Satire und Wahrheit

Diese Kategorie enthält 375 Artikel

Corona 106, 105 wurde gelöscht und wir überlegen uns warum

Nachdem Corona 105 mal ein Video von der Raststätte ihr findet es auf Telegramm gelöscht wurde macht es Sinn sich zu überlegen warum das passiert ist daher ein paar einleitende Worte und wir schauen uns das Video zusammen noch einmal an. Also ihr braucht doch nicht auf Telegramm zu gehen. Aber wer noch kein Telegramm installiert hat tut es bitte denn wir wissen nicht mehr wie lange wir noch über YouTube streamen können

Satirisches

Johann Königs schrecklich-schöne Familien-Quarantäne

Rassenhygieniker & Co – Über die Vergangenheit deutscher Medizin
Dieter Hildebrandt & Urban Priol

Das ultimative Geisterspiel
Susanne Pätzold & Urban Priol

Polizei-Schizophrenie

Strauß und Urban Priol: Fahrt durch die Zeitgeschichte

Der Finanzskandal um Wirecard und die Bundesregierung

Wiederum mit Dank an die Nachdenkseiten

Federal Gov’t Secretly Amassing Execution Drugs

The US Federal Government executed its first death row inmate in 17 years the other week after the Supreme Court refused to hear a challenge to the case. Lee looks over the grotesque history of execution technology in the US including Thomas Edison’s experiment with an electrified elephant, and the all-too-common experience of racist false convictions.

Basta Berlin (Spezial) – Jäger der verlorenen Doktorarbeit

Er ist Chefvirologe an der Berliner Charité, renommierter Mediziner und vom Mainstream gefeierter Fachmann – aber hat er auch einen Doktortitel? Immer wieder kam in den sozialen Medien die Frage auf: Wo ist Dr. #Drosten|s Doktorarbeit? #BastaBerlin hat sich auf Recherchereise begeben, die uns über Berlin und Frankfurt am Main nach Leipzig führte.

Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 27.07.2020

Vorsicht, Verschwörungstheorien

Bimbophil und Spaß dabei

„Du Neger ?“ fragt Otto einen schwarzen Soldaten, der nicht versteht. „Schwarzer Kopf, schwarzer Bauch, schwarze Füß“, erklärt Otto, zieht die Strümpfe aus und zeigt seine dreckigen Füße. Da fällt seinem Gegenüber der Groschen: „Ah, du Neger!“. In der Folge gelingt es Otto, seinen neuen schwarzen Freund als Sklaven an eine ältere Dame zu verkaufen und von ihr 100 Mark zu erschwindeln. Filmzitat: „Wenn Sie denn näher treten wollen, Herr Bimbo“

Satirisches

Kinderarmut in Deutschland: Knapp arm ist auch arm

Arbeitsparadies Deutschland

Neue Wörter – Dietmar Wischmeyer

Helge Schneider – Ich setz mein Herz bei E-bay rein

Von der Unendlichkeit und anderen Alltagsfragen

Weihnachtsgedicht mit Amthor, Gysi, Wagenknecht und Co.

Der AfD-Rechtsruck-Song

Höcke, Künast, Meinungsfreiheit: Simone Solga rastet aus

Mit Dank an die Nachdenkseiten

As 28 Million Evictions Loom + DEMOCRATS Are Servants of the War Machine

Redacted Tonight

As 28 Million Evictions Loom, Houses Sit Empty Everywhere

Inequality in the US has been out of control for decades at this point but we’re heading toward an eviction crisis that could see 28 million people made homeless. Lee covers how the government could’ve avoided this crisis and what they did instead. Housing should be a human right and it would improve all levels of society if it were.

The Jimmy Dore Show

Democrats enable the War Machine. Bernie Sanders bill to cut 10% of the War Machine during a pandemic failed because 77 Republican and Democrats are in the pocket of the Military Industrial Complex. Chuck Schumer and Nancy Pelosi are controlled opposition.

Die USA sind nicht das großartigste Land der Welt …

Zur Erinnerung:

Was man glauben will kann leicht die Realität verzerren. Wenn man in der einzigen verbleibenden Supermacht aufgewachsen ist, dann will man als patriotischer US-Amerikaner gerne glauben wie großartig das eigene Heimatland ist. Schließlich heißt es doch das Land der Freiheit und Heimat der Mutigen. Doch die Wahrheit ist ein scharfes Schwert und die Realität holt jeden früher oder später ein ..

Held oder Scharlatan: Drosten, Deals & Doktorarbeit

“Basta Berlin” (Folge 49)

Von den einen verehrt, von den anderen verteufelt: Der Charité-#Virologe Christian #Drosten. Auch wird immer wieder die Frage gestellt: Wo ist eigentlich die Doktorarbeit des Forschers? Wir haben uns auf Spurensuche begeben. Und auch das exklusive Hintergrundgespräch mit einem Geschäftspartner des „Corona-Test-Königs“ bringt erhellende Informationen.

Bei Black Lives Matter ist 2 + 2 nicht gleich 4

Ein Kommentar von Rainer Rupp.

Diese neue mathematische Erkenntnis teilte die afro-amerikanische Hilfslehrerin und BLM-Aktivistin Brittany Marshalls jüngst in einer Kurznachricht auf Twitter im Rahmen einer Diskussion über den Rassismus der Weißen. Denn nur wegen des westlichen Imperialismus sei 2+2 = 4. Verständlicherweise ging ihr Tweet im Internet viral und wurde schneller verbreitete als Corona.

Wörtlich heißt es in dem Tweet von Marshall: „Die Idee von 2 + 2 gleich 4 ist kulturell und nur wegen des westlichen Imperialismus/Kolonisierung betrachten wir dieses Ergebnis als die einzige Möglichkeit.“

Gerüchtejournalismus bei ARD | Grüne können nicht rechnen | Hildmann gegen Beck

Wer möchte die Amis hier in Deutschland behalten? Wie ethisch ist unser Rüstungsexport? Und, von wem kopiert der ARD Faktenfinder seine anti-russische Propaganda? Das und vieles mehr erfahrt ihr hier in einer neuen Folge 451 Grad.
Es ist beschlossen: Der Ami verlässt auf Anweisung des POTUS Donald Trump Deutschland! Über siebzig Jahre Besatzung sind ja auch mehr als genug. Doch nicht jeder scheint mit dem US-Truppenabzug glücklich zu sein. Die Länderchefs einiger Bundesländer, die amerikanische Truppen beherbergen, möchten nur ungerne auf deren langjährigen Besuch verzichten. Es geht ja immerhin um die deutsch-amerikanische Freundschaft! Diese kann man sich natürlich nicht ohne deutsche Militärstandorte der USA vorstellen. Nun ja, die NATO Strategen werden es besser wissen. Heimgeschickt wird ja keiner, ohne vorher die Ostfront gesehen zu haben.
Weiter geht’s mit der Wirtschaft! Die Kollegen vom Deutschlandfunk haben vermeldet, dass es die Bundesregierung nicht ganz so genau nimmt mit der Einhaltung von Grundsätzen beim Rüstungsexport. Ja, dass Waffenbusiness ist schon ein lukratives Geschäft. Kein Wunder also, dass deutsche #Rüstungsexporte genau dort gefunden werden, wo auch Krieg geführt wird. Von einer restriktiven und verantwortungsvollen Exportpolitik, wie von der Bundesregierung behauptet, ist weit und breit nichts zu sehen. Doch, in unseren Medien natürlich! Da muss halt alles ins Narrativ passen! Staatstreue #Nachrichten finanziert durch…natürlich euch! Gut zu wissen, dass unsere Rundfunkgebühren zweckmäßig verwendet werden, oder nicht?
Und wir bleiben bei unseren allseits beliebten Medien! Der #ARDFaktenfinder soll nämlich herausgefunden haben, dass Jan Marsalek – ein in Ungnade gefallenes Vorstandsmitglied der Wirecard AG – nach Russland geflohen ist. Viel Recherchearbeit musste die Redakteurin vom Faktenfinder nicht leisten. Das meiste ist nämlich salopp von der selbsternannten Enthüllungsplattform Bellingcat abgeschrieben. Ja, wenn man Russland und Wirecard in Verbindung bringen möchte, dann muss es natürlich ein Bellingcat-Artikel als Vorlage sein. Doch was ist wirklich an der Geschichte dran?
Zu guter Letzt, Neues im Fall Jeffrey Epstein! Der Sohn einer Bundesrichterin wurde erschossen, ihr Ehemann schwer verletzt. Richterin Ester Salas übernahm erst vor kurzem einen Fall, der die Beziehungen zwischen Epstein und der Deutschen Bank erörtern sollte. Ob das der Grund für das Attentat war? Tja, was die Elite im Dunkeln halten möchte, bleibt auch im Dunkeln.

heute journal im Propagandarausch | Staatsdoping in England | Rassimus endgültig besiegt

Was wird das Hauptaugenmerk der deutschen EU-Ratspräsidentschaft sein? Wie versucht der #ÖRR, Stimmung gegen China und Russland zu erzeugen? Und: Gibt es außerhalb Russlands auch staatlich gefördertes Doping? All das erfahrt ihr hier, in einer neuen Folge 451 Grad!
Die internationale Corona-Auszeit neigt sich langsam dem Ende zu. Auf der Tagesordnung finden sich jene Konflikte wieder, die bereits vor der Corona-Pandemie die politische Tribüne dominierten. Natürlich sind auch #Syrien und Assad wieder mit von der Partie – denn der Westen verschläft ungern Stellvertreterkriege, die er selbst angezettelt hat. Eine Sitzung des UN-Sicherheitsrates zieht nun wieder die Aufmerksamkeit des ÖRR auf sich. Der Fokus? China und Russland als Bösewichte darzustellen und sogar die Flüchtlingskrise, die 2015 ihren Anfang fand, als strategischen Aspekt der russischen Außenpolitik zu formulieren. Klar, man muss ja irgendjemandem die Schuld in die Schuhe schieben, wenn das eigene Narrativ ins Wanken gerät. Doch warum sprechen sich China und Russland gegen Hilfeleistungen für Syrien aus?
Weiter geht’s mit Neuigkeiten zur deutschen EU-#Ratspräsidentschaft! Vor dem EU-Parlament sprach Bundeskanzlerin Angela Merkel jüngst von zwei Epidemien. Ja, vom Coronavirus haben wir mittlerweile alle etwas gehört, aber worum handelt es sich bei der zweiten? Die heute-journal-Staatsmoderatorin … ähm, kleiner Fehler … Star-Moderatorin Marietta Slomka klärt auf. Dunkle Mächte bedrohen den europäischen Zusammenhalt! Die Populisten sind auf dem Vormarsch und bedrohen unsere gemeinschaftlichen Werte! Ja, ein Trend zeichnet sich so langsam ab. Einer, der lieber Sündenböcke sucht, als das eigene Versagen in den Fokus der Debatte zu rücken. Der europäische Zusammenhalt wurde zu Beginn der Corona-Pandemie auf die Probe gestellt – und unterm Strich kann man von einem Totalausfall sprechen. Kann das Fundament der EU nur noch mit Feindbildern gestützt werden?
Kommen wir zum Sport. Ja, Staatsdoping scheint es nicht nur beim bösen Ivan zu geben, sondern auch bei den Briten. Mehr als hundert Athleten sollen unter Mitwirkung des Verteidigungsministeriums einen gewissen Wundertrank verabreicht bekommen haben. Wofür? Nun ja, gewinnen will doch jeder! Die Olympischen Spiele in London 2012 boten sich hierfür perfekt an. Man möchte sich natürlich auch im internationalen Rampenlicht profilieren – auch wenn dies die Einnahme eines Mittels vorsieht, das für US-Truppen im Kriegseinsatz entwickelt wurde. Unterdessen werden die vom ehemaligen Leiter der russischen Anti-Doping-Agentur (RUSADA), Grigori Rodschenkow, vorgelegten Beweise eines angeblich staatlich geförderten Doping-Programms in Zweifel gezogen. Welche Konsequenzen könnte diese Enthüllung für den britischen Sport haben?
Und natürlich zieht auch die Rassismusdebatte nicht unbemerkt an uns vorüber. Von Schach-Champions, die auf YouTube zensiert werden, über Aufheller der Marke L’Oreal bis hin zu Hackern, die sich nicht mehr „White Hat“, „Black Hat“ etc. nennen dürfen. Das und vieles mehr erfahrt ihr hier ganz ohne Rundfunkgebühr, in einer brandneuen Folge 451 Grad.

Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 06.07.2020

Vorsicht, Verschwörungstheorien

Propaganda Stops Peace But Protesters Stop Pipelines

The New York Times reported, without evidence, last week that anonymous intelligence agents had leaked that Russia was paying Taliban forces bounties to kill US soldiers. The story comes at the right time to stop peace talks and troop withdrawals. Lee tears into this unfounded narrative and reminds us that the US actually used to fund the Taliban. Ghislaine Maxwell was arrested, Dominion and Duke Energy gave up on the Atlantic Coast Pipeline, the Dakota Access Pipeline was shut down by court-order, wildfires rocks Arizona, and more.
Natalie McGill reports on a leak of law enforcement communications that reveals how the FBI and other agencies surveilled activists through social media… and Twitter helped them. This led them to target National Lawyers Guild members, journalists, and medics. Anders Lee sits, socially distanced, with Lee to discuss how New York City has tacitly allowed tenant harassment and eviction in this pandemic, how the fashion industry have screwed garment factory workers by cancelling their orders, and more.

Begriffsverwirrung über das R-Wort | Wehrpflicht für den Frieden

Gibt es Rassismus gegen Weiße? Wie rassistisch ist die Berliner Polizei? Und wie positioniert sich der Mediennachwuchs in der ganzen Debatte? All das erfahrt ihr hier, in einer neuen Folge 451 Grad!
Wer artig seine #Rundfunkgebühren gezahlt hat, der weiß, dass sich seit den Black Lives Matter Protesten in Amiland, auch bei uns alles um Rassismus dreht. Gibt es strukturellen Rassismus in Deutschland? Welche Statue sollte bei uns vom Sockel gestoßen werden? Wie umfangreich ist Rassismus innerhalb der Polizei vertreten? Fragen über Fragen die nach einer Antwort verlangen. So zumindest stimmt die heimische Medienlandschaft den Tenor an. Doch einer muss auch bei dieser Debatte wieder den Bogen überspannen. Dieses Mal ist es die #zett – das Jugendmagazin des Zeitverlags. Die Redakteurin Celia Parbey sagt nämlich, dass Rassismus nicht einfach nur etwas mit der Ablehnung einer gewissen Hautfarbe zu tun hat. #Rassismus muss schon im System verankert sein, damit es Rassismus sein kann – behauptet #Parbey. Und wo bitte sind denn schon Weiße strukturell benachteiligt?! Kann es Rassismus gegen Weiße daher gar nicht geben?
Und mit zugedrückten Augen geht es gleich weiter! Innenminister Horst Seehofer hat erneut eine Untersuchung zum Rassismus innerhalb der Polizei abgelehnt. Racial profiling? Davon will der Horst nichts wissen! Doch hat das CSU-Urgestein dieses Mal vielleicht sogar recht? Eingegangene Beschwerden bei der Berliner Polizei zur fremdenfeindlichen Diskriminierung scheinen nämlich nicht so ergiebig zu sein, wie dies einige gehofft haben. Ist dennoch eine Untersuchung notwendig? Arthur geht den Dingen wieder einmal auf den Grund, in einer brandneuen Folge 451 Grad!

Satire

Um wirklich zu begreifen, wie gut es in Deutschland um die Gleichberechtigung bestellt ist, muss man sich nur mal kurz vorstellen, es wäre alles umgekehrt, und Frauen wären wie Männer.

Was Frauen nie sagen (würden)
In Sachen Gleichberechtigung gibt es noch viel zu tun. Stellen Sie sich vor, Frauen würden sich so verhalten wie Männer.

Mann, Sieber! – vom 23. Juni 2020

Hartz IV Wahnsinn

Trump Mistakenly Retweets Max Blumenthal & Hilarity Ensues

Neulich bei der Bundespressekonferenz – Speed Dating

Maxwell Arrested, Pipelines Canceled, Secret Plot Against Mexico + Media Blackout

Roughly a year after Epstein committed suicide (while his guards napped, cameras were turned off and after he screamed for help), his wing woman, Ghislaine Maxwell has been arrested.
Good news from the southeast and the mid-west where two horrific pipelines have been shut down!
The Monroe Doctrine turns to Mexico because how dare AMLO offer relief to the people of your country & region?!
PLUS Trump’s culture wars, and fires raging because climate change is of course still a thing.

Media Blackout: Epstein Was Connected To Intelligence

Jeffrey Epstein died in jail over human trafficking & pedophilia but the media refuses to talk about one of the major aspects of his puzzle — his connection to Israeli Intelligence.

Zum Thema „Bad Apple“:
„One bad apple spoils the whole bunch“

Die Tagesschau am Spinnrad

Märchenstunde aus Hamburg.

Am Spinnrad, in der warmen Wohnstube, sollen die Märchen und Legenden entstanden sein. Bis heute spinnt die Tagesschau in Hamburg ihr Garn und gibt sie als echte Nachrichten aus. Die MACHT-UM-ACHT untersucht erneut die sonderbare Art der Nachrichten-Findung, die von der Erfindung nicht weit entfernt ist.

Da meldet die Redaktion unter der Überschrift Geberkonferenz „Global Goal 6,15 Milliarden Euro mehr gegen Corona“, dass die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen viel Geld für die geplante Anti-Corona-Impfaktion gesammelt hat. Sogar wohin die Milliarden gehen sollen, wird berichtet: „An die Impfstoffallianz CEPI, die Globale Impfallianz GAVI, die Weltgesundheitsorganisation WHO“. Nicht berichtet wird, dass die genannten Unternehmen und Organisationen kräftig von Bill Gates unterstützt werden. Auch wird nicht erinnert, dass Bill Gates in der ARD-Sendung Tagesthemen zehn teure Minuten lang über „seinen“ Impfstoff hat reden dürfen. So wird ein Marketing-Märchen wahr.

Die letzten 100 Artikel