Alltagsterror

Basta Berlin (Spezial) – Politische Parolen: Impfgegner als Staatsfeinde

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

Es ist KEINE Impfpflicht durch die Hintertür: Die Diskriminierung von Ungeimpften wird offen in die Gesellschaft getragen. Für Politik und Medien sind die pauschalen Feindbilder „Impfverweigerer“, „Impfmuffel“ und „Querdenker“. Nicht nur in Deutschland, auch in Österreich oder den USA nimmt der Druck zu. Die Begründungen sind jedoch absurd…

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa sind in der aktuellen Woche eigentlich im Urlaub – Herr Gollme in Deutschland, Herr Joppa in Österreich. Doch damit die Basta-Gemeinde nicht auf dem Trockenen sitzen muss, haben wir diese Spezial-Folge extra vorher für euch aufgezeichnet. Thematisch geht es dabei unter anderem um die immer absurderen Mittel, mit denen Landesfürsten und Regierungen den Druck auf Ungeimpfte erhöhen wollen. Von der Wissenschaft scheint man sich dabei immer weiter zu entfernen. Kritiker von Regierungsmaßnahmen werden diffamiert. Der Ausblick auf den Herbst bereitet Unbehagen. Basta, Berlin!

00:00:00 Trailer und Intro
00:01:00 Begrüßung und Urlaubsgruß
00:05:36 Zuschauerpost
00:11:47 Hochwasser und Querdenken
00:25:05 Duell auf OE24
00:29:33 Lauterbach und Lanz
00:32:53 New York und die Impfpflicht
00:38:27 Österreich und die Impfpflicht
00:40:53 Deutschland und die Impfpflicht
00:46:34 Philippinen und die Impfpflicht
00:49:13 Der Versuch eines Fazits



Die letzten 100 Artikel