Psychologie

Diese Kategorie enthält 106 Artikel

Die Angst-Abhängigkeitsfalle und wie wir uns daraus befreien können

Ein Kommentar von Franz Ruppert.

Angst als eine Conditio Humana für den Homo Sapiens

Ein wesentliches Kennzeichen für den Homo Sapiens ist sein aufrechter Gang. Dazu bedarf es eines Beckengürtels, der die Füße mit dem Oberkörper stabil verbindet. Dies bedeutet unter anderem, dass der menschliche Bauch gestreckt wird, der bei Frauen nicht nur die Eingeweide enthält, sondern auch eine Gebärmutter. Im Falle einer Schwangerschaft drückt das Kind in das Becken einer Frau und muss hier zunächst einmal bis zur Geburt zurückgehalten werden. Je schwerer das Kind wird, desto problematischer wird das. Bei der Geburt muss sich das Becken einer Frau sogar weit öffnen, damit das Kind aus dem Bauch seiner Mutter herauskommt.

Home Office #63 (feat. @Anti Spiegel )

Solange der kollektive Wahnsinn weitergeht, sind wir natürlich auch weiterhin für euch da und präsentieeren heute die 63. Therapiesitzung aus dem Home Office.

Mit am Start: Anti-Spiegel Autor Thomas Röper aus Sankt Petersburg.

Dr. Daniele Ganser: Corona und die Medien

Düsseldorf 11. September 2020

Während der Corona-Krise hat der Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser in Düsseldorf am 11. September 2020 erstmals öffentlich einige Bemerkungen zum Thema Corona gemacht. Er sprach zu folgenden Punkten:

1. Sind die USA am schwersten betroffen?
2. Was bewirken Bilder?
3. WHO ändert Pandemie Definition 2009
4. Wer ist ein „Corona Toter“?
5. Was ist die Letalität von Corona?

CORONA 153

Bodo Schiffmann

CORONA 151

WARUM MEHR ALS 5000 NEUE POSITIVE NICHT BEUNRUHIGEND SIND

Der Angst-Herbst

Ein Kommentar von Tilo Gräser.

Noch immer werden positive Ergebnisse von Tests auf das Virus SARS-CoV-2 von Politik und Fachleuten als „Infektionszahlen“ bezeichnet. Oft wird das durch die Wortwahl mit Erkrankungen gleichgesetzt. Medien geben das meist unkommentiert an die Bevölkerung weiter. Die wird damit in der Coronakrise weiter in Atem und Angst gehalten. Die Bürger sollen nicht zweifeln, sondern sich anpassen, egal wie sinnvoll die mit den steigenden Zahlen begründeten neuen Beschränkungen sind. Das ist der Wunsch von Regierenden und Wissenschaftlern, die sie beraten. Sie nutzen bei der anhaltenden Angst- und Panikmache den Herbst mit seinem üblichen Mehr an Erkältungen und Infektionen. Auf Pressekonferenzen in den letzten Tagen meldeten sich Politiker, Mediziner und Virologen zu Wort. Da rief der Bundesgesundheitsminister einen „Charaktertest“ der Gesellschaft aus. Virologe Christian Drosten forderte eine „Qualitätskontrolle für Äußerungen von Wissenschaftlern“. Nur sein Fachkollege Hendrik Streeck sorgt sich wegen des „eindimensionalen Blicks“ auf die Zahlen.

Falsche Christen – Echtes Christentum und Christentum vor Christus

Mark Passio erklärt die Philosophie des wahren Christentums und den Unterschied zu dem, was es nun ist. Mark zeigt auf, daß das Christentum schon lange vor Christi Geburt existierte und warum die Mächtigen es zu einer Religion umformen mussten. Woran man falsche Christen erkennt und was echtes christliches Verhalten ist. Mark erklärt wie man echtes Christusbewußtsein erlangt.

People Need To Know How To Free Themselves

David Icke

Hirnforscher: Wie Masken Verhalten verändern.

Prof. Hüther, das ganze Interview zum Coronakomplex.

Corona – Ein Geschenk des Himmels für die Finanzelite

Ein Kommentar von Rainer Rupp.

Nicht nur in Deutschland, sondern auch in der EU und in den USA erschrecken aktuell die mächtigen Entscheider wieder die Bevölkerung mit neuen Hiobsbotschaften über eine zweite Corona-Welle.

„Weltweit eine Million COVID-19 Todesfälle“ lauteten die Balkenüberschriften in den letzten Tagen. Weltweit seien inzwischen 33 Millionen Menschen infiziert. Global erreichte die Zahl der neuen, positiv getesteten Fälle mit 277.937 neue Höchststände. Täglich seien in den letzten Tagen um 300.000 Fälle neu hinzugekommen.

Steigen die „Infektionszahlen“ tatsächlich wieder an?

Interview mit Prof. Dr. Dr. Harald Walach

Die Bundesregierung macht sich über die „Entwicklung der Infektionszahlen“ große Sorgen. Seit Juni sei etwa eine Verdreifachung der Fallzahlen in Deutschland festzustellen, merkte Regierungssprecher Steffen Seibert jüngst in einer Pressekonferenz an. Wohin das führen würde, sehe man „leider bei einigen unserer europäischen Freunde“. Aus dem Bundeskanzleramt hieß es, wenn die Ansteckungszahlen sich wöchentlich so weiterentwickeln würden wie bisher, sei zu Weihnachten mit 19.200 „Neuinfektionen“ an nur einem Tag zu rechnen.
Doch ist das wirklich so? Prof. Dr. Dr. Harald Walach von der Universität Witten/Herdecke macht sich eher über die „Inkompetenz“ Sorgen, mit der sowohl die Regierung als auch Medien die Entwicklung dieser Zahlen handhaben. Er kritisiert, dass immer nur auf die absoluten Fallzahlen geschaut werde. Setzt man diese jedoch ins Verhältnis zur immer höher steigenden Anzahl der Testungen, so ergibt sich ein ganz leichter Anstieg, der jedoch immer noch unterhalb der Erkennungsschwelle des Tests bewegt. Prof. Walach: „Eigentlich bewegen wir uns in der gesamten Republik seit Mai im statistischen Rauschen“.

Pandemie der Unmenschlichkeit– Plädoyer für eine Menschlichkeit mit Ich-Substanz

Subjekt oder Objekt sein?

Ein Standpunkt von Franz Ruppert.

Lebewesen sind Subjekte, d.h. sie verhalten sich zu ihrer Mitwelt entsprechend ihren Bedürfnissen. Ein Lebewesen, das hungrig ist, reagiert anders auf Nahrungsangebote als eines, das satt ist. Ein Lebewesen, das Angst um sein Leben hat, handelt anders als eines, das sich sicher fühlt. Das gilt für das Pflanzen- und Tierreich ebenso wie für menschliche Wesen.

Steine kann man mit leckeren Speisen nicht in eine freudige Erregung versetzen. Man kann sie auch nicht dadurch manipulieren, dass man ihnen Angst einjagt, dass bald Millionen von Steinen sterben werden. Steine sind Objekte. Sie müssen sich daher nicht dagegen wehren, wie Objekte behandelt zu werden, weil ihnen das Bedürfnis dazu fehlt.

Auch Handys und Computer bleiben Objekte, auch wenn sie uns ein Eigenleben vorgaukeln, weil sie selbst ohne unsere Eingabebefehle noch aktiv sind. Sie werden jedoch im Hintergrund von anderen Maschinen gesteuert, die letztlich das Produkt von Menschen und somit von deren Bedürfnissen sind.

Corona News

Robert Fleischer: Warum ich ein COVIDIOT bin

Antwort darauf:

Schnelltest für COVIDIOTEN nach #ROBERT FLEISCHER – auch ich bin positiv! 🙂

Clemens Kuby: „Ich sollte NIE WIEDER LAUFEN!“
Inspirierende Rede
Mauerpark, Berlin

Was ist schon Corona gegen eine Querschnittslähmung? Clemens Kuby ist ein gestandener Mann, der bereits viele Herausforderungen im Leben gemeistert hat und regelmäßig die Barrieren durchbricht, die ihm das Leben so in den Weg wirft. Erfahrt bei dieser WUNDERBAREN Rede, die er am 2.8. im Mauerpark gehalten hat, warum es sich lohnt DURCHZUHALTEN, NICHT auf dem Mainstream zu hören, und SEIN EIGENES DING ZU MACHEN!

Coronamaßnahmen-Kritiker gehen in London zu neuer Protestrunde auf die Straße

COVID-20 | Rede Michael Ballweg #Demo #Köln 26.09.2020

Die Pandemie ist zurück – COVID-20

Viruspanik dient der Disziplinierung der Bevölkerung

Univ. Prof. DDr. Martin Haditsch im Ö1 Abendjournal: „Unsere Demokratie ist in Gefahr“

Univ. Prof. DDr. Martin Haditsch sieht die Demokratie aufgrund der Corona-Maßnahmen der Bundesregierung ernsthaft in Gefahr. Der folgende Podcast stammt von einem Interview, welches er Renata Schmidtkunz am 3. September 2020 im Ö1 Abendjournal gegeben hat.

Talk Spezial mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi – Corona: Nur Fehlalarm?

Zwischen Maskenpflicht, Impfstoff und einer gespaltenen Gesellschaft. Vier Monate nach seinem ersten Interview zieht der renommierte Wissenschaftler Prof. Dr. Sucharit Bhakdi seine Corona-Zwischenbilanz.

Auch Monate nach dem Lockdown hat sich eines nicht geändert: Wer eine andere Meinung hat und die Maßnahmen kritisiert, wird totgeschwiegen. Prof. Dr. Sucharit Bhakdi gilt als renommierter Wissenschaftler und Kritiker der Behörden im Umgang mit dem neuartigen Virus. Mit seinem Buch „Corona Fehlalarm?“ hat er einen Beststeller geschrieben, der besonders von den klassischen Medien, ebenso wie seine Meinung, bis heute ignoriert wird. In einer Zeit, die von dem fragwürdigen Wettstreit um einen Impfstoff dominiert wird, zieht der Wissenschaftler eine Zwischenbilanz. Vier Monate nach ihrem ersten Interview: Ferdinand Wegscheider im Gespräch mit Prof.Dr. Sucharit Bhakdi.

Corona-Quartett- Servus TV

Ab jetzt jeden Sonntag bei Servus TV – das Corona-Quartett: Spannende kontroverse Diskussionen mit Frau Dr. Andrea Kdolsky (ehemalige Bundesgesundheitsministerin von Österreich), Prof. Sucharit Bhakdi, Prof. Stefan Homburg und einem weiteren Gast. Hier die Folge 1 vom 20. 09. 2020 mit Prof. Thalhammer, Wiener Internist und Infektiologe.

Corona News

VERCORRECTIERT – #PCR Tests sind #präzise – #theoretisch. Lieber #Schnelltests. #Drosten geht voran.

Dr. Heiko Schöning | Ärzte für Aufklärung
Demo 12.09.20

Mit seinem Engagement geht Dr. Heiko Schöning voran in der Aufdeckung des Corona-Fehlalarms. Hier ist der Gründer des ACU, des außerparlamentarischen Untersuchungsausschusses und die treibende Kraft der „Ärzte für Aufklärung“.

Dr. Schubert | Demo 12.09.20 | #München

WIR KÖNNEN ES BESSER – Biologe Clemens Arvay stellt sein umfassendes COVID-19-Buch vor

Die Oligarchen nehmen das Heft in die Hand
Christian Kreiß Interview

Talk Spezial mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi – Corona: Nur Fehlalarm?
Kurzfassung vom 9.9.2020

Bill, wie Gates weiter? Folge ∞ – Herbstoffensive 2020

Ein Kommentar von Bernhard Loyen.

Nicht aufgeben. Standhaft bleiben in seiner Meinung, dem persönlichen Blick auf den rein politisch initiierten Wahnsinn seit März diesen Jahres. Es wird für alle Menschen in diesem Land ein anstrengendes Jahresende werden. Vor allem für diejenigen, die jetzt schon erkannt haben, wie mit List und Tücke weiterhin die Bürger hintergangen und getäuscht werden.

Mit welchen Tricks die Verordnungen, ausgehend einer vermeintlich „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“, künstlich und völlig unangebracht in diesem Land aufrecht erhalten bleiben. Immer mehr Menschen verzweifeln lassen. Krank machen.

Nein, man sollte nicht nach Australien, Israel, Spanien oder Frankreich blicken, um feststellen zu dürfen, wie gut es uns doch hier in Deutschland im Vergleich zu anderen Staaten und ihren individuellen Maßnahmen geht. Es geht um das Leben in diesem Land. Den Vorgaben, Verboten, Drohungen und Sondergesetzen, die inzwischen nicht mehr zum Schutze der Menschen verordnet werden, sondern schlicht einer politischen Agenda dienen.

Mit der Macht der etablierten Medien und dem Geld entsprechender Kampagnen-Unterstützer wird aggressiv und unversöhnlich weiterhin Angst und Schrecken kolportiert. Es muss offensichtlich verhindert werden, dass die stetig wachsende Zahl hinterfragender und vor allem erkennender Bürger weiter wächst. Woran dies auszumachen ist? An diversen Artikeln und Entscheidungen dieser Woche.

Die politische Entscheidung der Woche steht für den heutigen Donnerstag an (1). Der Antrag der AFD, die seit März bestehende „epidemische Lage von nationaler Tragweite“, alleinverantwortlich und ausführend durch das Bundesgesundheitsministerium, vorzeitig zu beenden. Sie wurde vom Bundestag festgestellt, und sie kann auch nur vom Parlament wieder aufgehoben werden. Es gelten die Sonderregelungen ausschlaggebend § 5, Absatz 4 Infektionsschutzgesetz, die wie im März erweitert beschlossen bis mindestens März 2021 fortgeführt werden könnten (2). Jens Spahn ließ vorab mitteilen, dass er den Status quo aufrechterhalten will (3).

Die Hauptprotagonisten der medialen Manipulationen bleiben die bekannten Dämpfer und Mahner der zurückliegenden Wochen. Karl Lauterbach, Christian Drosten und Bill Gates.

Mit der vermeintlichen Corona-Pandemie hat der SPD Politiker Karl Lauterbach seine persönliche Lebensaufgabe entdeckt. Seit Wochen malträtiert dieser Mann über alle ihm zur Verfügung stehenden medialen Kanäle die Menschen mit Negativ-Einschätzungen. Sein auffälliges Verhalten ist inzwischen dermaßen surreal, dass sich sogar die Redaktion der ARD-Faktenfinder dem Phänomen annahm. Am 16.09. fragte daher tagesschau.de, Zitat: Lauterbach auf Twitter. Aufklärung oder Panikmache? Der SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach ist zum gern gesehenen Talkshowgast und politischen Experten rund um die Corona-Pandemie avanciert. Doch wie zutreffend sind seine Tweets zum Thema? (4)

COVID-19 Daten

Analysen, Studien

Home Office #57

Der langjährige Aktivist Frank Geppert stellt in der aktuellen Home Office Ausgabe seinen neuen Film „COVID-19: Daten, Analysen, Studien“ vor, welcher auch bei den von ihm mitorganisierten Demoveranstaltungen auf LED-Leinwand zu sehen sein soll.

Die offiziellen Zahlen der WHO und die zweite Welle: Ja, wo rollt sie denn?

Die WHO hat auf ihrer offiziellen Homepage eine sehr gute Seite, auf der man die offiziellen Zahlen der Corona-Infizierten und Corona-Opfer nach Ländern sortiert anschauen kann. Die Ergebnisse zeigen eine Menge interessanter Details auf, aber keine Hinweise auf eine zweite Welle.

Die letzten 100 Artikel