Medien

MEDIEN UNTER KONTROLLE DER POLITIK ? Versuch einer Analyse

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

Das Grundgesetz garantiert Staatsferne des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, doch sehr oft sitzen Politiker in den Kontrollgremien oder auf hohen Posten der Sender. Politik darf direkt als auch indirekt keinen Einfluss auf die Medien ausüben dürfen und können! Leider sind die Gremien und die Rundfunkräte nahezu infiltriert mit Leuten aus der Politik, welche hier auch aus parteitaktischen Gründen Ihren Einfluss geltend machen wollen. Die Frage ist, wie viel Einfluss hat die Politik bereits heute auf die Medien ? Was Österreich und Deutschland unterscheidet, betreffend des Versuchs der Einflussnahme durch die Politik auf die Medien zu nehmen, ist der Protest.

Seht wie es um die Staatsferne des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland wirklich bestellt ist. Der Ist Zustand !

Quelle Video: Beitragsausschnitt 15.03.2012 ZAAP Das Medienmagazin NDR

Ansehen Klick.



Die letzten 100 Artikel