Der Rest

Auf1 TV: Uwe Lipinski + Fasten + Geld

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

Uwe Lipinski: „Wenn es um Corona geht, gelten die Grundrechte nichts mehr“

Dr. Uwe Lipinski ist Fachanwalt für Verfassungs- und Verwaltungsrecht in Heidelberg. Bereits im letzten Jahr kritisierte er das intransparente Vorgehen des Bundesverfassungsgerichtes im Zusammenhang mit der im Oktober verhängten „Bundesnotbremse“. Dieser Eilantrag wurde ohne mündliche Verhandlung abgelehnt. Aktuell vertritt er eine rund fünfzigköpfige Klägergruppe, die einen Eilantrag beim Bundesverfassungsgericht gegen die bereichsbezogene Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen gestellt hatte. Vivien Vogt hat mit Lipinksi über den aktuellen Fall, und wie die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts einzuordnen ist, gesprochen. Für ihn sind die Beschlüsse des Höchstgerichts kaum noch nachzuvollziehen, denn wenn es um Corona-Maßnahmen geht, scheinen für Karlsruhe die Grundrechte gar nicht mehr zu gelten.

„Gesund AUF1“: Fasten – Stark durch Verzicht

Corona hat gezeigt, was passiert, wenn man das Thema Gesundheit auf die Frage nach dem individuellen Impfstatus verkürzt.
In unserer ersten Folge des neuen Sendeformats „Gesund AUF1“ beschäftigen wir uns deshalb mit der Frage „Wieso werden wir krank?“ Der renommierte 97-jährige Arzt, Professor Dr. Karl Hecht, gibt dazu praktische Tipps für ein langes gesundes Leben.

Zudem begeben wir uns auf die Spur einer uralten Heilmethode, die schier unbegrenzte Möglichkeiten bietet. Dem Fasten.

Ob für den Körper oder die Seele: Fasten tut gut. Das bestätigen auch neueste Forschungen. Ein Einblick in ein Feld, das sich durch das bewusste Weglassen auszeichnet. Ein Weglassen, das auch für die Pharmaindustrie ein „Weniger“ bedeuten könnte. Und zwar weniger Profit.

Die Uhr tickt: Warum man jetzt Geld in Sachwerte umwandeln sollte und was zu beachten ist

In der aktuellen Ausgabe von AUFrecht AUF1 geht es um Geld, Gold und Diamanten. Und zwar darum, wie wir unser Geld retten und die drohende Finanz- und Wirtschaftskrise am besten überstehen können. Darüber spreche ich mit Herrn DDI Mag. Christian Czurda, der seit mehr als 25 Jahren als Berater in der Finanzbranche tätig ist, und mit Herrn Dipl.-Ing. Robert Maier, ein Verfahrens- und Umwelttechniker mit zusätzlicher betriebswirtschaftlicher Ausbildung. Beide beschäftigen sich mit der Thematik: Wie schützt und bewahrt man Ersparnisse vor Wertverlust und möglichen unerwünschten Zugriffen des Staates. Und: was muss man beachten, wo muss man sein Geld anlegen, um in der Krise durchzukommen. Dieses Wissen verbreiten sie unter anderem über den gemeinnützigen Verein „die Geldretter“, den sie gemeinsam mit weiteren Experten gründeten: diegeldretter.at

ACHTUNG: Bei Fragen zu Interview-Inhalten wenden Sie sich bitte direkt an die Geldretter: office@diegeldretter.at
Vielen Dank!

Elsa Mittmannsgruber geht in ihrem Format „AUFrecht AUF1“ den Dingen auf den Grund. Ehrlich und klar spricht sie in Kommentaren oder Interviews mit spannenden Gästen über Fakten, Hintergründe und Zusammenhänge.



Die letzten 100 Artikel