Journalismus

Hinter dem Horizont – NuoViso News #50

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

Nachdem bei NuoViso in den letzten Wochen vermehrt politische Themen im Vordergrund standen, wagen wir diese Woche mal wieder einen Abstecher in die Welt der Mysterien und Grenzwissenschaften. Das nicht ganz ohne Grund, denn wir können ein weiteres NuoViso – Crewmitglied begrüßen, den bekannten Autor und Blogger rund um das Thema Grenzwissenschaften, Mysterien und Prä-Astronatik, Lars A. Fischinger. In seinem neuen Format „Mystery Files“ wird Lars uns zukünftig an seinem enormen Erfahrungsschatz auf diesen Gebieten teilhaben lassen. Neben der ersten Ausgabe welche bereits online ist, war er außerdem bei zwei Sendungen von Steinzeit.TV unser Gast.

Auch Frank Stoner berichtet diese Woche von einem Thema aus dem Bereich Grenzwissenschaften, welches bereits in den 80er Jahren für viel Aufsehen sorgte, danach aber medial etwas in der Versenkung verschwand. In den 80’er Jahren machten zwei Schweizer Wissenschaftler eine sensationelle Entdeckung. Mit einem elektrostatischen Feld lässt sich Einfluss auf die genetische Ausrichtung und das Wachstum von jungen Organismen nehmen. Dieser Urzeitcode könnte einen Paradigmenwechsel in der Wissenschaft auslösen, doch er tat dies bis heute nicht. Der Ursache geht Frank in seiner neuen Ausgabe auf den Grund.

Einem etwas außergewöhnlichem Thema geht Michael Oettel in einer neuen Ausgabe von Flugmodus auf den Grund. Wenn Sie glauben, die Verzögerungen und die Spekulationen um den neuen Flughafen in Berlin seien etwas außergewöhnliches, dann kennen Sie den Flughafen in Denver noch nicht. Zahlreiche Verschwörungstheorien ranken sich um diesen Flughafen, welche sich auch in offensichtlicher Symbolik ausdrücken. Es stellt sich die Frage ob die Erbauer und Konstrukteure des Flughafens, uns nur zum Narren halten wollen oder ob nicht doch mehr dahinter steckt.



Die letzten 100 Artikel