Finanzmärkte

ARD erklärt Bitcoin zum „Klimakiller“ – Experte hält ihn für Gewinnbringer

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

Ist der Bitcoin ein „Klimakiller“? Die Kryptowährung verbraucht zwar viel Energie, befeuert aber auch Innovationen und bringt ungemeine Vorteile im Vergleich zum herkömmlichen Finanzsystem. Unter Umständen fördert Bitcoin so erneuerbaren Energien und könnte sogar Kriege verhindern, erklärt der „Blocktrainer“ Roman Reher im SNA-Interview.



Die letzten 100 Artikel