Alltagsterror

Diese Kategorie enthält 1541 Artikel

Quarantäne-Brecher wegsperren: Zentralstellen für Zwangseinweisung geplant

Es sind Nachrichten, wie ich sie in einem demokratischen Deutschland nicht für möglich gehalten hätte: In den Bundesländern gibt es Pläne, „zentrale Sammelstellen“ für die Zwangseinweisung von Widerborstigen zu errichten. Zum Gruseln…

https://www.wiki-tube.de/videos/watch/501b0a26-1991-4754-aa54-7f4c052cd837

HIStory: Aufstieg und Fall der Eugenik

Der Buchautor und Publizist Hermann Ploppa erläutert in HIStory kurz und sachlich historische Daten und Jahrestage von herausragenden geschichtlichen Ereignissen. Dabei werden in diesem Format Begebenheiten der Gegenwart, die mit einem Blick in die Vergangenheit in ihrer Bedeutung besser einzuordnen sind, künftig alle 14 Tage montags in einen geschichtlichen Kontext gebracht.

Das Thema heute: Aufstieg und Fall der Eugenik

(Redaktionelle Anmerkung: Die Aufzeichnung erfolgte im Oktober 2020)

Wir sind irritiert.

Denn wir haben ja in der Schule viel Nützliches gelernt. Wir dachten, wir hätten einige unumstößliche Gewissheiten für unseren Lebensweg aus dem Schulunterricht mitgenommen.

Da haben wir zum Beispiel gelernt, dass uns das Grundgesetz ein Leben in Freiheit und Würde garantiert. Und dass wir uns immer vor Gericht auf diese unumstößlichen Grundrechte berufen können. Das unterscheidet unser System von den brutalen Diktaturen des Nationalsozialismus oder des Stalinismus.

Artikel eins des Grundgesetzes garantiert unsere Menschenwürde; Artikel zwei unsere persönlichen Freiheitsrechte; Artikel elf garantiert Freizügigkeit: wir können also überall hin reisen wohin immer wir wollen; und Artikel dreizehn garantiert die Unverletzlichkeit unserer Wohnung. Weder Polizei noch Militär und schon gar nicht irgendwelche privaten Gruppen können einfach mal eben so in unsere Wohnung eindringen. Sie benötigen dafür eine richterliche Genehmigung.

Nun erleben wir diesen Sommer allerdings, dass in unserem Nachbarland Dänemark – eigentlich bekannt als Musterdemokratie – Sondergesetze die Unverletzlichkeit der Wohnung mal eben so aushebeln. Unter dem Vorwand eines Infektionsschutzes dürfen ganz legal Polizisten, Soldaten oder auch – man staunt – private Security-Männer in die Wohnung eindringen und die Bewohner in Krankenhäuser verschleppen.

Und in Aurich in Ostfriesland sind Mitarbeiter des Gesundheitsamtes ohne Vorankündigung in den Unterricht einer Waldorfschule gestürmt. In Schutzanzügen, von den Kindern als „Astronautenanzug“ bezeichnet, nahmen diese Männer vom Gesundheitsamt Abstriche aus den Mündern der Kinder. Und während des so genannten Lockdowns hatten wir alle unser Recht auf Freizügigkeit eingebüßt.

Söder: Ethikrat soll über Impfpflicht nachdenken

Bayerns Ministerpräsident Söder fordert, die Corona-Impfung als „Bürgerpflicht“ zu betrachten. Anderenfalls müsse der Ethikrat vorschlagen, „ob und für welche Gruppen eine Impfpflicht denkbar wäre“. Deutschland brauche jetzt eine staatlich geförderte „Pharma-Allianz“.

Mega Lockdown! Blackout und Versorgungskollaps möglich

USA: Unternehmen verkaufte Babys von den Marshallinseln an adoptionswillige US-Paare

Schwangere von den Marshallinseln wurden mit Versprechen auf ein Leben in den USA und mit einer Bezahlung bis zu 10.000 US-Dollar dazu gebracht, ihre Babys abzugeben. Ein Geschäftsmann vermittelte diese an US-Paare – gegen eine Gebühr von 40.000 US-Dollar.

Just in time for breakfast! | EU Food Safety Agency rules mealworms are safe to eat

Europeans are a step closer to finding all sorts of creepy crawlies on the menu as the EU Food Safety Agency has officially deemed the first such species – a yellow mealworm, to be specific – safe to eat.

Bedeutet Biden – back to war?

Ein Kommentar von Rainer Rupp.

Die US-Kriegstreiber und der militärisch industrielle Sicherheitskomplex können aufatmen. Trump ist so gut wie weg, und mit Joe Biden und seiner Mannschaft werden neue US-Kriege schon bald wieder möglich. Die Verschwörer, die Trumps Befehle zum Rückzug aus Syrien und Afghanistan unterlaufen haben, brüsten sich mit ihren Taten zur Rettung der Kriege, die das Herzstück des globalen US-Geschäftsmodells sind. Zugleich spitzen die US-Falken die Konfrontation zwischen USA und Iran im Golf weiter zu.

Es ist normal, dass gegen Ende ihrer Amtszeit US-Präsidenten zu politisch lahmen Enten werden und in der Übergangszeit zur neuen Administration wichtige politische Entscheidungen – vor allem in der Außenpolitik – mit der Mannschaft des neuen Präsidenten abgestimmt werden.

Donald Trump ist in seinen letzten Tagen im Amt jedoch nicht nur eine lahme Ente, sondern seine Zeit und Aufmerksamkeit wird voll und ganz von dem neuen Amtsenthebungsverfahren (Impeachment) beansprucht. Das hat die scheinheilige Führungsriege der Demokraten mit ihrer Mehrheit im Unterhaus des US-Kongresses (House of Representatives) durchgesetzt, um eine Wiederwahl Trumps auf Lebenszeit zu verhindern.

Unterdessen ist Trump von den mächtigen Social-Media-Giganten wie Twitter, Facebook und Konsorten, die sich auf die Seite der siegreichen Demokratischen Partei geschlagen haben, von seinen favorisierten Kommunikationskanälen abgeschnitten und mundtot gemacht worden. Zugleich ist er wegen der Erstürmung des Kongresses durch seine Anhänger Zielscheibe einer gigantischen Medienkampagne geworden, die kein gutes Haar an ihm lässt.

LKA BERLIN BESUCHT PARTEIGRÜNDER UND SCOTCH & SOFA-WIRT SÖREN UM IHN VOR GEFAHR VON LINKS ZU WARNEN

Der Wirt von Scotch & Soda bekommt Besuch vom Verfassungsschutz (*lol*) und erzählt es gibt eine akkute Bedrohunglage der Links-Faschisten gegen ihn. Sie können da nix machen..Sie würde ihm aber eine Nummer da lassen und man könnte dann über weitere Maßnahmen gegen RECHTS sprechen! Droht laut dem Gastwirt,wenn er das weiter machen würde, also die Parteigründungsgeschichte, dann wird das nicht gut für ihn ausgehen!

„Lockdown verheerend“ – MdB Dehm (Die Linke) rechnet mit extremer Insolvenzwelle

Der Bundestagsabgeordnete Diether #Dehm ist nicht nur mittelstandspolitischer Sprecher der Linksfraktion, er ist auch selbst Unternehmer und Kulturschaffender. Dehm kritisiert, der Lockdown habe kein Augenmaß, die Auswirkungen seien verheerend. In den kommenden Monaten sei mit einer nie dagewesenen Insolvenzwelle in Deutschland zu rechnen.

Im Gespräch mit SNA News-Politikchef Marcel Joppa rechnet der Linke-Abgeordnete Diether Dehm mit der Regierung und ihrer Corona-Politik ab.

Dresden: „Corona-Knast“ für Quarantäne-Brecher und Verweigerer

Sachsen plant eine landesweite Corona-Einrichtung zur „zwangsweisen Unterbringung“ von wiederholten Quarantäne-Brechern und -Verweigerern in Dresden zu eröffnen. Die 2017 für rund 30 Millionen Euro an der Stauffenbergerallee errichtete Flüchtlingsunterkunft soll nun zu einem „Corona-Knast“ umgebaut werden, „um Dritte wegen des renitenten Verhaltens des Unterzubringenden“ zu schützen.

Die Corona-Haft erfolgt laut Sozialministerium über einen Gerichtsantrag durch das Gesundheitsamt und erst nach missachteter „eindringlicher Ermahnung“ und nicht gezahltem Bußgeld. Bereits im Frühjahr 2020 erfolgten die ersten Überlegungen, wo man Qurantäne-Brecher und -Verweigerer unterbringen soll. Die Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) schlug damals noch Psychiatrien vor, die jedoch aus unterschiedlichen Gründen genauso wie Hotels und Krankenhäuser als nicht geeignet erschienen.

Gassi TV #3 – Feindpost

Eine erstaunliche Email erreichte uns. Es meldete sich das Schlafschaf mit interessanten Bemerkungen.

Stanford-Studie belegt Unwirksamkeit harter Lockdowns

In einer Metastudie haben Forscher um den Medizinstatistiker John P. A. Ioannidis die Wirksamkeit von Lockdowns in verschiedenen Ländern zusammenfassend untersucht. Das Ergebnis: Trotz harter Maßnahmen ließ sich kein Effekt auf die Ausbreitung von SARS-CoV-2 feststellen.

WIR WURDEN GEWARNT!

Nochmals Prof.Bonelli, aber auch Sarah Wagenknecht und ein Video über die Analyse eines Statistikers Zacharias Fögen über die Impfung

Nochmals Prof.Bonelli, aber auch Sarah Wagenknecht und ein Video über die Analyse eines Statistikers Zacharias Fögen  über die Impfung

Eine Seite Journalistenwatch nimmt den Impfstoff mit Bezug unter anderem auf einen Statistiker Zacharias Fögen genau unter die Lupe.

Pfizer protocol-Pfizer

In der Zwischenzeit sind auch schon viele Fragen aufgetaucht. In Norwegen gibt es 23 Todesfälle nach der Impfung. Die Norwegischen Behörden wollen jetzt die ganz schwer „Gebrechlichen“ nicht mehr impfen. Wenn Sie der link der TAZ interessiert, dann können Sie ihn mit verschiedenen Browsern versuchen, Sie können aber auch eine kleine Spende an TAZ leisten. In Deutschland überprüft man 10 Todesfälle nach der Impfung.

Iris123 hat die Entwicklungen in Israel ja sehr gut dokumentiert. Es gibt auch immer wieder Beschreibungen schwerer neurologischer Symptome

Auch in Indien gibt es einen Todesfall, auch in Israel mehrere hat mir heute ein Professor berichtet.

 

Es ist hier immer wieder von einer Stärkung des Immunsystems gesprochen worden. Viele Tipps, vor allem was Spahn bei seiner Covid Erkrankung selbst genommen hat, entspricht dem, was hier, z.B. von mir beschrieben, oder von mir selbst eingenommen worden ist. Es handelt sich hier natürlich um Impfaufklärung und nicht um einen Ratschlag nicht zu impfen. Denn die Probleme der Erkrankung werden uns ja von früh bis spät täglich seit 10 Monaten genauestens dokumentiert. Es gibt zwar eine neue Mutation, die 50% mehr ansteckend ist, die ist aber vorläufig nicht als gefährlicher einzustufen. Es wäre interessant, was eine ebenso genaue Auflistung von Verkehrsunfällen, oder Todesfällen durch Rauchen, die alle schwer und tragisch sind, für Folgen hätten?

Sie sind Ihres Glückes Schmid! Sie können selbst sehr viel tun. Gestern war eine große friedliche Demo in Wien. Es ging um die Corona Massnahmen, die dann heute sehr klar verschärft wurden. Sie könne also vor allem Ihr Immunsystem durch wenige geschriebene Nachrichten, denn die gehörten und die im Fernsehen gesehenen wirken deutlich beunruhigender, viele Menschen nehmen ihren hohen Angstpegel kaum mehr wahr und verdrängen ihn auch.

Wir lassen uns nicht unterkriegen, wir wollen gesund bleiben, oder werden und die Gesetze beachten!

Sie würden erstaunt sein, was Sie selbst alles positiv bewegen könnten, wenn Sie es immer wieder versuchen würden! Ich denke die Entscheidungsträger würden mündige Bürger brauchen, die selbst- verantwortlich gute Ideen und Pläne aufbauen und entwickeln. Alles was wir Menschen gemacht haben war zunächst ein Gedanke, ein Plan, jeder gute Gedanke kann anstecken und die Welt positiv verändern!

MEGALOCKDOWN: WER ODER WAS KANN MERKEL STOPPEN ?

Bereits mehrfach hat Boris Reitschuster die Pressesprecherin der Kanzlerin nach den Grundlagen und den Studien gefragt, die der Bundesregierung als Basis zur Entscheidung für den Lockdown dienen. Doch bis heute liefert die Regierung hier keine nennbaren Fakten.

Deutsche Bürgerdaten-Sicherung zukünftig dank US-Firma Palantir?

Hintergrundprojekte der Bundesregierung

Ein Kommentar von Bernhard Loyen.

Januar 2020. Die westliche Welt blickte irritiert nach China. Ein Virus sorgt für massive Eingriffe in das Leben von Zig Millionen Chinesen in unbekannten aber ansatzweise vermuteten Ausmaßen. Die neue Qualität totaler Kontrolle wurde über die Medien kolportiert und vermittelt.

Die westliche Welt zeigte sich bestürzt hinsichtlich der Umsetzung von radikalen Maßnahmen seitens der dortigen Machthaber.

Die Tagesschau berichtete im Februar 2020, Zitat: China überwacht sein Volk wie kaum ein anderes Land. Seit dem Coronavirus-Ausbruch hat das eine neue Dimension erreicht. Bürger müssen ihren Gesundheitszustand und Aufenthaltsort melden (1). Diese totale Vereinnahmung der Menschen galt in hiesigen Breitengraden als unvorstellbar. Nicht durchsetzbar.

Der ARD-Weltspiegel erläuterte ebenfalls im Februar 2020 die Situation in China über einen Beitrag mit dem Titel: China: Corona – Chaos oder totale Kontrolle? (2). Die Moderatorin klärte den Zuschauer auf, Zitat: So werden die Menschen zerrieben zwischen dem tödlichen Virus und ihrer eigenen Führung. Der Beitrag erklärt zum Ende hin die Stimmung der Bevölkerung in China, Zitat: …aber die angespannte Stimmung ist ein Indikator. Zensur im Netz. Kontrollen auf der Straße. China hat den Krieg erklärt gegen das Virus. Alle müssen mitmachen. Dafür sorgt jetzt der Staat.

Die nun zurückliegenden zwölf Monate belehren uns nun eines Besseren. Ähnliche bis identische Maßnahmen, die im ersten Halbjahr quer durch die Medien als Verschwörungsmythen stigmatisiert wurden, sind inzwischen nüchterne Realität. Das Jahr 2020 war geprägt durch sicht- und spürbare Forderungen und Nötigungen seitens der Regierung. Die Bevölkerung scheint in Schockstarre zu verharren. Die nun beschlossene vorgezogene erneute Ministerpräsidentenkonferenz für kommende Woche lässt wahrlich nichts Gutes erahnen.…

Sondersendung – Was ist los in Prenzlauer Berg

Erneut verhindert die Polizei eine Parteigründung in der Bar Scotch & Sofa im Prenzlauer Berg.
Die Beteiligten berichten.

Greece wants vaccinated travelers to cross EU borders freely

Man könnte sich Fragen, warum?. ie Impfung schütztnur vor einem „besonders schweren Verlaus“, nicht vor einer Ansteckung.

Greece has a ’solution‘ to get tourists flocking to its resorts again. Kyriakos Mitsotakis, Greek PM: ‚It is urgent to adopt a common understanding about how vaccination certificates should be structured so they can be accepted in all member states‘. ‚Covid passports‘ are being suggested by other EU states as well.

Corona Ausschuss Sitzung 35: Recht und Gesundheit – Der blinde Fleck

Der Corona Ausschuss wurde von vier RechtsanwältInnen gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

Reiner Fuellmich – TeamFreiheit Parteigründung vom CoronaAusschuss in Berlin am 14.01.2020 von Polizei gestürmt

Die letzten 100 Artikel