Medien

Diese Kategorie enthält 573 Artikel

„Ich bin für die Regierenden ein Betriebsunfall“ – Boris Reitschuster im Gespräch mit Gunnar Kaiser

„Viele Journalisten wären lieber auf der anderen Seite“, sagt Boris Reitschuster. „Sie träumen davon, in der staatlichen Versorgungsmaschinerie unterzukommen.“ Eigentlich handele es sich vor allem bei den Öffentlich-Rechtlichen eher um „Pensionsanstalten mit Sendebetrieb“.

Im Gespräch mit mir betrachtet er die prekäre Lage des kritischen Journalismus, dem er „Informationsinzucht“ unterstellt, und räumt ein: „Ich wünschte, ich würde mich irren!“
In den Augen der Regierenden, vermutet er, gilt er als „Betriebsunfall“, weil er ihnen durch hartnäckiges Nachfragen den Job „unangenehm“ macht.

Leider müsse die Lage wohl eher erst härter werden, bevor die Menschen ihr Recht auf eine freie und unvoreingenommene Presselandschaft einklagen. Doch Boris Reitschuster macht auch Mut, was die Aussichten für junge unabhängige Journalisten angeht: „Die technischen Möglichkeiten sind ein Segen – und die Nachfrage nach unabhängiger Berichterstattung ist groß.“

Zum Abschluss geht es um die Frage, welche Regionen in Europa für freiheitsliebende Menschen empfehlenswerter sind als Deutschland zu überwintern.

Nachrichten AUF1 vom 22. September 2021

Intensivbetten-Lüge: Covid-Patienten führten zu keiner Überlastung + Lockdown-Schicksale: So zerstörerisch wirken die Zwangsmaßnahmen der Regierung + Und: Mit einer digitalen Währung kommt auch das Bargeldverbot

Verbinde die Punkte #586 – Endspielzeit (22.09.2021)

Eine aktuelle Presseschau für den interessierten Beobachter des globalen Wandels.

Schau Dir die Sendung und die Links dazu auf meiner Homepage an:
https://verbindediepunkte.de

Nachrichten AUF1 vom 21. September 2021

Corona-Impfungen: Pathologen warnen vor brandgefährlichen Nebenwirkungen + Bolsonaro: Gegen die Lügen der Mainstream-Medien + Und: Eva Herman sieht Systemzusammenbruch als unvermeidlich an

Miriam Hope – NACH DER WAHL BEGINNT DER WETTKAMPF DER WAHRHEITS-BERICHTERSTATTER

Tacheles #69 – Wahlen in Russland

 

Links

Russische Wahl https://www.anti-spiegel.ru/2021/wie-…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/wie-…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/mit-…

Interessante Umfrage: Welches System wollen die Russen?

https://www.anti-spiegel.ru/2021/woll…

Wenn der Westen mit Demokratie beglückt…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/lawr…

Russland und Weißrussland

https://www.anti-spiegel.ru/2021/puti…

Energiepreise in Europa

https://www.anti-spiegel.ru/2021/gasp…

Briefwahl in den USA

https://www.anti-spiegel.ru/2021/dies…

9/11 und Afghanistan

https://www.anti-spiegel.ru/2021/vom-…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/in-r…

https://www.anti-spiegel.ru/2021/das-…

Abendsonne https://www.anti-spiegel.ru/2021/alle…

Überwachung https://www.anti-spiegel.ru/2021/bka-…

ZDF verfälscht eigene Dokus

https://www.anti-spiegel.ru/2021/film…

Facebook löscht „Querdenken“-Kanäle als „schädliches Netzwerk“

Facebook hat ein neues Verfahren entwickelt, um weltweit vom Konzern als „schädliche Netzwerke“ geframte kritische Kanäle von seiner Plattform zu verbannen. Den ersten Fall hat der Internet-Konzern ausgerechnet in Deutschland identifiziert: die „Querdenken“-Bewegung.

Nachrichten AUF1 vom 17. September 2021

Corona-Diktatur: Italien führt Impfpflicht für alle Arbeitnehmer ein + Kein Killer-Virus: Sterbestatistik widerlegt Panikmache + Und: Sebastian Kurz ist bestens mit den mächtigen Globalisten vernetzt

Nachrichten AUF1 vom 16. September 2021

Maskenskandal: Auch in Oberösterreich hat man sich auf Kosten der Steuerzahler bereichert + USA: Wie lange bleibt Biden noch Präsident? + EU-Pläne zu eigener Armee: Das Ende der nationalen Wehrhoheit?

Nachrichten AUF1 vom 15. September 2021

Enttäuschung: Politisch-korrekter Papst fällt Osteuropäern in den Rücken + Gerücht oder Fakt: Steht Deutschland vor neuem Lockdown? + Und: EU will Bürger mit digitalen Identitäten ausstatten

Die Diffamierung hat Methode!

Den vollständigen Standpunkte-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) finden Sie hier:

Regierungskritiker werden gesellschaftlich tabuisiert, indem man sie in Talk-Shows systematisch in die rechte Ecke drängt. Exklusivabdruck aus dem aktuellen Rubikon-Buch „Zombie-Journalismus – Was kommt nach dem Tod der Meinungsfreiheit?“

Ein Standpunkt von Marcus Klöckner.

Hinweis zum Beitrag: Der vorliegende Text erschien zuerst im „Rubikon – Magazin für die kritische Masse“, in dessen Beirat unter anderem Daniele Ganser und Hans-Joachim Maaz aktiv sind. Da die Veröffentlichung unter freier Lizenz (Creative Commons) erfolgte, übernimmt KenFM diesen Text in der Zweitverwertung und weist explizit darauf hin, dass auch der Rubikon auf Spenden angewiesen ist und Unterstützung braucht. Wir brauchen viele alternative Medien!

Besonders beliebt ist das Werfen mit braunem Dreck im Rahmen politischer Talkshows. Das Prinzip geht so: Wenn überhaupt einmal eine Person eingeladen wird, die eine nicht opportune Meinung vertritt, sitzt in der Runde ein „Rechtsextremismus-Forscher“, „Rechtsextremismus-Experte“ oder jemand mit ähnlicher „Expertise“. Nicht immer, aber oft besteht deren Aufgabe darin, mit braunem Dreck zu werfen. Exklusivabdruck aus „Zombie-Journalismus: Was kommt nach dem Tod der Meinungsfreiheit?“.

Grundrechte-Demos? Querdenker-Demos? Das sind Stichworte, um den mit braunem Dreck gefüllten Sack zu öffnen. Dann folgen Sätze, die ich aus meiner Erinnerung mal zusammenfasse. Ungefähr so läuft es dann ab: Rechtsextremismus-Forscher: „Ist Ihnen eigentlich klar, wer da bei Ihnen auf den Demos mitläuft? Haben Sie gesehen, dass dort auch Reichsflaggen geschwungen werden?“ Stichwort für den Moderator: Einspieler, Aufnahme von Reichsflaggen auf der Demo. Voilà, Beweis geliefert, qualitativ hochwertigen Journalismus abgeliefert.

Nachrichten AUF1 vom 13. September 2021

Europaweiter Widerstand: Auch in Wien gingen Tausende gegen die Corona-Diktatur auf die Straße + Deutschland: Die echten Probleme kommen erst nach der Wahl zum Vorschein, meint ein Experte + Und: Große AUF1-Dokumentation lässt die 9/11-Lügen der Mainstream-Medien alt aussehen

Falschmeldung zu Psiram-Admin | #108 Moment Mal! (MMM)

Postfaktisches aus Politik und Gesellschaft mit Markus.
————
Die letzte Woche veröffentlichte Meldung vom Portal Opposition24.com über angebliche Ermittlungen gegen einen Psiram-Admin im Zusammenhang mit Kinderpornographie hat sich als Falschmeldung herausgestellt.
Leider bin ich wie auch sehr viele andere getäuscht worden und habe die Meldung in der Sendung Moment Mal #107 weiterverbreitet. Diese Folge ist inzwischen entsprechend gekürzt.

Bitte geben Sie diese Nachricht weiter, damit die Falschmeldung sich nicht weiter verbreitet.

Der weitere und überwiegende Inhalt der Folge #107 war aber korrekt und wir daher hier nochmals veröffentlicht.

Propaganda seziert. Wie das ZDF bei einer ARTE Doku die Zensurschere ansetzt

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und Markus Fiedler.
Kommentieren Sie dieses Video unter: http://www.wikihausen.de/video-blog/
———
Dirk Pohlmanns Dokumentation „Täuschung, die Methode Reagan“ ist ein preisgekrönter Film.
Gleichzeitig mit der Verleihung der Auszeichnung strahlt das ZDF eine neue Version der Dokumentation unter dem Titel „Reagans geheime Krieger“ aus.

Die neue Fassung lässt den eingeweihten Zuschauer fassungslos zurück. Wenn man sich die Unterschiede beider Film-Fassungen ansieht, fällt auf, dass die ZDF Fassung ein waschechtes Propagandastück ist.

Das Skript wurde teils massiv geändert und es wurden falsche Daten eingefügt. Der Zuschauer wird durch falsche und ungenaue Angaben gezielt in die Irre geführt.

Zeugen werden aus der Doku herausgeschnitten, Bauchbinden werden verändert und die jeweiligen Interviewpartner dadurch gezielt abgewertet und in einen anderen Bezug gesetzt.

Ziel der Schnittorgie ist offenbar die Verschleierung der amerikanischen Militärtaktik.

Die Original-Dokumentation von Arte dreht sich zentral um die Friedensbemühungen des schwedischen Premierministers Olof Palme. Der investigative Film deckt auf, dass die USA und die NATO eine konzertierte Aktion u.a. mit U-Booten durchführten, um die Friedensbemühungen der Palme-Regierung mit Russland zu torpedieren.

Hier können Sie die Original-Dokumentation von ARTE finden:
https://www.youtube.com/watch?v=r98lEzIlp8k

Hier können Sie die zensierte ZDF-Fassung finden:
https://www.youtube.com/watch?v=pkEtFmzM2gc

RT Podcasts: Fauci + Klassenfahrten + Krankenhäuser + Telegram Chats + Windkraftwerke + China

Geleakte Dokumente zeigen: Fauci finanzierte tatsächlich riskante Coronavirus-Experimente in Wuhan

US-Senator Rand Paul hat sich am Dienstag zu Wort gemeldet, nachdem die US-Nachrichtenseite The Intercept aufgedeckt hatte, dass die Behörde von Dr. Anthony Fauci und dessen Muttergesellschaft Forschung in Wuhan, China, finanziert haben. Fauci hatte Paul zuvor als „Lügner“ bezeichnet, als er ihn beschuldigt hatte, die riskante Forschung zu finanzieren, bei der Viren genetisch oder anderweitig verändert werden, um sie besser auf den Menschen übertragbar zu machen.

Bundeselternrat über Klassenfahrten nur für Geimpfte: „Impflicht durch die Hintertür!“

ine Realschule in NRW wollte die Corona-Schutzimpfung zur Voraussetzung für die Teilnahme von Schülern an einer gemeinsamen Skireise machen.

Dabei sprach sprach sich die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut (RKI) in ihrer Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren „ausdrücklich dagegen aus, dass bei Kindern und Jugendlichen eine Impfung zur Voraussetzung von sozialer Teilhabe gemacht wird“.

RT DE sprach mit Sabrina Wetzel, Vorstandsmitglied des Bundeselternrats über die soziale Ausgrenzung von nicht geimpften Kindern.

Bedingungen in Krankenhäusern: Tausende streiken in Berlin

Rund 2.000 Beschäftigte des Gesundheitswesens sind am Donnerstagmorgen in Berlin in einen unbefristeten Streik getreten, nachdem die Verhandlungen zwischen Arbeitgebern, Politikern und der Gewerkschaft ins Stocken geraten waren.

Nach Angaben von Gewerkschaftsorganisatoren vor Ort waren mehrere Stationen in zahlreichen Berliner Krankenhäusern verwaist. Die Beschäftigten des Gesundheitswesens fordern mehr Personal und bessere Arbeitsbedingungen, gleiche Bezahlung und faire Verträge und Leistungen für gleiche Positionen und Aufgaben.

Verdächtige Telegram-Chats: Hausdurchsuchungen von Impfpass-Gegnern in Italien

Telegram Chats?

Die italienische Anti-Terror-Polizei führte am Donnerstag eine Razzia in den Wohnungen von acht Personen durch, die angeblich Anschläge planen.
Die acht Personen hatten eine Gruppe mit dem Namen „die Krieger“ in der Telegram-App gebildet, so die Polizei.

Die Razzien wurden in Rom und fünf nördlichen Städten durchgeführt, darunter Mailand und Bergamo, das besonders stark von COVID-19 betroffen ist.
Gegen die acht Personen wurden Ermittlungen eingeleitet, sie wurden jedoch nicht verhaftet oder formell angeklagt.
Nach Angaben der Polizei planten die Verdächtigen Gewalttaten bei Kundgebungen.

Seit Sommer ist diese Bescheinigung erforderlich, um in geschlossenen Räumen zu essen, Fitnessstudios zu betreten oder überfüllte Veranstaltungsorte wie Konzerte zu besuchen.

In diesem Monat wurden die Anforderungen auf Inlandsreisen mit Flugzeugen, Zügen, Bussen und Fähren ausgeweitet, obwohl der Nahverkehr davon ausgenommen ist.

Brandenburg: Stilllegung hunderter Windkraftwerke, Abriss ungeklärt

Immer wieder kritisieren Bürgerverbände den Bau von Windkraftanlagen. Die Politik treibt den Ausbau aber weiter voran, um ihre Ziele für erneuerbare Energien zu erreichen. Was mit stillgelegten Windkraftwerken passieren soll, ist dabei noch gar nicht einheitlich geklärt.

China’s crackdown policies would win elections in the west

China is cracking down at home in an old school socialist kind of way. The problem for critics in the West is, the policies do seem just a little bit … reasonable.

Nachrichten AUF1 vom 10. September 2021

Kurz-Besuch: Kein Leiberl für Basti in Linz + Australien: Versuchslabor der Corona-Diktatur? + Und: Wie geheime Globalisten-Netzwerke die deutsche Politik steuern

Verbinde die Punkte #584 – Plötzlich und unerwartet (10.09.2021)

Eine aktuelle Presseschau für den interessierten Beobachter des globalen Wandels.

Schau Dir die Sendung und die Links dazu auf meiner Homepage an:
https://verbindediepunkte.de

Nachrichten AUF1 vom 9. September 2021

Österreich: Sinnlose Corona-Zwangsmaßnahmen werden x-mal verschärft + Horrorvision: Was wollen die Globalisten mit dem Transhumanismus? + Und: Jetzt begehrt sogar Didi Hallervorden gegen den Gender-Schwachsinn auf!

Verbinde die Punkte #583 – Maschine brennt (08.09.2021)

Eine aktuelle Presseschau für den interessierten Beobachter des globalen Wandels.

Schau Dir die Sendung und die Links dazu auf meiner Homepage an:
https://verbindediepunkte.de

Die letzten 100 Artikel