Leben

Diese Kategorie enthält 653 Artikel

Falsche Pandemien – Dr. Wolfgang Wodarg im Gespräch mit Gunnar Kaiser + mit Mathias Bröckers + Dialog gegen die Herrschaft der Angst

Gunnar Kaiser

„Da wird alles über den Haufen geworfen, alles was wir jahrelang erarbeitet haben, alles was wir wissen. Und das zum Teil von den selben Leuten. Die sagen heute das Gegenteil“, erzählt mir der Internist und Pneumologe Dr. Wolfgang Wodarg, an dem ein abschreckendes Exempel statuiert wurde.

Im Interview berichtet der Mediziner von der großen Umkehrung, erlebten Repressalien und den Geschehnissen des letzten Jahres – eine mediale Hirnmassage, wie er sagt. Zudem sprechen wir über das Immungedächtnis, moralisch korrupte Ärzte, verlogene Institute und unsere Gesellschaft, die sich nach der Vogel- und Schweinegrippe nun ein drittes Mal in die Irre führen lässt.

Dr. Wolfgang Wodarg, Amtsarzt, praktizierender Internist und Pneumologe, ehemaliges Mitglied des deutschen Bundestages und der parlamentarischen Versammlung des Europarats für Fragen der Sicherheit, Medizin und Gesundheit, sowie heutiges Mitglied der Partei DieBasis. In den Jahren 2011 bis 2020 war er Teil des Vorstands von Transparency International Deutschland. Er ist der Autor des jüngst erschienenen Buches „Falsche Pandemien. Argumente gegen die Herrschaft der Angst“.

Die systematische Verdrängung relevanter Bezugswissenschaften.
Lernen wir nicht aus den Fehlern der Vergangenheit?
Mediale Gehirnmassage und kollektive Gleichschaltung
Korruption, Naivität und Angst
Ist Mut zur Wahrheit Reue wert?
Parallelen zur Aids Pandemie
Der Umgang mit den Kindern und der Angst
Deduktive Argumente als Legitimation medizinischer Entscheidungen
Evidenzen asymptomatischer Fälle
Wer will denn schon eine Weltregierung?

Politische Umstrukturierung und Dezentralisierung als Chance der Demokratie

https://www.wodarg.com/
https://www.instagram.com/wolfgangwodarg/?hl=de
„Falsche Pandemien. Argumente gegen die Herrschaft der Angst“
https://www.buchhandlung-lorenzen.de/shop/item/9783967890181/falsche-pandemien-von-wolfgang-wodarg-paperback



Mathias Bröckers

Dieses Video ist zu heiß für YouTube: Der Arzt, Politiker und ehemalige Bundestagsabgeordnete Wolfgang Wodarg vereitelte bereits vor Jahren die Versuche der Pharmakonzerne und Virologen, Millionen Menschen bei der Schweine- und Vogelgrippe in die Irre zu führen. Auch heute bezieht er wieder unmissverständlich Position. Im Gespräch mit Mathias Bröckers schildert er die Pandemie als Putsch von oben, gesteuert von Impfmafia und Techno-Elite. Sein neues Buch, „Falsche Pandemien – Argumente gbegen die Herrschaft der Angst“, ist ein unentbehrlicher Wegweiser – zu wahrer Solidarität, wirklicher Demokratie sowie einem Gesundheitswesen, das nicht kranken Kapitalinteressen, sondern der Menschheit dient.

RUBIKON: Dialog gegen die Herrschaft der Angst

Dialog gegen die Herrschaft der Angst

Im neuen Rubikon-Videoformat geht Wolfgang Wodarg auf die individuellen Fragen der Leserinnen und Leser ein. Heute erscheint die erste Ausgabe.

Sie haben Fragen an Wolfgang Wodarg? Senden Sie diese an: leserbriefe@rubikon.news

.

Die Corona-Impfung – die Hölle auf Erden? Interview mit Prof. Sucharit Bhakdi

Das Team um Kai Stuht führte vor gut einem Jahr das erste Interview mit Prof. Sucharit Bhakdi für den Dokumentarfilm „EMPTY“. Zudem entstand das Video zum offenen Brief an die Kanzlerin. Prof. Sucharit Bhakdi, der mehr als 12.000 Ärzte in Deutschland ausgebildet hat, hätte eine Antwort auf seinen Brief verdient. Diese blieb bislang aus.

Jetzt, ein Jahr nach dem Interview, das in den alternativen Medien viral ging und millionenfach gesehen wurde, trifft das Team um Kai Stuht erneut auf Prof. Bhakdi und seine Frau, Prof. Karina Reiss.

Prof. Bhakdi sieht müde aus und auch die ersten Worte zeigen eine Veränderung des immer achtsam formulierenden und vermittelnden Buddhisten und geborenen Thailänders.

Dieses Interview zum neuen Buch „Corona unmasked“ von Prof. Bhakdi und Prof. Karina Reiss und Nachtrag zum Film „EMPTY“, ist ein mahnender Weckruf an die Gesellschaft. Der Titel des Interviews „Die Corona-Impfung – die Hölle auf Erden?“ ist die Essenz aus einem Interview, das die Gesellschaft wachrütteln soll.

Prof. Bhakdi, der im ersten Interview ruhig und gelassen wirkte, zeigte sich nach einem Jahr des Kampfes und der Rechtfertigung sehr emotional und fassungslos über die Arroganz der Politik, die sich mit den Kritikern nicht auseinandersetzen will.

Dieses spektakuläre Interview mit Prof. Bhakdi ist ein Hilferuf an eine demokratische Gesellschaft und vor allem eine Mahnung an die Menschheit.

Diese Impfung hat das Potenzial, uns die Hölle auf Erden zu bereiten, das sollte allen Befürwortern klar sein, die ihre Kritiker verleugnen.

Hier der Link zum Interview mit Prof. Sucharit Bhakdi: https://www.empty-film.eu/kongress/sucharit-bhakdi/dhjehje-hoelle-auf-erden/

Graphenoxid in Pfizer-Impfstoff

Die Psychologie der Verschwörungsleugner

Heute werfen wir einen Blick auf jene Leute, die für Verschwörungstheorien nur Spott übrig haben. Was heißt wir, es war der Autor Tim Foyle, dessen Text zunächst im März im off-guardian erschienen war, mit dem Titel „on the psychology of the conspiracy-denier“: Über die Psychologie des Verschwörungsleugners, gelesen von Sabrina Khalil. Übersetzung: Bastian Barucker.

Das Original ist nachzulesen unter:
https://off-guardian.org/2021/03/12/on-the-psychology-of-the-conspiracy-denier/

Stew Peters Show: WHAT IS GRAPHENE OXIDE? + Doctor EXPOSES Fauci

WHAT IS GRAPHENE OXIDE? Main Ingredient in Pfizer, AstraZeneca Vials Explained by Medical Expert

QUESTION OF THE DAY! Dr. Jane Ruby is a 20-year pharmaceutical researcher and she joined Stew Peters to answer the question everyone is asking – WHAT IS GRAPHENE OXIDE, and will it hurt me?

www.DrJaneRuby.com

Doctor EXPOSES Fauci! Premeditated Murder With MULTIPLE Cocktails For ‚Treatment‘ Since DAY ONE!

Dr. Bryan Ardis lost his father-in-law to intentional medical mistreatment, and he has now decided to use his education and voice for good!

Dr. Ardis joined Stew Peters and EXPOSED ANTHONY FAUCI for the various cocktails that HE KNEW would absolutely KILL PEOPLE, but he continued to push them anyway!

www.TheDrArdisShow.com

BLACKOUT CULTURE | Das 3 Jahrtausend #64

Die neue Blackout-Kultur – dass in den großen Medien bestimmte Themen nicht vorkommen, ist nichts Neues, aber der totale Blackout über entscheidende weltpolitische Themen hat eine neue Qualität. Außerdem: Neue wissenschaftliche Erkenntisse lassen Corona in neuem Licht erscheinen – aber die deutsche Bundesregierung macht weiter wie gehabt. Und was gibt’s Neues von Julian Assange? Über all das und mehr berichten Robert Fleischer und Mathias Bröckers in Ausgabe #64 des 3. Jahrtausends – diesmal leider ohne Dirk Pohlmann, der sich vor Kühen auf die Flucht begeben musste…

Eine komplette Linkliste zur Sendung findet Ihr hier: ►► https://www.exomagazin.tv/blackout-culture-das-3-jahrtausend-64/

Die Themen:
3:07 Blackout Culture – Das große Schweigen der Massenmedien
25:58 Dank an die Unterstützer
32:09 Neue Studie über Corona – Ansteckungsrisiko geringer als gedacht
39:24 Neue Studie über Corona – PCR-Tests ungeeignet als Grundlage für Pandemie-Maßnahmen
42:02 Ohne PCR-Tests keine Pandemie? Leiter von Österreichs Gesundheitsbehörde stellt Maßnahmen in Frage
47:11 Corona-Maßnahmen – England will alle Beschränkungen aufheben
48:16 Meanwhile in Germany – Regierung will Beschränkungen verlängern
51:20 Vorerst keine Impfung von Kindern – Impfkommission bremst Politik aus
54:23 Die Deutschen sind impfmüde – immer weniger wollen sich impfen lassen
58:55 Verlosung: „Schwarzbuch Corona“ von Jens Berger
1:06:26 Ende

Todesurteil für die FFP2 Masken

Eine aufsehenerregende Studie, veröffentlicht in einer angesehenen medizinischen Fachzeitschrift, hat lebensgefährliche CO2 Konzentrationen unter Gesichtsmasken bei Kindern gemessen. Ein letzter Weckruf an Politik, Justiz und vor allem an die Eltern

Brain Fogging – Die Sendung mit der Maus ist aus

Böhmermann,Jung wikimedia

Die wahre Pandemie und ihr Kehraus

Auch wenn ich damit den Rest meiner Leser vergraule, aber reden wir doch einmal ausnahmsweise nicht über Banalitäten, sondern packen wird den guten & gernen Schweinehund am Schopf. Viel Zeit ist ja vielleicht nicht mehr, sogar die Mainstreammedien schwadronieren von Blackout und Internetaus. Außerdem: Lambda ist im Anmarsch … Doch reden wir einmal über die katastrophalste aller Krankheiten, die alle Viren und Toxine, die uns heute plagen, in den Schatten stellt. Eine Zivilisationskrankheit, die zu mittlerweile unübersehbarer Gehirnerweichung geführt hat und mit der wir nun zum erweiterten Suizid an unserer gesamten Spezies ansetzen: Der Narzissmus, die gute und gerne Selbstliebe und Egozentrik. Vorgelebt und bis zur Spitze entwickelt von unseren Promis, Politikern und vor allem von den Influenzern, die wir uns täglich reinziehen, all den Heidis, Lobos, Tilos, Walulus und sonstigen Böhmermännern und -frauen. Besoffen von der eigenen Großartigkeit brauchen sie jeden Tag eine noch größere Dosis an Applaus und Likes, um high zu bleiben. Das Tolle: Dafür müssen sie nichts anderes machen als die Segel aufspannen und relaxed den Rückenwind des herrschenden Wahnsinns nutzen. Gegen diesen Wind ansegeln und damit über Nacht 80% der Follower droppen?: Alter … ja lol ey.

Diese Krankheit, gegen die nicht nur die griechischen Stoiker, sondern der Kulturmensch aller bisherigen Epochen hart angekämpft hat, wird heute schon von Kindheit an gehätschelt und zum Ideal erhoben. Alle großen Philosophen haben vor ihr gewarnt, sie sogar mit Fäulnis und Verwesung gleichgesetzt, da sie letztlich zum Gleichen führt, was auch ein Heroinjunkie  durchmacht: Erst ein fulminantes Highgefühl, in dem man unfähig ist, die Realität und die eigene Situation zu erkennen. Dann Gehirnerweichung, Verlust der Zähne und Absturz in die Gosse.

Da wir hier nicht nur philosophieren, sondern auch pragmatisch sein wollen, zur Frage: Wie bekämpft man diesen Narzissmus? (Jeder, der ehrlich ist, weiß, dass er selbst zu einem gewissen Grade von dieser Krankheit gepackt ist.) – Nun, das geht sehr effektiv, indem man sich z.B. vornimmt, den Mund nicht mehr merkel- oder rezolike schneller plappern zu lassen als der Kopf mit dem Denken nachkommt. Nicht mehr planlos Zeugs zu brabbeln, wie einem der Schnabel gewachsen ist, sondern sich vornehmen (zunächst mal für ‘nen Tag oder ‘ne Woche, länger wird man es anfangs meist nicht durchhalten): nur Sinnvolles und Notwendiges aussprechen. Die griechischen Stoiker sprachen vom „Notwendigen“ als dem Not-Wendenden, alles andere als das Notwendige sei eitles Beiwerk, das es zurückzustutzen gilt. Vor allem: Die Atemluft nicht dafür verschwenden, um sich selbst zu rechtfertigen und subjektive Gefühle nach außen zu trompeten. Wer anderen pausenlos „sein Herz ausschüttet“, macht sich in Wirklichkeit unglücklich. Die Atemluft, die dafür aufgewendet wird, ist nicht nur verschwendet, sondern verursacht eine stumpf-schwüle Atmosphäre, in der frei liegender Käse schnell zu schimmeln beginnt. Auch das erst seit Mitte der 1990er Jahre auftretende und bisher von Chemikern immer noch nicht abschließend geklärte Phänomen des „Fogging“, auch bezeichnet als „Magic Dust“, bei dem sich Innenraumwände ohne erkennbaren Grund schwarzgrau färben und mit einem ölig-schmierigen Belag überziehen, kommt vielleicht nicht von ungefähr.

Und umgekehrt ist es in unserem Zeitalter des narzisstischen Wellnessfurzes eines der bestgehütetsten Geheimnisse: Glücklich ist man dann, wenn man etwas aussprechen kann, was nicht einen selbst betrifft, sondern was dem Gegenüber nützt und hilft. Dazu muss man sich natürlich auf die Situation des Anderen einstellen können – was uns zunehmend schwer fällt, wir haben es vielfach verlernt. Aber wer es schafft: Sofort klärt sich die Luft. Der Andere und auch man selbst kann wieder aufatmen, wenn es endlich einmal nicht um Banalitäten und den eigenen Hintern geht. Und als Nebeneffekt wird man im Übrigen bemerken, dass man ab nun auf andere wirklich attraktiv wirkt, während der Andere in Wirklichkeit jedesmal innerlich die Augen verdreht und am liebsten wegrennen möchte, wenn man ihm wieder mit seinen persönlichen Befindlichkeiten und Bedürfnissen kommt. Denn im Innersten sehnt sich jeder Mensch nach Freiheit. Und das Zelebrieren der persönlichen Gefühle und Konsum ist in Wirklichkeit das Gegenteil von Freiheit: absolute Bindung (insofern auch die Lifestyle-Werbung, die täglich auf uns einprasselt, absolute Lüge ist), die letztlich nur zu Gehirnerweichung führt, in der dann „die hirntoten Risikopiloten durch die Aerosole zischen und es ganz viele noch erwischen wird“ (Udo Lindenberg). Auch „die kollektive Mega-Power, also: Maske auf“ (ebd.) wird dann nichts mehr helfen.

Wer sich frägt, wie wir aus der derzeitigen, scheinbar vollkommen verfahrenen und dekadenten Situation wieder hinauskommen: Das wäre eine Option, bei der sich die Wolken schnell wieder lichten könnten. Die Luft, die wir atmen, wäre eine vollkommen andere, wenn sich jeder vornähme, auch nur 10% seiner losgelassenen Worte in diesem Sinne zu kultivieren. Und selbst wenn die Anderen nicht mitmachen, sondern man das nur in der eigenen Wohnung bzw. im eigenen Umfeld praktiziert: Man wird dann zumindest hier für bessere Luft sorgen, die jeder, der zu Besuch kommt, gerne inhaliert. In einer Wüste haben auch kleine Oasen ihren unschätzbaren Wert.

Das Ganze ist natürlich nichts für Weicheier. Wer diesen Kampf gegen die Logorrhoe („Sprechdurchfall“) aufnimmt, wird ordentlich ins Schwitzen kommen. Der bislang im Keller verkrochene Narzissmus wird quietschen, sich winden und pinkeln wie eine von der Katze gefasste Maus. Wer ihn dennoch nicht mehr aus der Hand lässt, kann ihn zur Strecke bringen. Und wer das schafft – eigentlich ist es eher ein Herkuleskampf mit dem Minotaurus als mit einer Maus  –, der wird merken: Ab jetzt gibt es niemanden mehr, der im Keller ständig den Käse und sonstige Lebensmittel auffrisst und zum Verschimmeln bringt. Man ist endlich wieder Herr im Haus. So wie es immer das Schlusswort einer beliebten Bildungssendung der 80er war: „Die Sendung mit der Maus – ist aus.“

 


Fotos:
Oben links: Jan Böhmermann live on stage (Wikimedia Commons, Franz Richter / User:FRZ / CC BY-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)
Oben mitte: Jan Böhmermann bei der Grimme-Preis-Verleihung 2018 (Wikimedia Commons, © JCS / Fotoausschnitt / Lizenz: CC-BY-SA-3.0 / GFDL)
Oben rechts: Tilo Jung, Jugendpresse Deutschland, Jugendmedientage 2015 (Flickr/ CC BY 2.0 / Foto: Florian Timpe / Bildausschnitt)

Dr Langer und Ullrich Mies – Corona Faktencheck

Dr. Dieter Langer und Ullrich Mies trafen sich im Philosophischen Salon Köln zum Faktencheck zum Thema Corona

Actual Contents inside Pfizer Vials exposed

Leider in Ausländisch (Englisch)- Übersetzt das jemand?

Scientists looked into the Pfizer ‘vaccine,’ and what they discovered was TERRIBLE… It’s a poisonous substance! Stew was joined on the broadcast by Dr. Jane Ruby.

https://thetruedefender.com/breaking-news-the-real-contents-of-pfizer-vials/

Atemlose Kindheit

Den vollständigen Standpunkte-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: http://kenfm.de/atemlose-kindheit/

Unter Gesichtsmasken bei Kindern wurden inakzeptabel hohe Kohlendioxidwerte gemessen — die Schäden übersteigen den Nutzen erheblich.

Ein Standpunkt von Stefan W. Hockertz und Harald Walach.

Kinderrechte ins Grundgesetz? Wenn Erwachsene doch zumindest damit aufhören würden, Kindern in einer Weise zu schaden, wie es noch vor zwei Jahren undenkbar gewesen wäre. Unter der aufgezwungenen Maske klagen rund zwei Drittel der minderjährigen Befragten über Müdigkeit, Kopfschmerzen und schlechte Stimmung. Kein Wunder: Wie ein Fachmagazin jetzt herausfand, beträgt die Kohlendioxidkonzentration im „Totraum“ unter der Maske ein Vielfaches des normalen und unschädlichen Werts. Die Wissenschaftler Professor Hockertz und Professor Walach glauben: Der „Generation Maske“ wird erheblicher Schaden zugefügt.

Der Kohlendioxidgehalt in der Atemluft steigt bei Kindern unter Gesichtsmasken auf inakzeptabel hohe Werte von über 13.000 parts per million (ppm) schon nach 3 Minuten, fand eine Studie, die heute im renommierten Journal JAMA Pediatrics online publiziert wurde. Das könnte erklären, warum über 68 Prozent der Kinder einer großen Befragung der Universität Witten/Herdecke über Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Kopfschmerzen, Erschöpfung, und schlechte Stimmung klagen. Denn zu viel Kohlendioxid ist schädlich, wie das Umweltbundesamt schon 2008 feststellte: Mehr als 2.000 ppm (oder 0,2 vol%) sollten nicht in der Atemluft vorhanden sein. In der Atemluft im Freien liegt der Kohlendioxidgehalt bei etwa 400 ppm (0,04 vol%).

Graphenoxid – ist es der wahre Grund für C…..19?

Covid-19 wird durch GraphenOxid verursacht das auf verschiedenen Wegen zugeführt wird‼️
Aktuell wichtigste Info: GraphenOxid als Ursache für Covid1984 und Körper-Magnetismus sowie Grundlage der Gedanken- und Verhaltenskontrolle. Seht das Video und folgt dem Kanal @GrapheneAgenda um besser zu verstehen (Links, Studien, Publikationen, Artikel etc.)

Graphenoxid beantwortet viele Fragen!

Narrative #54- Prof. Dr. Dr. phil. Harald Walach

Der Ritter der Wissen schafft

Stiftung Corona Untersuchungsausschuss – Sitzung 59: Der Teufel steckt im Detail

Sitzung 59: Der Teufel steckt im Detail

Einzelschicksale

Im Gespräch mit Whitney Webb (Autor & Rechercheur für unlimitedhangout.com)

Im Gespräch mit Prof. Sucharit Bhakdi (Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie)

Im Gespräch mit Pamela A Everett-Goodman und Jeff Goodman (Eltern des nach J&J-„Impfung“ verstorbenen Benjamin Goodman)

Im Gespräch mit Dr. Andreas Diemer (Arzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren)

Im Gespräch mit Prof. Harald Walach (Klinischer Psycho­loge, Philo­soph und Wissen­schafts­his­toriker) &
Dr. Rainer J. Clement (Medizinphysiker und Forscher am Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt)

Reiner Fuellmich – Corona Ausschuss Sitzung #59 – Zusammenfassung

Ein wahrer Experte über die Kinderimpfung : Dr.Stefan Rabe

Dr.Köhnlein und Dr.Wodarg in relativ aktuellen Videos

Leider konnte ich mir diese Videos ausnahmsweise wegen eines hohen Arbeitsaufkommen nicht selbst ansehen, doch müsste sich der Charakter der beiden sehr ehrlichen Forscher sehr geändert haben, wenn sie jetzt nicht sorgfältig ihre Meinungen und Worte abwägen würden. Es ist immer wieder interessant, von wie vielen Perspektiven wir die Wahrheitssuche erleben können.


Es brennt überall, doch wofür brennen wir? Prof.Christian Kreiss, Prof.Allerberger, der Wieler Österreichs, Oberregierungsrat Kohn, Prof.Gerald Hüther, Prof Ioannidis, Prof.Schubert und viele andere für Ideale stehende Menschen, sollen hier zu Wort kommen

Feuer, Nacht, Abend, Brennen, Wärme, Im Freien Feuer

Feuer, Nacht, Abend, Brennen, Wärme, Im Freien Feuer

Bild:Pixabay.com CCO

Es brennt zwischen Ost und West. Der Konflikt Ukraine Weißrussland nimmt zu.

Eigentlich könnte man sich weltweit bezüglich des Virus beruhigen, denn vor allem auch die Kinder haben eine wunderbare Abwehr gegen Covid. Sicher vor Ansteckung kann weder der Geimpfte noch der Genesene sein.

Die Immunität eines Genesen hält aber, so viel wissen wir jetzt schon, relativ lange an. Leider ist in Israel jeder zweite Neu-Erkrankte geimpft. Auch hier brennt es leider, da man uns viel Angst vor Erkrankungen gemacht hat.

„Österreichischer Wieler“: „Ohne PCR-Tests wäre Pandemie niemandem aufgefallen!“

Die Wirtschaft brennt. Doch, so wie Prof.Kreiss sagt, so bilden unsere Gedanken, die Strukturen der Zukunft, so wie wir vor Jahren auch geglaubt haben, dass die reine Änderung des Treibstoffes, die Probleme lösen könnte. Das heißt, das Bilden konstruktiver Gedanken kann unsere Zukunft gestalten. Das klingt sehr unkonkret, doch ist alles was wir an Dingen oder jetzigen Problemen haben, doch im Wesentlichen ein Produkt der Gedanken von Menschen. Das bedeutet, dass wir ganz konkret, so wie es viele so wie Prof.Hüther und Prof.Kreiss sagen, umdenken können!

 

Diese Entdeckung muss um die Welt gehen! – Sucharit Bhakdi und Karina Reiss

Bereits 25 Stunden nach seinem Erscheinen bei YouTube gelöscht.

🔴 Laut Dunkelziffer bis zu 20.000 Impftote – Beate Bahner klärt auf KPTV#67

‼️ Das ist das vollständige und unzensierte Video ‼️

Beate Bahner klärt zu den Folgen der Impfung auf.

Hierbei geht es um eine Dunkelziffer bei den Impftoten von bis 20.000 Fällen. Dies und dramatische Fälle von Nebenwirkungen beleuchten Beate Bahner und Tina in diesem unzensierten und sehr wichtigen Video!

Die letzten 100 Artikel