Gesundheit

Dr. Gerd Reuthers traurige Bilanz: Mindestens jeder Dritte stirbt jährlich AN der Medizin Auf1 TV

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

Beschert uns die Medizin ein längeres Leben? Oder ist sie gefährlicher als gemeinhin angenommen wird? Wie halten wir uns ohne Medizin gesund und warum gelingt das so wenigen? Soll es uns vielleicht gar nicht gelingen? Um diese Fragen geht es in der aktuellen Sendung Elsa AUF1.

Elsa Mittmannsgruber spricht darüber mit Dr. med. Gerd Reuther. Er war klinischer Radiologe und mit 32 Jahren einer der jüngsten Chefärzte Deutschlands. Doch mit 55 Jahren beendete er seine Medizin-Karriere. Seither klärt er als Buchautor und Vortragender über die Medizin und ihre Schattenseiten auf und möchte die Menschen wieder zu natürlicher Gesundheit und Selbstbestimmtheit führen.

Dr. Gerd Reuther ist sich sicher: Die Medizin verlängert unser Leben nicht und macht uns auch nicht gesünder – ganz im Gegenteil. Er rät zu einem sehr skeptischen Umgang mit Pharmazeutika und erinnert dabei an die oft vergessenen Selbstheilungskräfte unseres Körpers.

 

 

Die Bücher von Dr. med. Gerd Reuther können Sie hier bestellen:

Der betrogene Patient: https://auf1.shop/products/der-betrogene-patient

Die Kunst, möglichst lange zu leben: https://auf1.shop/products/die-kunst-moglichst-lange-zu-leben

Heilung Nebensache: https://auf1.shop/products/heilung-nebensache

Zum Format: Elsa Mittmannsgruber geht in ihrem Format „AUFrecht AUF1“ den Dingen auf den Grund. Ehrlich und klar spricht sie in Kommentaren oder Interviews mit spannenden Gästen über Fakten, Hintergründe und Zusammenhänge.

Hier finden Sie alle Videos von Elsa: www.auf1.tv/elsa-auf1

Zuschriften an elsa@auf1.tv

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter



Die letzten 100 Artikel