Beobachtern nur allzu leicht durchschaubar. Wir dürfen aber eines nicht vergessen: Vor allem ist Propaganda eine Machtdemonstration, die einschüchtern will. Ein Apparat, der uns zwingen kann, auf allen Kanälen wieder und wieder und meist gegen unseren Willen die gleichen Phrasen in uns aufzunehmen, zeigt damit seine Potenz und demonstriert gerade uns Widerstrebenden unsere Hilflosigkeit. Schwankende werden durch diese Art von Überwältigungsbeschallung dazu angehalten, sich vorsichtshalber rechtzeitig auf der Seite des wahrscheinlichen Siegers zu platzieren. Bleiben wir trotzdem klar und tapfer! Wagen wir die Konfrontation eher öfter als zu Beginn der Epidemie. Denn wie soll der Zweifel in den Herzen der Angepassten gesät werden, wie sollen mögliche Weggefährten ermutigt werden, wenn wir aus unserem Widerstandsgeist ein gut gehütetes Geheimnis machen?

Jedes totalitäre System der Geschichte hat die Macht der visuellen Propaganda genutzt, um eine neue „Realität“ zu erzeugen, eine, die seine offizielle Ideologie verifiziert und die Welt nach seiner eigenen paranoiden Vorstellung neu gestaltet. Der Totalitarismus der „Neuen Normalität“ macht da keine Ausnahme. Werfen Sie zum Beispiel einen Blick auf den folgenden Ausschnitt, aufgenommen am 17. Juli 2021 von der Landing-Page des The Guardian — eines der wichtigsten Propagandaorgane der herrschenden global-kapitalistischen Klassen.

Das ist nicht nur „parteiischer“ oder „sensationslüsterner“ Journalismus. Es ist systematische offizielle Propaganda, die sich nicht von der unterscheidet, die von jedem anderen totalitären System in der Geschichte verbreitet wurde. Hier kommt die vom folgenden Tag.

Vergessen Sie für einen Moment den Inhalt der Artikel und nehmen Sie nur den kumulativen visuellen Effekt wahr. Offizielle Propaganda ist nicht nur Information, Fehlinformation und Desinformation. Es geht tatsächlich weniger darum, uns dazu zu bringen, Dinge zu glauben, als vielmehr darum, eine offizielle Realität zu erschaffen und sie der Gesellschaft mit Gewalt aufzuzwingen.

Wenn es darum geht, eine neue „Realität“ heraufzubeschwören, sind Bilder extrem mächtige Werkzeuge, mindestens genauso mächtig, wenn nicht sogar noch mächtiger als Worte. Hier sind noch ein paar, an die Sie sich vielleicht erinnern…

Facebook behält „Hausrecht“: Freibrief für politische Willkür

Der Bundesgerichtshof hat Facebook neue Regeln bei der Löschung von Beiträgen auferlegt. Das Grundproblem aber hat das aktuelle Urteil nicht erfasst: Weiterhin wird dem US-Unternehmen über sein „Hausrecht“ erlaubt, massiv in die politische Meinungsbildung in Deutschland einzugreifen – willkürlich und unabhängig von der deutschen Rechtssprechung.

Von Tobias Riegel.

Verbinde die Punkte #569 – Nase voll (03.08.2021)

 

  1. Corona ist schuld: Droht uns in diesem Jahr eine starke Grippewelle?
  2. 1.6 Billion Disposable Masks Entered Our Oceans in 2020
  3. Wow! Watch White House Hack Completely Fall Apart when Newsmax Reporter Emerald Robinson Asks How CDC Is Testing for Delta Variant
  4. Eine US-amerikanische Sammelklage gegen PCR-Tests aus Deutschland steht (…) – Corona Transition
  5. Tierärztliche Hochschule verleiht Ehrendoktortitel an Drosten und Wieler — RT DE
  6. Biontech schreibt 500 neue Stellen aus – DER SPIEGEL
  7. Sprudelnde Einnahmen: Pfizer erhöht Umsatzprognose deutlich | tagesschau.de
  8. Israel to DESTROY 80,000 expired Pfizer vaccine doses in same week over-60s Covid booster scheme gets underway – media — RT World News
  9. WHO, IWF, WTO und Weltbank fordern Impfstoff für alle – DER SPIEGEL
  10. Lauterbach: Einschränkung kommen: Die Hälfte der Ungeimpften lehnt Impfung ab – n-tv.de
  11. Deutliche Nachteile für Ungeimpfte in ersten Bundesländern absehbar
  12. Besser ohne Impfung: Warum eine Impfung für Kinder vollkommen unnötig ist – Studie aus Deutschland – ScienceFiles
  13. Kein Covid! – Kinderärzte erwarten Welle von Infektionen *** BILDplus Inhalt *** – Ratgeber – Bild.de
  14. Corona-Impfung für Jugendliche: Druck auf Stiko wächst weiter | BR24
  15. Schneller als die STIKO: Spahn will Jugendliche impfen lassen – n-tv.de
  16. Kassenärzte gegen Impfempfehlung für alle Kinder ab zwölf Jahren
  17. Immer noch im Pandemiemodus: Drei Bundesländer starten ins neue Schuljahr – n-tv.de
  18. Gesundheitsminister wollen Impfungen für Teenager ausweiten | BR24
  19. Covid-19 – Drittimpfungen und Impfangebote für 12- bis 17-Jährige beschlossen
  20. Corona: Politik beschließt Impf-Angebot für alle ab 12 Jahren – Politik Inland – Bild.de
  21. Mexican President Rejects Jabs For Kids, “Won’t Be Held Hostage By [Profiteering] Pharma Companies” | ZeroHedge
  22. Studie in Massachusetts: Hohe Viruslast bei infizierten Geimpften | tagesschau.de
  23. Restrisiko bleibt: Wann auch Geimpfte sich testen lassen sollten
  24. Covid-19: Angesteckt trotz Impfung? Was wir über Impfdurchbrüche wissen – FOCUS Online
  25. IT´S OFFICIAL! Corona-Impfung zerlegt hauseigenes Immunsystem…(Video)
  26. Corona: Impfstoff von Biontech programmiert Immunsystem um
  27. Jungpolitiker als DJ: »Ich bin geimpft und trotzdem positiv!«
  28. Warum unter den Corona-Toten immer mehr Geimpfte sind
  29. ‘12.000 Impf-Tote’: Mega-Wirbel um Pfarrbrief in Kärnten
  30. Großbritannien: Veganer von Corona-Impfpflicht am Arbeitsplatz befreit – Wirtschaft – Bild.de
  31. Frankreich: 22-Jähriger stirbt Stunden nach erster COVID-19 Impfung
  32. Schwere Nebenwirkungen nach Corona-Impfung: Thüringer Familienvater stirbt nach weiterer Hirnblutung | Jena | Ostthüringer Zeitung
  33. Hohe Dunkelziffer an Impftoten? – Heidelberger Pathologe fordert mehr Obduktionen — RT DE
  34. Chefpathologe alarmiert: Tödliche Impffolgen viel häufiger? – reitschuster.de
  35. Corona: Chef-Pathologe der Uni Heidelberg drängt auf mehr Obduktionen von Geimpften | Augsburger Allgemeine
  36. Doppelt geimpft und trotzdem infiziert: “Und plötzlich war meine Freiheit wieder weg” | STERN PLUS
  37. ‘Leaky’ Vaccines Can Produce Stronger Versions of Viruses
  38. Meinung zur Impfpflicht: Gefangen in der Impfzwangsjacke | STERN.de
  39. Corona – Arzt sagt: „Ich behandle keine Impf-Verweigerer“ – News Inland – Bild.de
  40. Seehofer will keinen Druck auf Ungeimpfte – Nachteile für Impfverweigerer „fatal“ *** BILDplus Inhalt *** – Politik Inland – Bild.de
  41. Seehofer: Testpflicht mit strengen Kontrollen und Bußgeldern durchsetzen
  42. Nach Söder nun auch Lauterbach – Aiwanger wehrt sich gegen Vorwürfe: “Persönliches Freiheitsrecht” — RT DE
  43. Impfstreit wird schärfer: Aiwanger wirft Söder „bewusste Falschbehauptung“ vor
  44. Corona: „Einschränkungen für Nicht-Geimpfte ab Herbst absehbar“ – WELT
  45. Brisantes RKI-Papier: Lockdown 2021/22 für Geimpfte und Ungeimpfte – reitschuster.de
  46. Berlin: Rund 600 Festnahmen bei verbotener „Querdenker“-Demo | Regional | BILD.de
  47. „Querdenker“ marschieren trotz Verbots durch Berlin – Rund 600 Festnahmen – WELT
  48. »Querdenker«-Demo in Berlin – ist die Polizei überfordert? – DER SPIEGEL
  49. Berlin-Demo: Wie es wirklich war und wie die Medien berichten – reitschuster.de
  50. Berliner Polizei: Unabhängige Journalisten vogelfrei? – reitschuster.de
  51. »Querdenker«-Bewegung: SPD drängt auf verschärfte Beobachtung durch Verfassungsschutz – DER SPIEGEL
  52. Dirk Wiese: SPD-Fraktionsvize denkt über Verbot der „Querdenker“-Szene nach – WELT
  53. Staat verbietet Querdenker-Demos, andere nicht: Diese Willkür ist gefährlich! – Politik Inland – Bild.de
  54. Berlin: „Querdenker“ kollabiert bei Polizei-Kontrolle und stirbt in Krankenhaus | Regional | BILD.de
  55. Polizeigewalt in Berlin: UN-Sonderberichterstatter bittet um Zeugenaussagen — RT DE
  56. „Bürgerkriegsähnliche Zustände“: Party in Berliner Park eskaliert – 19 Polizisten verletzt
  57. Straßenblockaden in Bratislava: Proteste gegen Corona-Maßnahmen verschärfen sich
  58. Israel: protests against renewed Covid restrictions as cases hit highest in months | Israel | The Guardian
  59. Armeekräfte und Hubschrauber: Sydney setzt restriktiv Corona-Ausgangssperre durch und verhindert Proteste
  60. Australia & New Zealand To Lose Commonwealth Status.
  61. “Wir sind im Krieg!” oder: Wer ist Emmanuel Macron? Eine Spurensuche — RT DE
  62. Iran-Experte zu den Protesten in Khuzestan: “Im Iran riecht es nach einer Revolution” | WEB.DE
  63. Zwei Tote vor Küste Omans: Israel und Iran streiten über Angriff auf Tanker – n-tv.de
  64. Bundeswehr-Schiff bricht zu historischer Mission auf – und verärgert damit China – FOCUS Online
  65. Bayern-Brennpunkt nach Unwetter: Hunderte Retter kämpfen noch in der Nacht | Bayern
  66. “Wie kann man Menschen so etwas antun?” – reitschuster.de
  67. „Ohne private Helfer wären wir elendig verhungert“: An Ahrweilers südlicher Flussseite organisieren die Menschen sich selbst – Kreis Ahrweiler – Rhein-Zeitung
  68. Helfer im Hochwassergebiet: „Wir sind am Ende, keiner hilft uns!“ | Regional | BILD.de
  69. Ahrweiler: Syrische Flüchtlinge helfen bei Aufräumarbeiten nach der Flutkatastrophe – DER SPIEGEL
  70. Unwetter in NRW: Hochwasser spült Nazi-Schatz frei – Berliner Morgenpost
  71. Bareinzahlungen von 10.000 Euro an nur noch mit Herkunftsnachweis
  72. Volkacher Feuerwehr: Bombenfund in Gefahrengebiet | BR24
  73. Landkreis Ahrweiler missachtete offenbar Hochwasserwarnungen vor Katastrophe
  74. Hochwasser im Ahrtal: Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung
  75. Wetter aktuell: Laschet schlägt im Flutgebiet Hass entgegen – FOCUS Online
  76. Hochwasser in China: Eine menschengemachte Katastrophe?
  77. Hitze am Mittelmeer: Kampf gegen Waldbrände und Sorge vor Stromausfällen – „schlimmste Hitzewelle seit 1987″
  78. Mitten in historischer Hitzewelle: Vulkan Ätna ausgebrochen
  79. Preissprung bei Emissionsrechten: CO2-Zertifikate bringen Staat Rekordeinnahmen – n-tv.de
  80. E-Autos drohen bald Fahrverbote – Daimler unter Druck wegen Feinstaub!
  81. Erdöl-produzierende Alge entdeckt – Dicrateria-Phytoplankton erzeugt Kohlenwasserstoffe von Benzin bis Schweröl – scinexx.de
  82. RTL: “Die Theorie der menschengemachten Erderwärmung ist … ein großer Schwindel” – ScienceFiles
  83. Water park? Disney guests swim in flooded Magic Kingdom streets
  84. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da – Golem.de
  85. YouTube BANS Sky News Australia over videos that question the effectiveness of masks and lockdowns | Daily Mail Online
  86. Albert Dyrlund (22): YouTube-Star stirbt bei Videodreh – News Ausland – Bild.de
  87. Jay Pickett, longtime soap opera actor, dies at 60 – CNN
  88. Reaktionen zum Tod von Martin Blumenau – fm4.ORF.at
  89. “Kultureller Genozid”: Knochenfunde erschüttern Kanada – n-tv.de
  90. ‘Wiggly’ fossils found in Canada may be oldest known sign of animal life | Fossils | The Guardian
  91. U.S. judge tells lawyers in Ghislaine Maxwell case to watch what they say | Courts | unionleader.com
  92. George Soros’ right-hand man Howard Rubin is sued by women accusing him of beating them BDSM crimes | Daily Mail Online
  93. Bilder und Videos aus dem Darknet: 4000 Kinderpornos bei Richter gefunden | Regional | BILD.de
  94. Vorwurf sexueller Übergriffe: Thüringer Chef der Gewerkschaft der Polizei tritt zurück | MDR.DE
  95. Inside Frankfurter SEK, Teil 2: Wegen dieser Chats wurde die Einheit aufgelöst | Regional | BILD.de
  96. Gruppenvergewaltigungen: Die innere Sicherheit kollabiert › Jouwatch
  97. Rund 59000 Asylanträge im ersten Halbjahr – Einreisewege sind “Verschlusssache”
  98. Bundesregierung – Heimliches Treffen mit den Taliban in Doha! *** BILDplus Inhalt *** – Politik Ausland – Bild.de
  99. Annalena Baerbock will als Kanzlerin gendergerechte Gesetzestexte – Politik Inland – Bild.de
  100. Kampagne: “Schatzi, schenk mir ‘ne Dosis”: SPD macht Wahlkampf am Ballermann | Augsburger Allgemeine
  101. Digitalisierung von Wahlen: Manuel Neuer investiert in VoteBase
  102. Bargeldobergrenze: Schweigen der Bundesregierung sorgt für Unmut – WELT
  103. Amazon hit with record $888M fine over GDPR violations – CNET
  104. Trump-backed doctor sues CNN, Anderson Cooper for $100 million
  105. Hans Cres Press [HMP Belmarsh Office] on Twitter: “Ok Zombies The #wikileaks Messiah’s next Court date is 11th of August at the Royal Courts of Justice, Strand 9am Flip Flops on the ground at 8am sharp There will be a placard and banner inspection at 8.15am. This is a Julian #assange protest so no bathing between now and the 11th https://t.co/pJoAcTNtht” / Twitter
  106. WikiLeaks says Senate panel requested Assange testimony for Russia probe | TheHill
  107. Mysterious spot and bandage appear on back of Kim Jong Un’s head | NK News
  108. Bidens Start: Billionen-Ausgaben, explodierte Kriminalität, Umfrageabsturz
  109. Neuer Korruptionsverdacht gegen US-Präsident Joe Biden und seinen Sohn Hunter | Anti-Spiegel
  110. Biden: Do as I say, not as I do
  111. Far-Left DC Mayor Muriel Bowser Spotted Maskless at Birthday Party Hours Before Her New Mask Mandate Went Into Effect
  112. “I am very glad I was vaccinated.” Lindsey Graham Tests Positive For COVID-19 – Breaking911
  113. Sen. Lindsey Graham tests positive for COVID-19, cites vaccination for mild symptoms
  114. Texas Attorney General: Federal Government Can’t Order Mandatory COVID-19 Vaccinations
  115. BREAK – Database Proving How Fauci Funded Wuhan Lab Has Been Taken Offline. – The National Pulse
  116. Anthony Fauci Claims With COVID There Are No More Individual Rights – The Last Refuge
  117. Exclusive: New York Times quashed COVID origins inquiry – The Spectator World
  118. Officer who responded to January 6 attack is third to die by suicide – CNNPolitics
  119. ‘The Elections Group’ Was Involved in Shady and Likely Criminal Activities After the 2020 Election in Multiple States
  120. Corrupt AZ and PA Democrats Are Threatening to Destroy Voting Machines After Forensic Audits, Costing Taxpayers Millions — Goes Against EAC Recommendations
  121. Pennsylvania Lawmaker Intends to Issue Subpoenas After 3 Counties Reject Audit Requests
  122. OpenVAERS Website Is “Currently Offline” After Number of COVID Vaccine Deaths Reaches 11,405 as Listed on the Website
  123. EXCLUSIVE: Ballots Mailed in Maricopa County Showed an Individual’s Party and Voter Registration Number – Likely Violating the Law
  124. Maricopa County Subpoena Deadline Expires Tomorrow – Officials Continue To Tweet Jabs At Audit – Questions Left UNANSWERED – HEARING ON MONDAY
  125. Elections Expert Seth Keshel Releases National Fraud Numbers: Finds 8.1 Million Excess Votes in US Election, Affirms Trump Won PA, MI, WI, NV, AZ, GA and MN
  126. BREAKING: President Trump is Holding ‘Cabinet Meetings’ at His Golf Club in New Jersey
  127. General Michael Flynn: Nach dieser Faktenlage müsste Trump gewonnen haben | Tagesereignis
  128. “The storm is coming”: Kevin McCarthy uses QAnon reference during press conference | Salon.com
  129. Barack Obama is planning a big 60th birthday party on Martha’s Vineyard
  130. Die Bundeswehr guckt im Weltraum zu: Kramp-Karrenbauers neues Kommando
  131. Erhöhtes Demenz-Risiko: Forderung nach Kopfball-Verbot – kicker

Stellen Sie sich vor es ist der 3.Weltkrieg und niemand geht hin? Auch nicht um dagegen zu demonstrieren, da die Demos verboten sind?? Wie stark muss unser Bewußtsein werden, damit wir nicht Recht zu Unrecht, Wahrheit zu Unwahrheit werden lassen? Stärken wir unser Bewußtsein!!

Screenshot_2021-08-01 Geoengineering Watch Global Alert News, July 31, 2021, #312

Wenn Sie das obere Video ansehen wollen dann klicken Sie bitte hier.

Wir kennen Menschen, die die Situation in Griechenland sehr gut analysieren können, da sie die Sprache beherrschen. Wenn es um Athen, wie oft sehr trocken ist, dann entstehen oft, auf für Immobilien sehr interessanten Flächen, Waldbrände. Man vermutet sehr oft Brandstiftung, doch niemand entdeckt die Brandleger. Die Flächen werden zu teurem Bauland umgewidmet. Bei Fähren kann dort bei starkem Wellengang, oder bei leichtem Sturm ähnliches entstehen. Die Fähre fährt auf Grund, wird beschädigt und die Versicherung muss zahlen. Ob man absichtlich auf Grund gefahren ist, oder ob das ein Unfall war, ist sehr schwer zu entscheiden. In Europa gibt es im Sommer oft Gewittergefahr. Ist es denkbar, dass für die 4 industrielle Revolution, die riesige Investitionen ermöglicht, die durchaus auch Möglichkeiten einer starken Unterdrückung mit sich bringen könnte, doch bestehende Technologien genützt werden? Ist es denkbar, dass man Wetterwaffen zur Unterdrückung anderer Staaten einsetzt??
Heute wollte Querdenken eine große Demonstration durchführen. Leider wurde die polizeilich wegen Ansteckungsgefahr verboten. Die Techniken der an vielen Stellen geschätzten Polizei, waren in Berlin, Menschen in die Enge zu drängen, so dass dann die Abstände nicht eingehalten werden konnten. Einige Augenzeugen haben über diese Technik berichtet. Warum hat man die Fußball-Weltmeisterschaft nicht aus ebensolchen Gründen verboten. Wenn man den Informationen von Martin Wherle glauben schenken kann, so würde es sehr an der Zeit sein, gerechte Maßstäbe an die Politik zu stellen?? Ich habe nach einer Datenschutzverordung auf Corona Transition gesucht, und keine Limitierung, bezüglich der Veröffentlichung von ungekürzten Texten, gefunden. Sollten Sie etwas Einschränkendes finden, so bitte das rasch an die Redaktion melden. Die Schweiz und auch Frankreich haben mit Freiheitskampf und vor allem Frankreich mit einer Revolution, durchaus positive Assoziationen. Vor allem die Worte von Robert Kennedy, die dort veröffentlicht werden, die lassen die wirkliche Wahrheit erkennen. Er veröffentlicht regelmäßig unter https://childrenshealthdefense.salsalabs.org/8-1-21-defender?wvpId=758c8221-39ab-41e3-ac9a-1fcbc6bcc687

Sie meinen es ernst – was bedeutet das für uns?

„Propaganda Matrix“ – Punkt.PRERADOVIC mit Prof. Dr. Michael Meyen

Noch wach?

Wie unabhängig agieren die klassischen Medien? Und wie neutral? Gar nicht, sagt Prof. Dr. Michael Meyen, Autor des Buchs „Die Propaganda Matrix“. Finanzielle Abhängigkeiten, schlechte Ausbildung, Haltungsjournalismus, Nähe zur Politik und das Selbstverständnis, den Bürger in die „richtige“ Richtung zu lenken, führen dazu, daß die meisten TV-Sender und Zeitungen nur noch genehme Informationen vermitteln. „Die Medienrealität bildet nicht die echte Realität ab“, sagt Meyen und macht Vorschläge für eine Reformierung unserer Medienlandschaft.

Nachrichten AUF1 vom 22. Juli 2021

„Menschen jagen“: Neuseeländischer Minister spricht es offen aus + Von Medien verschwiegen: Corona-Widerstand existiert weiterhin + Und: Wer braucht Emojis für „schwangere Männer“

Die letzten 100 Artikel