Alltagsterror

Liebe Webseitenbetreiber

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

fefe schreibt mir hier aus der Seele:

Liebe Webseitenbetreiber. Nein, ich will keinen Newsletter subscriben. Nein, ich will nicht an eurer Umfrage teilnehmen. Nein, ich will nicht eure einzigartigen Angebote sehen. Und ich will auch nicht euer Freund auf Facebook werden. Und diese SEUCHE von Javascript-Pseudopopups, die man nicht blocken kann, weil es keine echten Fenster sind, dafür gehört ihr alle gehauen, getreten, geteert und gefedert. Wer das macht, ist mich als User los. Zum KOTZEN. Spammer, widerliche, allemiteinander.

Und ich mag noch hinzufügen:

Nein, ich will keine Mails mit schlecht als Gastbeiträge getarnter Werbung für Bücher, Webseiten oder Fitnessgeräte(?). Auch keine Anfragen zur Zusammenarbeit mit Firmen, die die Funktion eines Blogs als Werbeträger entdeckt haben und nun dringend Verlinkungen oder Artikel benötigen. Und den Kommentar-SEO-Spam könnt ihr euch auch sparen, irgendwann schreibe ich Rechnungen dafür.



Die letzten 100 Artikel