Volkswirtschaft

Der deutsche Sozialstaat ist zu teuer…

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit "Link speichern unter" abonieren.

…rund jeder Dritte Euro der Staatsausgeben fließt in soziale Leistungen, wie etwa Rentenzahlungen, Gesundheit, Pflege, Arbeitslosengeld und Familienpolitik, weiß unter anderem die Welt zu berichten.

Wofür ein nicht unerheblicher Teil des Geldes tatsächlich ausgegeben wird, kann man bspw. hier recht deutlich sehen.

Sozialschmarotzer..?

Ja, die gibt es, meist nennen sie sich "Unternehmer"



Die letzten 100 Artikel