Conspiracy

HIStory: Die Protokolle der Weisen von Zion – apolut

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

Herzlich willkommen zu einer weiteren Folge von HIStory!

Heute geht es um die „Protokolle der Weisen von Zion“.

Als am 11. September 2001 die Türme des World Trade Centers unter den Attacken zweier entführter Passagierflugzeuge zusammenbrachen und tausende Menschen unter sich begruben, dauerte es nicht lange, bis unter den Oberschülern der westlichen Industrieländer folgendes Gerücht die Runde machte: eine Stunde vor der tödlichen Attacke hätten sämtliche Juden, die sich noch in den Twin Towers befanden, das Gebäude verlassen, so dass kein einziger Jude bei dieser Katastrophe zu Schaden gekommen sei.

An solcher Legendenbildung sollte einiges zu denken geben: hier sind junge Leute, die eine vergleichsweise gute Ausbildung genossen haben, und die die Grundlagen der Aufklärung und der Naturwissenschaft vermittelt bekommen haben. Trotzdem ist ein beachtliches Segment unserer Mitbürger – es betrifft ja nicht nur die Jugendlichen – bereit, folgendes zu glauben:

Hier weiterlesen…



Die letzten 100 Artikel