Putin

This tag is associated with 21 posts

Putin, die Ukraine, die Propaganda und die Huffington Post

Putin, die Ukraine, die Propaganda und die Huffington Post

Donnerstag, 23.10.2014. Eifel. Heute morgen bekam ich Post. Ein alter Freund schickte mir einen Artikel aus der Huffington Post, einem Magazin, das als das meist verlinkte deutsche Politikmagazin gilt. Mir pers√∂nlich gef√§llt dieses Blatt nicht sonderlich. Sicher, ich sch√§tze die Leistung der Herausgeberin, die erste Online-Zeitung auf die Beine gestellt zu haben – nur steht […]

Mathias Bröckers im Gespräch

Eigentlich wollte ich Herrn Jebsen nicht mehr verlinken, aber Mathias Bröckers hat einfach zu viele wichtige Dinge zu sagen. Aber diesmal stört Herr Jebsen auch nicht so sehr wie beispielsweise beim Interview mit Holger Strohm oder erzählt so seltsame und bedenkliche Dinge wie die Aufforderung, nicht wählen zu gehen.

Krieg mit Russland – Deutschland voran!

Krieg mit Russland – Deutschland voran!

Dienstag, 4.8.2014. Eifel. Vor einhundert Jahren begann der erste Weltkrieg. Wann, wei√ü man nicht mehr so genau. Am 26. Juni geschah das Attentat in Sarajevo, am 26. Juli erkl√§rte √Ėsterreich-Ungarn Serbien den Krieg, am 1. August kam Deutschland hinzu. Eigentlich wollte keiner den Krieg. Er “passierte” einfach so. Ist halt so mit Kriegen: man wacht […]

Wie die USA Europa in einen Krieg treiben: Propaganda der Gegenwart

Wie die USA Europa in einen Krieg treiben: Propaganda der Gegenwart

Dienstag, 29.8.2014, Eifel. Wissen Sie eigentlich, was Krieg ist? Dumme Frage: Sie wissen es nicht. Der letzte echte Krieg in Deutschland ist 69 Jahre her – man m√ľ√üte schon Ende siebzig sein, um √ľberhaupt noch ein paar verwertbare Erinnerungen zu haben, die letzten echten Soldaten gehen auf die neunzig zu. Die h√§tte ich jetzt gerne […]

Deutscher Journalismus: “Hurra! Hurra! Hurra! Schie√üen wir die Russen tot!”

Deutscher Journalismus: “Hurra! Hurra! Hurra! Schie√üen wir die Russen tot!”

  Mittwoch, 23.7.2013. Eifel. Letztens erreichte mich eine Kritik √ľber unser Nachdenkmagazin. Sie stammt von einem Nicht-Leser, der keine Artikel gelesen hat, aber eine profunde Meinung √§u√üert: Auch der ‘Nachrichtenspiegel’ ist so ein Medium, das gerne jede sich nur bietende Meldung daf√ľr benutzt, eine leichte Verschw√∂rungstheorie darauf zu bauen. Verschw√∂rungstheorien bezwecken in aller Regel nur, […]

Vom Totalversagen der deutschen Wirtschaft: Megacrash voraus, neuer D-Day nötig.

Vom Totalversagen der deutschen Wirtschaft: Megacrash voraus, neuer D-Day nötig.

Freitag, 6.6.2014. Eifel. Heute ist D-Day – Tag der Befreiung … jedenfalls Tag der Befreiung Europas von einer Kultur der industriellen Menschenvernichtung und professionalisierten Menschenausbeutung. Der Cameron – so hei√üt es – hat dem Putin nicht die Hand gegeben – welch¬ī ein Eklat. Das wird heute in den Kantinen, Eckkneipen und Wohnzimmern f√ľr helle Aufregung […]

1.Mai! Wir feiern … das Ende der Linken in Deutschland und die Geburt der antidemokratischen Aluhutallianz

1.Mai! Wir feiern … das Ende der Linken in Deutschland und die Geburt der antidemokratischen Aluhutallianz

Donnerstag, 1.5.2014. Eifel. Heute ist wieder ein ganz wichtiger Tag. 1. Mai. Kampftag der Arbeiterbewegung. Heute treffen sich √ľberall Linke in ganz Deutschland zu heftigsten Demonstrationen gegen den Niedriglohnsektor, den Abbau des Sozialsstaates, gegen die drohende Kriegsgefahr, gegen die Massenspionage der NSA auf bundesdeutschem Hoheitsgebiet, gegen v√∂lkerrechtswidrige Angriffskriege, Massenmorde an Zivilisten durch Drohnen im Ausland […]

Der Weltkrieg aus der Ukraine – Hintergr√ľnde … und unbequeme Fakten.

Der Weltkrieg aus der Ukraine – Hintergr√ľnde … und unbequeme Fakten.

  Freitag, 25.4.2014. Eifel. Es g√§be viele wichtige Themen, die gerade unter den N√§geln brennen. Wir haben eine ganze Reihe von gesellschaftlichen Problemen, die die deutsche Solidargemeinschaft an den Rande des Abgrundes dr√§ngen, den Mittelstand aufl√∂sen, das gesamte Wirtschaftssystem wie w√§hrend eines Krieges vernichten. Der Krieg tobt ja auch – reich gegen arm – alle […]

Das Böse

Das Böse

Sonntag, 5.4.2014. Eifel. Sonntag sind immer gern gesehene Zeiten, um sich jenseits des Alltagshorrors besinnlichen Themen zu widmen, die eher aufbauen denn informieren sollen. Wem selbst nichts einf√§llt, geht halt in die Kirche und setzt sich mit dem dortigen Angebot auseinander – oder bleibt im Bett und verzichtet ganz auf die Besinnlichkeit. Wir brauchen sie […]

Der Dritte Weltkrieg: Ursachen, Planung, Vorbereitung und der Erstschlag der Nato

Der Dritte Weltkrieg: Ursachen, Planung, Vorbereitung und der Erstschlag der Nato

Freitag, 4.4.2014. Eifel. Haben Sie schon Vorr√§te angeschafft – f√ľr den Krieg? Er wird kommen – da k√∂nnen Sie sicher sein. Ich pers√∂nlich h√§tte nicht damit gerechnet – aber ich bekomme ja auch keine Di√§ten. Ihnen geht es wahrscheinlich √§hnlich: wenn Sie “Russland” h√∂ren, dann denken Sie an unglaublich verarmte Menschenmassen, die mit Gewalt an […]

Die besten Aprilscherze 2014

Die besten Aprilscherze 2014

Mittwoch, 2.4.2014. Eifel. Na: haben Sie es gemerkt? Gestern war erster April – und ich sage gleich: es war ein sehr guter erster April. Letztes Jahr war er etwas mau, da hat es sich gar nicht gelohnt, sich an die Tastatur zu setzen, doch dieses Jahr gab es ein Feuerwerk an lustigen Meldung, die sich gegenseitig zu √ľbertreffen versuchten. Besonders tat sich dabei Spiegel-Online hervor: den Scherzbuben war diesmal wirklich nichts heilig – aber man musste schon genauer hinschauen, um die Joke-Meldungen zu erkennen – f√ľr den normalen Bild-Leser war diesmal nichts dabei.

Genozide der USA: aktueller Zwischenstandsbericht

Genozide der USA: aktueller Zwischenstandsbericht

Freitag, 28.3.2014. Eifel. K√ľrzlich erschien im Focus ein interessanter Artikel. Er war an die Bewohner von “Neuland” gerichtet und enthielt eine besondere Botschaft: die USA sind ein phantastisches Land, das sollten die Leute von “Internet” endlich mal verstehen. Hintergrund dieses Aufschrei der Emp√∂rung war das zunehmende Verst√§ndnis des deutschen B√ľrgers f√ľr Wladimir Putin, die zunehmende […]

Akute Kriegswarnung f√ľr Europa: Medien bereiten Milit√§reinsatz vor

Akute Kriegswarnung f√ľr Europa: Medien bereiten Milit√§reinsatz vor

Dienstag, 25.3.2014. Eifel. Wir unterbrechen aus gegebenem Anla√ü unser aktuelles Programm, um eine akute Kriegswarnung auszusprechen. Nachdem unl√§ngst der Zuspruchs Chinas f√ľr Putins Kurs (der sogar ein Milit√§rb√ľndnis beinhaltet, siehe Spiegel) zu der Vermutung f√ľhrte, dass die Kriegsgefahr gebannt ist, besteht jetzt Grund zur Annahme, dass ein Worst-Case-Szenario eintritt. Der Grund ist einfach zu benennen: […]

Ukraine und Deutschland im Informationskrieg: Kriegstreiber im Einsatz

Ukraine und Deutschland im Informationskrieg: Kriegstreiber im Einsatz

Donnerstag, 6.3.2014. Eifel. Wieder einmal befinden wir uns mitten im Krieg. Im Informationskrieg. Er wird derzeit mit au√üerordentlicher H√§rte gef√ľhrt – vorbei die Zeit, in der man ausgewogene Berichte in den Medien antreffen konnte. Ein Beispiel? Nehmen wir die Tagesschau vom 5.3.2014. Dort gab es einen Kommentar zum Verh√§ltnis Merkel-Putin, der auch Zuschauer entsetzt hat: […]

Krieg um die Krim beendet, Deutschland blamiert: Lehren aus einer Beinahe-Katastrophe.

Krieg um die Krim beendet, Deutschland blamiert: Lehren aus einer Beinahe-Katastrophe.

Dienstag, 4.3.2014. Eifel. Nun – ich habe an diesem Ort zuerst die drohende Kriegsgefahr aufgezeigt, da ist es auch an¬† mir, zu zeigen, das diese Gefahr vorbei ist, obwohl sie von den Medien noch hochgehalten wird, damit man die Seiten mit Spannung f√ľllen kann. Nat√ľrlich war die Gefahr sehr real … was nach einiger Zeit […]

2014 – Der erste Krimkrieg der EU … made in USA.

2014 – Der erste Krimkrieg der EU … made in USA.
www.youtube.com/watch?v=O3fNWgefjz0″>youtube

Sonntag, 2.3.2014. Eifel. Kennen Sie noch den Krimkrieg? Nein? Sollten Sie aber. Ist einer jener “Unf√§lle” in der Geschichte, der sich sp√§ter im ersten Weltkrieg wiederholte. Lassen Sie uns bei Wikipedia nachlesen, worum es geht: Der Krimkrieg entstand, so der Historiker J√ľrgen Osterhammel, weniger zielstriebig als sp√§ter der Sardinische Krieg oder die deutschen Einigungskriege, nach […]

2016: russischer Nuklearschlag gegen deutsche Städte.

2016: russischer Nuklearschlag gegen deutsche Städte.

Dienstag, 25.2.2014. Eifel. Der achte M√§rz 2016 wird vielen Deutschen auf ewig in Erinnerung bleiben. Nach zwei verlorenen Panzerschlachten um Charkow und Kursk war die S√ľdflanke Russlands nicht mehr zu verteidigen, Natoverb√§nde bewegten sich nach Erfolgen in diesen beiden Schlachten ungehindert aus s√ľdlicher Richtung auf Moskau zu – da zog der russische Pr√§sident die Notbremse. Ein √§lteres Atom-U-Boot der Typhoon-Klasse scho√ü eine seiner zwanzig SS-N-20-Raketen aus einer unbestimmbaren Position in der Barentsee auf Deutschland ab. Die Ziele waren bewusst gew√§hlte kleinere St√§dte: M√ľnster, Hannover, Ulm, Heidelberg, Leipzig und Kassel verwandelten sich in gl√ľhende Nuklearw√ľsten, das Umland wurde weitfl√§chig zerst√∂rt. Zeitgleich mit der Nachricht √ľber die Raketen erreichte eine Botschaft Washington: das Boot konnte 100 weitere St√§dte in Deutschland, Polen und Italien vernichten, sollten sich die Nato-Verb√§nde weiter auf Moskau zubewegen.

Deutschland 2022. Alternative f√ľr Deutschland stellt den Reichskanzler. Wahlrecht abgeschafft. Sozialstaat auch. Naturrecht herrscht.

Deutschland 2022. Alternative f√ľr Deutschland stellt den Reichskanzler. Wahlrecht abgeschafft. Sozialstaat auch. Naturrecht herrscht.

Mittwoch, 28.8.2913. Eifel. Wie es aussieht, bekommen wir heute einen sch√∂nen, sonnigen Tag. Den sollte man genie√üen – sofern kam noch kann. Die Welt versinkt mal wieder in Kriegsget√∂se. Trotz Ende des Kommunismus steuern die Atomm√§chte Russland und USA wieder einmal frontal aufeinander zu. Die USA haben den letzten Rest von Anstand von sich gesto√üen, Friedensnobelpreistr√§ger Obama bombt gerne und ohne Unterlass im Ausland herum, die “demokratischen” Staaten England und Frankreich beeilen sich, die neuen Bombardierungen durch ihre Parlamente zu peitschen: man will beim Massenmord auf jeden Fall dabei sein. Was hatten wir nicht f√ľr Hoffnung auch diese “Demokratie”. “Nie wieder Krieg” – so dachten wir. Wenn erstmal die b√∂sen K√∂nige, Kaiser und F√ľrsten fort sind, dann k√∂nnen wir endlich Frieden haben in der Welt. So wie es aussieht, haben wir falsch gedacht. Wir haben mehrere Fehler gemacht – ganz offensichtliche.

Nachrichten – 2012.04.16

Und weiter gehts. Und wie immer sind auch ein paar “diskussionsw√ľrdige” Artikel verlinkt. Und heute ziemlich Ausl√§ndisch. Aber: Der Erleuchtung ist es egal, wie man sie erlangt (Thaddeus Golas)   Russland bastelt sich eine Armee von Superhelden: Ein spektakul√§rer Zeitungsbericht l√§sst an Science-Fiction-Filme wie ‚ÄěX-Men‚Äú erinnern: Ein sowjetisches Geheimlabor f√ľr milit√§rische Parapsychologie soll Soldaten der […]

Der Nachrichtenspiegel auf Facebook

Die letzten 100 Artikel