Medizin

Diese Kategorie enthält 511 Artikel

Meta-Studie: Ivermectin wirkt nicht gegen Covid-19 (und von meiner Frau lasse ich mich scheiden) – Akademie Raddy

 

 

„Vitamin D ist der Gamechanger“ – Punkt.PRERADOVIC mit Dr. Michael Nehls

Hätten Covid-Tote vermieden werden können? Ja sagt der Arzt und Molekulargenetiker Dr. Michael Nehls. „Vitamin D hätte schwere Verläufe und auch die meisten Todesfälle verhindert“, so der Autor des Buchs „Herdengesundheit“. Er ist überzeugt: Vitamin D ist der Gamechanger, nicht nur bei Covid, auch bei anderen Infektionskrankheiten, bei Krebs und Demenz und vielen weiteren Gesundheitsproblemen. Die Wichtigkeit von Vitamin D werde fatal unterschätzt.

 

 

Ich würde mich freuen, wenn ihr meine unabhängige journalistische Arbeit unterstützt, damit ich auch in Zukunft weitermachen kann.
Vielen Dank!
Ich möchte mich auch ganz herzlich bei allen bedanken, die mich bereits unterstützen.
Milena Preradovic
Name: Milena Preradovic
IBAN: AT40 2070 2000 2509 6694 BIC: SPFNAT21XXX
oder
https://paypal.me/punktpreradovic

Buch „Herdengesundheit:
https://www.hugendubel.de/de/buch_kartoniert/michael_nehls-herdengesundheit-42008366-produkt-details.html?tduid=d15d4edb6a06cfc068e39e841ac32b4d&utm_source=trd&utm_medium=af&partner=tradedoubler&adCode=920R20D20U11P&utm_content=Lkg

Aktuelle israelische Studie zu Vitamin D: https://www.businessinsider.de/wissenschaft/gesundheit/vitamin-d-koennte-laut-forschern-ein-teil-des-komplexen-puzzles-von-corona-sein-studie-zeigt-zusammenhang-zwischen-einem-mangel-und-schweren-verlaeufen-h/?utm_campaign=twitter&utm_medium=onsite_button&utm_source=social

Dr. Nehls erwähnte Studien zu Vitamin D:
Vitamin-D-Spiegel (Prohormon) in der deutschen Gesellschaft im Jahresverlauf: www.ncbi.nlm.nih.gov/labs/pmc/articles/PMC4499202

Etwa vierfach erhöhte Mortalität bei Vitamin-D-Spiegel unter 50 nmol/l: www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7717135

Etwa 18-fach erhöhte Mortalität bei Vitamin-D-Spiegel unter 30 nmol/l: www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7551780

Statistisch Zero Mortalität bei 125 nmol/l (entspricht 50 ng/ml): www.ncbi.nlm.nih.gov/labs/pmc/articles/PMC8541492

Fremdschutz durch Vitamin D: www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7498100

Therapeutische Wirkung von Vitamin-D-Prohormon: www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7456194

Brasilianische Studie, die Vitamin-D-Nutzen vermeintlich widerlegt, allerdings nicht Vitamin-D-Prohormon verwendet, sondern das wesentlich langsam wirkende Vitamin D: https://jamanetwork.com/journals/jama/fullarticle/2776738

Denselben Fehler macht auch diese internationale Studie: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/35177066

Publikation des DKFZ mit dem Titel „Vitamin-D-Insuffizienz kann für fast neun von zehn COVID-19-Todesfällen verantwortlich sein: Zeit zum Handeln.“ https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7761047


Odysee: https://odysee.com/@Punkt.PRERADOVIC:f
Telegram: https://t.me/punktpreradovic
theplattform: https://tpf.li/punktpreradovic Linkedin: https://www.linkedin.com/in/milena-preradovic-4a2836147/?originalSubdomain=at
Twitter: https://twitter.com/punktpreradovic
Facebook: https://www.facebook.com/punktpreradovic/
Instagram: https://www.instagram.com/punktpreradovic/

Dr. Gerd Reuthers traurige Bilanz: Mindestens jeder Dritte stirbt jährlich AN der Medizin Auf1 TV

Beschert uns die Medizin ein längeres Leben? Oder ist sie gefährlicher als gemeinhin angenommen wird? Wie halten wir uns ohne Medizin gesund und warum gelingt das so wenigen? Soll es uns vielleicht gar nicht gelingen? Um diese Fragen geht es in der aktuellen Sendung Elsa AUF1.

Elsa Mittmannsgruber spricht darüber mit Dr. med. Gerd Reuther. Er war klinischer Radiologe und mit 32 Jahren einer der jüngsten Chefärzte Deutschlands. Doch mit 55 Jahren beendete er seine Medizin-Karriere. Seither klärt er als Buchautor und Vortragender über die Medizin und ihre Schattenseiten auf und möchte die Menschen wieder zu natürlicher Gesundheit und Selbstbestimmtheit führen.

Dr. Gerd Reuther ist sich sicher: Die Medizin verlängert unser Leben nicht und macht uns auch nicht gesünder – ganz im Gegenteil. Er rät zu einem sehr skeptischen Umgang mit Pharmazeutika und erinnert dabei an die oft vergessenen Selbstheilungskräfte unseres Körpers.

 

 

Die Bücher von Dr. med. Gerd Reuther können Sie hier bestellen:

Der betrogene Patient: https://auf1.shop/products/der-betrogene-patient

Die Kunst, möglichst lange zu leben: https://auf1.shop/products/die-kunst-moglichst-lange-zu-leben

Heilung Nebensache: https://auf1.shop/products/heilung-nebensache

Zum Format: Elsa Mittmannsgruber geht in ihrem Format „AUFrecht AUF1“ den Dingen auf den Grund. Ehrlich und klar spricht sie in Kommentaren oder Interviews mit spannenden Gästen über Fakten, Hintergründe und Zusammenhänge.

Hier finden Sie alle Videos von Elsa: www.auf1.tv/elsa-auf1

Zuschriften an elsa@auf1.tv

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

ANGSTFREI DURCH DEN SUPERGAU – JULIA SZARVASY IM GESPRÄCH MIT KAYVAN SOUFI-SIAVASH (ehemals Ken Jebsen)

Jeder kennt ihn als „Ken Jebsen“, Pseudonym des kritischen Journalisten Kayvan Soufi-Siavash. Im Gespräch mit Julia Szarvasy berichtet er über seine frühere Arbeit als investigativer Medienkritiker und seinen unfreiwilligen Ausstieg. In dem über 2-stündigen Gespräch wird er allerdings dennoch den Erwartungen der Zuschauer gerecht, denn wie man es von ihm kennt, gibt es einen verbalen Rundumschlag in alle Richtungen.

Dr. med. Armin Schwarzbach – Corona aus der Sicht eines Laborfachartzes + Borrelien, Parasiten & Long Covid

Armin Schwarzbach ist als Laborfacharzt mit der Spezialisierung auf Infektiologie in Augsburg tätig. Er arbeitet seit mehr als 20 Jahren im Bereich der Diagnostik von Borrelia burgdorferi und weiterer Koinfektionen. In diesem Zeitraum hat Armin mehr als 50.000 Patienten auf verschiedene zeckenübertragene Erkrankungen und Mischinfektionen getestet.

Website:
https://arminlabs.com/de

Die obligatorische Kapitulationserklärung

Vorneweg: Der Teil, in dem der Bundestagsabgeordnete Matthias Birkwald für „Impffreiheit“ plädiert, ist im obigen Video weggeschnitten (volles Video siehe Youtube). Wer das geschnittene Video teilt, wird im Netz gerade – nicht ganz zu Unrecht – hart abgetraft. Schließlich unterschlägt er ja, wozu diese Vorrede dienen soll: Zum obligatorischen Bekenntnis zur Impfung und zur Versicherung, ohnehin kein „Impfgegner“ zu sein, so wie sie derzeit jedermann von sich geben muss – selbst diejenigen Experten, die die brutalen Auswirkungen der Covid-Impfung nach Obduktionen, statistischen Auswertungen etc. direkt vor Augen haben. Alle müssen sie zuvor dieses Sprüchlein aus dem Ärmel schütteln: „Aber ich bin natürlich kein Impfgegner.“ Wie denn auch? Wäre ja genauso vermessen, wie wenn man zu Zeiten der Azteken gegen den Nachtgott Tezcatlipoca gewesen wäre, dem zu Ehren oft zigtausende Menschen am Stück hingemetzelt und anschließend die Treppen des Tempels hinabgeworfen wurden.

Also: Das Teilen des Videos ist zweifellos verwerflich. Denn eigentlich plädiert der Linken-Politiker ja für das das Gute & Gerne: für einen letzten Rest an Freiheit in marktkonformer Demokratie. Dennoch ist dieser Ausschnitt bei aller Einseitigkeit, die jeder erstsemestrige Faktenchecker „widerlegen“ könnte, imho ein historisches Zeitzeugnis, das für sich selbst spricht.

Es gibt im Leben viele Perspektiven, aus denen es sich lohnt, etwas zu betrachten. Auch die vielgehörte Formel „Jeder der will, soll sich impfen lassen“, ist nicht ganz so unproblematisch wie sie auf den ersten Blick erscheint. Denn es ist ja nicht nur derjenige, der es jetzt unterlässt, sich tiefer über die Wirkweise der experimentellen Impfung zu informieren, der dann die Folgewirkungen zu tragen haben wird. Auch Kinder, Enkelkinder, die er zeugt/gebärt, werden womöglich fatale Folgen zu tragen haben. In Konsequenz ist nichts weniger als die gesamte Menschheitsentwicklung betroffen (inzwischen wissen wir, dass die RNA-Information tatsächlich in DNA umgeschrieben werden kann, obwohl dies anfänglich vehement bestritten wurde). Mensch wird sich in Zukunft womöglich in einem Körper bewegen müssen, in dem der Aufenthalt sehr unangenehm und von zahlreichen rätselhaften Gebrechen gezeichnet sein wird.

Angesichts der Tragweite der derzeitigen Massen-Gentechimpfungen ist es schon frappant, wenn akademisch hochgebildete Köpfe, die sogar im Bundestag sitzen, in ihren Reden ganz freimütig zugeben, dass sie das alles und alle Warnlichter (sogar den Tod des eigenen Vaters einen Tag nach der Spritze und eigene Schädigungen nach der ersten Impfserie) übergehen, und zwar mit Nachdruck („selbstverständlich…“)

Das ist bei aller Kleidung in scheinbare Rationalität („nach individueller Risikoabwägung …“) so wahnwitzig, dass man es kaum fassen kann. Und auch wenn dieser Linken-Politiker in seiner Rede schließlich für „Impffreiheit“ plädiert, so bringt der derzeit im Netz kursierende Ausschnitt, wo er trotz seiner erschütternden Erfahrungen seine „selbstverständliche“ Entscheidung für den Booster erklärt, die ganze Tragik und Fatalität unseres „evidenzbasierten, streng wissenschaftlichen“ Denkens zum Ausdruck  – als Zeugnis für die heute dominierende Denkart bzw. das Nichtdenken im scheinbar übermächtigen Sog einer „herrschenden Lehre“ und in fragloser Anerkennung einer Hostie, die sich bereits als toxischer Rattenköder herausgestellt hat und täglich unzählige Menschenleben kostet (laut Prof. Kuhbandner ca. 700 pro Tag – siehe ServusTV).

Videoquelle: t.me/ServusDeutschland/1424

 

Update der aktuellen Situation mit Dr.Wodarg, Dr.Mutter, Prof. Streeck, Gregor Gysi, Sarah Wagenknecht, Prof.Ruppert und Heinz Grill und vielen anderen

Screenshot 2022-01-10 at 20-29-57 Kollektive Angststörung internationaler Tragweite – Dr Hans-Joachim Maaz im Interview

Neue Datenbank liefert Einblicke: Impfchargen verschieden gefährlich

Wenn Sie das Interview von Boris Reitschuster mit Dr.Hans Joachim Maaz ansehen wollen dann klicken Sie bitte hier.

Die Situation ist ein wenig schwierig, denn z.B. die Biontech Impfung hilft laut einer Studie aus Honkong bei Omicron nur noch zu 20-24%. Manche Totimpfstoffe,wie der Chinesische Coronavac, so diese erwähnte Studie aus Honkong sogar gar nicht mehr. aber können wir denn einen Virus gänzlich eliminieren? Ein einziger Virus, der Pockenvirus wurde eliminiert, oder vielleicht doch nicht, so Spektrum der Wissenschaft. Masern, Kinderlähmung und alle die stark reduzierten Viren gibt es alle noch. Und können wir mit Impfstoffen, die im Blut aber doch nur wenig an den Schleimhäuten wirken, andere schützen? Viele komplizierte Fragen, doch warum unser Immunsystem manchmal so anders reagiert, warum im einen Fall die Krankheit so gefährlich verläuft, warum in vielen anderen Fällen nicht, da könnten einige Videos durchaus Aufschluss geben. Jeder Naturheiler oder Arzt hat seine eigene Perspektive. Warum sollten wir im Schweizer Gesundheitsfernsehen nicht auch andere Perspektiven ansehen, die nicht die Meinung des Verfassers dieses Beitrages sein müssen? Wir haben zahlreiche unerwünschte Wirkungen nach den jetzigen Impfungen gesehen, ich kenne aber auch Krankheiten, die entstehen können, wenn manches nicht geimpft wird. Warum in manchen Ländern, wie Österreich eine Impfpflicht mit Impfstoffen geplant ist, die gerade einmal 25% gegen die Krankheit schützen? Ist es Angst, wissen wir manches nicht? Prof.Streeck überlegt gerade in Lanz TV den Übergang von der Pandemie in die Endemie? Ich kenn wirklich sehr schwere Verläufe auch Todesfälle der Erkankung. Ich musste allerdings, bei Urlauben der anderen Kolleg-innen jetzt täglich eine Totenbeschau durchführen. So viele Menschen musste ich in den vergangenen Jahren nicht zur Beerdigung freigeben. Die Impfungen haben sicher gewirkt, Coronafälle gibt es im Pflegeheim jetzt nicht. Man könnte hier viele Fragen stellen.

Israel erlebt gerade die stärkste Welle trotz oder wegen Impfkampagnen

Abnehmen hilft gegen Erkrankung bei Corona-Infektionen

Eines ist aber sicher, wir können sehr viel für einen moderaten Verlauf beitragen!

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.12.13.21267668v1

https://www.spektrum.de/news/die-rueckkehr-der-pocken/1220676

https://www.spektrum.de/news/biontech-impfstoff-schuetzt-womoeglich-schlechter-vor-delta-als-gedacht/1891804

Was haben Schmetterlinge, Kerzen mit leuchtenden Persönlichkeiten, wie Prof.Bhakdi, Prof.Haditsch Daniele Ganser und vielen anderen zu tun? Zu Weihnachten kann Friede und Licht geboren werden, wenn wir daran arbeiten.

Screenshot 2021-12-27 at 13-48-13 Bhakdi »Worüber reden wir noch Die Fakten sind eindeutig « - Alschner Klartext

Schwalbenschwanz, Kokons, Larve, Larven, Insektenlarven

Bild://pixabay.com/CCO

Wenn wir die Entwicklung eines Schmetterlings beobachten, dann entsteht zuerst die Raupe, dann der Kokon und dann der Schmetterling. Die Zellen der Raupe kämpfen aber im Kokon gegen die Entwicklung des Schmetterlings. Im übertragenen Sinne könnte man daran denken, dass die jetzigen Gedanken: Es kommt nur auf den Virus an, wir selbst können da nichts durch unsere innere Haltung und Lebensweise beitragen, nur die Impfung schützt, die Gedanken des Transhumanismus, wo es nicht auf Geist und eine innere Entwicklung, auf eine Reflexion ankommt, sondern der Mensch, den besseren Robotern das Feld räumen sollte, oder dass eine digitalisierte Überwachung auf ewig die Macht sichern könnte, vielleicht mit dem Vorherrschen der Materie über den Geist zu tun haben könnten. Also die gefräßige Raupe, die Entwicklung eines frei fliegenden Schmetterling, einer freien Individualität, der sich den Schönheiten der Blüten, der Sonne der Natur zuwendet,  verhindern möchte. Also der Konsum die Machtgier wirkliche Freiheit, die selbstverantwortliche Individualität des Menschen verhindert?

Hände, Offen, Kerze, Kerzenlicht, Gebet, Beten, Geben

Bild://pixabay.com/CCO

Was hat nun ein solcher Schmetterling mit einer Kerze zu tun? Man kann sowohl die Kerze, als auch den Schmetterling von der Weite sehen und sich an ihm freuen. Eine Kerze in der Dunkelheit, kann mit einem leuchtenden Menschen in der Dunkelheit, der so wie Julian Assange, Daniele Ganser, Prof.Bhakdi, Prof.Haditsch und den vielen Persönlichkeiten, die in diesen Videos vorkommen, verglichen werden?

Es ist wichtig, um sich ein Urteil bilden zu können, dass immer wieder auch andere dem Mainstream widersprechende Meinungen gehört werden, denn das gehört zur Wissenschaft dazu. Es gibt nie die eine Wahrheit, nach Hegel gibt es These dann Antithese und dann Synthese!

Wenn wir darauf achten, dass wir auch solche Menschen werden, die einen sichtbaren Standpunkt haben, der aber nicht zum Dogma werden darf, dann werden wir oft gesehen, unsere Ideen können wachsen und einen Beitrag im derzeit sehr schwierigen Wandel leisten. Diese Ideen werden nicht sofort die Realität, doch kann jede Idee jedes Ideal eine Realität werden. In diesem Sinne eine erholsame Ideen-reiche Weihnachtszeit Ihnen, geschätzte Leser-innen!

 

 

Bhakdi: »Worüber reden wir noch? Die Fakten sind eindeutig!«

Studie bestätigt deutliche Übersterblichkeit durch Covid-Impfungen

Covid – Die Pandemie der Unwahrheiten

Die 3V-Regel: Verschweigen. Vertuschen. Verharmlosen.

Wenn Sie das Video aus Servus TV Prof.DDr.Martin Haditsch auf der Suche nach der Wahrheit Teil 3 sehen wollen, dann klicken Sie bitte hier.

https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-28zh3u3dn2111/

Warum wird beispielsweise Ivermectin geblockt? AUF1 Corona-Fakten

Big Pharma finanziert keine Studien für Ivermetin in Bezug auf Corona, Gesundheitsbehörden erst recht nicht.
Drumm wird vermutlich darauf gewartet, bis Big Pharma neue Medikamente vorstellt, und dafür die passenden Studien finanziert.
SO läuft Gesundheitsschutz im Interesse von Big Pharma, und nicht in unserem Interesse.

Warum wohl heißt es Gesundheitsmarkt?

Die Wissenschaft auf unsicherem Boden? Käuflich? Wie verwischt man am besten die Spuren? Wie wäre es mit einer von Abhängigkeiten freien Wissenschaft? Videos von Sarah Wagenknecht und Heinz Grill

Sumpf, Seebrücke, Hütte, Natur, Wasser, Landschaft

 

Sumpf, Seebrücke, Hütte, Natur, Wasser, Landschaft

Bild://pixabay.com/cco

Ein Universitäres Lehrgebäude sollte auf sicherem Fundament stehen.

Turm Von Pisa, Pisa, Die Architektur, Tuscany, Italien

Bild://pixabay.com/ Schiefe Turm von Pisa/CCO

Selbst wenn es auf festerem Grund steht, das aber nachgibt, so kann es für lange Zeit schief stehen.

Zeichnung, Bdsm, Frau, Bondage, Fesselung, Erotik

Bild://pixabay.com/de/CCO

Die Wissenschaft sollte frei von Abhängigkeiten sein, und nur der Wahrheit verpflichtet. Vor allem die Kontrollen der Wissenschaft sollten nicht von den zu Kontrollierenden abhängig sein.

 

Fühlen Sie Sich Frei,, Silhouette, Freude, Leistung

Bild://pixabay.com/CCO

Wie könnte eine Wissenschaft aussehen, die frei von Abhängigkeiten ist?

Erdbeben, Schutt, Zusammenbruch, Katastrophe, Haus

Bild://pixabay.com/CCO

Bei einer größeren Naturkatastrophe, vielleicht einer Pandemie, kann ein solches Lehrgebäude der Wissenschaft vielleicht zusammenbrechen? Nach Monaten der Versprechungen keine Impfpflicht einzuführen, und weitere lockdowns zu verhindern, droht man uns mit immer mehr mit Omicron. Ist Omicron durch die weltweiten Maßnahmen entstanden? Mutationen, durch eine weltweit gleiche Vorgangsweise hervorgerufen? Wir haben eine zentrale Leitung der Gesundheit durch die WHO, die Gesundheit jetzt nicht mehr als zentrales Thema hat, sondern sich sehr mit Impfungen, im Sinne der großzügigen Spender beschäftigt. Wobei Impfung und Gesundheit ja kein Gegensatz sein soll, doch gäbe es viele Möglichkeiten, Gesundheit zu fördern. Allerdings wäre Gesundheit für die großzügigen Spender, so wie, Dürre für die Landwirtschaft? Das heißt Arzneimittel-unabhängige Gesundheit, wäre ein Geschäftsschaden für die Arzneimittelindustrie? Einer Industrie, die im Sinne von Medikation, viele Krankheiten behandeln, meist aber leider nicht heilen kann. Die Heilung könnte die Natur machen und eine gewisse Disziplin.

Die Abhängigkeit der Wissenschaft von der Industrie ist überall, weltweit vorhanden. Allerdings, wenn bei einer Impfpflicht die ungeimpfte Kontrollgruppe aufgelöst wird, dann gibt es keine Information über eventuelle Nebenwirkungen der Impfungen. Denn eine Testung und Meldung der Nebenwirkungen oder Nachwirkungen durch ein überfordertes Gesundheitssystem kann nur sehr sporadisch Nach-oder Nebenwirkungen der Impfungen melden. Derzeit erlebe ich im Pflegeheim, bei 3 fach Geimpftem Personal und Alten, eher wenig Covid Probleme. Die Impfung wirkt augenscheinlich. Die Neben oder Nachwirkungen, da könnte man normaler Weise Arzt oder Apotheker fragen, wenn ein Mittel sorgfältig getestet werden konnte?

Wir sehen viele Probleme bei der „normalen Bevölkerung“ nach den Impfungen, aber auch durch Covid, doch ist dieses Bild insofern verfälscht,weil wer kommt schon zum Arzt, der der Probleme hat? Nicht derjenige, der die Impfung gut vertragen hat? Ich denke es ist gut und sehr dankenswert, dass es Seiten, wie TKP.AT , Swiss policy research, infosperber.ch, corona transition, Reitschuster, Preradovic plus und viele andere gute informative Seiten gibt, die versuchen, kritisch die Informationen aufzubereiten, damit wir  uns alle ein besseres Bild machen können.

 

 

Zurückgezogene Studie neuerlich veröffentlicht: „2 Todesfälle durch Impfungen um 3 durch Covid zu verhindern“

https://www.infosperber.ch/dossier/medien-trends-und-abhaengigkeiten/

https://www.infosperber.ch/dossier/coronavirus-information-statt-panik/

 

 

Medien in Deutschland

 

Covid Vaccine Adverse Events

 

Zur Behandlung von Covid-19

Der demokratische und liberale Teil der neuen Bundesregierung rudert zurück: KEINE Impfpflicht

Es wurde ein Impfstoff ohne MRNA Bestandteile zugelassen. Er heißt Novavaxx.

Rekombinanter Protein-Impfstoff Nuvaxovid von Novavax in EU zugelassen

Impfstoffe: Knebelverträge sollten 10 Jahre geheim bleiben

Die washingtonpost berichtete darüber.

 

Leider sind auch die Nanopartikel der gängigen Impfstoffe nicht unproblematisch. Science berichtet darüber.

 

 

Immunologen-raten-klar-von-zu-fruehen-Booster-Impfungen-ab,booster112.html

Ist die Gabe von Analgetika, um die Impfungen verträglich zu machen sinnvoll, wenn dadurch die Wirkung abgschwächt wird? Wäre es nicht sinnvoller, dann gleich weniger Dosis zu spritzen?

Wie wäre es Artemisia Annua, die in Afrika, dem jetzt die Touristen im Süden, dank Omicron ausbleiben, hervorragend gedeiht und sehr gute Covid Wirksamkeit hat, anzubauen und zu exportieren? Wir vergessen, vor lauter eigenen Problemen, dass in großen Teilen Afrikas viele Menschen ohne Tourismus verhungern. Es wäre wirklich schön, neben unseren Verpflichtungen und Freundschaften mit dem Osten, und Westen, nicht auf den hungernden Süden zu vergessen.

 

 

Bodo Schiffmann – Nicht zugelassene Inhaltsstoffe in den sogenannten Impfungen

ZENSIERTE ÄRZTE – Weil Sie mit NATÜRLICHEN Mitteln Heilen – Verborgene Geheimnisse TV

Viele Ärzte sind in Vergessenheit geraten, weil sie natürliche Heilmittel zur Behandlung ihrer Patienten verwendeten. Natürliche Heilmethoden sind ein Nachteil für die Pharmaindustrie.
Es scheint, dass ihre Lösungen zu effektiv waren bzw. sind und denjenigen schaden, deren Ziel es ist, sich an Krankheiten zu bereichern.

https://youtu.be/Gb3wBQSvSCE

EINE EHEMALIGE PHARMAREFERENTIN DER IMPFINDUSTRIE BERICHTET

Natürliche Immunität vs. Impfdruck – Interview mit Frau Dr. Austenat

Die renommierte Ärztin und Autorin Frau Dr. Austenat gründete die Initiative „Evidenz der Vernunft‟ mit dem Slogan: „Ich bin natürlich immun‟. Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass eine breite Immunität gegen Covid-19 in der Bevölkerung vorhanden ist, die jeden Lockdown und auch die Impfung überflüssig macht….
Zum Artikel:
https://www.kla.tv/20132

 

Rüdiger Dahlke: Meine Gedanken zur Impfung

Massendemonstrationen in Österreich, in dem Land, das als erstes die Impfpflicht einführen will. Davor einige Rücktritte der Österreichischen Regierung. Die Nashörner von Ionesco und zum Schluss Dr.Daniele Ganser

Nashorn, Fantasie, Raum, Galaxis, Universum, Mond

 

 

Nashorn, Fantasie, Raum, Galaxis, Universum, Mond

Bild:pixabay.com/CCO

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/in-belgischem-zoo-haben-zwei-flusspferde-corona,SqYy5s4

Die Nashörner sind ein Theaterstück, das die Massenpsychose des NS Systems vor 80 Jahren charakterisieren soll. Allerdings werden sehr geängstigte Personen, die Nashörner in denjenigen sehen, die die Impfung ablehnen und vor der Impfung Angst haben, die anderen werden die Nashörner in der Corona-Angst und den damit verbundenen Maßnahmen, die die Grundrechte und die lokale Wirtschaft zunehmend einschneiden, sehen. Die verschiedenen Blickwinkel, die durchaus eine Berechtigung haben, schaukeln sich gegenseitig immer mehr auf. Dort wo die Angst groß wird, da wird auch die Reaktion überall groß. So dass z.B. Österreich das erste Land mit einer geplanten Impfpflicht ist. Davor gab es vorgestern einen neuerlichen Kurz-Schluss, wo der Alt-bzw Jung-Ex Kanzler Kurz, sowie der Finanzminister Blümel, so wie der Bildungsminister Fassmann, und auch der Kurz-Zeit Kanzler Schallenberg das Handtuch warf. Regierungschef ist jetzt der Hardliner Nehammer, der davor Innenminister war. Vom Regen in die Traufe? Wie wäre es, wenn man miteinander reden würde und nicht die Mächtigen nur Ihrer Angst und ihrer Macht freien Lauf lassen würden? Ja es gibt die Idee des Great reset,

Ich darf diese Graphik veröffentlichen,

doch jeder könnte, wo er auch immer steht, seine Verantwortung übernehmen.

Die Great Barrington Erklärung

 

In der Zwischenzeit sieht es so aus, dass ein ganz brauchbarer Impfstoff vielleicht doch bald zugelassen wird, worauf wir seit April 2021 warten: novavax-kurz-vor-zulassung-was-sie-zum-ersten-corona-totimpfstoff-wissen-muessen-4868168.html

Neuerlich Mega-Demonstrationen in Wien

Omicron Hits the Mutation Jackpot

Teile um zu herrschen, oder höre den anderen, auch wenn er in vielen Punkten andere Meinungen hat als Du? Ernst Wolff, Heinz Grill Oskar Lafontaine, rechte Politiker, Hexenverbrennungen, Ketzerverfolgungen

File:Pfizer logo.svg

File:Pfizer logo.svg

Lorca, Heilige Woche, Prozession, Parade

Bilder Pixabay und Wikimedia.

Der Forscher, der Graphenoxyd im Video versucht hat zu analysieren, der ist tot aufgefunden worden.

Das problematische System von Machivelli, Teile um zu herrschen, hat offensichtlich schon lange vor der jetzigen massiven Spaltung der Gesellschaft, seine Wurzeln. Die Kritik an den derzeitigen Vorgängen wird entweder von “ Rechtsparteien“ oder “ Linksparteien“ verbalisiert. Die Kritik an Impfzwang wird sowohl  von Sarah Wagenknecht, der AFD, als auch von der FPÖ argumentiert. Die logischen Gedanken sind durchaus in beiden Richtungen auffindbar. Nur weil Stalin auch Bedürfnisse hatte, so wird die tägliche Nahrungsaufnahme, die auch er brauchte, nicht als verwerflich angesehen? Doch die Argumentation ist derzeit so, weil z.B. Rechts-oder Linksparteien, logische Gedanken von Experten übernehmen, oder auch selbst logisch denken können, werden deren Gedanken als verwerflich verworfen. Wobei sich ja jeder seine eigenen Gedanken machen kann, was ich wirklich, in einem tobenden Glaubenskrieg, als sehr wertvoll finden würde.

Früher ist man in Prozessionen dem Allerheiligsten gefolgt. Da aber jetzt Geiz geil ist, so folgen wir jetzt allen, den Prinzipien der zu den allerhöchsten Strafen verurteilten Firmen, wobei die Strafe auf 2,3 Milliarden reduziert worden ist. Man hat die Zeiten, in denen Mächtige die Moral und die Wahrheit bestimmten, in der Vergangenheit gesucht. Hexenverbrennungen und Ketzerverbrennungen und Verfolgungen, die sollte es in unserer Zeit eigentlich nicht mehr geben? Wenn Viren gegen die Menschen gezüchtet werden, dann sind für die Folgen, die gegen diese Viren Ungeimpften, schuld? Bei einem schwierigen Virus, soll man da gänzlich neue Stoffe verwenden, die nur ein Merkmal des Virus beachten, und nicht bewährte Methoden? Im Gegensatz zur Grippeimpfung werden derzeit die Substanzen der vergangenen Saison verwendet und haben eine bei Mutationen, die bei weltweit denselben Impfungen natürlich entstehen, immer weniger Wirksamkeit. Es gibt zwar viele erfolgreiche Methoden, die Krankheit zu bekämpfen, doch man tut das, was kein erfahrener Arzt tut. Man verbreitet ständig Angst vor der Erkrankung.

Politiker und Medienberichte versus Wahrheit und Tatsachen

Die Ideen, was wir da tun können sind vielfältig. wie erwähnt, gibt es zahlreiche Versuche, logische Gedanken, nach rechts, in die Ecke der Verschwörungstheorien, und letztlich mit der Angstkeule zu ersticken. Doch sind logische Gedanken, ein großartiges Mittel die Angst zu entkräften. Ernst Wolff, ein großartiger Wirtschaftsexperte analysiert weiter unten die Verhältnisse und kommt auf seinem Gebiet auf andere Konsequenzen, als der Geistesforscher Heinz Grill. Wie kommt das? Ich denke es ist interessant, dass klare Denker zunächst nicht zum selben Ergebnis kommen.  Sollte das Umgekehrte, eine Wahrheit, die keinen Widerspruch duldet, nicht eher zum Misstrauen anregen. Die Wissenschaft besteht immer aus These, Antithese und dann Synthese. Das heißt  es stellt jemand eine Idee ins Zentrum und versucht diese zu beweisen, jemand anderer kommt zu einem anderen Ergebnis und am Schluss entdeckt man, warum das so ist.

Die Great Barrington Erklärung

Anbei eine brandneue Studie (geht morgen in Druck) aus „The Lancet Regional Health – Europe“: Geimpfte tragen immer mehr zum Infektionsgeschehen bei. ABER: (1) Nach den aktuellen Zahlen von TKP – ca. die Hälfte der Corona-Toten über 60 sind Geimpfte – sterben Ungeimpfte 4x häufiger als Geimpfte da es ca. 4x mehr Geimpfte über 60 als Ungeimpfte über 60 gibt. (2) Der zeitliche Verlauf der beliegenden Studie zeigt auch das Nachlassen der Impfwirkung über die Zeit.

Demnach ist eine Impfung hauptsächlich Eigenschutz und nicht so sehr Fremdschutz.

Daher sollte – wenn man schon eine Impfpflicht einführt wird – diese analog zur Winterreifenplicht für PKW eingeführt werden: Die Winterreifenpflicht gilt nicht allgemein, sondern nur bei Gefahr,
dh. *bei Schneelage*. Bei trockener Fahrbahn darf man im Winter auch ohne Winterreifen unterwegs sein.

Auf die Impfpflicht übertragen: Bei erhöhter Gefahr sich anzustecken (erhöhte Indizenz bzw. Auslastung des Gesundheitsystems), kann der Bürger wählen: (1) Impfung [=Winterreifen benützen] oder (2) *vorübergehend* nicht in die Öffentlichkeit in Innenräumen (wie Restaurant, etc.) [=bei Schnee das Auto zu Hause lassen].

epidemiologicalRelevance_Vaccinated_PIIS2666776221002581

Auf die Impfung bezogen: Impfen als einzige Lösung? In der Regel machen die Studien diejenigen, die daran verdienen wollen. Da kommen andere auf die Nebenwirkungen und haben Angst vor der Impfung. Man könnte am  Schluss darauf kommen, wer geimpft werden sollte und mit welchem Impfstoff man genau den impfen sollte? Und wer vielleicht keine Impfung braucht, die obendrein andere wenig schützt, da der Keim über die Schleimhaut eindringt, und da eine Impfung über das Blut kaum Wirkung auf der Schleimhaut hat? Eine Impfung über die Schleimhäute wäre sehr sinnvoll. Eine Krise kann immer wieder eine Möglichkeit für eine positive Veränderung darstellen. Das sagt jemand, der das schrecklichste, das jemals Menschen angetan wurde überlebt hat, nämlich Viktor Frankl.

DIE WIRKLICHE MEINUNG DER WISSENSCHAFT: ES GEHT UM KONTROLLE, NICHT UM GESUNDHEIT! – Dr. Robert Malone (Deutsch)

Mit Prof. Sucharit Bhakdi – Professor für Medizinische Mikrobiologie, Dr. Robert Malone – Erfinder des mRNA-Verfahrens, Kary Mullis – Erfinder des PCR-Tests, Dr. Michael Yeadon – ehem. Pfizer-Vize & Forschungsleiter, Robert Kennedy jun. – Neffe des ermordeten US-Präsidenten John F. Kennedy, Prof. Ian Brighthope, Dr. Stella Immanuel u.v.m.

Wenn die Impfung angeblich sicher ist, das mRNA-Verfahren ebenfalls und Pfizer an unserer Gesundheit inzeressiert ist, dann sollten sich impfbefürworter bedenkenlos die Erfinder des mRNA- Verfahrens, des PCR-Tests und den ehemaligen Pfizer-Vize anhören können.

,,Impfen“ oder „nicht impfen“ muss eine freie Entscheidung bleiben. Dieser kurze Film kann Impfbefürwortern gezeigt werden. Vielleicht bringen sie dann etwas mehr Verständnis dafür auf, dass sich andere Menschen eben anders entscheiden können.

(Deutsche Übersetzung: @FaktenFriedenFreiheit)

Heiko Schöning: „Wir können die Verbrecher stoppen.“ – Auf1 TV

Der Arzt und Analyst Heiko Schöning spricht mit AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet über sein neues Buch; kann hier bestellt werden:

https://kontro-vers.at/produkt/heiko-schoening-game-over-covid-19-auf-1/

und über die aktuelle Lage, Aussichten, Chancen. In gewohnt klarer und harter Sprache rechnet der Hamburger mit den „kriminellen Strukturen“ ab, die er für den „Corona-Betrug“ verantwortlich macht.

Das Sommer Interview mit Heiko Schöning vom Juli 2021 finden Sie hier: https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/ein-weltweites-mafioeses-verbrechen-heiko-schoening-ueber-die-hintergruende-unserer-zeit

Die letzten 100 Artikel