Feuilleton

Video der Woche: „Der Arbeitsplatz“

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.
 „Es wird viel zu viel gearbeitet auf der Welt.
Ein immenser Schaden
wird durch den Glauben angerichtet,
dass Arbeit eine Tugend sei.“
Diese Worte Bertrand Russels sind in unserer neoliberalisierten Gesellschaft weitgehend ungehört verklungen. Wir arbeiten rastlos wie noch nie, opfern sogar Gesundheit und Familienplanung dem Arbeitsplatz – doch wem dienen wir dort eigentlich? Der argentinische Cartoonist Patricio Plaza hat sich auf die Suche gemacht und das Geheimnis gelüftet …
 .


Die letzten 100 Artikel