Conspiracy

Diese Kategorie enthält 228 Artikel

2016 Sagte die NASA und FEMA, dass am 20. September 2020 was vom Himmel fällt

Basta Berlin (Folge 55)

Corona-App, Massentests an Kindern, Zwangsquarantäne

Das Corona-Waffenarsenal der Regierung ist vollgestopft mit Maßnahmen: Corona-Warn-App, Zwangsquarantäne und nun auch noch massenhafte PCR-Tests an Kindern. Doch diese Waffen sind stumpf, teilweise widersprüchlich und sie folgen hier und da auch knallharten Pharma-Interessen. Wir geben Ihnen heute einen aufschlussreichen Überblick.

THERE IS A WAR ON THE SUBCONSCIOUS

DAVID ICKE

Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 14.09.2020

Wie immer: Vorsicht, Verschwörungstheorien – und, wie gewünscht, erst am Donnerstag

Ein Blick in die „geheimen UFO Akten der CIA“ : Hintergründe und interessante Fälle

In der UFO-Forschung ist weltweit immer wieder ein Thema in der Diskussion und rückt in den Fokus der Interessierten: Die UFO-Akten.

So ist längst bekannt, das in aller Welt Regierungen, Geheimdienste, Militärs und andere staatliche Stellen und Organisationen solchen UFO-Akten teilweise jahrzehntelang anlegten. Meistens waren diese Dokumente rund um UFOs geheim, top secret. Am bekanntesten sind sicher hier die Papiere von FBI, CIA und dem dem britischen Verteidigungsministerium.

Längst aber wurde hunderttausende Seiten solcher Akten von den entsprechenden Stellen freigegeben. Heute sind diese in einer verwirrenden Vielfalt in großem Umfang bequem von daheim am Computer online verfügbar.

Wie viele solcher Dokumente noch unter Verschluss sind, ist dabei immer wieder Anlass zu Spekulationen.

Inhaltlich sind sie immer interessant, da sie belegen, was entsprechende Stellen alles so in ihren UFO-Akten archivierten. Von Zeitungsberichten der Massenmedien bis eingegangen Briefen von UFO-Fans ist hier alles zu finden.

Eine solche Geheimakte über UFOs habe nun die CIA freigegeben, wie es in einer britischen Zeitung hieß, die daraus einen UFO-Fall in Schottland zitiert. Unter Interessierten stieß das durchaus auf reges Interesse. Nur: Diese angebliche UFO-Akte ist seit Jahrzehnten bekannt und stammt ursprünglich nicht mal von der CIA!

Deshalb wiegeln Skeptiker ab. Doch ein genauer Blick hinter „die Kulissen“ dieses Dokuments, ist dennoch sehr spannend, da hier weit mehr als der genannte UFO-Fall von Schottland zu finden ist.

Warum dieser Bericht trotz seines Alters interessant ist, welche Hintergründe dieser hat und was noch alles in ihm zu finden ist, erfahrt Ihr in diesem Video.

Bleibt neugierig…

Event 201 & Co: Chronik einer angekündigten Krise

Interview mit Paul Schreyer

Eine Politik der Angst? Ob in Politik, Wirtschaft oder Privatleben: Die Krise gibt den Takt vor. Tausende Unternehmen steuern auf den Konkurs zu, kaum für möglich gehaltene Einschränkungen der Bürgerrechte werden ohne Diskussionen beschlossen – auf unbestimmte Zeit. Viele Menschen verharren in Angst und Passivität. Regierungen unterwerfen sich Empfehlungen von Experten, eine Opposition ist kaum zu sehen und die Medien hinterfragen wenig. Was geschieht hier eigentlich? Die vordergründig chaotisch erscheinenden Reaktionen werden von Paul Schreyer in einen erhellenden globalen Kontext gestellt. Deutlich wird: Einige der aktuellen Entwicklungen scheinen nicht zufällig.

Paul Schreyer ist Mitherausgeber des Magazins Multipolar, freier Journalist und Autor mehrerer politischer Sachbücher. Zuletzt erschien von ihm „Chronik einer angekündigten Krise – Wie ein Virus unsere Welt verändern könnte“.

KW20-37 Corona-Widerstand in Gefahr! Christoph Hörstel 2020-9-12

Wiederum Parteipropaganda und Verschwörungstheorien aber auch Dinge, die zumindest Nachdenklich machen sollten

Vorwort für neue Gäste: Übersicht Lageanalyse:
Vor einer Woche – globales Mafiasystem
Heute: wichtigstes Kennzeichen unserer Lage: mehrfache Bedrohung gleichzeitig:
weltweites Corona-Konzept
weltweites Kriegs- und Krisenklavier
weltweiter Finanzcrash: Finanzmann: Schuldpapiere über DB: 40%!! Früher: 95%!
2 extrem wichtige Konsequenzen:
1. Masseneinsatz allein ist keine Rettung
2. Wenn wir uns anfangen auszuruhen, weil 2. Pandemiewelle + 2. Lockdown nicht gleich kommen, sind wir ERLEDIGT:
WIR MÜSSEN DAS SYSTEM BESEITIGEN, DASS DIESE DREI GLOBALEN VERNICHTUNGSKONZEPTE HERVORGEBRACHT HAT UND PFLEGT

2:28 – 3 direkte Rückschlüsse zu unserer heutigen Lage – zu unseren heutigen Aufgaben:
1. Querdenkentruppe zu unpolitisch, zu unerfahren, zu unterwandert, wirtschaftlich abhängig, um unser Überleben in Gesundheit sicherzustellen
2. Bekannte Youtube-Redner und Internetprominenz: unerfahren und unwillig bei geordnetem, abgestimmtem Handeln, zu bequem, zu verantwortungsscheu, um politisch klaren Widerstand zu organisieren:
3. Neue Mitte und ich: arbeiten weiter an: Vernetzung und Finanzierung

4:47 – Warum Querdenken nicht helfen kann
Aktionsbasis: wirtschaftlich nicht abgesicherte kleine Mittelständler
5:36 – VIDEO Michael Ballweg
7:26 – Michael Ballweg: glaubwürdig + sympathisch, Aussagen: plausibel
GESAMT-Politik: Corona, Familien, Schule, Gesundheitspolitik, Sozialpolitik, Außenpolitik – ständig fehlen zwei gedankliche Schritte:
1. Punkte verbinden: System hinter mieser Politik erkennen
2. kleine Clique der System-Profiteure zu benennen
mit gemeinsamer Analyse gemeinsam stärker kämpfen!

14:17 – Was heute zu tun ist: 3 Dinge
Berliner Demo stärken
regionale Aktionen stärken
Gemeinsames Denken + Handeln: Analyse, Schlussfolgerungen und Umsetzung – insbesondere verlässliche Organisatoren + politische Leitung

17:18 – Corona-Wahnsinn – kleine Auswahl
Lockdown Spanien: Palma de Mallorca – WIR SIND PALMA de MALLORCA
weltweit wichtiger Impfhersteller Astra-Zeneca stoppt Tests wegen Rückenmarksentzündung – wieder aufgenommen!
Schusswaffengebrauch bei Quarantäne-Verweigerern, Stand 20. März 2020
Internetspiele belohnen Gewalt gegen Demonstranten mit Deutschlandfahnen
Probealarm am 10. September ging glatt schief

23:04 – 2 Systemfördernde Ablenkungsmanöver des Systems
1. Verfassunggebende Versammlung
26:30 – 2. Monarchie: König von Deutschland, Fürst von Mecklenburg-Vorpommern

28:12 – Youtube und mitmachen: Diebstahl von Abos, Clickzahlen + Reichweitenbeschränkung
helfen Sie uns gern, Kampf gewinnen: Links teilen. DANKE

28:45 – Spendenaufruf: herzlichen Dank an alle Spender!
Spenden für Anstellungsverhältnis Dr. Barbara Kahler
DGM in Holland nicht mehr Schwesterpartei – hält Freimaurerregeln nicht ein
Bitte: wer noch nichts beigetragen – oder es kann: mithelfen – danke
31:30 – Video
Spendenaufruf:
Adresse (für Auslandsüberweisungen)
Empfänger: Neue Mitte
Pariser Platz 4a, D – 10117 Berlin
Verwendungszweck: „Spende“
IBAN: DE73100100100607433123 – BIC: PBNKDEFF

32:44 – Aufruf an Wirtschaft und Adel – massenhaft spenden – oder mit mir investieren!:
für NM völlig risikofrei 3 Monate im Primärmarkt Geld zur Verfügung stellen – mit fürstlicher Belohnung
34:53 – Wieder gutes Zwischenergebnis aus Sekundärmarkt (Aktienmarkt) – kleinere Investoren :
erfolgreicher Halbmonat August: 5-6% Gewinn

35:46 – Nawalny aus dem Koma erwacht – aber keine öffentlichen Daten
Russland: eigene Ermittler nach Berlin
NordStream2: deutsches + europäisches Interesse

40:37 – Weißrussland: Lukaschenko trifft Montag Putin

41:14 – Med 7 Donnerstag: Corsica, Porticcio: Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Malta, Griechenland + Südwest-Zypern
Griechenland Wochenbeginn: Aufrüstung beschlossen

44:59 – Palästina: Bahrain schließt Frieden mit Israel – Palästinenser protestieren
46:27 – Palästina-Tassen – VIDEO

47:39 – Libanon: Großfeuer im Hafen: Öl- und Reifenlager
vermute politisch motivierte Brandstiftung mit ausländischem Hintergrund

51:17 – Syrien: erhebliche Ausweitung Gefechtstätigkeit überall

53:15 – Afghanistan: ab heute Friedensgespräche Taliban-Kabul in Doha/Katar
Trump: zeitnah weitere Halbierung US-Truppen: 8.600 – 4.000
Vorgehen entspricht Rahmenplan USA-Taliban
Trump: bis Ende September Irak: 5.200 auf 3.000 senken

55:16 – Jahrestag 9/11
unter Trump Fortschritte bei FOIA-Datenfreigabe

56:08 – Südamerika – Venezuela: Wahlkampfbeginn, Festnahme US-Kommando

56:53 – zum Schluss
Versorgen Sie Arzt Ihres Vertrauens mit umfangreichen Infos über Ihre Gesundheitsprobleme mit Maske, Test + Impfung!

Alles Gute, wo immer Sie sind – gehen wir zusammen!

Dr. Daniele Ganser im Gespräch: Was ist eine Verschwörung?

Video mit Altersbeschränkung, „wir wollen die Jugend ja nichht verunsichern“

Eine Verschwörung ist eine geheime Absprache von zwei oder mehr Menschen um ein Ziel zu erreichen. Verschwörungen gibt es immer wieder. Auch die Terroranschläge vom 11. September 2001 waren eine Verschwörung, da ja erwiesen ist, dass dieses Verbrechen nicht durch einen einzelnen Menschen geplant und durchgeführt wurde, sondern dass mehrere Personen beteiligt waren.

Der Journalist Gert Scobel wollte in seiner Talk-Runde elf Jahre nach dem Terroranschlag wissen, was eine Verschwörungstheorie ist, und wie man Verschwörungen wissenschaftlich untersuchen kann. Wo ist die Grenze zwischen angebrachten Zweifeln und realitätsferner Spekulation? Was sind Fakten, was ist Fiktion – und wann kippt kritisches Denken und trägt zu Verschwörungsmythen bei? Seine Gäste waren:

– Daniele Ganser (Historiker und Friedensforscher)
– Andreas von Bülow (Jurist und Publizist)
– Thomas Grüter (Mediziner und Publizist)

Dr. Daniele Ganser im Gespräch: Was ist eine Verschwörung?

Eine Verschwörung ist eine geheime Absprache von zwei oder mehr Menschen um ein Ziel zu erreichen. Verschwörungen gibt es immer wieder. Auch die Terroranschläge vom 11. September 2001 waren eine Verschwörung, da ja erwiesen ist, dass dieses Verbrechen nicht durch einen einzelnen Menschen geplant und durchgeführt wurde, sondern dass mehrere Personen beteiligt waren.

Der Journalist Gert Scobel wollte in seiner Talk-Runde elf Jahre nach dem Terroranschlag wissen, was eine Verschwörungstheorie ist, und wie man Verschwörungen wissenschaftlich untersuchen kann. Wo ist die Grenze zwischen angebrachten Zweifeln und realitätsferner Spekulation? Was sind Fakten, was ist Fiktion – und wann kippt kritisches Denken und trägt zu Verschwörungsmythen bei? Seine Gäste waren:

– Daniele Ganser (Historiker und Friedensforscher)
– Andreas von Bülow (Jurist und Publizist)
– Thomas Grüter (Mediziner und Publizist)

Grüne laden Kriegsverbrecher*IN ein | Annes Transatlantiker-Talk | Assange-Schauprozess

Heute bei 451 Grad: Sevim Dağdelen gegen ein Politiker-Patriarchat und Vorverurteilungen. Zum Wohle der Umwelt verbünden sich Die Grünen mit einer Kriegsverbrecherin, und Julian Assange verteidigt sich in London. Ach, und Sarah Pagung ist heute auch mit dabei.
Es ist Sonntagabend, und das Event der Woche ist zum Greifen nah. Der große Fight um die Aufklärung des „Nawalny-Komplotts“ (ein Danke an den Spiegel für diesen Titel) und die Eroberung des Vereins Atlantik-Brücke steht in Berlin an. Analysieren wir die Sendung vom 06.09.2020, so gleicht das Studio einer Kampfarena. #AnneWill übernimmt den Part der Moderatorin und scheint es mit der Neutralität – zumindest wenn es um auswärtige Politik geht – nicht immer so genau zu nehmen. Schließlich ließ sie es zu, dass kaum für Chancengleichheit im Nord Stream 2-Ring gesorgt wurde und Schwergewichte und Transatlantiker wie Norbert Röttgen, Jürgen Trittin sowie Wolfgang Ischinger beherzt auf Sevim Dağdelen einschlagen konnten. Das tat schon beim Zuschauen weh. Immer feste mit der Rechten auf Die Linke. Sarah Pagung von der DGAP war auch da – nur der Vollständigkeit halber. Jedenfalls hinterfragte Frau Dağdelen die drohenden Sanktionen gegen Russland und die kritischen Äußerungen der Politik. Erst einmal Beweise offenlegen und eine faire Aufklärung erreichen, ist ihre Devise. Wer weiß, vielleicht hat ja sogar der Westen etwas mit dem #Giftanschlag auf Nawalny zu tun. Das hören Norbert „Euro-Kurs“ Röttgen, „Jab Jab“ Jürgen und „Die Biene“ Ischinger so gar nicht gern und strömen wie russisches Gas aus, um Sevim Dağdelen von allen Seiten in die Mangel zu nehmen. Wer den Ring wohl als Gewinner verlassen wird? Wir als Kommentatoren sind natürlich unvoreingenommen und gönnen jedem der Talkgäste bei Anne Will den Sieg. Ach ja, Sarah Pagung war auch da.
So, und wer jetzt meint, dass Jürgen Trittin schon genug dafür getan hätte, den Stern der Grünen zum Sinken zu bringen, den nehmen wir in der heutigen Episode mal auf eine kleine Zeitreise in die 1990er-Jahre mit. In eine Zeit, in der das Wort der ehemaligen amerikanischen Außenministerin Madeleine Albright anscheinend noch etwas bedeutete. Wie eine Frau, die das Massensterben von Kindern als notwendiges Übel ansieht oder Menschen dazu drängt, den sogenannten „Friedensvertrag von Rambouillet“ zu unterschreiben, und unsere Umweltpartei zusammenpassen? Bei uns erfahrt ihr es. Und nur nebenbei: Vermutlich war Sarah Pagung bei diesem #NATOKriegsverbrechen auch irgendwo mit dabei. Gesehen haben wir sie nicht, aber was heißt das schon. Madame Albright sprach sich jedenfalls auf der Fraktionsklausur von Bündnis90/Die Grünen für einen dringenden Handlungsbedarf im Klimawandel aus. Doch können wir eine Person ernst nehmen, die nach ihren Handlungen und Aussagen in der Vergangenheit noch immer im politischen Geschehen aktiv ist?
Und zum königlichen Abschluss erzählt euch Arthur noch etwas zu #JulianAssange. Der WikiLeaks-Gründer muss sich seit dieser Woche vor einem Gericht in London verteidigen – und wie es aussieht, wird auch hier das Wort „Chancengleichheit“ nicht großgeschrieben. Oder was meinen Sie, Frau Will? Sind Sie nicht auch der Meinung, dass dies wohl kein fairer Prozess wird?

Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 07.09.2020

Vorsicht, Verschwörungstheorien

Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 31.08.2020

Achtung, böse Verschhwörungstheorien

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar.

Sicherheitsexperte Kuhr: Kein „Reichstagssturm“! Fehleinschätzung der Polizei

„Entsetzen“, „Bestürzung“, „Verurteilung“. Die hohe Politik fand drastische Worte zum sogenannten „Reichstagssturm“. Sogar Bundespräsident Frank-Walter #Steinmeier warf sich in die Debatte und ehrte die drei Polizisten.
Das Medien ein manipulatives #Antifa-Video als Quelle nutzten und das die Einsatztaktik der Berliner Polizei grob fahrlässig war- dies blieb im Hintergrund und den alternativen Medien zur Aufklärung übrig.

Michael #Kuhr ist Sicherheitsexperte und Inhaber von „Kuhr Security“. Er ist sich sicher: Diese Aktion war kein gewalttägiger Sturm. Die drei Polizisten hätten keine Chance gehabt. Er sagt: Der Fehler liegt bei der Polizei.

Die 21 Ziele der Illuminaten und des Komittees der 300

Vorsicht, Verschwörungsthheorien

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar.

Cancer Solution Ignored For Profit – And MSM Plays Along

A microcosm of the problems with the US is shown in how a pioneering blood test has proven capable of detecting cancer years ahead of time. It could save significant numbers of lives but the mainstream media isn’t telling us about it. Lee makes the point that the society we live in sensationalized the superficial and ignores what’s really important in life.

Also in this episode: Small businesses are dying by the thousands because the government failed to protect us, the Tik Tok war continues, and more. Naomi Karavani reports on the Supreme Court’s shadow docket which allows them to hear cases and make decision with anonymity. Through it they’ve produced controversial arguments around elections, COVID regulations, immigration, and the federal death penalty. Natalie McGill comes on to discuss empty promises from Joe Biden and the DNC, police union outrage at any attempt to hold officers accountable, & more.

INFOKRIEGER?

Die „Rabiat“-Reportage „Infokrieger“ in der ARD besticht durch lächerliche Recherche und eine nicht bewiesene Verschwörungstheorie.

Basta Berlin (Folge 51) – RKI, Lauterbach und zweiter Lockdown: Panik zur Primetime

Panikmacher haben in Corona-Deutschland Hochkonjunktur: Kaum eine Talkshow ohne die SPD-Warnleuchte Karl #Lauterbach, keine RKI-Pressekonferenz ohne Mahnungen an die Bevölkerung. Wird hinter den Kulissen etwa schon auf einen zweiten Lockdown hingearbeitet? Werden Grundrechte weiter beschnitten? Die Fakten jedenfalls geben nur teilweise Entwarnung…

Hat der IWF Lukaschenko 900 Mio. im Gegenzug für einen Lockdown geboten?

Seit einigen Tagen gibt es Meldungen, der IWF habe Weißrussland 900 Millionen Dollar im Gegenzug für einen Lockdown geboten. Und in der Tat hat die Meldung mehr als nur einen wahren Kern, allerdings verhält es sich damit ein wenig anders, als in Deutschland berichtet wird. Dazu geistern derzeit sowohl ein Artikel, als auch ein kurzes Video auf YouTube durch das deutschsprachige Internet, die sich beide auf einen italienischen Artikel berufen. In den deutschen Meldungen wird behauptet, der IWF habe Lukaschenko persönlich Bargeld (ca. 90 Millionen) im Gegenzug für einen Lockdown angeboten und es wird auch behauptet, Lukaschenko habe „aus Geheimdienstquellen“ berichtet, andere Staatschefs (genannt wird der serbische Präsident Vucic) hätten derartige Angebote angenommen.

Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 17.08.2020

Die letzten 100 Artikel