Satire und Wahrheit

Lockdown – Sieht so eine moderne Diktatur aus?

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

Kurt ist bedient! Für ihn gilt: keine weiteren Regeln. Keine weiteren Einschränkungen. Die Politiker scheint das aber nicht zu interessieren. Gut, dass Horst Seehofer und Angela Merkel vorbeikommen, um sich ihre Standpauke persönlich abzuholen.

Die haben sich beide aber auch wirklich verdient. Sich generell an #Regeln​ zu halten, ist das eine, sich aber immer wieder neue schwachsinnige Maßnahmen einfallen lassen, ist was anderes. Wozu Abstandsregeln beachten, wenn man doch schon eine Maske trägt? Für Kurt unvorstellbar. Vor allem jetzt, wo er doch kurz davor war, seinen Imbiss in ein #Restaurant​ umzubauen. Aber in Zeiten von Corona kann er das Geld dafür lieber zum Heizen in den Ofen werfen. Wenn das in Deutschland weiter so geht, ist dieser Gedanke vermutlich nicht einmal völlig abwegig. Auf staatliche Hilfe muss man hier nämlich nicht hoffen. Da hilft es auch nicht, dass die #Mehrwertsteuer​ mal befristet von 19 Prozent auf 16 Prozent gesenkt wurde.

Aber Angela Merkel und Horst Seehofer haben ja dafür nur müde Lacher und Schulterzucken übrig. Bevor man die Unsicherheit aus den Gesichtern der Anzugträger liest, heißt die erste und beste Entscheidung: Lockdown! Davon gibt es ja viele Variationen. Doch ob das über die Fehler der Vergangenheit hinwegtäuschen kann?



Die letzten 100 Artikel