Psychologie

Diese Kategorie enthält 188 Artikel

📡Technologische Psychokorrektur mittels Smartphone📱😵‍💫🧟 – #m8y1-Info

📡Technologische Psychokorrektur mittels Smartphone📱und weitere Methoden zur Bewusstseinskontrolle😵‍💫🧟

Dieses Video gibt einen kleinen überblick über die psychologischen und technologischen Methoden den menschlichen Geist zu beeinflussen, den freien Willen zu manipulieren und ganze Gesellschaften zu wehrlosen, gehorsamen Untertanen zu machen😷😵‍💫🧟

Die gezeigten Zusammenhänge haben keinen Anspruch auf Richtigkeit. Sie stellen lediglich meinen persönlichen Blickwinkel und von mir vermutete Zusammenhänge dar.

Glaube Nichts❗️🤔
Informiere Dich❗️🧐
Informiere Andere❗️🤓

Die Wahrheit Über HAARE – HAARE Schutz Und Empfänger Von ENERGIEN – Verborgene Geheimnisse TV!

In der Antike war es normal, dass Männer lange Haare und Bärte trugen, es war nichts Ungewöhnliches daran, es wurde nicht als modisches Accessoire betrachtet, sondern als Teil des Körpers akzeptiert.

Das Haar ist für die Menschen seit jeher ein Symbol für Mut, Freiheit, Tapferkeit und Respekt. Lange Haare empfangen alle Schwingungen und Frequenzen und man kann auch mit ihnen fühlen. Haare sind für Mensch und Tier sehr wichtig! Alles auf dieser Erde hat einen Sinn, wir müssen ihn nur erkennen!

https://youtu.be/jEXTMJwzwsc

Thomas Kasunic – Macht der Medien

Der Einfluss der Massenmedien auf die Gesellschaft

Musik – die okkulte Agenda Mindcontrol

Ist die Im*fung der Weg aus der Pandemie? (Raphael Bonelli)

Univ.-Doz. DDr. Raphael Bonelli über die Impfung und Ihre psychologische Wirkung.

Das Impfparadoxon, Univ.-Prof. DDr. M. Sc. Christian Schubert

Univ.-Prof. DDr. M. Sc. Christian Schubert über das Impfparadoxon

https://www.initiative-corona.info

Aufklärung aus aller Welt: Dr.Stefan Rabe, ein anerkannter Experte über Impfungen. Bei Punkt Preradovic z.B.Norbert Häring aber auch andere, zum Schluß der Österr.Ärztekammerpräsident und dann Dr.Daniele Ganser

211028_Haering

Wenn Sie die hervorragenden Videos der Ärzte für individuelle Impfentscheidung ansehen wollen dann klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie die hervorragenden Videos von Punkt Preradovic ansehen wollen, dann klicken Sie bitte hier.

Da youtube alle kritischen Beiträge löscht, so ist eine Wiedergabe von fachlich sehr guten Videos auf privaten Seiten möglich, aber damit gibt es viel weniger Zugriffe aber dafür unabhängige Information. Das erste Video mit Norbert Häring bringt viel Licht ins Dunkel.

Ein wenig Aktuelles aus Österreich:

MFG Österreich

ÄRZTEKAMMER-PRÄSIDENT BESTÄTIGT NUTZLOSIGKEIT DER SPRITZE: IMPFUNG NACH HALBEM JAHR WIRKUNGLOS

Die Impfung ist keine Impfung. Sie ist eine experimentelle Substanz mit genbasierter Methode und bietet keinerlei sterile Immunität. Und auch die gebetsmühlenartig propagierte „Pandemie der Ungeimpften“ ist bloß ein weiteres Kapitel im COVID-19-Märchenbuch, da Hospitalisierungen zum größten Teil Studienteilnehmer, öffentlich Geimpfte genannt, betreffen. Das predigt MFG schon seit langem … und erntet dafür „Kosewörter“ wie Corona-Leugner, Impfgegner und Verschwörungstheoretiker. Dabei einer der erbittertsten Opponenten: Thomas Szekeres, Präsident der Ärztekammer und einer, der die Impfung seit Monaten als einzigen Weg aus der Krise verkauft. Jetzt aber der Clou: Exakt dieser Thomas Szekeres attestiert der vermeintlich „sicheren Impfung“ auf einmal Wirkungslosigkeit nach schlappen sechs Monaten. Und dass es sich bei Impfdurchbrüchen um keine Schwurbeleien handelt, gibt er aus heiterem Himmel auch plötzlich zu …

 

WIEN – Kleines Vorgeplänkel: Wolfgang Mückstein, Gesundheitsminister und medizinische Koryphäe in Personalunion, rät Österreichs Tennis-Ass Dominik Thiem dringend zur Impfung. Weil „die aktuell verfügbaren Impfstoffe sind alle sicher und inzwischen milliardenfach verimpft“.

(ORF Online vom 27. Oktober 2021; https://sport.orf.at/stories/3086062/)

 

Zwei Tage davor, am 25. Oktober 2021, sitzt der eingangs erwähnte Thomas Szekeres im Studio von OE24 TV und erhellt die Nation mit seinem Expertenwissen zur aktuellen Corona-Lage. Allerdings mal zur Abwechslung im Zwiegespräch mit einer Journalistin, die hartnäckig nachfragt … und Szekeres so aus seiner Komfortzone holt.

 

Und daraus ergab sich folgender, schon jetzt legendärer TV-Moment:

 

OE24: „Wie hoch ist jetzt dieser Impfschutz tatsächlich? Da gibt es beispielsweise Zahlen der AGES, die stammen von Kalenderwoche 37 bis 40, also zwischen 20. September und 17. Oktober. Da hat es 30.270 symptomatische Fälle gegeben in Österreich – und 10.189 waren vollständig geimpft, also 33,66 Prozent … jeder Dritte. (…) Bei den über 60-Jährigen waren positiv Getestete mit Symptomen 61 Prozent doppelt geimpft.“

 

Thomas Szekeres: „Ja, das ist das, was ich vorhin erwähnt hab‘. Die über 60-Jährigen, die älteren Menschen, sind früher geimpft worden, das heißt zu Beginn des heurigen Jahres. Der Impfschutz lässt nach einem halben Jahr nach. Deshalb braucht man die dritte Impfung, damit man vor einer Infektion geschützt ist. Wenn Sie so wollen, wenn die Impfung länger als ein halbes Jahr zurückliegt, dann wirkt sie nicht mehr.“

 

Nochmals zum Sacken lassen:

„Wenn die Impfung länger als ein halbes Jahr zurückliegt,

dann wirkt sie nicht mehr.“

(Thomas Szekeres, Ärztekammer-Präsident, am 25. Oktober 2021)

 

Wer jetzt denkt „Na gut, dann ist ja alles klar, wenn selbst der Ärztekammer-Präsident die ach-so-sichere Impfung schlechtredet“, der irrt. Trotz dieser für die Injektion vernichtenden Aussage blieb Szekeres im Rest des Interviews seiner Spritzen-Leidenschaft treu. Klingt zugegebenermaßen seltsam, is‘ aber so.

 

Das ganze Interview gibt’s übrigens hier:

https://www.youtube.com/watch?v=BJbztUsKqF0&t=0s

 

Wirft spannende Fragen auf. Etwa jene nach der Gültigkeit des Impfpasses. Auf www.gruenerpass.gv.at, der „Ich bin geimpft-Fanseite“ des Gesundheitsministeriums, heißt es dazu: „Die Zweitimpfung gilt für maximal 360 Tage ab dem Zeitpunkt der Zweitimpfung.“

Wenn aber die Impfung nach sechs Monaten nix mehr wirkt, weshalb läuft der „grüne Pass“ dann noch sechs Monate weiter? Die „Impfpass-Träger“ sind ja laut Szekeres schon nach einem halben Jahr nicht mehr geschützt, dürfen aber trotzdem überall hin und rein … und werden dabei nicht mal mehr getestet!

 

Und dasselbe in grün gilt für die ominöse 3G-Regel am Arbeitsplatz. Ungeimpfte bzw. Nicht-Studienteilnehmer werden zum Impfen und/oder Testen verdammt, während Studienteilnehmern, deren Impfung mehr als ein halbes Jahr zurückliegt, gestattet wird, den Ort des Brötchenverdienens gänzlich unbehelligt aufzusuchen. Und keiner weiß, ob man – im Worst-Case-Szenario – den medial durchs Dorf getriebenen Firmen-Cluster gar einem Studienteilnehmer (Geimpften) verdankt? Wer wird ob dieses unsinnigen Regelwerks hier eigentlich vor wem geschützt?

 

Klar ist nur eins: Widersprüchlichkeiten, wohin man auch blickt. Wer aber Szekeres‘ Argumentationskette genau verfolgt (und Gelegenheit dazu hat man seit Monaten reichlich), der bemerkt: Widersprüchlichkeiten sind bei Szekeres Programm. Wie auch bei Regierung und Teilen der Opposition.

 

Unmissverständliche Ansagen zum Thema gibt’s nur bei MFG: NEIN zum Impfzwang, JA zu Freiheit und Grundrechten. Und Szekeres‘ Geständnis zur Wirkungslosigkeit der Spritze nach sechs Monaten bestätigt zudem das „Kind“, das MFG schon seit Monaten beim Namen nennt: Diese Impfung ist keine Impfung, weil sterile Immunität augenscheinlich Fehlanzeige!

 

Ins selbe Horn stößt auch Mag. Dr. Gerhard Pöttler, Gesundheitsökonom und Finanzreferent von MFG Österreich:

„Die Spaltung der Gesellschaft, die Aufteilung der Menschen in Studienteilnehmer und Nicht-Studienteilnehmer, also Geimpfte und Ungeimpfte, ist weder rechtlich noch moralisch vertretbar und gehört gestoppt … und das sofort. Und jetzt erst recht … nachdem selbst der Präsident der Ärztekammer im Privatfernsehen das Verpuffen der Impfwirkung nach mageren sechs Monaten öffentlich zugibt! Nach diesem Geständnis den Impfdruck noch weiter zu erhöhen, liegt wirklich schon jenseits der Grenze zur kognitiven Dissonanz.“

 

Pöttler weiter:

„Damit ist auch die Blase des Märchens von der ‚Pandemie der Ungeimpften‘ zerplatzt. Gesunde Menschen werden mit endlosen Tests gequält und permanent unter Generalverdacht gestellt, da es nur Studienteilnehmer (Geimpfte) sind, die als sicher und geschützt gelten. Und dann platzt es aus Szekeres nun beiläufig raus, dass sich der vermeintliche Impfschutz schon ein halbes Jahr nach dem berühmt-berüchtigten Stich in Luft auflöst. Und dass er auch Impfdurchbrüche von zum Teil mehr als 60 Prozent zugibt, setzt dem Ganzen dann noch die Krone auf. Wir wissen schon lange von den explodierenden Zahlen von Studienteilnehmern (Geimpften) in Krankenhäusern, werden dafür aber an den Pranger gestellt. Und jetzt zeigt sich: Wir hatten ja doch Recht!“

 

Pöttlers abschließende Forderung:

„Kein 3G am Arbeitsplatz. Keine weitere Spaltung der Gesellschaft. Kein Impfdruck, weder durch die Vorder-, noch durch die Hintertür. Damit schaffen wir bloß Probleme, deren Bewältigung einer Herkulesaufgabe gleichkommt. Etwa im Gesundheits- und Pflegebereich. Hier fehlen uns schon jetzt mindestens 75.000 Pflegekräfte bis 2030 – und dank des Impfdrucks denkt schon jetzt die Hälfte aller Beschäftigten laut darüber nach, das Handtuch zu werfen. Dabei wurden sämtliche Maßnahmen seinerzeit ja verordnet, um das Gesundheitssystem angeblich vor dem Kollaps bewahren zu wollen. In Wahrheit sind es aber jetzt genau diese Maßnahmen, die es eher früher denn später zum Kollaps bringen …“

 

Rückfragen & Kontakt:

MFG – Menschen Freiheit Grundrechte

 

In der Zwischenzeit werden die Grundrechte immer mehr aufgeweicht und ein neuer Entwurf für Vorratsdatenspeicherung erhitzt die Gemüter. Allerdings sind Verbrechen heute oft so perfide Aufgebaut, z.B. Vergewaltigungsverbrechen, dass eine Vorratsdatenspeicherung tatsächlich für Vorbestrafte z.B. sinnvoll erscheint.

 

Ich selbst möchte mit meinen Informationen aufklären, Sie aber nicht für oder gegen eine Impfung manipulieren. Ich hoffe ich schaffe das. Denn Sie selbst sollten ganz frei entscheiden können, wozu Sie sich entscheiden. Da die meisten verfügbaren Quellen eine andere Richtung einschlagen, so denke ich, dass es auch nötig ist weniger bekannte Informationen zu veröffentlichen, die schwieriger aufzufinden sind.

Der Ansatz, warum ich immer wieder versuche bei so viel Spannung, die ja auch Stress und Angst erzeugt, doch immer wieder Ruhe zur Kräftigung und Meditation zu erzeugen, wird es eine ganz neue Bachelorarbeit belegt. Diese zeigt, dass Meditation sogar die Schädigung am Erbgut, die durch Stress entsteht wieder heilen kann. Ich muss mich erst erkundigen, ob ich diese Arbeit veröffentlichen darf. Ich könnte Ihnen Seitenweise Studien bringen, die als links dieser Studie angehängt sind, die zeigen, dass die derzeitige Covid-Darstellung in den Medien gesundheitsschädlich ist. Hier einmal nur 2 links:

https://www.pnas.org/content/101/49/17312g

https://doi.org/10.1016/j.bbi.2018.03.003

Wer sich mit den aktuell sehr schwierigen Themen beschäftigt, der kann sehr leicht erleben, dass eine gewisse innere Ruhe und Gelassenheit ihm hilft, auch einen länger dauernden Widerstand aufzubauen. Wut und Zorn wirken nur kurz und bringen Gegenreaktionen. Der beständige Fluss von klaren Infos, die nicht manipulativ gebracht werden wollen, der kann sehr wirksam sein. Gedanken können zu Projekten werden, so wie das, was wir gerade erleben auch durch Gedanken entstanden ist. Eine konsequente verantwortungsvolle Kontinuität von Gedanken und Ideen, die aber auch immer wieder zur Diskussion gestellt werden kann neue Realitäten schaffen. Wir dürfen uns unserer wichtigen Aufgabe nur bewusst sein. Die Meinung, was können wir schon bewirken, die bringt uns nicht weiter. Die Idee, dass Gedanken Realitäten werden können, ja, dass es nur von uns abhängt, was Realität wird, das kann uns Mut geben. Wenn die Friedensbewegung in den 90er Jahren, wegen der Idee, dass es einen begrenzten Atomkrieg in Europa geben hätte können aufgegeben hätte, wer weiß, was dann passiert wäre? Doch Menschen aus aller Welt von Ost bis West haben sich verbunden und bis jetzt gab es keinen weiteren Atomkrieg. Das könnte für uns bedeuten, dass wir auch Ähnliches bewirken können!! Es gibt immer problematische Pläne, doch haben immer wieder mutige friedliche Menschen, diese Pläne zum Wohle der Menschheit geändert!

 

 

Unser Psychopathen-Problem | Von Bastian Barucker

Den vollständigen Standpunkte-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) finden Sie hier:
https://apolut.net/unser-psychopathen-problem-von-bastian-barucker

Ein Standpunkt von Tim Foyle.

Anmerkung Bastian Barucker: Dies ist ein weiterer hervorragender Text von Tim Foyle. Sein Artikel “Die Psychologie des Verschwörungsleugners” (1) war bereits eine interessante psychologische Analyse. Der hier vorliegende wortgewandte Text erweitert diese Analyse um eine Meta-Ebene, eine Art Vogelperspektive auf die Gesellschaft und ihren Umgang mit Macht. Es ist teilweise provokativ geschrieben, gibt jedoch gute Hinweise auf aktuelle Dynamiken unseres Zusammenlebens.

Wie das Überleben der Menschheit von unserer Bereitschaft abhängt, das “Welt-Ego” anzuerkennen und ihm uns zuzuwenden.

Jede Analyse der Gesellschaft, die die Auswirkungen des psychopathischen Elements (oder genauer gesagt, der “erfolgreichen” antisozialen Persönlichkeit) und ihre parasitäre Tendenz nicht berücksichtigt, wird kläglich scheitern. Für mich war es ein tieferes Verständnis dieses Phänomens, das es mir schließlich ermöglichte, die weit verbreitete offensichtliche Verwüstung und Missachtung menschlicher Werte zu erklären. Diese waren mir aufgrund meiner Erfahrungen mit gewöhnlichen menschlichen Wesen – die größtenteils freundlich, gewissenhaft und ohne grandiose Ambitionen oder übermäßige Selbstherrlichkeit erscheinen – nicht erklärbar.

Bei dem Versuch, zu analysieren, wie psychopathische Pläne großen Ausmaßes mit so wenig Widerstand vorankommen können – wie ein schreckliches offenes Familiengeheimnis -, schlage ich vor, dass die Beziehung jedes Einzelnen zu äußerer Macht – und damit zu der unbestreitbaren Tatsache, dass sich rücksichtsloses Eigeninteresse in der Welt manifestiert – als Einteilung in Gruppen von Archetypen betrachtet werden kann. Diese Gruppen bilden Meta-Beziehungen zueinander, wie widersprüchliche und manchmal zusammenwirkende Aspekte dessen, was man als eine speziesweite Meta-Psyche bezeichnen könnte. Diese befinden sich in einem chronisch dysfunktionalen, aber stabilen Zustand, der die Mehrheit von uns bis zu einem gewissen Grad von der unerträglichen Realität der unmenschlichen Kräfte, die letztlich die wichtigsten Entscheidungen des Tages diktieren, abfedert oder betäubt.

Diese Analyse spiegelt eine individuelle Psyche wider, die den egoistischen Antrieb hinter ihren dysfunktionalen Handlungen vollständig verleugnet – unfähig, sich die grundlegende Gier, Wut und Verblendung, die ihr selbstzerstörerisches Verhalten antreiben, einzugestehen und sich damit auseinanderzusetzen. Sie bewegt sich von einer Tragödie zur nächsten, gefangen in einem inneren Dialog der Rechtfertigung, Verschleierung und Projektion, ohne jemals zu riskieren, dass das Ego selbst – die eigentliche treibende Kraft hinter dem Chaos und der Disharmonie – ans Tageslicht kommt. Ich werde auf diese Analogie zurückkommen, da sie für ein echtes Verständnis des hier untersuchten Themas von zentraler Bedeutung sein könnte. —

Nachrichten AUF1 vom 18. Oktober 2021

Corona-Zwangsmaßnahmen: Weiterhin Widerstand in ganz Europa + Explodierende Spritpreise: Klima-Wahn enteignet Autofahrer + Und: Polen baut Grenzmauer, während Österreich freiwillige Grenzschützer kriminalisiert

Dieser Film zeigt wie du aus der Matrix AUSTEIGEN kannst – Unbekannte Welt

Der Film „Peaceful Warrior“ auf Deutsch „Der friedvolle Krieger“ lehrt uns, dass wir, um glücklich zu sein, zuerst zu uns selbst finden müssen, dass wir in einem Gefängnis mit unsichtbaren Gittern leben, und welche Waffe wir besitzen um uns zu befreien.

https://youtu.be/7GW0rP4LoEg

„50 Prozent der Kinder sind krank“ – Punkt.PRERADOVIC mit Michael Hüter

„50 Prozent der Kinder sind inzwischen krank“, sagt der Kindheitsforscher und Historiker Michael Hüter. Und das sei schon vor Corona so gewesen. Diese Krise verstärke den Effekt allerdings, so der Autor des Buches „ Kindheit 6.7“.

Er meint: Kinder wachsen gegen ihre Bedürfnisse auf. Staatliche Betreuung statt Nähe, Gehorsam statt lernen dürfen. Hüter prognostiziert eine Generation emotionsgestörter, vielleicht sogar gefährlicher Erwachsener.

RPP Institut – Hetzjagd auf Ungeimpfte + Wie Menschen mit Angst manipuliert werden

Hetzjagd auf Ungeimpfte!

Für Ungeimpfte wird es zunehmens enger! Die gesellschaftlichen Benachteiligungen nehmen zu. Univ.-Doz. DDr. Raphael Bonelli erzählt aus seiner Praxis.

Wie Menschen mit Angst manipuliert werden

Der Neurobiologe Gerald Hüther spricht darüber, wie Menschen mit Angst manipuliert werden können. Heutzutage wird sehr viel und aus verschiedenen Gründen mit Angst gearbeitet. In diesem Video spricht Gerald Hüther über einige dieser Gründe und philosophiert über die Angst als Mittel zum Zweck.

Eine Schlagzeile rüttelt am Fundament des Corona-Narrativs – KLARTEXT [POLITIK SPEZIAL]

ine Schlagzeile in der WELT, wonach nur jeder fünfte Covid-Tote wirklich ein Covid-Toter ist, wirbelt mächtig Staub auf. In normalen Zeiten – die wir schon lange nicht mehr haben – hätte dieser Befund ein ganzes Narrativ zum Einsturz gebracht. Nicht so bei Corona …

DE „Das ist die größte Krise der westlichen Medizin“ – Prof. Dr. Dr. Christian Schubert im Gespräch

Prof. Dr. Dr. Christian Schubert denkt dialektisch. Der Gründer des Labors für Psychoneuroimmunologie und Professor an der Universitätsklinik für medizinische Psychologie in Innsbruck weigert sich hartnäckig, simplifizierte, dualistische und reduktionistische Denkmuster zu akzeptieren oder gar zu übernehmen.

Im Gespräch mit mir betont er vor allem die komplexen, interdisziplinären Verschränkungen von Psychologie, Immunbiologie und sozial-gesellschaftlichen Dynamiken. Themenbereiche und Disziplinen, die laut Schuberts Einschätzung weder getrennt betrachtet werden können, noch überhaupt isoliert voneinander existieren. Denn zum biologischen und individuellen Immunsystem kommen noch kulturelle und gesellschaftliche Immunstrukturen, so dass eine Änderung im Immunsystem letztlich Ausdruck eines gesamtgesellschaftlichen Wandel ist.

Schubert spricht über fundamentale erkenntnistheoretische Irrtümer der Schulmedizin, Sickness Behavior, die Chancen einer selbstwirksamen Gegenkultur und darüber warum die psychischen Kollateralschäden der Coronamaßnahmen uns noch die nächsten Jahrzehnte begleiten werden.

Menschenkontrolle (Teil 1 – 3)

eine kritische psychologische Sicht auf unsere aktuelle Gesellschaft, sowie unsere Szenegruppierungen

Psychologie der Massen

Medien, Medium Okkultismus

„Die Lehre vom mythischen Bewusstsein gegen jede Vernunft“

Entstehung modernen Glaubens durch großes Erwachen und wohin das führt… der Kombinationismus:
https://t.me/hidden_in_plain_sight/143

🧐 David Icke – Biedermanns Diagramm des Zwangs – Erklärt Vieles! – (Deutsche Übersetzung)

Heute sowie Damals: Wie Politiker Menschen steuern (Raphael Bonelli)

Univ.-Doz. DDr. Raphael Bonelli spricht darüber, wie Politiker Menschen steuern und vergleicht diese Vorgehensweise mit den Zuständen in ehemaligen totalitären Regimen.

DIE MASSENPSYCHOSE- Wie ein ganzes Volk GEISTESKRANK wird

Original video:
https://www.youtube.com/watch?v=09maaUaRT4M

Dieses Video wurde hergestellt in Zusammenarbeit mit der „Academy of Ideas“, die Videos produzieren, in denen sie die großen Ideen der Geschichte erklären, um die Welt mit mehr Wissen zu versorgen, den Einzelnen zu stärken und Freiheit zu propagieren. Bitte schaut Euch ihren Youtube-Kanal an, um mehr exzellenten Inhalt.
https://www.youtube.com/c/academyofideas
oder besucht ihre Webseite um mehr zu erfahren:
https://academyofideas.com/
In diesem Video werden wir die gefährlichste aller psychischen Epidemien untersuchen, die Massenpsychose. Eine Massenpsychose ist eine Epidemie der Tollheit/Verrücktheit und sie tritt auf, wenn einen großer Teil der Gesellschaft den Bezug zur Realität verliert und somit in Täuschungen abtaucht. So etwas ist keine Sache der Fantasie. Zwei Beispiele sind die Massenpsychosen der amerikanischen und europäischen Hexenjagt im 16. Und 17. Jahrhundert und das Aufkommen des Totalitarismus im 20. Jahrhundert.
Dieses Video zielt darauf ab, dir Fragen zu beantworten, welche die Massenpsychose umranken:

  • Was ist das?
  • Sie fängt das an?
  • Was ist im Vorfeld passiert?
  • Machen wir diese Erfahrung gerade im Moment?

Und wenn, wie können wir die Massenpsychose wieder rückgängig machen?
Dieses Video hat viel Arbeit verursacht und in ihm steckt viel Liebe. Fall Du unser Video würdigst, dann möchten wir Dir helfen, uns bei der Produktion neuer Videos zu unterstützen, indem Du After Skool auf Patreon unterstützt:
https://www.patreon.com/AfterSkoolHol’

Dir das After Skool Kinderbuch (in englischer Sprache) : Warum verwenden Landesflaggen die Farbe Purpur nicht?
https://www.amazon.com/Dont-Country-F

Kontakt:
https://www.afterskool.net/

Übersetzungs ins Deutsche:
Dieses Video wurde ins Deutsche übersetzt von Karsten Thamm.
Meine Videos sind auf meinem eigenen Videoserver zu finden unter http://maindreieck-tv.de
Weiterhin betreibe ich u.a. die Youtube Kanäle:
„franconian.bike“
https://www.youtube.com/channel/UCTxrksL_LptD_L-C2pnWq8g
und
„Geschichten vom Maindreieck“
https://www.youtube.com/channel/UCczqUU2G9SfvMTlzMBHjMAA
Sowie u.a. meine Kunstprojektseite http://www.grolo.de

Psywar- 2010′ – Debut film by Scott Noble „Metanoia Films“

http://metanoia-films.org/psywar/

https://dissidentvoice.org/2011/01/the-system/

Riveting debut film on controlling the public mind

by Kim Petersen / January 31st, 2011

Psywar is a sterling debut documentary from writer-director Scott Noble. It is chock full of interviews with thinkers, historical background, and excellent narration by Mikela Jay.

Psywar explores the evolution of propaganda and public relations in the United States, with an emphasis on the “elitist theory of democracy” and the relationship between war, propaganda, and class.

This film is designed both as an introduction to the concept of psychological warfare by governments against their citizens and as an exploration of certain dominant themes in American propaganda. Significant time is also devoted to different conceptions of “democracy” as theorized by figures like Walter Lippmann, Edward Bernays, and the “founding fathers” of the United States itself.

Psywar illuminates how the state of the world reached the point it is at today: where an imperialist United States wages several wars abroad and maintains the support of its people, despite a growing and yawning chasm between the haves (who profit from warring) and the have-nots (cannon fodder deluded by unquestioning patriotic idealism). The US has managed to drag its fellow capitalist nations along in more-or-less support of its imperialist aggressions.

Die Konditionierung der Massen

Mit seinem Video „Die Zerstörung des Coronahypes“ hat Psychologiestudent Sebastian aus Ulm ein Millionenpublikum auf YouTube erreicht. Bei BarCode erzählt er uns, was das mit ihm gemacht hat und wie er dem ganzen Trouble der Pandamie entflieht, in dem er mit Freunden in die Wildnis flüchtet. Außerdem besprechen wir die verschiedenen Techniken der Massenkonditionierung, welche besonders während der letzten 15 Monate wieder besonders sichtbar wurden.

Die letzten 100 Artikel