Feuilleton

Diese Kategorie enthält 228 Artikel

Pink Floyd – High Hopes

Vangelis – „Soil Festivities“ – „Movement 1“

The BLACK GOO THEORY of EVERYTHING + Harald Kautz Vella – Black Goo – die wahren Herrscher in dieser Ebene

The BLACK GOO THEORY of EVERYTHING (mini-documentary): Bible Prophecy & the Black Goo Awakening

Our civilization has in many ways been forced to run off of Black Goo…oil. The largest Internet tech corporation is Goo-gle. Black Goo is practically everywhere in science fiction and horror films. Why?

Is it possible that demonic entities can attach themselves to a substance with near infinite capacities to change form? I think it is. And I think the advent of the black goo, or programmable matter, that will eventually lead to what will appear to be sentient intelligence, is part of the end times deception. In the same way corruption was done at a fundamental level of creation in the days of Noah, we have once again entered the age when the gateways between worlds is opened. Thanks to the virtual realities being constructed all around us, we now have a way to interact, communicate, and traverse through a non-physical medium. This vacuum and detachment from materialism will cause a flood of spiritual influence to enter the masses. Some will consume the light, as children of light, saved from sin by the blood on the cross, and the resurrection of our King. Others will consume the darkness, and abandon their humanity. The implications of the post human dream is very much supernatural with a profound Biblical answer.

Harald Kautz Vella – Black Goo – die wahren Herrscher in dieser Ebene

Ein Reupload von cine2012tv

Harald Kautz-Vella, wissenschaftlicher Geologe und Physiker ist schon lange auf der Suche nach Wahrheit. Ihm wurden in den letzten Monaten viele neue Erkenntnisse zugetragen und diese ordnet er für uns zu einem Vortrag.

Das Wilde Schaf: Existiert wahre wissenschaftliche Integrität in Big Pharma oder ist sie käuflich?

Leemon McHenry, PhD, führt uns in den betrügerischen Kern von Ghostwriter-Studien, gefangenen Gesetzgebern, revolvierenden Zulassungsbehörden, bezahlten medizinischen Fachzeitschriften und den „Key Opinion Leaders“, die ihre akademischen Referenzen an riesige Unternehmen verleihen… für einen Preis.

Da jede Stufe des Prozesses scheinbar für Korruption strukturiert ist, können wir uns nur zusammen mit Professor McHenry fragen: „Wer passt auf die wissenschaftliche Integrität auf?“

Alle 6 Monate Impfung – für 10 Jahre lang

Allein in der letzten Woche wurden unzählige Versprechungen seitens der Politikdarsteller eiskalt gebrochen. Jedoch fast unbemerkt war die Meldung des Impfherstellers Biontech, dass vermutlich alle 6 Monate eine Impfauffrischung notwendig wird – für mindestens 10 Jahre lang!

Parallel werden die immer häufiger auftretenden Todesfälle unmittelbar nach Verabreichung der Impfung als Kollateralschäden abgetan. Alle Details zu diesen Offenbarungen in der neuen Sendung von SchrangTV.

KenFM am Set: Künstler in der Krise? Der Versuch einer Bestandsaufnahme +Kulturtod ohne Trauernde

Seit gut einem Jahr versuchen sich die Menschen in diesem Land, quer durch alle Gesellschaftsschichten, mit den politischen Vorgaben und verordneten Maßnahmen hinsichtlich der sogenannten Corona-Krise zu arrangieren.

Der Katalog massiver Eingriffe in das individuelle Dasein nimmt zur Zeit eher wieder zu, als dass sich eine Entspannung der Situation am Horizont darstellt.

Es zeigen sich überraschend viele Menschen, die mit dem aktuellen Status quo anscheinend gut leben können. Sich den neuen Lebensumständen anpassen oder vermeintliche Vorteile der Home-Office Arbeit sogar propagieren. Eine Entschleunigung des Alltags begrüßen.

Die bildene und darstellende Kunst lebt aber von den Menschen vor Ort. Der Live-Athmosphäre. Den Besuchern in den Museen und Galerien. Den Fans und Enthusiasten bei den Konzerten beim Open-Air, in den Konzerthallen- und Sälen oder in einem verrauchten Club. Wie ergeht es ihnen in dieser politisch verordneten Kunstpause?

Gerade die darstellende Kunst ist offentsichtlich verstummt, zumindest hinsichtlich wahrzunehmender Kritik leise bis kaum zu hören, geschweige denn zu sehen.

Worin finden sich die Gründe?

Es war nicht einfach Künstler für ein Gespräch zu gewinnen. Die Angst überwog sich als Kritiker der Maßnahmen zu „outen“. Sich zu positionieren und damit durch die Öffentlichkeit einer Meinung natürlich etwaig angreifbar zu machen. Der Respekt vor der Stigmatisierung war groß. Die Befürchtungen vor beruflichen Konsequenzen spürbar.

Mit Jens Fischer Rodrian und Lüül wurden nun zwei gestandenen Musik-Profis für das Gespräch gefunden. Uli Gellermann, Macher und Denker der Rationalgalerie und Kopf unseres Formats „Die Macht um Acht“ möchte von den beiden Musikern erfahren, wie lebt es sich als Künstler in der Krise.

Warum schweigt sie, die Kunst? Warum ist so wenig zu vernehmen, zu hören?

Die Aufzeichnung fand in Berlin im Zig Zag-Club statt, deren Inhaber uns freundlicherweise ihre Lokalität zur Verfügung stellten. Vielen Dank dafür!

Neben den Künstlern leiden auch die Betreiber der Auftrittsorte und Clubs sehr unter den Maßnahmen der Regierung. Immer wieder lassen sich die Clubs Dinge einfallen, um einigermassen über die Runden zu kommen. Jüngst nahm Jens Fischer Rodrian in seinem Lieblingsclub Zig Zag an einem Online Festival statt, um den Club zu unterstützen.

Dazu passt:

Kulturtod ohne Trauernde

Chronik einer Krankheit (Klick)

„Pseudo-Experten“: Drosten diffamiert namhafte Kollegen von Harvard, Oxford und Stanford

Einmal wöchentlich wird ein Podcast mit dem in Deutschland sehr bekannten Virologen Christian Drosten veröffentlicht. Diesmal nahm er sich die Wissenschaftler der sogenannten Great-Barrington-Erklärung zur Brust. Laut dem Virologen handele es sich bei den renommierten Kollegen um „Pseudo-Experten“.

Dr. Bodo Schiffmann – 2021-04-09 – Kurzbericht aus Tansania

Alles ausser Mainstream

Magma – Mekanik Kommandöh + Dondai + Lïhns + The Night we Died + Eliphas Levi

Mekanik Kommandöh

Dondai

Lïhns

The Night we Died

Eliphas Levi

Egypt : The Pharaohs Royal Golden Parade – The Royal Mummies Parade

Live Egypt : The Pharaohs Royal Golden Parade – The Royal Mummies Parade
re- streamed from the Government account of ARE ( Egypt)

MANCHMAL WÜNSCHTE ICH MIR DASS ICH RICHTIG DOOF WÄRE‼️

Kurznachrichten

Phantome Magdeburg am 27.03.2021 im Stadtteil Olvenstedt

Rising resistance | Massive protests hit Europe over govt COVID responses

European fury is growing at apparently contradictory curfews and lockdowns over a third wave of the pandemic

Not so festive | Europe’s Easter mood dampened by COVID curbs

The mood in Europe this Easter is far from festive – Germany has introduced strict night-time curfews in several states, while France has banned booze in public spaces to slow the spread of COVID. Across the EU, several nations have announced the closure of vaccination centers over the weekend.

2 US satellites destroyed by the Chinese? EverGreen Incident Related?

VIDEO EDITED ONLY TO INCREASE QUALITY!

Brüssel: Party im Park erneut mit Wasserwerfern aufgelöst

Im Park Bois de la Cambre in Brüssel kam es am Freitag zu Handgreiflichkeiten. Die belgische Polizei rückte nach gewalttätigen Szenen am Freitag schwer gerüstet an.

Die Polizei setzte Wasserwerfer ein, um zu versuchen, die Demonstranten zu zerstreuen, und nahm mehrere Personen fest. Die Versammlung in einem der größten Brüsseler Parks wurde von einer Gruppe namens „Abyss“ organisiert, die nach eigenen Angaben die Corona-Strategie der Regierung nicht infrage stellt, sondern für das Recht der Bürger kämpft, sich im Freien zu versammeln.

Am selben Ort fanden am Donnerstag Zusammenstöße zwischen der belgischen Polizei und einer großen Menschenmenge statt, die Dutzende von Verletzten hinterließen, nachdem sich Nachtschwärmer trotz der Corona-Maßnahmen zu einer nicht genehmigten Veranstaltung versammelt hatten.

Das Festival mit dem Namen „La Boum“ („die Party“) war auf sozialen Medien beworben worden, die Polizei hatte am 1. April davor gewarnt, dass es sich um eine gefälschte Veranstaltung handele. Laut der Brüsseler Polizei kamen trotzdem bis zu 2.000 Menschen. Die Brüsseler Polizeisprecherin Ilse van de Keere erklärte, dass am Donnerstag 22 Personen festgenommen und mehrere Polizisten verletzt worden waren. Acht Teilnehmer seien verwundet worden, darunter zwei, die ins Krankenhaus gebracht wurden.

Plastik im Wasser oder Wasser im Plastik? Müll bedeckt See in Bolivien

Ein großer Teil des Uru-Uru-Sees in Bolivien ist derzeit mit Müll bedeckt. Zum größten Teil bestehen die Abfälle aus Plastik. Das Plastik gelangt über den Kanal von Tagarate in den See. Der Tagarate beginnt in Oruro, dort kippen die Bewohner ihren Müll in den Kanal, und dieser fließt schließlich in den Uru-Uru-See. Jetzt ist nur ein kleiner Teil des Sees wird noch von Tieren bewohnt. In Vergangenheit sei es ganz anders gewesen, meint ein Einwohner, der im Gebiet aufgewachsen ist. „Dieser See war riesig. Man konnte angeln, man konnte alles machen. Es gab Vögel überall hier“, sagte er.

Der Uru-Uru-See liegt in der Nähe der bolivianischen Stadt Oruro, die für ihre Karnevalsfeiern bekannt ist. Der See liegt etwa 3.700 Meter über dem Meeresspiegel, fast 200 Kilometer südöstlich von der Hauptstadt La Paz. Nationale und lokale Behörden haben versprochen, sich mit dem Problem demnächst auseinanderzusetzen. „Als Behörden treffen wir die Entscheidung, das gesamte Gebiet des Sees zu reinigen, damit wir ein anderes Bild zeigen können“, so Oruros Bürgermeister David Choque.

Dave Brych: Privilegien jetzt doch!

🔥Privilegien jetzt doch! Geimpfte brauchen keinen Test oder Quarantäne

Widerstand wird zur Pflicht

Am 2. Februar 2021 erklärte BK Merkel in der ARD, daß diejenigen, die nicht bereit sind sich impfen zu lassen ihre Grundrechte nicht vollumfänglich wiedererlangen sollen. Diese Art von Segregationspolitik gab es zuletzt im Apartheidregime in Südafrika und im „Dritten Reich“. Wir müssen gewaltfreien Widerstand mit allen friedlichen Mitteln leisten. Sahra Wagenknecht muß Kanzler werden!

„Freudian Slip“ or is „The Truth“ finally being told about the Covid Vaccines?

This is Queensland’s Chief Health Officer Jeanette Young speaking truth about „older people“. Well, I guess everyone can make up their own mind on this.

And BTW, no-one (not even the media) pulled her up on what she said.

Nordirland: Bereits dritte Nacht in Folge Straßenschlachten zwischen Jugendlichen und Polizei

In Nordirland ist es am Osterwochenende an mehreren Orten zu gewaltsamen Krawallen gekommen. Gruppen von überwiegend Jugendlichen bewarfen Polizisten wiederholt mit Steinen, Flaschen, Feuerwerkskörpern und Molotow-Cocktails. In Newtownabbey und Carrickfergus in der Nähe von Belfast setzten die Randalierenden auch Autos und Mülltonnen in Brand. Bisher seien knapp 30 Polizisten bei den Zusammenstößen verletzt worden.

Hintergrund der Krawalle sind politische Spannungen zwischen den probritischen Unionisten und den Anhängern eines vereinigten Irlands sowie der Polizei. In den vergangenen Tagen hatte es Streit darüber gegeben, dass Mitglieder der Partei Sinn Fein, die sich für ein vereinigtes Irland einsetzt, im vergangenen Jahr an der Beerdigung eines früheren führenden Mitglieds der Terrorbewegung IRA teilgenommen und dadurch möglicherweise Corona-Regeln missachtet hatten. Dabei steht die Polizei auch wegen ihres vermeintlich zu schwachen Durchgreifens in der Kritik.

Außerdem sorgen die seit dem Brexit geltenden Sonderregeln und Warenkontrollen in Nordirland immer wieder für Komplikationen und Streit in der ehemaligen Bürgerkriegsregion. Die Unionisten befürchten, dass Nordirland als Provinz im Vereinigten Königreich zunehmend abgekoppelt und benachteiligt wird.

Nordirland-Minister Brandon Lewis verurteilte die Gewalt als „völlig inakzeptabel“. „Gewalt ist niemals die Antwort. Es gibt keinen Platz dafür in unserer Gesellschaft“, so Lewis. Auch die probritischen Unionisten sowie Vertreter von Sinn Fein mahnten Ruhe an. Mehrere Politiker der Partei kritisierten jedoch, die Unionisten hätten durch ihre Rhetorik die politischen Spannungen erhöht.

Die Polizei rief zur Ruhe auf und bat Eltern, darauf zu achten, dass sich ihre Kinder an den gewalttätigen Krawallen nicht beteiligten. Berichten zufolge sollen am Wochenende teilweise auch 12- bis 14-Jährige bei den Krawallen dabei gewesen sein.

…and we are the conspiracy theorists?

Deutschland und Russland: Lockdowns im Vergleich

Überall auf der Welt diskutieren Regierungen über den richtigen Weg aus der Coronakrise. Während einige Länder die Maßnahmen lockern, um die Wirtschaft zu stärken, setzen andere auf härtere Lockdowns. RT DE sprach mit in Moskau lebenden Deutschen, um deren Eindrücke zu sammeln und Wahrnehmungen zu vergleichen.

Marie-Antoinette vibes | French ministers allegedly attend secret elite diners

A scandal erupts in France after it emerged ministers allegedly attended elite cafes and restaurants in violation of COVID restrictions

Missing link | Top EMA official confirms connection between AstraZeneca’s vaccines and blood clots

The head of vaccines at EMA officially confirms a link between AstraZeneca’s COVID vaccine and cases of deadly blood clots. However, the cause is yet to be confirmed

„Nicht notwendig“ – Mexikos Präsident lässt sich nicht impfen

Auf einer Pressekonferenz am Montag teilte der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador mit, er werde sich nicht gegen Corona impfen lassen. Dies begründet der Präsident mit der Aussage seiner Ärzte, nach denen er immer noch ein hohes Maß an Antikörpern habe, nachdem er sich im Januar mit Corona infiziert hatte.

López Obrador wurde in der vergangenen Woche eine Impfdosis AstraZeneca ausgehändigt, die er nach eigenen Angaben jedoch nicht nutzen werde. Ende März hatte der mexikanische Präsident noch behauptet, sich impfen zu lassen, nachdem der Impfstoff für Menschen über 60 in den zentralen Stadtteilen von Mexiko City freigegeben worden war.

Der 67-Jährige wurde in der Vergangenheit bereits stark wegen seines Verhaltens in der Corona-Krise kritisiert. Viele werfen ihm vor, den Ernst der Lage nicht deutlich zu machen. López Obrador hingegen hält drastische Abrieglungen für zu „autoritär“.

Nürnberg: Protestmarsch gegen die Corona-Maßnahmen am Ostermontag

Am Ostermontag zogen Demonstranten durch die Nürnberger Innenstadt, um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren. Nach Angaben des Portals nordbayern.de waren es zunächst 100 Teilnehmer, welche sich auf dem Jakobsplatz trafen, doch stieg die Zahl der Demonstranten im Laufe des Umzugs auf 250 an.

Die Demonstration fand unter Polizeibegleitung entlang einer fünf Kilometer langen Marschroute statt. Die Teilnehmer, von denen einige keine Maske trugen, skandierten Slogans wie „Frieden, Freiheit, Demokratie“. Es sollen ebenfalls Beobachter des Staatsschutzes und der Stadtverwaltung vertreten gewesen sein. Die Kundgebung findet regelmäßig am Montag statt.

G.Hauser: Brisantes über EMA-Impfstoff-Zulassung!

Silence! | RT America’s correspondent’s Twitter blocked for posting a video of alleged US war crimes

RT America’s Rachel Blevins says her Twitter account was blocked after she retweeted ‚Collateral Murder‘ video which was first released by WikiLeaks over a decade ago. Her account was restored after she removed the video.

Renommierte Ärzte halten Lauterbach für einen Spinner

Was Karl Lauterbach vorkommen mag wie Mobbing unter Kollegen ist für viele (den öffentlichen Kommentaren nach zu urteilen) eine lang erwartete Reaktion: Knapp 40 renommierter Ärzte wenden sich in einem offenen Brief an Herrn Lauterbach und fordern ihn auf, seine Arzt-Rolle von seiner politischen Betätigung zu trennen.

Basta Berlin (Folge 82) – Medienmacht: Lauterbach, Lockdown und falsche „Studien“

Was wäre das für ein Land, in dem Hardliner und Gesundheitsvielsprecher Karl Lauterbach zum medialen Konsens wird? Es wäre ein Land im harten Dauerlockdown. Doch worin besteht eigentlich die Expertise des SPD-Politikers? Ebenso nachzuprüfen ist eine „Studie“, die Querdenken-Demonstrationen als Superspreader-Events bezeichnet. Wir halten dagegen.

00:00:00​ Trailer und Intro
00:01:04​ Begrüßung und Themenübersicht
00:04:33​ Zuschauerpost
00:10:13​ Demonstrationen als Superspreader-Event?
00:18:40​ Die „Studie“ im Detail
00:31:19​ Fazit zur „Studie“
00:36:04​ Karl Lauterbachs Vergangenheit
00:44:28​ Karl Lauterbach während Corona
00:51:40​ Würfeln mit Armin
00:53:17​ Web-Tipp: „Talk im Hangar“ (27.08.20) von ServusTV
00:54:44​ Schreddern: „Studie“ zu Superspreader-Events
00:55:14​ Ankündigungen und Telegram-Umfrage

Medien bauen ein Narrativ auf: „Mehrheit der Deutschen“ für weitere Einschränkungen

Seit Anfang April wird von der deutschen Medienlandschaft die Nachricht verbreitet, die „Mehrheit der Deutschen“ sei für einen härteren Lockdown, für Ausgangssperren und für Reiseverbote. Die Grundlage der zigfachen Meldungen der vergangenen Tage ist eine Online-Umfrage mit 2.073 Teilnehmern.

Merkel Kombat | Putin und Biden im Kugelhagel | Strippenzieher

Ein altes Sprichwort sagt: Wer schreit, hat unrecht. Ob sich die zwei Präsidenten Wladimir Putin und Joe Biden an so eine Weisheit halten? Vermutlich nicht. Gewisse Konflikte können oftmals eben nur mit stumpfer Waffengewalt gelöst werden.

Das hätte der Präsident der Vereinigten Staaten bestimmt gern. Während Wladimir Putin vielleicht zu Hause seinen #Revolver​ putzt, bombardiert und plündert Joe Biden ein Land wie #Syrien​. Dieser alte amerikanische Halunke hat wohl zu viele Kriegsfilme wie „Die durch die Hölle gehen“ gesehen. Da passt ja der Einfall von Putin, mal eine kleine Runde #RussischRoulette​ zu spielen.

Aber ob das wirklich eine so gute Idee ist? Biden und Putin scheinen jetzt halt nicht die Art von Menschen zu sein, mit denen man sich ruhig an einen Tisch setzen kann. Bevor die Situation komplett eskaliert, muss wohl mal wieder Angela Merkel einschreiten und schlichten. Das kann sie besonders gut. Denkt man nur mal an ihre Bemühungen, die Deutschen während der Pandemie zu beschwichtigen. Da sollten diese beiden Streithähne doch schnell voneinander ablassen. Nicht dass sich noch einer verletzt.

BOSCHIMO DES TAGES 08.04.2021

BODO SCHIFFMANN

ALLES AUSSER MAINSTREAM

MC5- Kick Out The Jams

Ritter und Mönche, Banker und Esoteriker – Die rätselhafte Geschichte der Templer

Man kann die großen historischen Zusammenhänge des Abendlandes nicht verstehen, ohne die Geschichte der Tempelritter zu kennen. Doch ist dies eine Geschichte von Geheimnissen, Gerüchten und Gegensätzen. Mönche und Krieger, Verteidiger des Christentums und Häretiker, Idealisten und Banker- wer waren die Templer?

Wir schauen auf die Fakten, von der Gründung kurz nach dem ersten Kreuzzug bis zur Niederschlagung des Ordens durch den französischen König Philipp der Schöne und den Prozessen und gehen einigen Fragen nach, die sich aufdrängen. Gab es eine verborgene Agenda des Ordens? Was hat es mit dem Schatz der Templer und dem Tempelberg von Jerusalem auf sich? Welche Verbindungen gibt es zwischen Templern und venezianischen Oligarchen? Welche weltanschaulichen und religiösen Strömungen gab es im Orden und wie wurden diese durch den kulturellen Austausch mit dem Orient beeinflusst? Was hat es mit den Assassinen und anderen islamischen Häretikern auf sich? Was haben die Templer mit Gralslegenden, dem Marienkult, insbesondere mit den schwarzen Madonnen und den gotischen Kathedralen zu tun?

Eine spannende Reise ins hohe Mittelalter und unerlässlich, um die Esoterik des Abendlandes zu verstehen, von den Freimaurern und ihren nationenbildenden Revolutionen bis zum preußischen Militarismus und den okkulten Wurzeln des Nationalsozialismus.

GRADUALISM AND THE ROAD TO TOTALITARIANISM

Die letzten 100 Artikel