Finanzmärkte

Es brennt überall, doch wofür brennen wir? Prof.Christian Kreiss, Prof.Allerberger, der Wieler Österreichs, Oberregierungsrat Kohn, Prof.Gerald Hüther, Prof Ioannidis, Prof.Schubert und viele andere für Ideale stehende Menschen, sollen hier zu Wort kommen

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

Feuer, Nacht, Abend, Brennen, Wärme, Im Freien Feuer

Bild:Pixabay.com CCO

Es brennt zwischen Ost und West. Der Konflikt Ukraine Weißrussland nimmt zu.

Eigentlich könnte man sich weltweit bezüglich des Virus beruhigen, denn vor allem auch die Kinder haben eine wunderbare Abwehr gegen Covid. Sicher vor Ansteckung kann weder der Geimpfte noch der Genesene sein.

Die Immunität eines Genesen hält aber, so viel wissen wir jetzt schon, relativ lange an. Leider ist in Israel jeder zweite Neu-Erkrankte geimpft. Auch hier brennt es leider, da man uns viel Angst vor Erkrankungen gemacht hat.

„Österreichischer Wieler“: „Ohne PCR-Tests wäre Pandemie niemandem aufgefallen!“

Die Wirtschaft brennt. Doch, so wie Prof.Kreiss sagt, so bilden unsere Gedanken, die Strukturen der Zukunft, so wie wir vor Jahren auch geglaubt haben, dass die reine Änderung des Treibstoffes, die Probleme lösen könnte. Das heißt, das Bilden konstruktiver Gedanken kann unsere Zukunft gestalten. Das klingt sehr unkonkret, doch ist alles was wir an Dingen oder jetzigen Problemen haben, doch im Wesentlichen ein Produkt der Gedanken von Menschen. Das bedeutet, dass wir ganz konkret, so wie es viele so wie Prof.Hüther und Prof.Kreiss sagen, umdenken können!

 



Die letzten 100 Artikel