Alltagsterror

Basta Berlin (Folge 94) – Im Schatten der Jahrhundertflut

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

Viele kleine Skandale, die von Politik und Medien ausgerufen werden, versperren oft den Blick auf das wirklich Wichtige. So auch bei der Jahrhundertflut im Westen der Republik. Während im Vordergrund eine Diskussion um Sirenen oder unerwünschte Spenden flammt, wird im Hintergrund womöglich schon an neuen staatlichen Strukturen gearbeitet…

SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und SNA News-Politikchef Marcel Joppa berichten heute über die Nachwirkungen der Flut. Welche politischen Konsequenzen gibt es? Woher kommen Hilfsgelder oder Spendensammlungen? Und die wichtigste Frage: Hätte man das Unglück verhindern können? So morbide es klingt: Auch aus den größten Katastrophen zieht so mancher seinen Nutzen. Und während die mediale Öffentlichkeit in Deutschland abgelenkt ist, nimmt die Impfpflicht in anderen Ländern ordentlich Fahrt auf. Doch Vorsicht: Viele Fake News versperren auch hier manchmal den Blick auf die Realität.

00:00:00 Trailer und Intro
00:00:56 Begrüßung und Themen
00:02:20 Umfrage und Kommentare
00:04:46 Zuschauerfeedback
00:08:28 Hier stimmt was nicht…
00:13:04 Auslösung Fake News
00:18:24 Australien und Corona
00:26:36 Nachwirkungen der Flut
00:28:16 Geld und Spenden
00:40:40 Was war zu verhindern?
00:47:00 Neue staatliche Strukturen?
00:51:33 Web-Tipp: Servus TV Doku
00:53:25 Schreddern: Impf-Arzt
00:56:25 Ankündigungen: Moser, Stahl
00:57:56 Roadtrip und nächste Sendung



Die letzten 100 Artikel