Alltagsterror

Diese Kategorie enthält 1898 Artikel

Kurznachrichten

SO MACHEN ES DIE RUSSEN MIT DEM „VIRUS“

„Zeit, die Fäuste sprechen zu lassen“ – Veranstalter trommeln gegen Corona-Arbeitsverbot

Hunderte Menschen aus der Unterhaltungsbranche haben sich am Samstag im Zentrum Roms versammelt, um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren, die die Schließung von Theatern, Kinos und Live-Musik erzwingen. Um auf ihre finanzielle Not aufmerksam zu machen, schlugen die Demonstranten im Takt auf ihre mitgebrachten „Tourboxen“. Italienische Sänger und Schauspieler unterstützten die Aktion, hinter der über 50 Organisatoren aus der Branche stehen.

Einer der Demonstranten erklärte zur Aktion:
„So etwas ist einfach notwendig gewesen, um daran zu erinnern, dass die Unterhaltungsbranche noch existiert. Im Gegensatz zu Restaurants und anderen Sektoren, die große Verluste erlitten, aber in der Lage waren, ein bisschen weiter zu arbeiten, ist die Unterhaltungsbranche seit März [2020] komplett stillgelegt, das bedeutet Null Einkommen. Was meine Firma betrifft, sind alle zu Hause und entlassen, die Hilfe des Staates ist ungefähr gleich Null. Deshalb ist jetzt der Augenblick gekommen, dass wir unsere Fäuste sprechen lassen müssen, auf den Truhen, auf symbolische Art und Weise, um die Leute daran zu erinnern, dass es ein Sektor ist, der Hilfe braucht.“

Ein kleiner Hoffnungsschimmer für die Branche dürfte sein, dass die italienische Regierung für Ende April Lockerungen für Regionen mit moderaten Infektionsraten angekündigt hat. Ab dem 26. April darf dann die Außengastronomie wieder öffnen. Kinos, Theater und andere Kulturveranstaltungen sollen auch wieder möglich sein, allerdings nur im Freien und unter besonderen Schutzvorkehrungen.

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer warnt: „Russland bedroht Europa konkret und unmittelbar“

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer hat Russland vorgeworfen, die Sicherheit in Europa „konkret und unmittelbar“ zu gefährden. „Russlands Hochrüstung und seine Kriegsführung mitten in Europa hat reale Bedrohungen geschaffen“, sagte die CDU-Politikerin am Samstag bei den Königsbronner Gesprächen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

„Wir laufen für unsere Rechte“ – Maßnahmen-Gegner starten Schweigemärsche

Die Initiative „Wir müssen reden“ hat am Sonntag in vier deutschen Städten Schweigemärsche gegen die Lockdown-Politik und die damit einhergehenden Grundrechtseinschränkungen veranstaltet. Die Aufnahmen aus Nürnberg zeigen, dass sich die große Mehrheit der Demonstranten an die Coronavirus-bedingten Abstandsregeln und Maskenpflicht hielt. Hier wurden keine Zwischenfälle von der Polizei vermeldet. Weitere Märsche fanden in Frankfurt (Main) und Thüringen statt.

Die Initiatoren fordern ein Ende der „Epidemische Lage von nationaler Tragweite“ sowie der „Angstpolitik“. Zudem fordern sie, dass die Schaffung einer Zwei-Klassen-Gesellschaft von Geimpften und Ungeimpften verhindert wird und
die „grundlegenden Rechte ohne Einschränkungen wiederhergestellt werden“.

Die Menschen sollen der Initiative zufolge „eigenständig und verantwortungsbewusst über ihren Körper entscheiden dürfen, ohne daraus Diskriminierung im gesellschaftlichen Leben erfahren zu müssen“.

Another day, another dollar | Pfizer defends price for its COVID vaccine

As Brussels seeks a new supply contract with Pfizer from 2022, the US pharmaceutical giant has hiked its EU prices on future orders of its vaccine, potentially raising the cost by more than 60%, to some $23 per dose.

BBC-Diversity-Chefin: Idris Elbas TV-Kommissar „nicht schwarz genug, um authentisch zu sein“

Viel Kritik gab es an der Äußerung der Verantwortlichen für Vielfalt bei der BBC. Sie soll engstirnige Ansichten über Rassen haben, nachdem sie angeblich eine vom Schauspieler Idris Elba gespielte Fernsehfigur als nicht ausreichend „schwarz“ abgetan hatte.

Pentagon bestätigt UFO Sichtung! Deutsche Version

 

Original: https://www.youtube.com/watch?v=xzHho…

 

Klüngel: Scharfe Kritik an Beförderung von Maas-Mitarbeiterin und Gehalt von über 12.000 Euro

Eine Juristin ohne jegliche diplomatische Erfahrung wird ab Sommer ständige Vertreterin Deutschlands bei den Vereinten Nationen. Darüber beschweren sich u. a. Grüne und FDP. Der Grund: Katharina Stasch fungierte jahrelang als Büroleiterin von Außenminister Heiko Maas.

Willy Wimmer über Armin Laschet: Wer es in NRW kann, kann es auch in Berlin

Es ist entschieden. Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet hat den Machtkampf um die Kanzlerkandidatur in der Union gewonnen. Sein Konkurrent Markus Söder ist aus dem Rennen. Der ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete Willy Wimmer ist ebenfalls im NRW Landesverband und sagt über Laschet:

Die Kandidatur von Armin Laschet ist für die CDU momentan möglicherweise das Beste, was sie diesem Land offerieren kann.

Für Laschet wird es in den kommenden Monaten drauf ankommen, den tiefen Riss in der CDU zu kitten und die Partei zu einen.
In Bezug auf künftige Beziehungen zu Russland sagte Willy Wimmer:

Laschet wird eine vernünftige und maßvolle Politik gegenüber der russischen Föderation betreiben.

Boschimo des Tages – 20.04.21

Bodo Schiffmann

Me, Myself and Media 59 – „The Great We Set“

„Massenmedien beschreiben nicht die Realität, sie erschaffen sie.“

Die Botschaft hinter diesem Satz ist ein alter Hut. Wer glaubt, Massenmedien würden auch nur annähernd die Wahrheit publizieren, ist naiv. Massenmedien publizieren stets was die, die sie kontrollieren, wünschen. Die sogenannte herrschende Meinung ist IMMER die Meinung der Herrschenden.

Noch einfacher formuliert: Wer den Fernseher einschaltet, bekommt zum überwiegenden Teil Propaganda serviert.

Das KenFM-Medienmagazin „Me, Myself and Media“ hat diese Mechanik der Gehirnwäsche in 58 Folgen eingehend und detailliert beschrieben und endet daher mit Ausgabe 59. Es ist alles gesagt.

Wer 2021 wieder Herr über die EIGENEN GEDANKEN, wer nicht mehr von täglichen Katastrophen-Meldungen gelähmt zurückgelassen werden möchte, nur darauf wartend, dass ihn neue „Verordnungen“ der Regierung erreichen, wer wieder frei sein im Sinne geistig autark leben möchte, muss abschalten und auf den Konsum von Massenmedien weitgehend verzichten.

Die Zeit, die er damit gewinnt, sollte er nutzen, um sich am gewünschten Umbau der Welt zu beteiligen. Er sollte auf seine innere Stimme hören und sich mit anderen Menschen zusammentun. Nachbarschaft herstellen!

Das WIR kann aber nur gelingen, wenn das ICH den ersten Schritt tut und sich endlich von der täglichen Propaganda unabhängig macht.

Die Zeit ist reif, Verantwortung zu übernehmen! Überall! Das kann nur gelingen, wenn wir alle wieder lernen, unseren EIGENEN GEDANKEN & IDEEN zu vertrauen.

Denkt wieder selber! Ihr schafft das, denn: Wir brauchen einen „GREAT WE SET“!

Steimles Aktuelle Kamera / Ausgabe 22

keine Sorge Uwe Steimle muss nicht als Prinz der Königin von England zur Seite stehen.
Prinz Uwe(so schlecht klingt das nicht) bleibt uns erhalten und gibt uns wieder Einblick in die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland z.B. eine Anekdote von Prinz Philip und Helmut Kohl.

Die vergangene Woche war wieder von vielen Ereignisse und Emotionen geprägt und dann will doch nicht wirklich die kleine Schwester dem großen Bruder die Kanzlerkandidatur streitig machen! Darf die denn das?
Am besten wir fragen alle unehelichen Brüder und Schwestern, ob in Zeiten der totalen Gleichberechtigung kleine Schwestern die gleichen Chancen haben dürfen wie ihre großen Brüder.

Naja, ansonsten kann uns nur noch Larry Fink von BlackRock helfen, er berät ja schon eh bald alle und so sind dann alle einer Meinung, und zwar der von Larry Fink. Und bevor Ihnen das alles zu geheimnisvoll wird, liest Ihnen Uwe Steimle geheime Nachrichten aus der Sächsischen Zeitung vor.

Home Office # 112

feat. @eingeSCHENKt.tv​ & @freddy.independent

Cyber Polygon 2021

Ein Kommentar von Ernst Wolff.

Die Welt befindet sich zurzeit in einem historischen Transformationsprozess. Unter dem Vorwand, die Ausbreitung einer Krankheit eindämmen zu wollen, werden in einem nie zuvor erlebten Ausmaß Freiheiten eingeschränkt, demokratische Rechte beschnitten und polizeistaatliche Strukturen errichtet.

Die Regierungen sämtlicher Länder der Erde – ob Diktaturen oder parlamentarische Demokratien – erweisen sich dabei als Handlanger einer Macht, die stärker ist als alles, was die Welt je gesehen hat.

Dr. Daniele Ganser im Gespräch mit Gunnar Kaiser

Mit Liebe, Mut & Wahrheit gegen Angstpropaganda (25.01.21)

Der Schweizer Historiker & Friedensforscher Dr. Daniele Ganser hat am 25. Januar 2021 in seinem Büro in der Nähe von Basel den Schriftsteller und Philosophen Gunnar Kaiser empfangen und mit ihm über die Werte Liebe, Mut und Wahrheit gesprochen, welche helfen Angstpropaganda zu überwinden.

(mehr …)

Dystopien – 8 Kurzfilme von Zachary Denman

Written | Director | Camera | Editor | Music
Zachary Denman

Part 8 | Cosmic Upgrade
Part 7 | Super Spreaders
Part 6 | Climate Emergency
Part 5 | Human Harvest
Part 4 | Psychological Warfare
Part 3 | Internment Camps
Part 2 | The Fear Variant
Part 1 | Social Distancing

 

Cosmic Upgrade

The Cosmic upgrade in consciousness was the biggest shift ever to happen in human evolution. Collective consciousness had been hijacked and Jarah had to find her higher connection to look beyond the insanity…

SUPER SPREADERS

The super spreaders became the new dirt of society, tracked, traced and locked up as if they were the ones abusing us..

CLIMATE EMERGENCY

The climate emergency was bringing humans closer to extinction. Carbon emissions had to stop, it was pandemic after pandemic.. They pushed every piece of fear they could…

HUMAN SHADOW

⁣⁣The Human Shadow is our darker thoughts, the inner demons, the things we hide and the things we disguise. Through understanding our own shadow it will change the Collective Shadow…

SOCIAL DISTANCING

Social distancing destroyed society as people continued to comply…

Internment Camps

Internment camps were set up for people who consistently broke the rules and did not obey the agenda. After Kain was taken by the authorities, Jara goes in search of Kain. He becomes docile and compliant to their rule so Jara motivates him to escape…

Psychological Warfare

Psychological Warfare was a tactic to put people in fear, so they could emotionally manipulate your thoughts and actions. Jarah talks about the past and how she got trapped in their beliefs…

HUMAN HARVEST

It was to much for most to take… all they craved for was the return to normality…

Kanzler-Theater und wahr werdende Verschwörungstheorien – Kartoffelmus (Folge 11)

Woran erinnert der Machtkampf zwischen Laschet und Söder? Wird Merkel die Bundes-Notbremse durchpeitschen können? Und warum zieht die Bundeswehr endlich aus Afghanistan ab? Gönnen Sie sich die elfte Folge von „Kartoffelmus“! Jeden Sonntagabend hält Margo Zvereva Sie auf dem Laufenden mit einem frischen Überblick über relevante Ereignisse der Woche. Lehnen Sie sich abends mit uns entspannt zurück. Wir servieren nur das Nötigste und Leckerste. Vertraut und sättigend, wie die Kartoffeln – nur auf frische Art und Weise wiedergegeben. „Kartoffelmus“ eben.

00:00:43​ #Söder​ vs. #Laschet​ im Ego-Kampf
00:01:30​ Peitscht #Merkel​ neues #IfSG​ durch?
00:02:18​ Amis go home aus #Afghanistan​
00:03:25​ #Microchips​ aus Pentagon-Küche
00:04:35​ Böse Überraschung mit Corona-Impfstoff

Kurznachrichten

„Die Krankheit existiert nicht, sie ist nicht da!“ sagt Drosten!

Wir hatten das mal auf youtube veröffentlicht, damit man sich selber eine Meinung bilden kann. Das Video wurde sofort gelöscht.

Durchsicht: Das neue Gesetz der Dr. Merkel

Angela Merkel hat erklärt, dass uns ihr geplantes Infektionsschutzgesetz Ausgangssperren und Kontaktverbote, also noch mehr Freiheitsentzug bringen wird. Das sei nötig, weil „wir“ die Krankenversorgung vor dem Zusammenbruch bewahren müssen, indem wir nicht krank werden. Mit dem eigenen gesundheitspolitischen Versagen begründet die Regierung, dass sie mehr Macht zur Bevormundung der Bürger benötigt. Wir suchen ärztlichen Rat.

BILD-ZEITUNG: SKANDAL IM IMPFBEZIRK:

Hurra: In Nordrhein-Westfalen hat ein „Drive-Impf“ eröffnet, in das man mit dem Auto hineinfahren und so ganz schnell seine Impfung bekommen kann. Die Bild-Zeitung hat einen Unerschrockenen bei seinem Gang bzw. seiner Fahrt nach Canossa bzw. Corona beobachtet und dabei skandalöse Verhältnisse enthüllt: Impf-Schwindler, Spritzen ohne Nadeln und Doppelgänger der eigenen Reporter. Unbeschreiblich! Sehen Sie selbst….

Trotz Demoverbote für Maßnahmenkritiker: Hunderte Menschen protestieren gegen Corona-Politik

Noch in der Nacht zu Samstag bestätigte das höchste Verwaltungsgericht in Baden-Württemberg das Demonstrationsverbot für zwei am Samstag geplante Kundgebungen der Querdenker-Bewegung, um gegen die Corona-Politik zu demonstrieren. Hunderte Menschen ließen sich von dem Verbot aber nicht abhalten und kamen dennoch zum Protest in Stuttgart zusammen.
Auf der Webseite der Bewegung liest man: „Wir rufen alle Demokraten BUNDESWEIT dazu auf, heute, am 17.04.2021, nach Stuttgart zum Einkaufen und corona-konformen Spazierengehen zu kommen.“
Zeitgleich fanden mehrere angemeldete Kundgebungen aus der linken Szene statt, die gegen die Maßnahmenkritiker demonstrierten.
Ein Großaufgebot der Polizei sollte dafür sorgen, dass Protestverbote durchgesetzt und ein ordnungsgemäßer Ablauf der genehmigten Kundgebungen gewährleistet wird. Dazu wurden nicht nur „mehrere hundert Einsatzbeamte“, sondern „auch Wasserwerfer, Polizeireiter und Drohnen“ der Polizei bereitgestellt.
Die Polizei berichtet, dass sie bei Vorkontrollen bereits Menschen aus der Querdenker-Szene der Stadt verwiesen habe. Beim späteren Protestgeschehen hätten sich „viele der Teilnehmer nicht an die notwendigen Abstände und auch nicht an das Maskengebot“ gehalten“, weshalb die Polizei „mehrere Gruppen von Kritikern der Pandemiemaßnahmen in der Innenstadt“ einkesselte.
Bis zum Abend habe man „mehr als 700 Personen, die dem Querdenker-Bereich zugeordnet werden können oder Corona-Maßnahmen kritisch sehen, festgehalten“ und „die Identitäten festgestellt“, so der Polizeibericht.
„Sie wurden angezeigt, erhielten einen Platzverweis und wurden anschließend zumeist entlassen. Einige von Ihnen, die sich aber auch beharrlich weigerten, die Plätze zu verlassen oder Masken zu tragen, wurden zur Wasenwache verbracht, um die weitere Gewahrsamnahme zu prüfen. Die Polizei stellte bis zum Abend mehr als 1.000 Maskenverstöße im Innenstadtbereich fest.“
In Stuttgart gilt seit Donnerstag eine nächtliche Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr. So wollen die Behörden das Infektionsgeschehen eindämmen. Laut den jüngsten Daten der Webseite „Corona in Zahlen“ weist die Stadt bei den Neuinfektionen eine Sieben-Tage-Inzidenz von 214,2 auf.
Neben der nächtlichen Ausgangssperre soll eine Reihe anderer Maßnahmen die Ausbreitung des Virus eindämmen. So sind etwa private Treffen auf zwei Haushalte und maximal fünf Personen (zzgl. Kinder unter 14 Jahre) beschränkt, in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften herrscht eine Maskenpflicht, der Einzelhandel, die Gastronomie- und Kultur- und Unterhaltungsbranche bleiben geschlossen.
Die Anhänger der Querdenker-Bewegung sind gegen viele der Maßnahmen und Grundrechtseinschränkungen und sehen die Demokratie in Deutschland gefährdet. Die Bewegung hat zudem angekündigt, gegen die jüngsten Protestverbote vors Bundesverfassungsgericht zu ziehen.

America Is Dumb, Dumber, & DANGEROUS In 2021:

KJOzborne

CORONA – Dr. Bodo Schiffmann | SERIE – 2021-04-14 – Kurzbericht aus Tansania:

Kurzbericht aus Tansania.

“Tansania, ein Jahr ohne Lockdown, ohne Masken ohne Sicherheitsabstand. Angeblich gibt es hier ja auch die neueste und gefährlichste Killervariante. Man stellt sich die Frage warum erstens Afrika noch nicht ausgestorben ist und zweitens warum man auch keine Menschen mit ErkältungsSymptomen sieht. Unterdessen hört man aus England dass man davon ausgeht dass in der dritten Welle vorwiegend geimpfte sterben werden. In Deutschland werden geimpfte von der Testpflicht befreit obwohl man weiß dass diese weit mehr Menschen anstecken als Menschen die nicht geimpft sind dafür haben wir genug Erfahrungen in Altersheimen sammeln können.

Was wir hier erleben ist eine staatlich gesteuerte Panik ohne wissenschaftliche Grundlage mit dem Ziel die Bevölkerung mit einer Impfung zu versorgen die ihnen nicht nützt aber dafür schadet. Der angenehme Nebeneffekt für viele Eugeniker ist, dass Immer mehr dafür spricht, dass man damit, doch noch die Welt Bevölkerung erfolgreich reduzieren kann.
Verbrechen gegen die Menschlichkeit.”

Bill Gates: Sonne mit Chemtrails abdunkeln:

Pentagon bestätigt Echtheit: US-Zerstörer filmt unbekannte Flugobjekte

Das Pentagon bestätigte die Echtheit von zuvor durchgesickerten, geheimen Aufnahmen, die eine Reihe seltsamer Flugobjekte zeigen.

Ukraine stellt Ultimatum: NATO-Mitgliedschaft oder atomare Bewaffnung – Was sagt Bundesregierung?:

Die Ukraine hatte der NATO mit der Anschaffung von Atomwaffen gedroht, für den Fall, dass sie nicht in die NATO aufgenommen wird. Kiew begründet das mit der angeblichen Gefahr aus Russland. Auf diese ukrainische Drohung von RT DE angesprochen, reagierten die Regierungssprecher ausweichend und grinsend.

Biden sprach mit Russlands Präsident „Clutin“: USA wollen keinen Kreislauf von „Vakz…“:

Der Name des russischen Präsidenten ist weltweit bekannt. Doch noch so geläufig er jedem auch sein sollte – Ausnahmen bestätigen bekannterweise die Regel. So hat der US-Präsident Joe Biden den Namen von Wladimir Putin in seiner Rede am Donnerstag in Washington, D.C., falsch ausgesprochen, diesmal hat es aber keine Bezeichnungen wie etwa „Mörder“ gegeben:

„Ich habe dem Präsidenten Clutin auch klargemacht, dass die Vereinigten Staaten – Putin – unerschütterlich unsere Verbündeten und Partner in Europa unterstützen.“

Man muss jedoch gestehen, dass der 78-jährige US-Präsident sich selbst verbesserte. Dies war aber nicht der einzige Fehler. Als der US-Präsident über die Beziehungen zu Moskau sprach, sagte er fast „Vakzination“ statt „Eskalation“:

„Die Vereinigten Staaten wollen keinen Kreislauf von Vakzi… Eskalation und Konflikte mit Russland einleiten. Wir wollen eine stabile, vorhersehbare Beziehung.“

Solch kuriose Situationen geschehen um Joe Biden offensichtlich ziemlich oft. Einmal verwechselte er den Namen seiner Enkelin mit dem Namen seines verstorbenen Sohnes. Ein anderes Mal nannte er Donald Trump „George“. Kurz vor den Präsidentschaftswahlen behauptete Biden, dass er bald für den US-Senat kandidieren wird. Und nicht zuletzt nannte er Vize-Präsidentin Kamala Harris Präsidentin.

Foto: globallookpress / Keystone Press Agency / Andrew Harrer – Pool Via Cnp

Corona-Versager:

Einst hochgelobt, jetzt zerrissen – dabei bleibt die Politik in der Pandemie konsequent und tut das Gleiche wie letztes Jahr: wegsperren, einschränken, untersagen. Dem Rat „der Wissenschaft“ folgend. Was qualifiziert Wissenschaftler zu Regierungsberatern? Wie exklusiv ist dieser Kreis? Und – vor allem – wie unfehlbar in seinen Vorlagen?

Schnelltest-Pandemie mit dem RKI: Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen:

Trotz massenhaftem Einsatz verfügt das Robert Koch-Institut nach eigenen Angaben über keinerlei Daten zu Schnelltests. Auf Fragen zu Symptomlosen und der Testqualität reagierte es ebenfalls abweisend. Die Auswirkungen dieses Datenchaos auf die Maßnahmen könnten verheerend sein.

5 DINGE DIE SOFORT GECANCELT WERDEN MÜSSEN – in 60 Sekunden:

Einfach unglaublich, wie konnten wir all das bisher übersehen und haben unser westliches, weißes Verhalten nie hinterfragt?

2030 ist eigentlich zu lang. Das muss jetzt passieren!!!

Phantome Magdeburg am Magdeburger Hauptbahnhof am 10.04.2021:

Notbremse und Murmeltier Corona-Politik | Ein Krieg, der niemanden interessiert:

„Bill Gates ist mein Kumpel!“

„Bill Gates ist mein Kumpel! (https://youtu.be/274CkNBq4k0)“ heißt die deutsch untertitelte Version des englischen Originals „BREAKING NEWS! – BILL GATES‘ COVID-19 VACCINE is ANNOUNCED!!! (https://youtu.be/oS6YRKTGSgs)“ von Friend of Yahweh vom 28 Oktober 2020, einem Zeitpunkt ,zu dem wir noch sehnsüchtig auf Bill Gates‘ neues Elixier aus der Hexenküchen der Impfindustrie gehofft und gewartet haben.

Die Wartezeit hat ihr Ende zwischenzeitlich gefunden. Es geht nur noch um die Verteilung und die Frage, in welchen Intervallen der Zaubertrank aufgefrischt werden muss..

Wir haben, nach dem Script von Markus Möller, (https://t.me/fuekibfe) das Video in deutsch eingesprochen.

Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film – Videoproduktion

Übersetzungen: Markus Möller

Sprecher © Stoffteddy (Video, Ton-Mix / Arrangement)
(www.moyo-film.de / Radio MOPPI) 2021

Kurznachrichten

Ooops…

Polizei-Einsatz-Leiter will nicht mit Gewalt gegen friedliche Maßnahmengegner vorgehen

Am 3. April protestierten in Stuttgart bis zu 15.000 Menschen gegen die Corona-Maßnahmen. Die Polizei ließ sie weitgehend gewähren, obwohl sich viele nicht an die Masken- und Abstandspflicht hielten. Anschließend stand die Polizei in der Kritik, da sie angesichts des hohen Infektionsrisikos nicht durchgegriffen habe.

In einer öffentlichen Sitzung des Gemeinderats der Landeshauptstadt Stuttgart bezog der Einsatzleiter Carsten Höfler nun Stellung zu den Vorwürfen und erklärte, warum man sich gegen ein Durchgreifen entschieden habe, auch wenn man sich des Infektionsrisikos bewusst war und dies „extrem unbefriedigend“ war. Man habe „gebetsmühlenartig“ die Leute darauf hingewiesen, die Regeln einzuhalten, so Höfler, was „bei der überwiegenden Mehrheit leider keine Früchte getragen“ habe. Dennoch wären ein Durchgreifen und eine Auflösung der Demonstration „unverhältnismäßig“ gewesen.

Das begründete Höfler wie folgt: „Es wären Tausende von Personen dieser Aufforderung [zu gehen] nicht nachgekommen. Wir hätten aufgelöst und dann ergibt sich daraus eine Entfernungspflicht für die Teilnehmer und dann bleiben sie stehen. Dann […] müssten wir diese Entfernungspflicht durchsetzen. […] Wir hatten tausende von Menschen. Wir hatten 30-Jährige, 40-, 50-Jährige, 70-Jährige, mit Hund, ohne Hund, mit Kindern. Wir hatten tausende Menschen unserer bürgerlichen Mitte, die völlig friedlich dort stehen. […] Und dann sollen wir diese Menschen notfalls mit unmittelbarem Zwang, also mit Pfefferspray und Schlagstock, mit Wasserwerfern von dem Wasen-Gelände runter treiben? Das ist unverhältnismäßig. Das kriege ich als Einsatzleiter nicht hin, und deswegen habe ich mich auch eindeutig dagegen ausgesprochen. Dafür stehe ich als Einsatzleiter nicht zur Verfügung.“

Kartoffel-Streit: Stadt verklagt Kleingärtner zu bis zu 250.000 Euro

„Ich möchte einfach Menschen helfen und jetzt behandelt man mich wie einen Schwerverbrecher“, ärgert sich Ottfried (76). Dem Rentner drohen 250.000 Euro Ordnungsgeld, wenn er weiter Kartoffeln anbaut. Das hat die Stadt jetzt vor dem Amtsgericht erwirkt. Der Grund: Um Bedürftigen der örtlichen Tafel Gemüse zu spenden, legte der Rentner einen Kartoffelacker auf einer Brachfläche der Stadt an. Doch statt Kartoffeln erntet der Garten-Rebell jetzt nur eine Klage der Stadt.

Verschwörungstheorien ! | #56 Wikihausen

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und Markus Fiedler.

Kommentieren Sie dieses Video unter: http://www.wikihausen.de/video-blog/​

———

Verschwörungstheorien!!!

Was gibt es schöneres, als in der Wikipedia nach Artikeln zu suchen, die sich mit Verschwörungstheorien und Fake News beschäftigen.

Wenn Verschwörungstheoretiker sich über medizinische und biologische Themen äußern wird es lustig.

————-

Aufgrund steter Zensurmaßnahmen auf Youtube ziehen wir jetzt die Reißleine.

Diese Sendung hier auf Youtube ist nur ein Teaser. Sie werden zukünftig die vollständigen Sendungen von uns nur noch auf unseren eigenen Videoservern finden!

Europa mit Vollgas gegen die Wand – und wir im Voll-Lockdown

Es macht Sinn, die Deutschen während des NATO-Manövers Defender 2021 einzusperren.

Ein Kommentar von Hermann Ploppa.

Mutti, das Sandmännchen und die Männer mit den olivgrünen Kampfanzügen

Es ist schon verrückt: fast überall auf der Welt werden die Corona-Daumenschrauben gerade spürbar gelockert. Im chinesischen Riesenreich erscheint das Alltagsleben wieder weitgehend normal. Geschäfte und Kneipen sind geöffnet, Masken und Abstandsregeln zurückgedrängt auf den öffentlichen Personenverkehr (1). Die Kontrollen sind subtiler, keine Frage. Aber nichts deutet darauf hin, dass das Wirtschaftsleben in China mit Feuereifer ausgelöscht wird, so wie jetzt gerade in Deutschland.

Und Russland? Deutsche Mainstreamzeitungen lamentieren, dass in Russland keine „konsequenten“ Maßnahmen gegen Corona ergriffen werden (2).

Naja, und die chinesischen und russischen Impfstoffe wirken ja gar nicht! Nein, sie basieren auf den Bauplänen althergebrachter Impfstoffe und sind im Sinne von Bill Gates und seiner eugenischen Freunde tatsächlich „wirkungslos“, weil sie nicht so brutal in den genetischen Baustein der Menschen hineinpfuschen. Außerdem gibt es weder in Russland noch in China einen Impfzwang, was die bundesdeutschen Medien besonders weinerlich kommentieren. Ein Freund aus Indien schreibt mir gerade, dass das Leben dort wieder weitgehend normal läuft. ..,

Die USA verschärfen den Konflikt mit Russland

Nur zwei Tage nachdem Biden um ein Telefonat mit Putin gebeten und ein Gipfeltreffen vorgeschlagen hat, haben die USA erneut Sanktionen gegen Russland verhängt. Ob es danach noch zu einem Gipfeltreffen kommt, ist fraglich.

Tagesdosis + Standpunkte: Das unsichtbare Leiden + Corona-Tests an Schülern + Ukraine Kriegs-Dekret, Notstand in Bananistan

Das unsichtbare Leiden der Kinder

Überraschung? Schnelltests sind wohl weniger zuverlässig als gedacht.

Ein Kommentar von Bernhard Loyen.

Am vergangenen Wochenende fand ich zu meiner Überraschung die aktuelle Ausgabe der Apotheken-Umschau in meinem Briefkasten. Ein erster Blick auf die Titelseite verriet die Topthemen der Ausgabe April. Starke Hände – Gelenkprobleme, die ideale Krankenkasse, das saisonale Thema Pollenallergie, Expertentipps für dies und das.

Dann entdeckte ich den kleinen Klebezettel. Musst du lesen, schlimm, Seite 38, schrieb eine mir bekannte Nachbarin darauf.

Der Artikel trägt die Überschrift: Corona ist blöd. Im Inhaltsverzeichnis: Das unsichtbare Leiden. Bei den Kleinsten hinterlässt die Corona-Krise tiefe Spuren. Es ist ein sehr guter Artikel, der nachdenklich stimmt.

Die zurückliegenden Tage war endlich vermehrt über das Leid der Kinder in dieser politisch initiierten Gesellschaftskrise zu lesen. Man mag dies nicht wirklich als erfreulich bezeichnen, sondern eher von unbedingter Notwendigkeit. In seiner Wirkung dahingehend zu spät, da diverse aktuelle Studien die sich jetzt schon abzeichnenden Folgen für die Jüngsten unserer Gesellschaft aufzeigen. Die Ergebnisse sind bestürzend und offenbaren das totale Versagen in diesem ursprünglich selbstverständlichen Vorgang, dem unbedingten Schutz der Kinder und Jugendlichen.

Sie wurden in den letzten zwölf Monaten nicht an die sprichwörtliche Hand genommen, sondern fahrlässig und unbedacht schlicht mitgeschleift….

Ministerien befehlen Corona-Tests an Schülern mit Tests ohne Zulassung

Ein Standpunkt von Peter Haisenko.

Der Vorgang ist der Aufmerksamkeit eines verantwortungsvollen Vaters zu verdanken. Er hat aufgedeckt, dass in Schulen Corona-Tests durchgeführt werden mit Tests, die ausdrücklich nicht für Kinder unter elf Jahren zugelassen sind. Wie weit geht dieser Skandal?

Eltern müssen zustimmen, wenn an ihren Kindern medizinische Handlungen vorgenommen werden sollen. Abgesehen davon, dass nur wenige Eltern ihre Kinder Diskriminierungen aussetzen wollen und so eher ungeprüft den Schul-Testungen zustimmen, machen sich die wenigsten die Mühe, genauer hinzusehen. Die Mühe würde sich lohnen, wie jetzt in Meck-Pom dokumentiert wurde. Auf Nachfrage wurde dem besorgten Vater eines Neunjährigen das Datenblatt für den angeordneten Schnelltest zugestellt. In diesem „Waschzettel“ ist unzweifelhaft zu lesen: „Laut Gebrauchstauglichkeitsstudie ist dieser Test durch Erwachsene und Kinder ab 11 Jahren unbedenklich anwendbar.“ Die Hervorhebung durch Fettdruck ist genau so im Original ausgeführt. Es ist also wichtig. Es handelt sich um den „AMP Rapid Test SARS-CoV-2 Ag“ mit befristeter Sonderzulassung BfArM Az. 5640-S-062/21. Der Download des Originals als PDF findet sich Schriftartikel

Bei all den Ungereimtheiten während des gesamten Corona-Wahnsinns frage ich mich nicht zum ersten Mal, ob die politischen Entscheidungsträger des Lesens mächtig sind. Man sollte annehmen, dass auch ein Bankkaufmann oder Schuldirektor diese Kunst einst erlernt hat. Wenn sie das nicht gänzlich verlernt haben, also für diesen Vorgang keine teuer eingekauften Berater benötigen, dann müssen sie sich den Vorwurf grob fahrlässigen oder gar vorsätzlichen Verhaltens gefallen lassen. Wie sonst kann es sein, dass ein Testverfahren für Schulkinder angeordnet wird, das ausdrücklich nicht für Kinder geeignet ist?

Ukraine Kriegs-Dekret, Notstand in den USA

Die Russen sind schuld!?

Ein Kommentar von Rainer Rupp.

Seit Jo Bidens Amtsantritt vor fast 3 Monaten haben die schrillen Töne, die Hetzreden und Drohungen gegen Russland in offiziellen Stellungnahmen und deren Echo in den gehorsamen Medien – sowohl in den USA als auch hierzulande – ständig zugenommen. Als man schon glaubte, dass es schlimmer nicht werden konnte, kam dann Bidens unerhörte und direkte Beleidigung an die Adresse des russischen Präsident Vladimir Putin, dass er ein Mörder, ein „Killer“ ist.

Und dann plötzlich, am Dienstag dieser Woche, am 13. April kommt eine Presseerklärung des Weißen Hauses in Washington, dass Biden mit Putin telefoniert und ein Gipfelgespräch auf neutralem Boden in Wien vorgeschlagen hat, um stabile und verlässliche strategische Beziehungen zwischen den beiden Ländern wieder herzustellen. Der vom Weißen Haus veröffentlichte Inhalt des Gespräches deckt nüchtern und in konstruktiv diplomatischem Ton die Felder beidseitiger Interessen ab, über die es sich abzustimmen gilt.

Die anschließend veröffentlichte offizielle Erklärung des Kremls über das Gespräch zwischen den beiden Präsidenten deckt sich inhaltlich weitgehend mit der des Weißen Hauses, allerdings kommt noch der Hinweis dazu, dass das Gespräch auf Initiative Bidens zustande gekommen ist.

Was zum Teufel ist hier los? Wie erklärt sich diese totale Kehrtwende, die wie der Blitz aus heiterem Himmel kommt? Oder ist es womöglich eine amerikanische Finte?

Letzteres wäre unseren westlichen Qualitätsmedien sicherlich am liebsten, denn sie wissen nicht, wie sie nach ihren jahrelangen Hetzkampagnen gegen Russland und Putin jetzt plötzlich die Kurve kriegen sollen. Ihre Angststarre ist offensichtlich, denn sie haben – wenn überhaupt – nur minimal über dieses außerordentliche Telefongespräch Bidens mit „Killer“ Putin berichtet…

Merkels Armee | Außerirdische Regierung attackiert die Menschen | Strippenzieher

Unsere Politiker haben uns getäuscht! Sie waren die ganze Zeit über außerirdische Reptiloiden. Jetzt wollen sie die Erde unterwandern und sich von der negativen Energie der Menschen ernähren. Nur noch ein Mann kann uns vor der drohenden Apokalypse retten.

Unser Spießer Fridolin Fröschle stellt sich wagemutig den Außerirdischen Angela Merkel und Jens Spahn und zieht in den Kampf, die Erde vor den Körperfressern und Corona zu retten. Die werden sich schon noch umgucken. Was fällt denen auch ein, uns erst Weihnachten und jetzt Ostern zu versauen. Die können sich mal schön eine Standpauke anhören. Sollen sie doch kommen, mit ihrem Gehirn fressen und Lockdowns und Regeln zum Beenden der Pandemie. Der Mittelstand lässt sich das nicht mehr gefallen.

Die Antwort auf das Versagen der Politik lautet somit ganz klar: Anzeige.

Wer viel anzeigt, hat viel gesehen. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass unser Spießer mit einer Anzeige nach der anderen droht. Das ist die einzige Sprache, die diese Wesen von einem anderen Stern noch verstehen. Doch wer steckt als Drahtzieher hinter dieser riesigen #Verschwörung​? Man munkelt, es könnte der russische Präsident Wladimir Putin sein. Aber das glauben wir eher nicht. Der versucht uns doch alle mit #SputnikV​ zu retten. Es wird wohl ein ewiges Mysterium bleiben, wer als #Reptiloid​ schlussendlich für den Untergang der Welt verantwortlich war. Am besten, wir legen den Fall zurück zu den X-Akten und reden nicht mehr darüber.

Basta Berlin (Folge 83) – Verlierer und Gewinner: Kinder, Covid, Biontech

Immer wieder stellt sich die Frage: Wer profitiert von der Corona-Krise? Ganz vorne mit dabei: Biontech und Pfizer. Die Impfstoffhersteller können sich bereits über milliardenschwere Vorbestellungen für 2022 freuen. Das heißt auch: Die Pandemie ist noch lange nicht vorbei. Zu den großen Verlierern gehören dagegen die Kinder – und das ganz massiv.

00:00:00​ Trailer und Intro
00:01:03​ Begrüßung und Themen
00:05:57​ Zuschauerpost
00:18:22​ Impfen international
00:22:46​ Weltenretter Biontech
00:30:20​ Milliarden mit Impfen
00:38:55​ Israels Impfkampagne
00:41:17​ Die Impf-Diskussion
00:46:07​ Lasst die Kinder in Frieden
01:00:21​ Web-Tipp: Pavlik Enemy – „Ende der Pandemie“
01:01:46​ Schreddern: Beipackzettel Schnelltest

Die Pseudolösung EU-Impfpass: Wie der Corona-Spuk enden soll

Viele fragen sich, wie und wann der Spuk um Corona enden soll. Dazu stelle ich hier eine These zur Diskussion.

Die letzten 100 Artikel