Finanzmärkte

Lasset die Kindlein zu mir kommmen? Ex investmentbanker Ronald Bernard und Prof.Christian Kreiss eröffnen neue Gesichtspunkte

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

 

 

 

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Closeup_of_girl_in_doctor%27s_office_receiving_a_vaccine_from_a_healthcare_professional_(48586536306).jpg#/media/Datei:Closeup_of_girl_in_doctor’s_office_receiving_a_vaccine_from_a_healthcare_professional_(48586536306).jpg

Die Impfung schützt, oder doch nicht? Und hat auch keine Langzeitnebenwirkungen?

Vergleich Israel mit Nachbarländern zeigt Wirksamkeit der Impfung

Corona Delta-Variante in Israel – hauptsächlich Geimpfte betroffen

Schwere neurologische Krankheiten wie Alzheimer verursacht von mRNA Impfstoffen

Veränderung das angeborenen Immunsystems durch mRNA Impfstoff im Video erklärt

Public Health England Daten zeigen doppelt so hohe Sterblichkeitsrate von Geimpften gegenüber Ungeimpften

 

Des weiteren kann die Genetik verändert werden: Quelle: https://www.pnas.org/content/pnas/118/21/e2105968118.full.pdf

Das heißt Langzeitnebenwirkungen können bei Kindern noch viel länger wirksam sein, als bei Erwachsenen.Warum ich jetzt nicht rate auf alle Ratschläge der Mächtigen einzugehen, das hat den Grund, dass wir jetzt wahrscheinlich nicht immer das Gute von oben erwarten können. Im diese Haltung weiter zu erklären muss ich etwas ausholen. Denn Ronald Bernard, ein gefolteter Ex Investmentbanker Sorgen und Gedanken über die Riten und die Moral seiner damaligen Kollegen. Vielleicht ticken die Macher oft ganz anders als wir denken?  Die Moral und die Vorgänge,wo Epstein und auch der Sohn der Englischen Königin Prinz Andrew involviert war, scheinen eine entscheidende Rolle in der Scheidung der Familie Gates gespielt zu haben. Gerade die Treffen der Hochfinanz, zum Beispiel im WEF, wo sich die mächtigsten Macher der Welt immer wieder treffen, könnten, wenn man die Informationen des Ex Investmentbankers ernst nehmen kann, vor diesem Hintergrund, den Ronald Bernard beleuchtet, etwas gruselig werden?

Der Verfasser dieser Zeilen ist aber nicht der Meinung, dass diese Banker die Welt regieren, sondern, dass das, was sich jetzt abspielt eher Folge von Inaktivität, Bequemlichkeit  und Ideenlosigkeit bzw auch von fehlenden Idealen von vielen Menschen ist. Denn das was, geschieht, ist oft die Folge von vergangenen Gedanken. Die richtige Lösung müsste sein, jetzt konstruktive aufbauende Gedanken, Ideen, die dann zu Idealen werden können, zu denken, damit wir auf dem sinkenden Schiff ein neues besseres bauen können!

 

 

 



Die letzten 100 Artikel