Conspiracy

Diese Kategorie enthält 577 Artikel

Der amerikanische Traum – Synchronisation 2019 von V.S.-Trickfilmstudio

Handlung:

Der junge Amerikaner Pile wird insolvent und die Bank beschlagnahmt sein Eigentum, inklusive Haus und Hund. Sein ehemaliger Klassenkamerad Hartman taucht mit einer Zeitmaschine auf und reist mit seinem Freund in die Vergangenheit um seine Fehler und die des Geldsystems zu analysieren.

Tip: Schaut Euch den Film bitte komplett an, denn Nach dem Abspann kommt noch eine interessante Rede…

Ein Mord in Deutschland – apolut

https://apolut.net/ein-mord-in-deutschland-von-bernhard-loyen/

Teile der Medien und Politik missbrauchen ein Mordereignis für ihre persönliche Diskreditierungs-Agenda.

Ein Kommentar von Bernhard Loyen.

Am späten Samstagabend des 18. September 2021 hörte ein Herz auf zu schlagen. Endete ein Leben. Ein Mensch kam zu Tode.

Ein gerade mal 20-Jähriger Mann wurde Opfer einer unfassbar kaltblütigen Tat. Er wurde ermordet, annähernd hingerichtet, durch einen gezielten Schuss in den Kopf.

Nach bisherigen Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft betrat ein 49-Jähriger Mann aus Idar-Oberstein eine ortsansässige Tankstelle. Dieser Mann wollte sich nur Bier kaufen, da er aber keine Mund-Nasen-Bedeckung bei sich hatte, berief sich der Tankstellen-Angestellte auf die geltenden Maßnahmen und Vorschriften, sodass der spätere Täter den Ort nach einer ersten Diskussion mit leeren Händen verließ.

Der Polizeibericht informiert: Gegen 21.25 betrat der Tatverdächtige erneut die Tankstelle, diesmal mit angelegter Mund-Nasen-Bedeckung. Als er an der Kasse war, zog er die Maske herunter und es kam erneut zu einem kurzen Wortwechsel. Schließlich zog er einen Revolver aus der Hosentasche und gab einen tödlichen Schuss auf den 20-jährigen Studenten aus Idar-Oberstein ab. Anschließend flüchtete er zu Fuß (1). Der Tatverdächtige wurde am Folgetag gegen 8.45 Uhr durch Spezialeinheiten der Polizei widerstandslos festgenommen. So weit die nüchternen Fakten.

Verschwörungen in der Bundesrepublik | Land der Dichter und Querdenker? | Strippenzieher

Eigentlich wussten wir es ja die ganze Zeit. Im politischen Deutschland geht der Schwurbler-Plumpsack rum. Gut, dass Armin Laschet sich mal ein paar Gedanken zur aktuellen Lage gemacht hat. Der ist sich jetzt sicher: Das ist alles Teil einer großen Verschwörung.

Wie ein Spezialagent des FBI hat sich Armin Laschet mit #Verschwörungstheorien auseinandergesetzt. Je tiefer er in den Sumpf politischer Geheimnisse eintaucht, umso mehr Dinge kommen ans Licht. Ein blondes, gebräuntes Vögelchen namens Donald Trump hat ihm beispielsweise gezwitschert, dass hochqualifizierte Biologen Impfmücken während der #Pandemie gezüchtet haben, um die Menschen mit einem Stich zu impfen. Will man das glauben? Ist die weltweite Regierung zu solchen extremen Schritten fähig? Zuzutrauen wäre es ihr. Denkt man nur an das Attentat auf John F. Kennedy, Area 51 oder die Mondlandung, dann ist der Weg zur #Herdenimunität doch noch harmlos.

Wenn man die Menschen solche Dinge glauben lassen kann, dann sollte es auch kein Problem sein, ihnen weiszumachen, dass hübsche Models dazu abgerichtet werden, unschuldige Männer in Bars und Clubs den Impfstoff per Zungenkuss zu verabreichen. Diese verdammte Regierung schreckt aber auch vor nichts zurück. Das ist alles die Schuld von Angela Merkel. Die will doch nur mit ihrer Reptiloidenarmee die Weltherrschaft an sich reißen. Aber nicht mit dem cleveren Bürger. Der hat die Maskerade unserer ehemaligen Kanzlerin doch schon lange durchschaut und betreibt jetzt äußerst mutig Aufklärung.

Cosmic Agency – Die Pyramiden – wie wurden sie gebaut und wozu dienen sie?

Original YouTube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC2MM…

Original Internetseite: https://www.swaruu.org/

Rolf Hofmann auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCf8G…

 

Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 20.09.2021

Biblische Überschwemmungen oder Weltfrieden; was soll es sein?

HIStory: Reichstagsbrand 1933

Der Buchautor und Publizist Hermann Ploppa erläutert in HIStory kurz und sachlich historische Daten und Jahrestage von herausragenden geschichtlichen Ereignissen. Dabei werden in diesem Format Begebenheiten der Gegenwart, die mit einem Blick in die Vergangenheit in ihrer Bedeutung besser einzuordnen sind, künftig alle 14 Tage montags in einen geschichtlichen Kontext gebracht.

Das Thema heute: Reichstagsbrand 1933: Der entscheidende Schockstoß für die Nazis

In der heutigen Folge von History geht es um den Reichstagsbrand von 1933.

Lügen haben manchmal ziemlich lange Beine. Seit sechzig Jahren wird nun an Schulen und Universitäten oder in den Medien unablässig gepredigt (1), das ehrwürdige Reichstagsgebäude in Berlin sei im Schicksalsjahr 1933 von dem Anarchisten Marinus van der Lubbe im Alleingang angezündet worden. Die Nazis waren somit von allem Verdacht reingewaschen, den Reichstag in Schutt und Asche gelegt zu haben.

Gegen diese Erzählung spricht allerdings die kürzlich wieder aufgefundene eidesstattliche Aussage des SA-Mannes Hans-Martin Lennings. Lennings sagte am 8. November 1955 bei einem Notar unter Eid aus, dass er am Abend des 27. Februar 1933 den später zum Tode verurteilten holländischen obdachlosen Maurergehilfen Marinus van der Lubbe persönlich im Auto zum Reichstagsgebäude gefahren habe: als er zwischen 20 und 21 Uhr am Reichstag eintrifft, riecht es bereits heftig nach Feuer.

Klimaschutz als neues Gesicht der Eugenik?

In der letzten Januarwoche 2021 fand das Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) statt. Dabei forderten Bundeskanzlerin Angela Merkel, EU-Präsidentin Ursula von der Leyen und die Klimaaktivistin Greta Thunberg in ihren Reden international deutlich mehr Tempo beim Klima- und Umweltschutz. Die drei sind sich einig, dass es im Kampf um ein besseres Klima jetzt konkrete Maßnahmen brauche. Dem entsprechend hat die EU bereits Ende 2020 ihr Klimaziel verschärft: Bis 2030 soll der CO2-Ausstoß nicht, wie bisher geplant, um 40, sondern um 55 Prozent gesenkt und bis 2050 auf Null reduziert werden.

Miriam Hope – DIE PANIK DER PHARMA-LOBBYISTEN BEGINNT NUN: SIE HABEN NÄMLICH NUR NOCH 3 MONATE!

Harald Lesch und das Reich der Tatsachen

GEHEIME Ausrottung: Verschwinden Millionen von Impfstoffopfern in Massengräbern?

GEHEIMER HOLOCAUST: Verschwinden Millionen von Impfstoffopfern in Massengräbern?

Podcast-Kurzfassung von Mike Adams

Artikel zum Video:
👉 https://telegra.ph/GEHEIMER-HOLOCAUST-Verschwinden-Millionen-von-Impfstoffopfern-in-Massengr%C3%A4bern-09-17

Wir, die Püppchen der Kabale

Die Püppchen der Kabale Teil 1 falsche Worte, falsche Bilder

Die Püppchen der Kabbale Teil 2 Schlechte Vibes

Die Püppchen der Kabbale Teil 3 Teufel steckt im Detail

Die Püppchen der Kabbale Teil 4 Bitte hier unterschreiben

Wir, die Püppchen der Kabale Teil 5 Etwas für’s Auge

Wir, die Püppchen der Kabale Teil 6 MK Ultra – Alles unter Kontrolle

WIR, DIE PÜPPCHEN DER KABALE – TEIL 7 – SCHMETTERLINGSEFFEKT

ROTE LINIE 9/11 | Das 3. Jahrtausend #68

Auch 20 Jahre nach 9/11 dürfen Zweifel an dem offiziellen Märchen von Osama und 19 Teppichmessern als Alleintäter nicht geäußert werden. Selbst fiktive Krimi-Hörspiele, die eine andere Geschichte erzählen, werden über Nacht aus dem Programm gestrichen. Wahrscheinlich deshalb, weil man daraus mehr erfährt als aus den jetzt freigegebenen FBI-Dokumenten zu 9/11. Was also sollen wir nicht erfahren? Über all das und mehr berichten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in Ausgabe #68 des 3. Jahrtausends.

Eine komplette Linkliste zur Sendung findet Ihr HEUTE AB 20 UHR hier: ►► https://www.exomagazin.tv/rote-linie-9-11-das-3-jahrtausend-68/

Die Themen:
00:01:44 9/11-Hörspiel aus Programm entführt – Wer waren die Hijacker?
00:15:01 Der nicht gesendete Deutschlandfunk-Kommentar von Mathias Bröckers
00:20:37 Dank an unsere Unterstützer
00:24:48 Cancel Culture 9/11 – Auch nach 20 Jahren sind Zweifel noch tabu
00:32:50 FBI gibt 9/11-Dokumente frei – Nix Neues zur Saudi-Connection (und zu ISIS. Und zum Mossad.)
01:07:25 Notstand Forever – „Continuity of Government“: Von 9/11 bis Covid-19
01:20:09 Mujahideen reloaded – Uiguren gegen China in Stellung gebracht
01:26:09 Wikileaks-Gründer Julian Assange – Was gibt’s Neues?
01:34:19 Verlosung: 9/11 – 20 Jahre danach. Eine Trilogie von Mathias Bröckers, Andreas Hauß und Christian C. Walther
01:41:25 ENDE

HAT DER LEITER DES US-WELTRAUMKOMMANDOS SOEBEN DIE JUPITER-ABKOMMEN BESTÄTIGT?

Original in englischer Sprache: https://exopolitics.org/did-us-space-…

Deutsche Textversionen: hhttps://exopolitics-org-deutsch.jimdo…

RKI-Geblubber im Dienste der Plandemie

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) finden Sie hier: https://apolut.net/rki-geblubber-im-dienste-der-plandemie-von-peter-frey
Die RKI-Betrugsmasche steigender Fallzahlen ist ausgelutscht — und wird trotzdem weiter befeuert.

Von Peter Frey.

Nach wie vor werden diese Fallzahlen von regierenden Politikern benötigt, um immer neue, medizinisch hirnrissige Regeln (Stichwort 2G-3G-Regeln) zu verordnen. Als neue Locke zur Verblödung einer verängstigten Bevölkerung hat man sich inzwischen der Intensivbettenauslastung stärker zugewandt. Wie sich rasch erfassen lässt, aber keinesfalls um eine Pandemie zu bekämpfen, NICHT um Menschen zu schützen. Wie lange werden sich die Menschen in ihrer Gesamtheit wohl noch täuschen lassen?

Wenn die Menschen für die Enttäuschung bereit sind, dann werden sie befähigt sein, zu erfassen, um was es den durchdrehenden Administrationen wirklich geht — und auch, warum diesen so daran gelegen ist.

Die PLandemie war von Beginn an ein großangelegter Angriff auf unsere Emotionen, gekoppelt mit einer absichtsvoll täuschenden Pandemie der Zahlen. Die geschürten Emotionen aus Angst und MIsstrauen waren die Voraussetzung, damit die konstruierten Zahlen überhaupt verkauft werden konnten. Jeder der sich der emotionalen Vereinnahmung entziehen konnte, war dagegen recht rasch befähigt, den Betrug hinter den Zahlen zu erkennen. Diese Betrügereien sind ja auch nicht besonders gerissen, auch nicht die damit argumentierten Behauptungen.

Wenden wir uns also ein weiteres Mal der PLandemie-Statistik des Robert-Koch-Instituts (RKI) zu. Vielleicht erinnert sich der geneigte Leser noch daran, wie man im Herbst des vergangenen Jahres die sogenannte Zweite Welle herbeitestete (b1)?

Zwei Dinge waren damals auffällig: Zum einen wurden durch administrative Verordnungen im Rahmen der „Corona-Schutzmaßnahmen“ die Anzahl der PCR-Tests ab dem Spätsommer systematisch nach oben gefahren. Allein dies genügte, um die Anzahl der Positivtests — betrügerischerweise als Infektionen verkauft — in die Höhe zu treiben. Zum zweiten stieg der prozentuale Anteil positiv getesteter Menschen. Warum das so war, wissen wir, bis zum heutigen Tage, mitnichten — aber warum nicht?

Basta Berlin (Folge 99) – Impfaktionswoche: Märchen, Lügen, falsche Zahlen

Einst waren Märchen dazu gedacht, Kinder in den Schlaf zu wiegen, oder das abendliche Lagerfeuer zu erhellen. Heute dienen sie als Begründung für Impfkampagnen und Regierungsmaßnahmen. So etwa das Märchen von der großartigen Impfaktionswoche. Oder die Geschichte des immunisierenden Impfstoffs. Doch es ist Zeit für Fakten. Es ist Zeit, aufzuwachen.

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa feiern mit Ihnen die aktuelle Impfaktionswoche! Wie? Davon haben sie gar nichts mitbekommen? Kein Wunder, denn die vollmundigen Ankündigungen der Politik entpuppen sich als Luftnummer. Zum Glück, muss man da fast sagen: Die Wirksamkeit des Corona-Impfstoffs ist mit Blick auf die tatsächliche Immunisierung und vermehrte Impfdurchbrüche umstritten. Aber Zweifler sind ja nur „Bekloppte“… Bitte zweifeln Sie nicht an Ihrer Regierung, denn dann schlafen sie besser! Wer jedoch an Fakten interessiert ist, für den stellen wir heute wieder den Wecker: Basta Berlin!
https://snanews.de/20210916/3602751.html

00:00:00 Trailer und Intro

00:00:48 Begrüßung und Themen
00:02:59 Zuschauerpost
00:12:10 Triell und Impfdruck
00:21:19 Die Wirkung der Impfung
00:31:59 Medien und Corona
00:36:14 Die Impf-Aktionswoche
00:46:10 Ein Zwischenfazit
00:49:30 Wirtschaft der Geimpften
00:55:49 Webtipp: Eine andere Freiheit
00:58:13 Schreddern: Dienstanweisung
01:00:44 Ankündigungen

Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 13.09.2021

Wie auch der Sprecher distanziert sich der Nachrichtenspiegel ausdrücklich von den im Video getätigten Aussagen.
Siehe unser I,pressum.

Gefälschtes Biden-Regime bittet China um Geld, da die Zahlungsfrist am 30.9. abläuft

Das versteckte arktische Land

Wir finden die BEWEISE in alten Weltkarten.
Wir überprüfen kurz einige Karten aus dem 14. und 15. Jahrhundert, die ähnliche Landmassen am Nordpol zeigen, die aus späteren Karten entfernt wurden.

Dies ist die Wiege der Menschheit, der Garten Eden, wo die vier Flüsse vier paradiesische Inselkontinente teilen.

Corona-Befolgen Sie die Ratschläge der Regierung

9/11 – Verschwörungstheorien – Nachschlag

Hier fing es an:

https://www.nachrichtenspiegel.de/2021/09/11/9-11-verschwoerungstheorien/

9/11 und Corona: Die Virus-Politik ist der neue „Krieg gegen den Terror“

Harte Zeiten, harte Pflichten: Ist der „Krisenmodus“ erst einmal installiert, dann herrschen Emotionen statt Fakten, Religion statt Ratio – wo gehobelt wird, da fallen schließlich Späne. Innerhalb dieses Propaganda-Nebels können die Verhältnisse geformt werden. Das Beispiel 9/11 zeigt: Auf Panik-Kampagnen aufgebaute Repressionen haben eine lange Lebensdauer – die nach 2001 von Propagandisten und Politikern vorangetriebenen „Anti-Terror-Gesetze“ sind zum großen Teil bis heute in Kraft. Das sollte eigentlich eine Lehre sein – doch die wird in den medialen Wind geschlagen. Von Tobias Riegel.

Autogrammstunde mit Gerhard Wisnewski

„Erst wenn es Karikaturen und Comicfiguren von einem selbst gibt, hat man es wirklich geschafft.“
Gerhard Wisnewski traf sich mit Robert Stein, um die neueste Ausgabe der NuoViso Comics zu signieren.
Währenddessen sprachen die beiden über das Ereignis, welches vor 20 Jahren die Welt veränderte und blicken auf die Anfänge der Trutherbewegung zurück.

Der Tag der Jahrhundertlüge

Die False-Flag-Attacken vom 11. September 2001 und ihre Auswirkungen offenbaren den Rassismus der Wertegemeinschaft des Westens und ihren Kampf gegen Aufklärung.

https://www.rubikon.news/artikel/der-tag-der-jahrhundertluge

GOVERNMENT SPECIAL OPS DEMO EXPERT CONFESSES TO PLANTING EXPLOSIVES IN WTCS BEFORE 9/11

 

Government Special Ops Demo Expert Confesses To Planting Explosives In WTCs Before 9/11:
https://beforeitsnews.com/u-s-politics/2021/09/bombshell-government-special-ops-demo-expert-confesses-to-planting-explosives-in-wtcs-before-911-2583309.html

Gov’t Special Ops Demo Expert Confesses to Planting Explosives in WTCs Before 9/11
https://thefreethoughtproject.com/confession-physicist-planted-explosives-9-11-false-flag/

https://www.counterpunch.org/2021/09/02/confessions-of-a-secret-controlled-demolitions-special-operative-for-911/

Ehemaliger „Swiss Re“-Manager: 9/11 sei ein Versicherungsbetrug (Interview mit Eric Alan Westacott)

Eric Alan Westacott, Sohn eines Engländers und einer Schweizerin, war von 1993 bis 2001 bei dem weltweit zweitgrößten Rückversicherungsunternehmen Swiss Re tätig. Im Interview mit Kla.TV tritt er das erste Mal an die Öffentlichkeit und erzählt von seiner Zeit in der Swiss Re. Er erklärt, warum es sich bei 9/11 aus seiner Sicht um einen Versicherungsbetrug gehandelt hat. Sehen Sie dieses zu tiefst bewegende und authentische Interview.

9/11 Dr. Daniele Ganser WTC7 – Feuer oder Sprengung?

Jede Dekade hat ihre geschichtlichen Sollbruchstellen. Die Sollbruchstelle des 21. Jahrhunderts ist der 11. September 2001. Die Terroranschläge an diesem Tag wurden bis heute nicht wirklich geklärt, denn der offizielle Versuch, dies zu tun, ist nicht das Papier wert, auf dem er gedruckt wurde.
Wer z.B. im 2004 veröffentlichten Commission-Report den Einsturz des New Yorker Wolkenkratzer WTC 7 sucht, wird ihn nicht finden. Was umso erstaunlicher ist, da dieses 47 Stockwerke hohe Gebäude in Manhattan, wie zuvor WTC 1 und WTC 2, über der eigenen Grundfläche in sich zusammensackte. Allerdings ohne zuvor von einem Flugzeug getroffen worden zu sein.

Der Comedypreis für den 11. September 2001 Exklusiv und nur für wache Menschen ..!



Die große AUF1-Dokumentation „20 Jahre 9/11“ – Teil 4: „Angriff auf das Pentagon“

Der Vollständug halber.

Wie erwartet, haben die Mainstream-Medien zum 20. Jahrestag der Ereignisse vom 11. September 2001 nicht mehr zustande gebracht, als die offensichtlichen Unwahrheiten der offiziellen Version zu den 9/11-Terroranschlägen stur und stupide zu wiederholen. Es bleibt also weiterhin die Aufgabe der alternativen Medien, weiterhin nach der Wahrheit zu suchen und kritische Fragen stellen.

Etwa zu der absurden Behauptung, dass am 11. September 2001 ein arabischer Terrorist, der vorher noch schnell ein paar Flugstunden absolvierte, eine Boeing 757 in das Pentagon in Washington steuerte. Mit dieser ebenso grotesken wie dümmlichen Geschichte haben wir uns auch in unserer großen AUF1-Dokumentation „20 Jahre 9/11“ beschäftigt: Im vierten Teil „Angriff auf das Pentagon“, haben wir minutiös die Fakten dieses größten Kriminalfalls des 21. Jahrhunderts nachgezeichnet und sind dabei auf brisante politische Hintergründe gestoßen…

Die letzten 100 Artikel