Karikaturen

Diese Kategorie enthält 88 Artikel

Impftod: lasst unsere Alten und Schwachen in Ruhe!

Ein Kommentar von Hermann Ploppa.

Schon bevor die große weltweite Impfaktion begann, machte der Chef des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler klar, dass es sich bei der Impfung um eine besondere Form des Russisch Roulette handelt. Zum Abschluss eines Phönix-Interviews verkündet Wieler in aller Gelassenheit, wie sie sonst nur Plüschsofas ausstrahlen, der mittlerweile nach dreißig Minuten medialem Geplätscher sanft entschlafenen TV-Gemeinde folgende skurrile Botschaft:

„Also, wir gehen alle davon aus, dass im nächsten Jahr [2021] Impfstoffe zugelassen werden. Wir wissen nicht genau, wie die wirken. Wie gut die wirken. Was die bewirken. Aber ich bin sehr optimistisch, dass es Impfstoffe gibt.“(1)

Leider haben die Kugeln des Wieler‘schen Russisch Roulette mittlerweile bereits eine signifikante Anzahl von Toten hervorgebracht. Vornehmlich Menschen, die in ihrem neunten Lebensjahrzehnt mit dem Impfstoff von BionTech und Pfizer oder Moderna geimpft worden sind. In Norwegen sind 23 Impftote zu beklagen, in Dänemark zwei Personen, in Deutschland zehn Personen, in Israel traf es zwei Senioren, ebenso in der Schweiz. Doch auch ein kerngesunder, sportlicher Arzt in Florida verstarb kurz nach seiner Impfung. Und eine 41-jährige Krankenschwester in Portugal. Beide Opfer waren überzeugte Befürworter der Corona-Impfungen. Das sind alles nur die unmittelbaren Folgen der Impfung. Langzeitwirkungen sind naturgemäß noch gar nicht absehbar.

Das ist für alle Verantwortlichen dieser Impfkampagne eine extrem explosive Entwicklung. Nachvollziehbar, dass die Suchmaschine Google alle Nachrichten, die auf eine ursächliche Verbindung der Todesfälle mit den kurz zuvor erfolgten Impfungen von den entscheidenden ersten zwei Seiten ihrer Stichwortsuche entfernen. Stattdessen eine Menge schlaumeierische „Faktencheck“-Seiten, die jede Kausalbeziehung strikt leugnen. Aber es sind einfach schon zu viele Todesfälle im Zusammenhang mit den Impfungen. Das ist weit mehr als jede Modellrechnung ahnen ließ.

We will be deceived? Simpsons Predictions or Already planned at years????

Der große NuoViso Jahresrückblick 2020 – Home Office #83 (Silvester Special)

In größerer Runde über die Geschehnisse des ausklingenden Jahres zu talken, ist mit der Zeit zur Tradition geworden. Auch wenn es im Corona-Jahr, wie sollte es anders sein, nur über das Home Office geht, wollten wir trotzdem nicht darauf verzichten.

Gemeinsam mit Thomas Berthold, Götz Wittneben, Thomas Röper, Kilez More, Julia Szarvasy, Dominique Görlitz und Georg begleiten wir euch in dieser Home Office Spezialausgabe durch den Silvesterabend und stoßen pünktlich um Mitternacht mit euch an.

5G Onlineshop

5G Onlineshop

Bild:pixabay.com CCO

Die ehrlichen Forscher und Experten wissen, dass die Schädigungen durch Mobilfunk auch unterhalb der auf Grund thermischer Schädigung festgesetzten Grenzwerte erheblich sind. Deshalb fordert eine Gruppe von Wissenschaftlern, von kompetenten Experten, Grenzwerte, die die tatsächliche Schädigung berücksichtigen. Bei der Diskussion über diese Grenzwerte, möchte nämlich die Industrie und die Lobby,  sogar die Grenzwerte, die ohnehin schon sehr wenig Schutz für unsere Gesundheit bieten, diese sogar noch erhöhen. Quelle: https://diagnose-funk.org

Mit Humor kann man diese Informationen leichter nehmen. Sie wollen trotz 5G noch fruchtbar und strahlensicher sein. Und ich möchte gerne ein gutes Geschäft machen. Sie wissen noch nicht, was Sie zu Weihnachten schenken können? Wie wäre es mit 5G sicheren Kleidungsstücken und Utensilien? Oben die Luxusvariante

Das Kettenhemd kann beim Ausgehen verwendet werden, und auch wenn Sie im Elektroauto sitzen, wo ebenfalls hohe Strahlung vorhanden ist.

erweiterbar mit einem Helm gegen die Gefahr einen Hirn Tumor zu bekommen:

 

Bild:pixabay.com CCO

Hier die Sparvariante speziell als Schutz der Spermien:

 

 

Bild:Von Chastityslave22 – Eigenes Werk, Gemeinfrei, commons.wikimedia.org

Die Hoden liegen  relativ knapp unter der Haut und produzieren Spermien. 5G bei ca 10cm langen Wellen, schädigt gerade Regionen die relativ knapp unter der Haut liegen! Es gibt eine überwältigende Fülle an medizinischen Forschungsarbeiten, die gerade die Spermien und Mobilfunk betreffen. Quelle: thieme-connect.de Bitte Javascript nicht ausschalten, denn sonst können Sie die unzähligen links nicht sehen.

Sie können auch einen Baldachin erwerben. Leider kein entsprechendes Bild verfügbar, ist noch in Arbeit. Zum Ausgehen können Sie diesen Metallnetzbaldachin über einen Regenschirm hängen, so dass Sie auch auf der Straße gut geschützt sind.

Zu Hause wird ein Käfig so in dieser Art empfohlen:

 

 

 

Bild:pixabay.com/CCO

Ein faradayscher Käfig schützt Sie und Ihre Familie.

 

Der Urlaub: Natürlich im strahlensicheren Wohnwagen:

Bild:hpixabay.com CCO

Und verreisen können Sie virtuell mit der 5.Generation des Mobilfunks:7th-space.com

Wohnwagen und 5G Schutz erhalten Sie unter Pixabay gegen freie Spende für Dr.Eulenspiegel. Allerdings wenn Sie tatsächlich Interesse haben, wie Sie sich schützen können, so gibt es einige brauchbare links: https://www.yshield.com/ (selbst erfolgreich getestet) oder youtube.com und sicher viele mehr!

So wie Sie sich auch das „Selber Fahren“ abschminken können, denn in Zukunft wird es Selber Fahren nur mit Ausnahmegenehmigung geben: merkur.de

Und selber Denken gibt es nur mehr an der Abendkasse! Tante Angela hat in Ihrer kommunistischen Jugend gelernt, was gut ist: 5G jetzt in China! Quelle: youtube.com

Snowden hat uns gut informiert, wie sehr wir überwacht werden: npr.org

In Zukunft werden die Roboter für uns arbeiten, und viele unserer Jobs übernehmen. Quelle: faz.net

Und wir werden die Freiheit haben!?

Wir werden die Freiheit haben, ob wir das linke Bein, oder das rechte Bein zum Entwässern heben können?

Es geht freiwillig, an der Leine, ab, ins Neue Sowjetsystem.

 

Bild:pixabay.com CCO

Wer uns da wohl hinführen möchte?

 

 

Bild:pixabay.com CCO

Karlfried Graf Dürckheim: Die Technik hat den Sinn uns Freiraum für das Geistige zu schaffen.

Nicht wir sind die zu Kontrollierenden und der Absatzmarkt, sondern wir sind die Gestalter des Systems!

Wenn wir nicht aufwachen, aufstehen, selber denken und eigene Gedanken denken, die uns zur Freiheit, zur Gesundheit und Kräfigung führen, dann wird uns ein fremder Wille bestimmen. Wir können die Basis für Freiheit schaffen, so, wie es uns die Gurus der IT Technologie vorleben. Quelle: Berliner-zeitung. Ein Schlüssel dabei ist, dass die Kinder auch in einer Gehschule nicht gehen lernen können. Genauso wenig, können sie selbst die Kraft entwickeln, selbst zu denken, wenn man es erstens zu früh verlangt und zweitens ihnen immer fertige Gedanken, durch die EDV vorgibt. Die IT Gurus wissen schon, warum sie ihren Kindern deutlich später den Zugang zur EDV oder zum Handy ermöglichen, als es bei uns üblich ist. Es ist für die Kinder auch gesünder, an der Sonne zu spielen, zu gehen, zu laufen, als zu Hause hinter der EDV zu sitzen. Auch der Bewegungsmangel hat gesundheitliche Folgen.

Wenn wir eigene kraftvolle Gedanken suchen und finden, dann haben wir uns gefunden!

Pepe – vom Frosch zum Gott der Dunkelheit

Pepe ist wohl der bekannteste Frosch der Welt, doch wie wurde der liebevolle Stonerfrosch zum Symbol des Bösen?

Frohe Weinrotenasennacht!

140 jp weihnachten

(Bild: Jürgen Plechinger / nachrichtenspiegel.de / CC BA 4.0)

Legislatur Achtzehn

legislatur_achtzehn

The Whistleblower

whistleblower

Wellness

Mit Lachyoga lassen sich auch sehr angespannte Situationen leicht entschärfen.

Mit Lachyoga lassen sich auch sehr angespannte Situationen leicht entschärfen.

Notfall

Notfall Fruchtblase

TTIP

linophil_TTIP_720

Mentaler Wundstarrkrampf

Tetanusspritzen vs. Zombieapokalypse

Der Kritiker

juergen-plechinger_kritiker

Diagnose

juergen-plechinger_USA_Komplex

Frohe Ostern

Ostern

Skandal

abgenippelt

Intelligent Design

obsoleszenz

Zu Besuch im Wahlkreisbüro

wahlkreisbuero

Lichtbringer über Aleppo oder die Hermesbürgschaft

hermesbuergschaft

Die letzten 100 Artikel