Feuilleton

Rätselhafte ERDLÖCHER In Kroatien Aufgetaucht

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

Die Republik Kroatien ist ein osteuropäisches Land, das sich seine lang gezogene Küste am Adriatischen Meer mit Italien teilt.

Gerade in diesem Land hat sich ein seltsames Phänomen ereignet, das dazu geführt hat, dass mehrere Anwohner ihre Häuser verlassen mussten.

Im Dezember 2020 ereigneten sich zwei Erdbeben, eines mit der Stärke von 5,2 und ein weiteres mit der Stärke von 6,4 auf der Richterskala, wobei letzteres größere Sachschäden und mehrere Opfer verursachte. Das Epizentrum lag etwa 45 km südlich der Haupstadt Zagreb und ein weiteres schwächeres Erdbeben der Stärke 3,5 befand sich 7 Kilometer von der Hauptadt entfernt. Laut des Seismologischen Zentrums EMSC bebte die Erde in Kroatien binen 31 Stunden 14 Mal.

https://youtu.be/qdcpMrc9wo4



Die letzten 100 Artikel