Politik

Frieren für die Suv´s der Ukraine – Tagesgedanken

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

Ja- ich hatte da ein seltsames Erlebnis, bei DM in der Gemeinde Simmerath. Ein Auto mit ukrainischem Kennzeichen fuhr vor, ein SUV: Hyundai Tucson, kostet so um die 30 000 Euro, verbraucht in der Innenstadt 7,6 Liter Benzin auf 100 Kilometer: schon viel im Vergleich zu meinen Fahrzeugen. Fahrer war eine junge und hübsche, teuer gekleidete Frau (Anfang 20, schätze ich mal), die eine ältere Frau (die Oma, vermute ich mal) zwecks Erstellung eines Passfotos bei DM begleitet. Wie ich an der Kasse entnehmen konnte, sprach die junge Dame einige Brocken Deutsch – aber nur wenig. Nun – man denkt zuerst: warum sollten auch nur die Armen aus der Ukraine gerettet werden? Die Mittelschicht hat doch auch ein Recht auf Überleben. So ein Bild, das ich erleben durfte, ist sicher ungünstiger als die Bahnhofsbilder, die schon von früheren Presseaktionen bekannt wurden – und es ist ja auch nur ein Einzelfall – nur: vor dem Hintergrund der Benzinpreise, die sich viele hier gar nicht mehr leisten können, fand ich das schon extrem unvorteilhaft. Kaum daheim angekommen, informierten mich die Nachrichten darüber, dass die Ukraine uns das Gas abgedreht hat (siehe Tagesschau). Ich hatte da noch in Erinnerung, dass ein Gasstop aus Russland im Zuge des Wirtschaftskrieges den wir gegen Russland führen für unsere Wirtschaft das Ende wäre – und nun dreht uns die Ukraine den Gashahn zu? Jene Ukraine, die täglich um Geld bettelt, sich perfekt im Opfermodus darstellt und deren Botschafter hier fast täglich Entgleisungen absondert, die bei allen anderen Botschaftern zur sofortigen Abberufung geführt hätten? Also: die Ukraine – die von uns Geld in Massen bekommt, bald auch schwere Waffen – sanktioniert uns hier im Westen, während ihre Bürger bei uns mit dicken Suv´s herumfahren und unseren Sprit (bezahlt womöglich mit unseren Hilfsgeldern) verbrennen? Puh – das wäre aber ganz harter Stoff. Sicher sehe ich da was falsch, weil ich durch ein singuläres Suv-Erlebnis negativ vorgeprägt bin …. oder?



Die letzten 100 Artikel