Feuilleton

Diese Kategorie enthält 239 Artikel

Samuel Eckert: Bericht aus dem #Hochwasser #Katastrophengebiet in #Ahrweiler

Es gibt nichts Gutes ausser man tut es. Wir sind vor Ort, um die Hilfen zu koordinieren.

Boschimo des Tages – Flutkatastrophe – 2021-07-20

„Das Geld der Sammlung geht zu 100 % an die Hochwasseropfer:

https://www.paypal.com/pools/c/8BcYOponln

Wundermittel für alles

Musik in diesem Video

Titel
Tomfoolery
Interpret
David Snell, APM Music – Bruton Music – Bruton Music

Lizenziert an YouTube durch
AdRev for a 3rd Party, AdRev Masters Admin (im Auftrag von Bruton Music); LatinAutorPerf, LatinAutor – UMPG, Associated Production Music LLC, ASCAP, UNIAO BRASILEIRA DE EDITORAS DE MUSICA – UBEM und 10 musikalische Verwertungsgesellschaften

Leo Moracchioli und Priscila Serrano – What Is Love

Original by Haddaway

Wie kann man Herdenimmunität erreichen? Wie wäre es wenn die „Menschenherde“ immun gegen Manipulation werden könnte?

Screenshot_2021-07-20 Corona Krise im Video Rückblick, die Medienlandschaft, Impfungen und Ausblick -

Vieh, Tiere, Schafe, Säugetiere, Herde, Gruppe

Bild://pixabay.com CCO

Herdenimmunität! Ein Wort, viel bemüht vor allem 2020, jetzt wieder immer aktueller bezüglich der Impfung. Jeder zweite der Neuen Erkrankungen in England ist geimpft.Siehe anbei, S. 17, die Zahlen aus England. Personen älter als 50: 231 Tote, davon 41 1x geimpft, 116 2x geimpft und 71 ungeimpft (1 kurz nach Impfung und 2 Impfstatus unbekannt) Variants_of_Concern_VOC_Technical_Briefing_18

Auch in Israel eine ähnliche Situation:

 

 

Auch in Servus TV versucht Prof.DDr.Martin Haditsch den Fragen rund um die Erkrankung auf die Spur zu kommen. Sie brauchen dafür wahrscheinlich ein VPN z.B free VPN mit einer österreichischen IP Adresse. Heute und gestern war das Ansehen des Videos für mich auch über Österreich VPN nicht möglich, deshalb der youtube Film darunter, den man bald herunterladen sollte und auch auf eine andere Medienplattform stellen sollte. Auf Wetteradler.de bzw auf seinem Telegram Kanal finden Sie ein brisantes Video über Wettermanipulation im Zusammenhang mit den vergangenen Wetterkatastrophen. Der Name des Videos: Aufwachprogramm.

 

https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-28a3dbyxh1w11/

Wenn Sie die Anzahl der Impftoten interessiert, dann können Sie hier weiterlesen.

 

 

Allerdings, so wie der Mainstream auch über die aktuelle Erkrankung berichtet, so berichtet er auch über das Klima. Man kann wohl davon ausgehen, dass dieselben Mechanismen, die die aktuelle Krankheit deutlich schlimmer erscheinen lassen, als sie ist auch beim Klima funktionieren. Also eine Wissenschaft die zu 50% abhängig von der Industrie ist. Die Forscher haben befristete Arbeitsverhältnisse und sind ohne Job, wenn sie gegen Interessen der Industrie forschen. Auch die Medien können ohne Werbeeinschaltungen nicht mehr existieren. Wenn jetzt zunächst das Weltwirtschaftsforum, so wie auch das Europäische Parlament einen great reset planen, wie viel bringt das an Investitionen? Die geplanten Investitionen für die Digitalisierung kann ich mit ca 11,2 Billionen festmachen. Die geplante über Mobilfunk-Variante durchgeführte Digitalisierung macht Bäume (Quelle:KI_FB_waldmann-selsam_Pflanzen_Jan10,) Insekten und Menschen krank. Die bei guter Anwendung, vor allem mit so gering als möglichem Mobilfunkanteil macht durchaus große Probleme. Eine weitgehende Glasfasertechnologie würde den Energiebedarf deshalb senken, da Glasfaser ein Lichtleiter ist, wo die Leitung nicht viel Strom braucht. Vor allem wäre Glasfaser wesentlich schneller, als die Mobilfunkendstrecke. Kabel können sehr viel Lebensqualität, weniger Kopfschmerzen, Schlafstörungen und Krankheiten bringen. Es sollte allgemein verständlich sein, dass Mobilfunk den Körper dazu bringt, dass er Stoffwechselprodukte nicht fertig abbaut. Das heißt Oxydativer Stress. In diesem Falle sind Reste von Stoffwechselprodukten im Körper eine Belastung, so dass der Mensch leichter erkranken kann. (Quelle: EUROPAEM_EMF_Leitlinie_2016_reveh-2016-0011-DEUTSCH) Eine Idee, die die Intensivstationen vielleicht doch wieder verbessern könnten.

Die Folgen: Überwachung, Arbeitslosigkeit, Datendiebstahl, die Kluft zwischen arm und reich wird zunehmen.

Es gibt 2 treibende Kräfte für den Great Reset. Die derzeitige Erkrankung und den Klimawandel. 

Was geschieht, wenn große Mengen von FCKW, genannt Flourchlorkohlenwasserstoffe in die Atmosphäre ausgestoßen werden? Der Schutzschild, der uns vor starker Sonneneinstrahlung schützt, schwindet und die Temperaturen steigen. Bei steigenden Temperaturen bekommen Sie keinen Sonnenbrand, allerdings bei starker Sonneneinstrahlung, so wie jetzt schon.

Knapp ein Viertel der weltweiten Emissionen entstammen der Globalisierung:

Wettermanipulation wird oft diskutiert.

Doch keine Spinnerei? HAARP in EU-Papier als Klima-Waffensystem bezeichnet

Geoengineering Affects You, Your Environment, and Your Loved Ones

So wie ein Virus gerade zur rechten Zeit, knapp nach den Übungen des Event 201 Realität wurde, so könnte auch vielleicht Geoengineering große Veränderungen, einen Great reset, mit Stärkung von Bärböck und Schwächung von Laschet bewirken? Wer wei0 das schon. Die Seite Wetteradler macht sich oben darüber einige Gedanken.

Wenn Sie das Video sehen wollen, dann bitte klicken Sie hier

https://auf1.eu/videos/embed/cca99a8c-fa1d-4327-9646-e532de12ad77

 

 

Die Dinge, die hier ablaufen, sind in der Regel Ideen, die wir vor 20-30 Jahren hatten. Wir träumten von der Ersetzung des Dieselsmogs durch „saubere“ Elektrizität. Deren Wirkungen Sie ja in den Leitlinien über Elektromagnetische EUROPAEM_EMF_Leitlinie_2016_reveh-2016-0011-DEUTSCH Felder nachlesen könnten. Unsere Gedanken heute sind die Realitäten von morgen. Wir könnten jetzt an eine Reparaturindustrie, an saubere Pestizid und Herbizidfreie Landwirtschaft denken, an Stelle von immer mehr Solaranlagen auf den Feldern für immer schwerere E-Autos mit immer mehr Flächenverbrauch. Wenn wir durch nicht Rückstandsfreie Ernährung und laut Klinghardt durch Geoengineering belastete Nahrung immer mehr krank werden wollen, dann dan durchschauen wir den Great reset. Wir können an Impfungen denken, die nicht unser gesamtes Immunsystem umkrempeln. Wir können unser Immunsystem durch klare konstruktive gute Ideen und gesunde Lebensweise, gute Nachbarschaft und Verständnis-Toleranz für die Verwandtschaft, die oft andere Ideen hat stärken, so dass wir Ideen, die dann zu Idealen werden können, selbst bilden können und damit letztlich einen inneren Reset zunächst durchführen. Doch denken Sie daran: Alles was Sie jetzt umgibt waren einmal Gedanken, Pläne, die realisiert wurden. Jeder konstruktive Gedanke kann einmal Realität werden, doch dazu muss er weiter gedacht, oft gedacht werden. Ein guter Gedanke kann ansteckender, als jeder Virus sein!!

RUBIKON: Im Gespräch: Alex Olivari – „Die Mitläufer“

Die Mitläufer

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert der Musiker Alex Olivari, weshalb sich die Kulturbranche nicht kritisch zur Lage äußert und wie mit Kritikern umgegangen wird.

Slaughterbots

In a dystopian world a new form of A.I. weaponry has been created. All these drone bots need is a profile: age, sex, fitness, uniform, and ethnicity. Nuclear is obsolete. Take out your entire enemy virtually risk free. Just characterize him, release the swarm, and rest easy.

„Slaughterbots“ directed by Stewart Sugg

More About Slaughterbots:

The 7 minute film opens with a Silicon Valley CEO-type delivering a product presentation to a live audience a la Steve Jobs. The presentation seems innocuous enough at first—the presenter seems to be unveiling some new drone technology—but takes a dark turn when he demonstrates how these autonomous drones can slaughter humans like cattle by delivering “a shaped explosive” to the skull.The audience eats it up, clapping and laughing along with the CEO as if they hadn’t witnessed anything more dangerous than the unveiling of the iPhone X. The CEO goes further, showing videos of the tiny killer drone in action. “Let’s watch what happens when the weapons make the decisions,” the CEO says, as the bot executes a number of people on the massive screen behind him. “Now trust me, these are all bad guys.” What follows is a deeply unsettling portrait of a dystopian world where these small weaponised drones use their onboard technologies—“cameras like you use for your social media apps, facial recognition like you have on your phones!”—to make autonomous decisions about who lives and who dies.

Miriam Hope – IST DAS ZIEL ‚NATIONALEN NOTSTAND‘ AUSZURUFEN UM EU-SOLDATEN ZU INSTALLIEREN?

Alternative Medien

Lockerungen oder Verschärfungen? Je nach Impfquote!

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl. ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/lockerungen-oder-verschaerfungen-je-nach-impfquote-von-ernst-wolff
Ein Kommentar von Ernst Wolff.

Die Welt scheint sich seit einigen Wochen in zwei Lager aufzuteilen. Auf der einen Seite gibt es Länder wie Großbritannien und zahlreiche Staaten der USA, in denen die Regierungen fast alle einschränkenden Maßnahmen im Kampf gegen Covid-19 aufgehoben haben. Auf der anderen Seite gibt es eine ganze Reihe von Ländern wie Australien, Indien, Südafrika und inzwischen auch Russland, in denen ein immer stärkerer Druck auf die Bevölkerung ausgeübt wird.



Schweine im Weltall

Drei Milliardäre liefern sich einen absurd anmutenden Wettlauf ins All. Während unser Planet brennt und Milliarden Menschen Hunger leiden, erfüllen sich drei milliardenschwere Kindsköpfe ihren feuchten Traum von einer Reise ins All. Dieser Wettlauf der Milliardäre ist ein Symptom für die Dekadenz und das Auseinanderbrechen der westlichen Gesellschaften – ein dekadenter Tanz auf dem Vulkan. Von Jens Berger.

Die nächste Gefahr

Den vollständigen Standpunkte-Text (inkl ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/die-naechste-gefahr-von-peter-frey/

Die vermeintliche Bedrohung durch Cyber-Attacken auf die gesellschaftliche Infrastruktur soll die Angst in der Bevölkerung weiter schüren.

Hinweis zum Beitrag: Der vorliegende Text erschien zuerst im „Rubikon – Magazin für die kritische Masse“, in dessen Beirat unter anderem Daniele Ganser und Hans-Joachim Maaz aktiv sind. Da die Veröffentlichung unter freier Lizenz (Creative Commons) erfolgte, übernimmt KenFM diesen Text in der Zweitverwertung und weist explizit darauf hin, dass auch der Rubikon auf Spenden angewiesen ist und Unterstützung braucht. Wir brauchen viele alternative Medien!

Erst mit Sanktionen ausgehungert, dann wird beklagt, dass die Betroffenen hungern. Ein mieses Spiel

Immer wieder das gleiche Spiel. Jetzt mit den Kubanern. Wie vorher mit den Syrern. Und mit den Russen. Das Spiel mit den Syrern war von vornherein klar. Der Westen wollte das Regime weghaben und setzte auf Aushungern, auf wirtschaftliche Destabilisierung. Sanktionen und Verlockungen für Fachkräfte, das Land zu verlassen und bei uns aufgenommen zu werden. Und hinterher, zuletzt im Zusammenhang mit der Versorgung Idlibs, Krokodilstränen über das Leid der Hungernden in den Lagern. Jetzt ist Kuba wieder dran. Informationen dazu siehe im Anhang I. Die Sanktionen und Exportverbote laufen schon lange. Jetzt kommen Demonstrationen auf Kuba hinzu. Diese sind mithilfe von Exilkubanern in Florida und sonstwo in den USA leicht zu organisieren. Und es gibt ja auch tatsächliche Not in Kuba. Das ist ja das Teuflische in diesem strategischen Spiel zur Vorbereitung von Regierungswechseln. Es gibt gute Gründe für Unzufriedenheit mit den Regierenden. Albrecht Müller.

Samuel Eckert – #Hochwasser Katastrophe – Statusmeldung unserer #Hilfsaktion

Organisation ist ein Grundstein für effiziente Hilfe. Wir haben, dank eines tollen Teams vor Ort und im Hintergrund, ein System auf die Beine gestellt, mit dem wir effizient, übersichtlich und umfangreich helfen können.

Wir haben bereits über eine halbe Million Euro an Spenden von Euch erhalten. Vielen Dank dafür! Jeder Cent geht in die Hochwasserhilfe und zu den Menschen vor Ort.

Nachdem die Polizei heute versucht hat, unseren Hauptstandort zu schließen, musste man zwischenzeitlich eingestehen, dass wir besser organisiert sind, als das DRK vor Ort. Darüber freuen wir uns sehr.

Der Spirit, dem Nächsten eine Hilfe zu sein zieht sich weiter durch das Jahr 2021. Wir freuen uns sehr, ein Teil dieser Mannschaft zu sein, die den Menschen in dieser misslichen Lage effizient hilft.

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

🔗 Die Links zum Video findest du hier:
➠ Moneypool: https://www.paypal.com/pools/c/8BcYOp..
.
Hilfsangebote an: https://www.t.me/Flutmanager

n

Organisation ist ein Grundstein für effiziente Hilfe. Wir haben, dank eines tollen Teams vor Ort und im Hintergrund, ein System auf die Beine gestellt, mit dem wir effizient, übersichtlich und umfangreich helfen können.

Wir haben bereits über eine halbe Million Euro an Spenden von Euch erhalten. Vielen Dank dafür! Jeder Cent geht in die Hochwasserhilfe und zu den Menschen vor Ort.

Nachdem die Polizei heute versucht hat, unseren Hauptstandort zu schließen, musste man zwischenzeitlich eingestehen, dass wir besser organisiert sind, als das DRK vor Ort. Darüber freuen wir uns sehr.

Der Spirit, dem Nächsten eine Hilfe zu sein zieht sich weiter durch das Jahr 2021. Wir freuen uns sehr, ein Teil dieser Mannschaft zu sein, die den Menschen in dieser misslichen Lage effizient hilft.

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

🔗 Die Links zum Video findest du hier:
➠ Moneypool: https://www.paypal.com/pools/c/8BcYOp..
.
Hilfsangebote an: https://www.t.me/Flutmanager

Nachrichten AUF1 vom 19. Juli 2021

<iframe width=“560″ height=“315″ sandbox=“allow-same-origin allow-scripts allow-popups“ title=“Nachrichten AUF1 vom 19. Juni 2021″ src=“https://auf1.eu/videos/embed/767b0903-750a-4ee2-bd51-db359c74365b“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>

Talking Heads – Once in a Lifetime

KONSTRUKTIONEN In Afrika, Die NIEMAND Erklären Kann!

Der afrikanische Kontinent birgt viele Geheimnisse, die bis heute viele Forscher faszinieren, von bedeutenden archäologischen Funden über Rituale der schwarzen Magie, bis hin zu unbekannten Flugobjekten.

Aber dieses Mal werden wir uns auf die Entdeckungen von archäologischen Denkmälern konzentrieren, welche Forscher auf den Kopf gestellt haben.

Sabine Solga – Abgefrühstückt – Windbeutel Laschet versus Kopiergerät Baerbock, und die Luftgenderhansa

Heute feiern wir die fleißigen Aktivisten: die Flutkatastrophe ist noch nicht mal vorbei, und schon wird sie politisch ausgebeutet. Und wer auf Armin Laschet hofft, braucht Optimismus oder ganz viel Alkohol. Und: die Lufthansa gendert sich in den Himmel.

Markus Söder veröffentlicht skandalösen Post auf Facebook. Aldous Huxleys mahnende Worte aus 1958

In diesem Video sehen Sie einen Kommentar zu einem Post des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder im Juli 2021 und eine beeindruckende Mahnung des Schriftstellers Aldous Huxley im Jahr 1958.

Verschiedenes

Die unerträgliche Seichtigkeit des Seins

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl. ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/die-unertraegliche-seichtigkeit-des-seins-von-roberto-de-lapuente
Die Guten und die Bösen: Auf diesen moralischen Dualismus läuft es im Restdiskurs, den sich diese Gesellschaft noch zutraut, letztlich hinaus. Diese Vorstellung stellt einen intellektuellen Offenbarungseid dar und beleidigt die Intelligenz denkender Wesen.

Ein Kommentar von Roberto de Lapuente.

Neulich war ich mit dem Fahrrad unterwegs. Raus aus Frankfurt, rein nach Offenbach. Diese Animositäten, die Frankfurter und Offenbacher im Umgang mit ihrer jeweiligen Nachbarstadt hegen, verstehe ich als Zugereister nicht. Beide Städte sehen beinahe gleich aus. Jedenfalls war ich gerade auf dem Rückweg nach Frankfurt, überquerte den Main und las auf dem steilsten Brückenabschnitt, mehrfach auf den Boden gesprayt: »Hanau war kein Einzelfall.« Da ich gerade im Begriff war, die anaerobe Schwelle zu überschreiten, blitzten meine Gedanken nur lose auf. Kurz vorher gab es das Messerattentat von Würzburg – und ich dachte mir in dieser Phase strampelnder Anstrengung: Stimmt, kein Einzelfall.

Mit Volldampf zum Impf-Zwang – Wen interessiert schon das Geschwätz von gestern?

Eine weitere „Verschwörungserzählung“ wird Realität: Aktuell übertreffen sich in Medien und Politik die Forderungen nach Schikanen für ungeimpfte Bürger oder gar nach einem offenen Impf-Zwang – vor kurzem wurden diese Vorhaben noch vehement geleugnet. Die gefährliche Spaltung der Gesellschaft wird unberührt von gesundheitlichen Fakten vorangetrieben. Von Tobias Riegel.

Kinder, wollt Ihr ewig leben?

Den vollständigen Standpunkte-Text (inkl. ggf. Quellenhinweisen und Links) findet ihr hier: https://kenfm.de/kinder-wollt-ihr-ewig-leben-von-tom-j-wellbrock

Jetzt sind also die Kinder fällig. Für Schutz und Fürsorge, versteht sich. Politiker überbieten sich gegenseitig mit ihrem Enthusiasmus und der hehren Forderung, endlich die Kinder zu schützen. Dass dadurch womöglich noch mehr Klingeln in den Kassen der Pharma-Riesen ertönen könnten, ist selbstverständlich reiner Zufall.

Ein Standpunkt von Tom J. Wellbrock

Ist es Fürsorge, Verantwortungsgefühl oder gar ein Umdenken, wenn Bildungsministerin Anja Karliczek nach den Sommerferien zum Präsenzunterricht, ja, sogar einer Präsenzpflicht zurückkehren möchte?

„Die Präsenzpflicht sollte aus meiner Sicht wieder in der Regel gelten. Ausnahmen bei vorerkrankten und besonders gefährdeten Kindern und Jugendlichen müssen aber möglich sein.“

Nein, weder Fürsorge noch sonst etwas Ähnliches ist ausschlaggebend für diesen Sinneswandel. Es ist vielmehr der unbedingte Wille, Kinder impfen zu lassen. Und zwar entgegen jeder Vernunft.

Warum sollte ich mich impfen lassen?



Die Welle rollt – Biden wird von seinem Betrug eingeholt

Biden gerät in Panik und versucht den Audit im Bundesstaat Pennsylvania zu stoppen, bisher ohne Erfolg. Doch die Patrioten in Arizona scheinen nur auf dieses Signal gewartet zu haben und veröffentlichen die erste schockierende Charge ihrer Audit-Ergebnisse.

Hochwasser 2021► Ist der Klimawandel schuld? + Die wahren Gründe für die Flut

Ist der Klimawandel schuld?

► Hier wird darüber berichtet, dass der Hochwasserschutz durch den Wupperverband anscheinend außer Kraft gesetzt wurde: „Wir waren letzte Woche auf der Wuppersperre paddeln. Füllstand: Maximal! Ich hab’s nachgesehen: je nachdem wie man es betrachtet, war die Wuppertalsperre einen Tag vor dem Starkregen nur 60 Zentimeter unter Überlauf.
Anmerkung: Die riesige Wuppertalsperre ist keine Trinkwassertalsperre (wie die benachbarte Neye), sondern dient ausschließlich dem Hochwasserschutz und als Erholungsgebiet. Eine volle Talsperre kann aber keinen Hochwasserschutz leisten (im Falle von 1-2 Tagen Starkregen).
► Flutkatastrophe in NRW: WDR wird wegen Berichterstattung heftig kritisiert. Im Katastrophenfall soll der öffentlich-rechtliche Rundfunk normalerweise die Bürger warnen und informieren, was zu tun ist. Dafür verdienen die Chefs mehr Geld als die Bundeskanzlerin. Die Verantwortlichen haben aber lieber Feierabend gemacht:
► Zwölf Menschen in Wohnheim für Behinderte ertrunken: Heim befindet sich direkt am Fluss. Die Katastrophe war nur eine Frage der Zeit
►Magdalenenflut 1342: Vb-Strömung war schuld, aber kein Klimawandel „Die Wassermassen waren enorm: Sie entsprachen dem 50- bis 100-Fachen des Hochwassers an der Oder 1997 oder der Elbe 2002 und 2013“, sagt Ökosystemforscher Hans-Rudolf Bork von der Universität Kiel, der sich intensiv mit dem Jahr 1342 befasst hat.

 

Dazu passt:

Wuppertalsperre läuft über – Maximale Stauhöhe um Mitternacht überschritten

 

Die wahren Gründe für die Flut

 

Ein Lokalsender aus dem Überschwemmungsgebiet Remscheid führte kurz vor dem Hochwasser ein Interview mit einem GRÜNEN Politiker (Sportdezernent Thomas Neuhaus) und einem Mitarbeiter von „Arbeit Remscheid“ am Rande der Wupper-Talsperre. Dort freut man sich, dass der Wasserstand der Wuppertalsperre extrem hoch ist, was toll für das Tourismusprojekt ist. Dummerweise scheinen die beiden Jungs nicht zu begreifen, dass eine volle Talsperre keinen Schutz gegen Hochwasser mehr bietet:
Hier die Daten der Katastrophen-Nacht: Sämtliche Talsperren waren fast voll, d.h. es war kein Platz um einen Starkregen zu speichern:
Video-Interview der Zeitung „Welt“ mit einem erbosten Anwohner: Die Talsperren waren bis oben voll
Westdeutsche Zeitung führt Interview mit Anwohner: „Wir waren letzte Woche auf der Wuppersperre paddeln. Füllstand: Maximal! Ich hab’s nachgesehen: je nachdem wie man es betrachtet, war die Wuppertalsperre einen Tag vor dem Starkregen nur 60 Zentimeter unter Überlauf. https://www.wz.de/nrw/wuppertal/hochw…
Ein ähnlicher Fall (Elbehochwasser) wird vom WWF gemeldet: Der Wasserstand einer Talsperre wurde zu hoch gehalten, damit der Wasserski Betrieb funktioniert
Wissenschaftlerin wirft Deutschland Versagen vor Warnsystem soll Hochwasser präzise vorhergesagt haben
Wasserstand der Hochwasserschutz Talsperre kurz vor der Flutung von Wuppertal:
Zielkonflikt „grüner Strom“ gegen Hochwasserschutz: Bezirksregierung Köln erlässt eine Anordnung gegen Talsperrenbetreiber, dass der Wasserstand durch den Betreiber gesenkt werden muss (der Betreiber hat das Wasserkraftwerk daraufhin aufgegeben):
WDR verschläft die Flut: Während in der Nacht in Wuppertal die Sirenen heulen (dies bedeutet: Radio sofort einschalten), verpennt der Zwangsgebührensender WDR seinen Auftrag, und sendet eine alte Doku:
Desinteressierte Bundesregierung wurde 4 Tage vor der Flut gewarnt, hat aber nichts unternommen:
Aber während der Trauerkundgebung feixen und lachen die Regierungsmitglieder:
Nachtrag: Aufgrund der Kritik hat der Wupperverband jetzt gesagt, warum er die Talsperren voll befüllt hat und der Hochwasserschutz daher nicht funktionieren konnte:
„Wir hatten Angst vor Dürren durch Klimawandel, und daher haben wir alle Talsperren gefüllt.“
Musste Wuppertal in den Fluten versinken, weil man sich im Klimawahn befindet?
Oder ist dies eine Ausrede, damit Tourismus und Ökostrom funktionieren?
Die Schweiz hat übrigens eine Richtlinie für Talsperren:
Talsperren dürfen höchstens zu 80% befüllt sein.

:

Der Elektronischer Impfpass

Herr Schwab explains ze secret plan – in song

Die letzten 100 Artikel