Politik

IMMER MEHR ÄRZTE KLAGEN AN: „DIE COVID-IMPFUNG IST MASSENMORD“ – UND ÄRZTE MACHEN UNTER ZWANG MIT – World+View+News

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

Die Stimmen mehren sich, dass die Covid-Giftspritze tatsächlich eine Tötungsspritze ist. Alle, die kein Placebo bekommen haben verkrüppeln genetisch oder sterben. „Das ist Mord“ – sagen nun immer mehr Ärzte, die aus der Deckung kommen.

Der freiwillige Mittäter, der Welt-Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery, sagt: „Das sind keine Nebenwirkungen, weil offiziell noch keine Nebenwirkungen definiert wurden.“

Die Toten und Verkrüppelten, Millionen und Abermillionen, gibt es gar nicht, weil ihre Leiden noch nicht offiziell definiert wurden. Demnach sind sie kerngesund, stehen lediglich unter dem Verdacht, an einer Nebenwirkung durch die Giftspritze zu leiden.

 

<iframe width=“640″ height=“360″ scrolling=“no“ frameborder=“0″ style=“border: none;“ src=“https://www.bitchute.com/embed/IOKiFgYV3Jvt/“></iframe>

 

Wissens-Shop-Hauptseite:
http://floda.net/veritas/

Weiterführende Dokumentation stets unter:
http://concept-veritas.com/nj/sz/hauptseite.htm

und

http://www.concept-veritas.com/nj/deutsch.htm



Die letzten 100 Artikel