Leben

Wir sind Corona! (Nur ein Coronatoter ist ein guter Toter)

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

Man kann sich – wie über alles – trefflich streiten, ob es akzeptabel ist, dass nach derzeit herrschender Zählweise nicht unterschieden wird, ob jemand AN oder MIT dem Coronavirus verstorben ist. Im Übrigen war auch die Grippewelle, die bisher jedes Jahr zwischen 20.000 und 30.000 Deutsche ins Jenseits befördert hat, im famosen Winter 2020 ausgesprochen gnädig: ganze 411 Tote sind lt. Statistik des RKI dieses Jahr der Grippe geschuldet (Quelle: Tagesschau). Patente auf Coronaviren gibt es ja bekanntlich schon, aber wie wäre es mit einem Alternativen Nobelpreis für den Coronavirus, der uns dieses segensvolle Zahlenwunder ermöglicht hat?

Aus einem der letzten Texte des nun ebenfalls vom einem Einsatzkommando abgeholten und in die Psychiatrie verbrachten Schweizer Arztes Dr. Thomas Binder:

„Falls Sie, was ich Ihnen nicht wünsche, auf Ihrem Hausdach einen Ziegel ersetzt, einen Herzinfarkt erleiden mit sofortiger Bewusstlosigkeit, auf eine belebte Straße fallen, von einem Auto und einem Panzer überfahren werden, versuchen mit letzter Kraft in das 50m entfernte Spital zu robben, Ihnen eine Löwenherde beide Beine abbeisst, Sie, wie auch immer, dennoch lebend die Notfallstation erreichen, Ihnen dort ein wahnsinniger Arzt anstatt Ihr Leben zu retten mit Ihrem letzten Atemzug drei Wattestäbchen in beide Nasenlöcher und in den Rachen schiebt, Sie versterben und einen Tag später der Test positiv ausfällt, sind Sie AN CORONA VERSTORBEN!“


Die letzten 100 Artikel