Dr. Eulenspiegel

Dr. Eulenspiegel hat bisher 154 Artikel geschrieben.

Klicken Sie hier auf "Lesezeichen erstellen" in Ihrem Browser um Dr. Eulenspiegel zu abonieren.

Sehr interessante Tagung von Prof.Kreiss und Heinz Grill in Innsbruck

Polizei bei Geburtstagsfeier von Dr.Bodo Schiffmann und eine ehrliche Sendung aus dem ZDF

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja es kommt auf ein Motiv von innen an, damit wir gesund bleiben. Victor Frankl war im KZ und hat dort viele Übergriffe erlebt. Am Anfang wollte er nur überleben, genug zu essen haben, was aber nicht vorhanden war. Dann begann er sich auf sein ärztliches Ideal zu besinnen, und versuchte zu helfen und zu verstehen. Auch die KZ Wärter! Durch diese Haltung, des Inneren Motives, des Ideals war er in der Lage, zu überleben. Wir brauchen ein wofür! Der Rentner im vorigen Video hat völlig recht! Ein Druck und Angst, sowie ständiger Stress von außen zerstört die Menschen. Ein Motiv von Innen bringt ihnen Gesundheit und Kraft!

Was geschieht normaler Weise mit Menschen, die keinen Zugang zur Logik mehr haben? smile?

Die kommen in die ANSTALT:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bundesregierung plant eine Verschärfung der Massnahmen für oder gegen COVID, so genau ist das nicht einzuschätzen. Denn entweder wir schädigen den Wirten für COVID nämlich uns, durch erhebliche Einschränkungen mit Angst, die Vorstellung das Virus wäre sehr gefährlich, Einsamkeit ,wenig Sonne die Empfehlung immer ein Handy bei uns zu haben und wenig Bewegung, dann sinkt die Kraft unserer Immunabwehr. Wenn wir testen testen und nochmals testen, dann werden die positiv Getesteten, die durch einen Test, der für die Testung Gnesunder nicht zugelassen ist immer höher. Quelle: orf.at, derstandard.de, nachrichten/linz. Der PCR Test ist nicht für die Testung an Gesunden zugelassen, so viele Experten. Die Kritik ist weltweit: nature.com, z.B. ein anerkanntes med.Fachjournal, oder ein  Zentrum Evidenz-basierte Medizin Oxford. Was höchst renommierte Professoren aus Stanford, Oxford und Harvard raten, aber auch ein Star der medizinischen Forschung, nämlich Prof.Bhakdi uns rät, was Sie hoffentlich schon unterschrieben haben, nämlich die die-great-barrington-declaration/, wo eine Umkehr der derzeitigen Strategie, der Schwächung der gesamten Menschheit durch zum Teil Polizei-assistierte Maßnahmen, hin, zu einem Schutz, der zu Schützenden. Wir haben die Hoffnung, dass die größtenteils durch unser ärztliche Handlung, durch Intubation und durch Überdosierung, und nicht genauem Befolgen der Ratschläge von Prof.Klinghardt, von Hydroxychloroquin, zu Schaden Gekommenen Covid Patient-innen, wieder gesund werden könnten. Wir wissen dass wir eine Zelluläre Immunität zu 81% gegen die Infektion haben. Ein Leiter eines Zentrums, der diese PCR Teste durchführt: Natürlich haben wir es hier (Bei PCR Testungen, Anmerkung des Verfassers) dann mit der sprichwörtlichen eierlegenden Wollmilchsau zu tun.

Die Todeszahlen der Erkrankung sind mittlerweile von der WHO bestätigt worden. Quelle: politaia.org

Wie schon Gregor Gysi einmal meinte: Die Verantwortlichen geben Gehirn beim Übernehmen des Amtes in den Ruhestand, überlassen, das Denken dann ihren Beratern, und in der Pension, kommen sie darauf, was dieses Gehirn, für ein geniales Werkzeug ist. Smile. Aber was tun, wenn die Berater, sich schon vor Jahren klar geäußert haben. Wenn Drosten seinen Test schon 2014, als ungeeignet für die Testung an Gesunden einstuft. Quelle: Die Wirtschaftswoche 2014 Absatz 3. Aber was tun wir, wenn das Gehirn der Verantwortlichen durch die Maskenatmung und auch durch Mobilfunkstrahlung, so geschädigt wird, dass es seiner Funktion immer weniger nachkommen kann… noch ist das satirisch gemeint!  Ernst wird es erst nach einigen Jahren…. !

Nun die Gehirne der Verantwortlichen, die logisch denken können sind, laut Gregor Gysi vorübergehend im Ruhestand: clubderklarenworte.de/wp-content/uploads/2020/10/Konferenz-Regierung-Beschlußvorlage.pdf
Wer ist übrigens die Antifa: Eine Gewalt-bereite Demonstationsgruppe, die man mieten kann? Quelle: taz.de oder basel-express.ch/redaktion/geopolitik/272-antifa-wird-fuer-demonstrationen-bezahlt

Die Dame, die bei uns die Reinigung durchführt, meinte, dass es unter Nicolae Ceaușescu  doch deutlich weniger Angst einflößend war, als jetzt.

Um diese Situation  zu überwinden, brauchen wir die Doktoren-Kollegen für Aufklärung! Die Situation braucht auch Sie selbst, persönlich! Wir alle können gemeinsam sehr positiv wirken, wenn wir auch die Geängstigten, die über 6 Monate mit täglich Angst und Panik manipuliert worden sind, denen man psychologisch sehr geschickt weltweit Angst gemacht hat, erreichen wollen. Die Geängstigten brauchen uns nicht als Gegner, die brauchen uns, damit wir in logischem Dialog, liebevoll aufklären. Allerdings, vorläufig stellen uns noch diejenigen Verantwortlichen, die Logik resistent sind, gerne unter Hausarrest,  bevor sie selbst zum Denken beginnen.

 

Covid Lockdown und PCR Teste weiters ein aktuelle Spezialsendung des ARD

https://www.youtube.com/watch?v=P32pM0RuxLo&feature=emb_err_woyt
Dieses Video müssen Sie leider direkt anklicken, es lässt sich nicht einbetten.

Bild: Pixabay.com CCO

Die Derivate schon am Boden lagen
die Spekulanten mussten sich plagen
man traf sich oft und öfter noch
da zeigte sich ein wertvolles Loch:

Ein Virus, dem kann man nicht böse sein
es ist sehr rasch und doch sehr klein
und das kommt überall herein
da kann man doch nicht sagen nein

Die Freude im World economic forum war sehr groß
warum kommt die Realisierung spät erst bloß?
und ist die Krankheit schon vorbei
beginnt`s von vorne eins zwei drei

Man kann testen, testen testen
so hält man die Menschheit zum Besten
Die Teste sind ganz flink und sensibel
Man testet alle penibel

Die Teste finden jeden Gen-Schnipsel klein
die Stäbchen müssen in die Nasen hinein
Die Teststäbchen testen auch ohne Sekret
Auch leer sind sie positiv, man merkt es spät

So kann man Währung und Wirtschaft bezwingen
und in einen Crash niederringen
Dem Militär sagt man es müsse sein
Digitale Währung und Crash die sind fein

Die Menschen, auf die achtet man nicht
es sind zu viele da, jetzt kommt`s ans Licht
Das was viele Menschen denken
die oben wollen es lenken

Willst Du es anders sagen
dann musst Du etwas wagen
und nicht nur heftig klagen
in diesen schweren Tagen

Denn Du selbst bist Herr über Dein Glück
Nur so kommst Du aus der Krise zurück
mit Hass, Neid und Gier
erreichst Du nichts hier

Du musst lernen selbst Verantwortung zu erkennen
Weder Staat noch Kirche können sie nennen
Die haben Dich verantwortungslos gemacht
Manche haben sich das gut ausgedacht

Die einen sind gewohnt Amen zu sagen
die anderen wollen es dem Genossen klagen
Manipulationen sind Staat und Kirchenwerk
der einzelne, der wird zum Zwerg

So sind über lange Zeit
die Menschen nicht bereit
für sich selbst zu achten
und konsequent zu trachten

Selbst ihre Ideale zu denken
und damit die Verhältnisse lenken
und sich nicht über Gier zu kränken
und sich selbst nicht einzuschränken

beim Denken von Gedanken,
die auch in der Krise nicht wanken
entsteht ein leuchtende Ideal
und verbreitet sich dann überall

Jeder kann die Welt bewegen,
er muss sich dazu unabhängig regen
das Ideal der Gedanke ganz frei
er wird zur Tat eins zwei drei

Die Tat sie wird sichtbar
und allen wird es klar
Gute Dinge entstehen durch Geist
der klar in die Zukunft weist

https://www.centerforhealthsecurity.org/event201/

https://www.weforum.org/platforms

Proof the Coronavirus is a bioweapon created by DARPA, Bill Gates, Defra, Wellcome Trust (UK), and European Commission (EU)

https://patentimages.storage.googleapis.com/31/23/d0/e63e0adde2fbad/US10130701.pdf

Unheimlich: Ist das Corona-Virus doch im Labor entstanden?

https://www.msn.com/en-ca/news/canada/in-mystery-investigation-of-two-canadian-scientists-a-request-for-ebola-henipavirus-from-the-wuhan-lab/ar-BB13DlzO

https://www.rubikon.news/artikel/die-unteilbare-welt

 

Neue wissenschaftliche Beiträge zur Unwirksamkeit von Masken, aber auch zur Bewertung von Corona. Alles geplant?

Manche glauben an eine grüne Revolution, die alles löst. Claudio Siber hat diese Haltung, die jegliche Logik ausschließt, bei den Bundesgrünen erleben müssen.

Ich darf diese Graphik veröffentlichen. Der Forscher hat mir das erlaubt!

Jahrhunderte lang wurde dem Menschen die Selbstverantwortung abgesprochen. Institutionen, wie Kirche und Staat manipulierten die Menschen. Dann kamen die Genosssen und die Bedeutung der Kirche wurde unwichtiger, aber eine Selbstverantwortung konnte weitgehend auch nicht entstehen. Die Genossen entschieden, was gut war. Manches was Staat und Kirche damals entschieden war wohl wesentlich besser, als das was jetzt geplant ist, allerdings warten viele Menschen, die durch die Institutionen “ verantwortungslos“ gemacht worden waren und sind, was die oben jetzt „richtiges“ entscheiden. Vor allem hat auch ein Schulsystem, das uns immer mehr zu braven Apparaten machen möchte, Mitschuld. Es wird gefolgt, ohne sich darüber im Klaren zu sein, dass wir-sie selbst Teil dieser Entscheidung sein müssen, bzw. müssten. Vielleicht zwei interne Hinweise von M*i#l-i*t.ä*r-s: Es wird dort gesagt, dass ein zweiter lockdown deshalb nötig ist, weil weder Wirtschaftssystem noch Finanzsystem weiter haltbar sind. Auch wurde dort von jemandem, der die neue Mobilfunktechnologie beschrieb, gemeint, dass es allerhöchste Zeit wäre, sich jetzt dagegen zu wehren, da spätere Generationen durch Schulsystem und anderen Gründen, ich denke es war die schädigende Wirkung der Strahlung auf Gedächtnis und Aktivität durch die neue Mobilfunktechnologie, so dass nächste Generationen es erheblich schwerer haben würden!

https://telegra.ph/Ultimativer-Beweis-Neue-Weltordnung-sollte-durch-Covid-19-einzug-halten-Teil1-10-07

Bitte die Inhalte gut prüfen und eventuell auch selbst recherchieren.  Planungen sind da, damit wir aufwachen und selbst handeln. Es gibt viele Pläne, die nicht eingetroffen sind!

Hier eine recht brauchbare Unterschriftenliste: https://gbdeclaration.org/die-great-barrington-declaration/

Allerdings entwickeln wir selbst große Kraft, wenn wir durch gute Ideale, schlechte Pläne verändern. So auch Viktor Frankl, der im KZ zunächst seine Kräfte dem Nahrung-Bekommen widmete. Er sah, dass er da verhungern würde und änderte seine Strategie: Er besann sich auf sein Ideal als Arzt. Er versuchte die Mitheftlinge und die KZ Wärter als Arzt und in ihnen Menschen zu sehen und deren Handlungen zu verstehen, in ihnen selbst das Ideal zu sehen. Auch wenn es Übergriffe der Wärter auf ihn gab, so versuchter er immer wieder den Menschen in ihnen zu entdecken. Diese Haltung, ein inneres Ideal aufzubauen hatte Erfolg und er überlebte. Er schrieb darnach viele Bücher und wurde weltberühmt!

Hier Beiträge von Forschern, die auch innere spürbare Ideale haben und uns helfen können aus dieser Nummer wieder herauszukommen. Ich hoffe auch auf den Erfolg der Schweigemärsche

Wenn Menschen, wie Claudio Siber, Oberregierungsrat Kohn, viele Ärzte-kolleg-innen, Rechtsanwälte und viele andere, sicher auch Ihr so mutig kämpft, dann gibt es auch Hoffnung auf Erfolg

https://www.merkur.de/politik/coronavirus-seehofer-innenministerium-stephan-kohn-deutschland-fehlalarm-mitarbeiter-berlin-schreiben-folgen-zr-13757556.html

Leak eines Beraters des Deutschen Bundestages

Die Info entspricht in etwa dem, was Dr.Peter Hensinger, ein renommierter Umweltmediziner vor kurzem veröffentlicht hat: https://docplayer.org/168673610-Smart-city-smart-country-breitband-und-5g-ausbau-die-folgen-fuer-die-demokratie-mensch-umwelt.html

Relativ aktuelle Covid Infos

Ein excellentes Video eines Kanals aux burg, das hervorragend Drosten ganz genial entlarvt. Bitte sofort herunterladen, denn das Video wird wohl blitzartig gelöscht werden. Was würde bei Tuberkulose geschehen, wenn wir PCR Testungen durchführen würden? Laut Information eines Kollegen wären 40% der Bevölkerung PCR positiv. Wenn man die alle als offene TBC behandeln würde, so würde man große Teile der Bevölkerung als offene TBC, nur weil sie Teile des Bakteriums in sich hat, unnötig einschränken. Die Menschen wären weder ansteckend noch selbst krank. Hier eine recht interessante Info dazu. Auch der PCR Test für Covid wird in Oxford als sehr problematisch dargestellt. If this is not understood, PCR results may lead to restrictions for large groups of people who do not present an infection risk. Drosten bezeichnet in der früheren Mers Infektion diesen Test als völlig übersensibel, trotzdem wird er jetzt weltweit angewendet und setzt die Bevölkerung in Angst und Schrecken. Und die die widersprechen, werden, wie Prof. Sucharit Bhakdi kaum gehört.

Masken-Kinder und Covid

Es wurden gerade im Corona Quartett wertvolle Experten gehört, die die Frage Masken bei Kindern diskutiert haben. Dr.Bodo Schiffmann hat die Information erhalten, dass nun schon das 3.Kind an den Masken verstorben ist! Ein Kinderarzt Dr.Eugen Jansen, der vor seinem Video 500 E-Mails an verantwortliche Stellen verschickt hat, zeigt über das Atemzugvolumen sehr genau, wie gefährlich Masken für die Kinder sind. Auch Prof. Drosten äußerte sich vor kurzem über die mangelnde Evidenz der Masken, genauso, wie auch Prof.Allerberger aus Österreich sogar im Staatsfernsehen, die mangelnde Evidenz der Masken aufzeigt. Sehr erfreulich ist, dass Dr.Wilfried Schmitz eine Strafanzeige gegen die Masken erhebt!

Hier das gelöschte Video auf bitchute:

https://www.bitchute.com/video/WvBaIBrwTqPQ/

Wenn man bei jeder Grippe so viel Immun-schädigende Maßnahmen ergreifen würde, so wären die Verläufe auch bei Grippe deutlich schwieriger. Am Anfang der Infektion war die Empfehlung für Intensiv-Patienten, siehe unterstes Video, einen Intensivpatienten rasch zu intubieren. Der Faktor Mobilfunk und Ermüdung des Immunsystems bei vielen Impfungen wird klarer Weise vom Mainstream nicht behandelt!

Eine neuere Studie zeigt was die Risikofaktoren für Covid bedeuten: https://www.coliquio.de/wissen/covid-19-klinik-100/schwere-verlauefe-erwachsene-100 Es sind Bluthochdruck und Übergewicht bei jüngeren Menschen Risikofaktoren die auch bei jungen Menschen die Gefahr für Covid deutlich verschlimmern. Das Merkwürdige dabei ist, dass wir weltweit derzeit durch die Maßnahmen, Bewegung mit Maske im Freien, z.B. in Spanien, daran arbeiten, möglichst viele Gefährdete zu produzieren! Derzeit testen wir mit einem PCR Test, der dafür nicht zugelassen ist, von dem Labors auch keine Beipackzettel weitergeben!! Was könnte man tun, wenn man positiv getestet worden ist? Eine Möglichkeit würde ein Einspruch und einen direkten Virusnachweis anzufordern im benachbarten Österreich sein. Wir sollten prüfen, ob das auch in D geht!  Dr.Roman Schiessler aus Österreich rät das in einem sehr langen aber guten Video:

Hier sind zahlreiche Videos und links dieses wertvollen Rechtsanwaltes Dr.Roman Schiessler: http://www.ra-dr-schiessler.at/corona-links.html Er vertritt auch die betroffenen Ärzte Dr.Eifler und Dr.Rösch in Österreich!

Lassen Sie sich nicht durch die vielen Hemmnisse beirren! Es geht zäh, aber doch langsam weiter! So einfach lassen wir uns die Rechte als Staatsbürger nicht wegnehmen! Wenn jeder seine Möglichkeiten nützt, erheblich nützt, dann wird das Recht und die Vernunft doch langsam Oberhand gewinnen! Dafür ist es gut so aktiv wie möglich zu bleiben, denn z.B. Dr.Bodo Schiffmann ist wirklich überlastet!! Je mehr wir tun, desto mehr entlasten wir ihn!!

Money Talks V – Verbrechen gegen die Menschlichkeit und auch Dr.Eifler, dem Mittwoch 30.09 Lizenz, Zugang zum Konto, Handy und Laptop konfisziert wurde! Tragisch, doch lassen wir uns nicht einschüchtern!

Ein Corona Aufklärer, der sich sowohl gegen Masken, als auch gegen die Zwangsimpfung in Österreich eingesetzt hat ist Dr.Eifler. Ihm wurde das Konto gesperrt, das Handy abgenommen, ein Rechner abgenommen und seine Zulassung als Arzt entzogen.  Er hatte versucht Kompromiss-los, eine Aufklärung, ohne Rücksicht auf Verluste, durchzuführen! Ein Zuhören den Ängstlichen, den durch 6Monate hindurch mit Suggestionen und Manipulationen Geschädigten, hätte vielleicht besser zum Ziel geführt. Die Vorgangsweise der Behörden und der Standesvertretung ist teilweise durch eine gekaufte Wissenschaft, gekaufte Medien und manipulierte Politik erklärbar. In der Zwischenzeit, wurde Corona-Leugner, als eigene Sekte im Parlament bearbeitet!? Stehen Sie trotzdem auf und verwenden Sie Ihren eigenen Verstand!! Wir müssen uns wehren! Es geht um unsere Freiheit! Man könnte auch leichter zum Ziel kommen, als wenn man stark polarisiert! Wir brauchen zum Erreichen des Zieles eine Polaritäts-freie Haltung, die uns auch immer das Gespräch mit stark Verängstigten ermöglicht! Hier jetzt die ausgefeilte Klage gegen die Verwendung des dafür nicht zugelassenen PCR Testes!

 

 

Geplante Digitalisierung der Welt! Olaf Kretschmann erklärt wie es geht! Ernst Wolff in einem aktuellen Video und Prof, Manfred Spitzer in einem älteren Video, das aber völlig aktuell ist!

Sowohl der Psychiater Prof.Manfred Spitzer, als auch der Finanzexperte Ernst Wolff kämpfen gegen die Digitalisierung, aus verschiedenen Gründen! Manfred Spitzer möchte nicht, dass die Menschheit verdummt und Ernst Wolff möchte zusätzlich nicht, dass alle Menschen abhängig werden! Ich könnte noch aus den Leitlinien der Elektromagnetischen Felder zeigen,(Quelle: Leitlinien EMF ), dass der Elektrosmog auch stark das Nervensystem tangiert! Wachen wir auf und denken wir logisch, werden wir mit Klarheit und Bestimmtheit, in Wärme, andere sagen Liebe, die die größte Kraft ist, aktiv!
Heiko Schrangg stellt sein Video, das in der Zwischenzeit gelöscht war wieder zur Verfügung:


Wenn ein PCR Test nicht richtig angewendet wird, dann entstehen weltweit ungeheure Folgen!!

Wenn man ungeheure Angst vor einer Krankheit schafft, dann entsteht völlig irrationale Gewalt von Polizisten bei Demonstrationen! Auch die Antifa sollte man durchleuchten: Quelle: basel-express.ch Nicht nur in Deutschland: https://dein.tube/watch/X5gseDGrSuX1uNK

Es ist wirklich merkwürdig, wegen nicht genau recherchierten Verhältnissen in Berlin, wo eine andere Demo in der Bannmeile von eher rechten Gruppierungen um das Reichstagsgebäude bewilligt worden war, und die Folgen dieser Demo, wurden dann der Querdenken Demo in die Schuhe geschoben.
Das heißt, neben einer so wichtigen gerichtlichen und behördlichen Aufarbeitung und Bestrafung der Gewaltakte ist es wirklich höchste Zeit, einen rationalen Zugang zur Covid 19 Grippe zu entwickeln!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Manche können denken ohne Statistik, z.B. eine Neurologin Grieß Brisson, für manche wäre ein Nachhilfeunterricht in der Statistik sehr hilfreich

Da das Video von Dr.Margareta Griesz-Brisson immer wieder gelöscht wird, so ist hier das Video auf Telegram:

Hier ist der Link bei Telegram

 

 

Selbst wenn die Statistik beachtet wird, dann gibt es noch immer sehr viele Fehlerquellen.

CoronaStatistikfürAnfänger-1

aerzteblatt.de

Das Video der Neurologin wurde natürlich ca bei 300 000 Sehern wieder gelöscht! Erfreulicher Weise hatte jemand das Video aufgenommen und erneut veröffentlicht. Wir wissen, dass youtube einem Privatunternehmen, wie google gehört, das sich den Regeln der WHO, die zu 80% siehe deutschlandfunkkultur.de von Industriespenden abhängt! So beißt sich die Katze in den Schwanz und die Corona Äffchen, in diesem Falle die Menschen sollen Masken tragen.

 

https://wwwnc.cdc.gov/eid/article/26/5/19-0994_article

https://www.cebm.net/covid-19/masking-lack-of-evidence-with-politics/

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.05.01.20088260v1.full.pdf

https://www.cidrap.umn.edu/news-perspective/2020/04/commentary-masks-all-covid-19-not-based-sound-data

https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMp2006372

Foto:  Pixabay.com CCO

 

Covid und die neuen Mobilfunktechnologien, die Studie wurde auf der Medizinischen Seite des National toxicological programs gezeigt und dann wieder gelöscht

Sie müssen hier den unteren link anklicken:

https://www.bitchute.com/video/o21KfjvCxpFd/

Wir kennen das schon. Als Dr.Cowan aus der USA in der Art der Menschen der USA ganz begeistert eine noch nicht ganz durchgearbeitete Idee veröffentlichte, so wurde sein Video ca 600 000 x angesehen. Jetzt ist es auf Telegram: https://www.bitchute.com/video/XV4nqpXf4s71/

Der Lehrer MyPhy hat zu dem Thema auch ein Video gemacht:

Die französische und die angloamerikanische Presse überschlug sich mit Meldungen und bösartigen Angriffen. Um diesen Angriffen zu entgehen, denke ich, machten Deutsch-sprachige Umweltmediziner einen großen Bogen um dieses Thema. Die nicht Peer revied Studie des Spanischen Biologen Bartomeu Payeras, aber auch von Prof. Buchner (Quelle: klaus-buchner.eu), Kanade (Quelle: corona-transition.org), aber auch aus Weißrussland https://doklady.bsuir.by/jour/article/viewFile/2705/1617

Es gibt aber auch zahlreiche andere Hinweise, dass 5G die Gefahr durch Corona deutlich verstärken kann:

https://www.softimpact.net/articles/blogs/314/did-the-5g-cause-the-corona-virus-pandemic/en

https://www.naturalscience.org/news/2020/03/coronavirus-and-5g/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7016755/

https://www.cpc-munich.de/forschungsprojekte/calciumkanaele-in-der-lungenzelle.html

Bei der rasch zurückgezogenen Studie aus der USA geht es ja um die Auslösung von Covid Exosomen, also Genpartikel im menschlichen Körper, ausgelöst durch Strahlung. Das könnte das Rätsel um den von einem Techniker aufgebrochenen Schaltkasten eines Sendemasten mit der Aufschrift Covid 19 lösen. Laut Berry Trower, können bestimmte Frequenzen ganz bestimmte Regionen schädigen. Es ist durch Prof.Pall bekannt, aber auch durch andere Forscher, dass die Magnetische Wirkung der Strahlung viel tiefer in die Haut eindringt. Die auf thermische Wirkungen basierenden Grenzwerte, die wohl 20 Jahre veraltet sind, schützen uns nicht.

Forscher, die sich sehr konkret mit Mobilfunk beschäftigen, werden ohnehin auf jeden Fall angegriffen.

Ich bin zwar mehr Experte, als der „Freie“ der das Telegram Video veröffentlicht hat. Es ist mir aber nur möglich einen sehr wahrscheinlichen Zusammenhang von 5G Strahlung und einem stärkeren Verlauf der Covid Erkrankung festzustellen. Prof.Klinghardt hat sich da ja erfreulich oft zu Wort gemeldet. Mit Exosomen kenne ich mich selbst so gut wie nicht aus! Bitte verwenden Sie Ihren gesunden Menschenverstand. Lassen Sie sich durch die Angriffe der  Presse nicht beirren. Mir erscheint, ohne dass ich es noch wissenschaftlich genug einordnen kann, die „zensierte“ Studie, aus dem Telegram Kanal oben als durchaus wahrscheinlich! Bitte bilden Sie sich selbst ein Urteil und recherchieren Sie selbst!! Schützen Sie sich durch Silbernetz oder Abschirmfarbe z.B. vor Strahlung und lassen Sie im Zweifelsfalle einen Baubiologen kommen!

 

Der PCR Test als Grund für Lockdown und Freiheitsentzug: Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld

Es wird von Frau Prof. Kämmerer und von Prof. Reiss und anderen doch immer wieder veröffentlicht, dass dieser PCR Test, den Drosten entwickelte, nicht für Massentestungen verwendet werden soll. Prof. Haditsch, ein ebenso wertvoller, wie mutiger Virologe aus Österreich, aber auch in Hannover, wenn ich mich recht erinnere, verwendet diese Teste und meint, dass sie zugelassen wären, aber natürlich nicht das können, was ihnen zugemutet wird. Er spricht sich seit März gegen die Massnahmen der Bundesregierungen aus!
Bitte machen Sie sich selbst ein Bild von den wirklich problematischen Zuständen unserer Welt!! Und nehmen Sie das als Grund diese mutig mitzuverändern! Oft braucht es eine Krise, um klug, besser zu werden!

Die Oligarchen nehmen das Heft in die Hand | Christian Kreiß Interview

Wenn jeder einzelne alles tut um die Freiheit zu erringen, dann sind alle großen Pläne hinfällig! Wir dürfen aufwachen und handeln!

Prof.Dr.Karina Reiss klärt über Corona auf

Wenn alle Menschen so warmherzig, menschlich, geduldig und wahrheitsliebend, wie Prof.Sucharit Bhakdi und seine Frau Prof.Karina Reiss wären, dann wären wir nicht dort, wo wir jetzt sind!


Wir haben die Möglichkeit, dem in den Abgrund hinsteuernden Boot eine andere Richtung zu geben! Jeder von uns kann sehr viel bewegen!

Neue Informationen über Elektrosmog

Jetzt haben wir es wieder schwarz auf weiß bestätigt, durch eine Metastudie aus Luxemburg, dass E-Smog die Insekten schädigt bis tötet. https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail?newsid=1609

Eine großartige Zusammenfassung des berühmten Umweltmediziners Dr. Hensinger belegt, wie weit Mensch, Natur, Freiheit, aber auch die Landwirtschaft durch die neuen Technologien im Mobilfunk leiden werden! George Orwell lässt grüßen!!!

https://docplayer.org/168673610-Smart-city-smart-country-breitband-und-5g-ausbau-die-folgen-fuer-die-demokratie-mensch-umwelt.html

Ein Elektrosensibler erzählt hier über seine Beschwerden, darnach nochmals ein Vortrag eines Umweltmediziners über das Thema!

Ernst Wolff of Wall Street SPEZIAL: Corona-Pandemie – Endziel: Digitaler Finanzfaschismus Covid und Mobilfunk-update

Dass die Digitale Revolution der Gesundheit schadet, das wurde in einem Vortrag kürzlich dargestellt:

Wenn wir den Plänen etwas entgegen setzen wollen, dann brauchen wir logisches Denken, Mut, Wärme, keine Polarisierung und Geduld! Eine Absprache im Event 201, die wir vielleicht so ähnlich betrachten können, wie den Wiener Kongress, der von 1815 bis 1848 zunächst Ruhe für die Herrscher geschafft hat, dann aber in einem Zusammenbruch der alten Monarchien 100 Jahre später gemündet hat, der wird Hass Verzweiflung und Freiheitsberaubung beinhalten! Langfristig kann die menschliche Freiheit nicht eingesperrt werden. Es wäre besser, wenn die Pläne nicht gelingen und letztlich dann auch keine Revolution dagegen nötig werden würde! Dafür kann jeder für sich ganz außerordentlich viel tun!

5G: Massensterilisation + Krebs vor programmiert? | Dr. med. Dietrich Klinghardt | QS24


Dass Covid nicht ganz so gefährlich ist, das wird der Bevölkerung immer klarer. Dass 5G aber durchaus gefährlich ist, vor allem als Beschleuniger (Quelle: https://klaus-buchner.eu/5g-schwaecht-das-immunsystem-in-zeiten-der-corona-krise/) für Covid, in diesem Falle des Beitrages von Prof.Buchner, wohl als Beschleuniger der Viren in die Zellen wohl gemeint, dafür gibt es immer mehr Informationen. Zum Beispiel aus Kanada, (Quelle: https://corona-transition.org/studie-zeigt-korrelation-zwischen-5g-und-hoheren-covid-19-todesfallzahlen ) aber auch aus Spanien, (Quelle https://www.lifepr.de/pressemitteilung/swiss-harmony-international-gmbh/Neue-Studie-ueber-Zusammenhaenge-zwischen-Corona-und-5G/boxid/800329 ) wobei diese Studie wie immer sehr angegriffen worden ist. Es könnte hier aber sein, dass es statistisch durchaus Fehler gibt.

Allerdings werden alle Forscher, die sich mit Mobilfunk beschäftigen angegriffen, auch wenn sie sich höchstgerichtlich rehabilitiert haben, so schweigen Medien und Politik darüber

Es gibt über die Zusammenhänge zwischen 5G und Corona viele Informationen:
https://www.softimpact.net/articles/blogs/314/did-the-5g-cause-the-corona-virus-pandemic/en
https://www.naturalscience.org/news/2020/03/coronavirus-and-5g/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7016755/
https://www.cpc-munich.de/forschungsprojekte/calciumkanaele-in-der-lungenzelle.html
Es wird ein riesiges Investitionsvolumen erwartet.(Quelle: https://www.presseportal.de/pm/68073/4320602).
Jetzt gibt es auch aus Weißrussland eine Studie über den Zusammenhang von Covid und Elektromagnetischen Feldern:
Weißrussische Arbeit zeigt Korrelation zwischen dem potenziellen Grad der Elektrosmogbelastung und der Gefahr von Covid-19

CORRELATION BETWEEN THE POTENTIAL ELECTROMAGNETIC POLLUTION LEVEL AND THE DANGER OF COVID-19. 4G/5G/6G CAN BE SAFE FOR PEOPLE

Von: Vladimir I. Mordachev

Doklady BGUIR 2020, Vol. 18, No. 4

https://doklady.bsuir.by/jour/article/viewFile/2705/1617

Über das Journal „Doklady BGUIR“Weißrussische Arbeit zeigt Korrelation zwischen dem potenziellen Grad der Elektrosmogbelastung und der Gefahr von Covid-19

CORRELATION BETWEEN THE POTENTIAL ELECTROMAGNETIC POLLUTION LEVEL AND THE DANGER OF COVID-19. 4G/5G/6G CAN BE SAFE FOR PEOPLE

Von: Vladimir I. Mordachev

Doklady BGUIR 2020, Vol. 18, No. 4

https://doklady.bsuir.by/jour/article/viewFile/2705/1617

Über das Journal „Doklady BGUIR“

The academic journal «Doklady BGUIR» has been published since 2003 by the Belarusian State University of Informatics and Radioelectronics. Original articles in Russian and English are accepted for publication in the journal. Articles are subject to mandatory review.

https://doklady.bsuir.by/jour

Die Arbeit betrachtet u.a. die Hypothese, die den möglichen Einfluss der elektromagnetischen Umweltverschmutzung auf die Letalitätsrate der Bevölkerung durch eine Coronavirusinfektion zusammen mit anderen Faktoren betrifft. Die Hypothese wird indirekt durch die Korrelation zwischen dem Grad der Rigidität der Hygienevorschriften für hochfrequente elektromagnetische Hintergrundniveaus für die Bevölkerung, die hauptsächlich durch mobile (zelluläre) Kommunikationssysteme erzeugt werden, und der Letalitätsrate von COVID-19 in verschiedenen Ländern bestätigt.

Auszug Abstract:

The paper considers a hypothesis concerned the possible influence of electromagnetic pollution of the environment on the lethality rate of the population from coronavirus infection, along with other factors. The hypothesis is indirectly confirmed by the correlation between the degree of rigidity of hygienic regulations of radio frequency electromagnetic background levels for the population, which are mainly created by mobile (cellular) communication systems, and the lethality rate from COVID-19 in various countries.

Auf Seite 3 der Arbeit, im unteren Bereich bei [16–20]), heißt es übersetzt:

[16-20]), kann die erklärte Entwicklung der Mobilkommunikation von 4G zu 5G und weiter zu 6G mit traditionellen Ansätzen eine scharfe (um mehrere Größenordnungen! ) Zunahme der Intensität des EM-Hintergrundes, der durch CC (cellular communications) an Orten mit hoher Bevölkerungsdichte geschaffen wird, und zu einer entsprechend starken Verschlechterung der EM-Umweltökologie und generell zu einer inakzeptablen Verringerung der öffentlichen EM-Sicherheit führen. Einerseits geben solche Aussichten Anlass zu wachsender Besorgnis über die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bevölkerung, was zu Entscheidungen auf lokaler Regierungsebene führen kann, die die Nutzung drahtloser Dienste an kritischen Orten einschränken, wie z.B. Entscheidungen [21-23], die in der Schweiz und Frankreich getroffen wurden, um die Nutzung drahtloser Lösungen und Dienste in Gebäuden und im öffentlichen Verkehr einzuschränken.

Und weiter (nach Table 1):

Auf der anderen Seite ist die Besorgnis spürbar, dass solche Entscheidungen der Lokalregierungen sowie die wachsende Radiophobie der Bevölkerung die Entwicklung des CC in Umfang und Tempo behindern können [16-20]. Offenbar war dies der Grund für die Entstehung der jüngsten Unternehmensempfehlungen der ICNIRP [24], in denen die Sicherheit von 5G-Systemen und -Diensten auf einem Niveau des EM-Hintergrundes der Funkfrequenz erklärt wird, das 100 Mal oder mehr höher ist als die in vielen Ländern akzeptierte MPL des EM-Hintergrundes. Es sei darauf hingewiesen, dass diese Empfehlungen, die nur die thermische Wirkung hochfrequenter EM-Felder auf den menschlichen Körper berücksichtigen, die obere Grenze des Bereichs ihrer vermeintlich sicheren Intensität bei einem Niveau von 10 W/m2 (1000 W/cm2) und darüber bestimmen und es ihnen erlauben, die menschlichen Oberteile in 6 Minuten auf 2 Grad und einige Körperteile auf 5 Grad zu erwärmen, aus Sicht der EM-Sicherheit der Bevölkerung äusserst optimistisch sind. Sie haben einen ausgeprägten korporativen Charakter, berücksichtigen verschiedene nicht-thermische Wirkungen der Exposition mit hochfrequenten EM-Feldern [25-36, etc.] nicht und können offenbar nur die Grenzen zwischen den nicht-tödlichen und tödlichen Wirkungen hochfrequenter EM-Felder auf den menschlichen Körper veranschaulichen. Solche Niveaus der EM-Exposition entsprechen tatsächlich den Modi des sanften Auftauens von Lebensmitteln in einem Mikrowellenherd und können nach der tiefen Überzeugung des Autors nicht als akzeptabel für die gesamte Bevölkerung angesehen werden. Der Autor ist sicher, dass MPL-Werte von EM-Feldern in der Größenordnung von 2,5-10 μW/cm2(0,025-0,1 W/m2), die in vielen Ländern als Ergebnis eingehender wissenschaftlicher Forschung und langjähriger Analysen der Gesundheit einzelner Bevölkerungsgruppen, die einer erzwungenen oder freiwilligen Exposition mit hochfrequenten EM-Feldern ausgesetzt sind, akzeptiert werden und die die reale Gefahr nichtthermischer Wirkungen der Exposition mit diesen Feldern auf den menschlichen Körper widerspiegeln, dem erforderlichen Grad des Schutzes der Bevölkerung vor dem EM-Hintergrund, der durch moderne und zukünftige CC-Systeme geschaffen wird, angemessener sind. Diese Wirkungen sind insbesondere verbunden mit einer Beeinträchtigung der Nerven- und Geistesaktivität [26-30], einer Verminderung der Fortpflanzungsfunktion bei Männern und Frauen [31, 32], einer deutlichen Zunahme von DNA-Schäden [32], einer Beeinträchtigung des Herzrhythmus und des peripheren arteriellen Drucks [33, 34], einer Unterdrückung des Immunsystems [35, 36], wenn sie hochfrequenten EM-Feldern mit Werten ausgesetzt werden, die deutlich unter den in [24] empfohlenen liegen; schließlich werden hochfrequente EM-Felder durch eine Entscheidung der WHO [37] als potentiell karzinogene Gefahr eingestuft.

Korrelation zwischen EM-Umweltverschmutzung und Schädigung der Bevölkerung durch COVID-19

Zahlreiche Publikationen, wie z.B. [25-37], lassen uns die Ursachen für eine eher ungleiche Schädigung der Bevölkerung durch COVID-19 in verschiedenen Ländern neu betrachten. Unter den Bedingungen einer vollständigen „mehrschichtigen“ Flächendeckung (d. h. Abdeckung durch mehrere Funknetze verschiedener Betreiber) mit Mobilfunk ist die Auswirkung der angenommenen Beschränkungen der MPL hochfrequenter EM-Felder auf die Exposition der Bevölkerung gegenüber Infektionen wie COVID-19 offenbar unvermeidlich.

Obwohl eine Vielzahl anderer Faktoren (der Grad der allgemeinen Umweltverschmutzung, die Lebensmittelqualität, die klimatischen Merkmale, die epidemische Phase, die Rechtzeitigkeit und Wirksamkeit der ergriffenen restriktiven Maßnahmen usw.) die öffentliche Gesundheit und die Anfälligkeit der Bevölkerung für Infektionen beeinflussen, und auch die Daten der verschiedenen Länder zu Morbidität und Letalität einen unterschiedlichen Grad an Zuverlässigkeit aufweisen und die unterschiedliche Wirksamkeit der nationalen Gesundheitssysteme im Kampf gegen COVID-19 widerspiegeln, kann man heute nicht umhin, den räumlichen Zusammenhang zwischen der Anwendung der Empfehlungen [24] und der Verteilung der Letalität von COVID-19 zu erkennen. Insbesondere zeigt eine Analyse der WHO-Berichte [38-40], dass in einer Gruppe von Ländern, in denen laut Daten [12] hygienische Einschränkungen für hochfrequente EM-Felder von 1-10 μW/cm2 akzeptiert werden, der relative Grad der Letalität von COVID-19 (1-5) % der Zahl der Infizierten beträgt, und in einer Gruppe von Ländern, in denen die hygienische Regulierung der EMB in Übereinstimmung mit den Unternehmensempfehlungen [24] durchgeführt wird, liegt dieser Wert bei (5-20) %. Die Tabellen 2 und 3 zeigen die Ergebnisse einer Korrelationsanalyse der Beziehung zwischen dem Schweregrad der hygienischen Regulierung des Niveaus des hochfrequenten EM-Hintergrunds für die Bevölkerung in verschiedenen Ländern gemäss Daten [12] und der Letalitätsrate von COVID-19 im Verhältnis zur Anzahl der Infizierten gemäss [38-40].

Die Daten in Tabelle 2 wurden für die erste Version der Definition der relativen Letalitätsrate von COVID-19 als Verhältnis der Gesamtzahl der Todesfälle zur Gesamtzahl der Infizierten ermittelt, und die Daten in Tabelle 3 entsprechen der zweiten Version ihrer Definition als Verhältnis der Zahl der Todesfälle zur Bevölkerung des Landes in Millionen von Menschen.

Bei dieser Analyse wird die Repräsentativität der Stichproben durch Quotenstichproben sichergestellt – wodurch eine annähernd gleiche Repräsentation der Daten aus Ländern beider Gruppen gewährleistet ist; der begrenzte Stichprobenumfang ist durch den Mangel an vollständigeren Daten zur hygienischen Regulierung von EMF in den in [38-40] aufgeführten Ländern bedingt. Bei der Bestimmung der relativen Letalitätsrate als Verhältnis der Anzahl der Todesfälle zur Gesamtzahl der Infizierten erwies sich der Pearson’sche Korrelationskoeffizient für die drei verschiedenen korrelierten Stichproben als 0,551-0,552. Bei der Bestimmung der relativen Letalitätsrate als Verhältnis der Anzahl der Todesfälle zur Gesamtbevölkerung des Landes war der Pearson-Korrelationskoeffizient für diese Stichproben sogar noch höher, nämlich 0,577-0,6. Dies bestätigt überzeugend die Existenz einer Korrelation zwischen den betrachteten Faktoren. Die festgestellte Korrelation ist recht stabil – ihre multivariate Analyse bei der Variation der MPL-Werte für Länder, in denen MPL-Wertepaare verwendet werden (für Bulgarien („langfristig“/“kurzfristig“) und Chile („empfindlich“/“andere“), die sich um das Zehnfache unterscheiden), sowie bei dem Versuch, die Letalität für einige Länder zu korrigieren, die im Verdacht stehen, die medizinische Statistik zu verzerren, zeigt, dass der resultierende Pearson-Korrelationskoeffizient in allen Fällen nicht unter 0,45-0,55 lag. Natürlich bedeutet die hygienische Regulierung der MPL-Hochfrequenz-EMB in Übereinstimmung mit [24] oder das Fehlen einer solchen Regulierung in einer Reihe von Ländern nicht, dass ein hohes Maß an EM-Umweltverschmutzung durch CC-Systeme zwingend erforderlich ist. Berücksichtigt man jedoch die extrem hohen Kosten der Existenz einer Beziehung zwischen dem Grad der EM-Umweltverschmutzung und dem Grad der Anfälligkeit der Bevölkerung für ähnliche Virusinfektionen, so erfordert das Vorhandensein einer Beziehung zwischen den durchschnittlichen Niveaus des durch CC-Systeme erzeugten hochfrequenten EM-Hintergrundes und der Letalitätsrate von COVID-19 die ernsthafteste weitere Forschung und Überprüfung. Und wenn die Korrelation zwischen den durchschnittlichen EM-Hintergrundniveaus, die durch CC-Systeme erzeugt werden, und der Schädigung der Bevölkerung durch COVID-19 durch weitere eingehende Studien bestätigt wird (was unter Berücksichtigung eines sehr großen Unterschieds zwischen der „thermischen“ und der „nicht-thermischen“ MPL hochfrequenter EM-Felder sehr wahrscheinlich ist), kann dies als objektive Motivation für Folgendes dienen: für eine viel nähere Beschäftigung mit dem Problem der EM-Verschmutzung bevölkerungsreicher Gebiete und insbesondere für eine objektivere kritische Haltung gegenüber Unternehmenserklärungen wie [24] und für ähnliche Entscheidungen wie [21-23] auf nationaler oder regionaler Ebene sowie für die Suche nach vernünftigen system- und technologischen Alternativen zu einer Reihe von erklärten Richtungen für die extrem schnelle Entwicklung von 4G/5G/6G-Systemen und für die bevorstehende extrem tiefe Durchdringung drahtloser Technologien und Dienste in allen Bereichen menschlicher Aktivitäten, unbeschadet des Fortschritts auf dem Gebiet der Informationstechnologie und der öffentlichen, industriellen, Bildungs- und anderen Informationsdienste.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Die Arbeit zeigt also praktisch, dass in Ländern mit niedrigeren Grenzwerten, sprich potentiell geringerer Elektrosmogbelastung, die Letalitätsrate durch Covid-19 geringer ist, als in Ländern, wo die Industrie (ICNIRP) die viel zu hohen Grenzwerte vorgeschlagen hat und die Belastung höher ist. Mit einem 5G-Ausbau verstärkt sich die Belastung noch, was der Bevölkerung, aufgrund der angesprochenen Korrelation in dieser Arbeit, einem höheren Risiko einer Schädigung durch Covid-19 aussetzt. V. Mordachev nennt auch noch ein paar andere Faktoren, die eine Rolle spielen und die man glaube ich großteils unterschreiben kann.

Soweit die Übersetzung

Hier gibt es die erste Warn App für unser Smartphone: https://www.pressetext.com/news/20200913001

Wenn wir unser logisches Denken bewahren wollen, so ist es wichtig, dass wir uns vor E-Smog schützen! Nur die Logik und der Mut kann die Angst besiegen!

Die letzten 100 Artikel