Alltagsterror

Dr. Rolf Kron: Vom Arzt zum „Staatsfeind“ wegen Maskenbefreiungs-Atteste

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

Dr. Rolf Kron ist Allgemeinmediziner, Homöopath und Publizist und wurde quasi über Nacht zum „Staatsfeind“, wie er es im Interview bezeichnet. Denn eines frühen Morgens wurde er von der Exekutive aus dem Schlaf gerissen – Hausdurchsuchung. Über ihn wurde ein vorübergehendes Berufsverbot erhängt und sein Konto wurde gesperrt. Das alles, weil er Maskenbefreiungs-Atteste ausstellte.

Doch Dr. Kron lässt sich nicht kleinkriegen. Er war einer der ersten in Deutschland, die öffentlich die Gefährlichkeit von Covid19 infrage stellten und er wird auch weiterhin seine Stimme gegen die willkürlichen Maßnahmen erheben. Auch die Impfung kritisiert er aufs Schärfste. Gilt er allgemein als Impfkritiker, der bereits über 6000 Menschen mit Impfschäden behandelte, ist für ihn die Covid-Impfung ein medizinischer Super-Gau.

Elsa Mittmannsgruber geht in ihrem Format „AUFrecht“ AUF1 den Dingen auf den Grund. Ehrlich und klar spricht sie in Kommentaren oder Interviews mit spannenden Gästen über Fakten, Hintergründe und Zusammenhänge.

Das Interview wurde Ende Juli in Österreich aufgezeichnet, es nimmt daher nicht auf Ereignisse Mitte August tagesaktuell Bezug.



Die letzten 100 Artikel