Aufstand

This tag is associated with 11 posts

Die EU stinkt! Über die gezielten Verarmungsprogramme fĂŒr Deutschland.

Die EU stinkt! Über die gezielten Verarmungsprogramme fĂŒr Deutschland.

Montag, 25.3.2013. Eifel. Endlich Ferien – wie ich höre, auch von der Krise. Zypern ist gerettet – irgendwie. Schon wieder. Lang ist her, da war Zypern schon mal zu retten: das NATO-Mitglied TĂŒrkei nahm dem NATO-Mitglied Griechenland ein Drittel der Insel mit militĂ€rischer Gewalt weg, ohne das die US-Flotte sie daran gehindert hĂ€tte. Angriffskriege unter Natomitgliedern waren damals protokollarisch noch nicht geregelt. Was war das fĂŒr eine Peinlichkeit, als am 20. Juli 1974 tĂŒrkische Truppen im Rahmen der Operation Attila den Norden Zyperns besetzten – “der Russe” war begeistert, zeigte sich doch erneut, wie dekadent die kapitalistische Nato war. Die Insel ist immer noch geteilt – davon erfĂ€hrt man im Rahmen der neuen Zypernkrise nur wenig. Die oft zitierten “britischen Geldbesitzer” auf der Insel dĂŒrften sich aus den KriegsflĂŒchtlingen der damaligen Tage rekrutieren, in Großbritannien wohnen heutzutage mehr tĂŒrkische Zyprioten als auf Zypern selbst, siehe Wikipedia. Dort erfĂ€hrt man auch, das der EU-Beitritt der Insel nicht ganz korrekt war – eigentlich kann nur die ganze Insel beitreten. Aber – wie immer, wenn die EU etwas will, dann kriegt sie das auch. HĂ€tte sie sich korrekt verhalten, dann hĂ€tten wir nie ein Zypernproblem gehabt – aber die Gier, GrĂ¶ĂŸe, Macht und Herrlichkeit der EU grenzenlos auszuweiten war grĂ¶ĂŸer als die Tatsache, das eine 2/3-Insel nicht beitreten kann.

Der kommende Auftstand: Die große Weltverschwörung triumphiert! Und nun?

Man mag mir verzeihen, das ich nicht immer ausfĂŒhrlich auf Kommentare antworten kann. Ich bin zeitlich mehr als ausgelastet und habe eine negative Zeitbilanz – Zeitschulden hĂ€ufen sich auf, sozusagen. Da muß ich knapp haushalten. Ich kenne einige Einstellungen zur Weltpolitik schon seit Jahren – auch die extremen Verschwörungsanalysen, die ich absichtlich nicht Theorien nenne, da ich davon ausgehe, das es hinreichend Indizien gibt, ĂŒber bloße haltlose Theorien hinaus- und zur nĂŒchternen Analyse der Verschwörungspraxis ĂŒberzugehen.

Der kommende Aufstand – Gedanken zu Deutschland 2011

Vor zwei Jahren habe ich angefangen, Gedanken im Internet zu veröffentlichen. Zuvor hatte ich den politischen Bereich des Lebens zum Wohle meines Seelenheils ausgeblendet. Mir war nach einem ruhigen, beschaulichen Leben, das der Liebe zur Weisheit gewidmet war – und nicht er Erlangung von Ruhm, Ehre oder Macht, die jeder fĂŒr sich und alle zusammen erst recht der menschlichen Seele nicht gut tun … nach meiner Erfahrung.

Lybien: Bundeswehr rettet Aufschwung vor Bin Laden!

So langsam stellt sich mir die Frage, was denn eigentlich gerade los ist in der Welt. Lybien zum Beispiel – da scheint es fĂŒrchterliche Massaker zu geben. Ich habe in den Weiten des Internet Fotos der friedlichen Demonstranten gefunden – bewaffnet bis an die ZĂ€hne. Facebook machts möglich. Solche Fotos sagen allerdings wenig aus – darum verbreite ich sie auch nicht weiter.

Fragt man den Diktator – der erst kĂŒrzlich noch von Berlusconi demĂŒtigst empfangen wurde und gerne junge hĂŒbsche Frauen zum Islam bekehrt – selbst, so taucht ein gefĂ€lliges Gespenst auf, das auch im Westen gerne gebraucht wird, um RĂ€tsel zu lösen.

Ägypten, Wolfgang Clement und Deutschlands Zukunft nach dem Rentenklau

Blicken wir eigentlich noch durch, was in der Welt gerade so passiert? Ich meine – wir waren laut “Experten” am “Ende der Geschichte” angekommen, hatten die beste aller möglichen Welten erreicht und brauchten jetzt nur noch das System stabil halten, damit alle in Ruhe und Frieden ihr eigenes Leben leben dĂŒrfen.

Gut, man hatte nicht den BĂŒrger gefragt. Es war zwar das Ende der Geschichte, der Kampf der Systeme war zugunsten der marktwirtschaftlich orientierten Demokratie entschieden worden, doch war dieses Paradies der Historie zugangsbeschrĂ€nkt: nur der ewig junge, kerngesunde, ungebundene gut ausgebildete Mann mit guten Beziehungen konnte alle Dimensionen dieses Paradieses ausloten, das normale Bauernkind mit Lernbehinderungen und sozialen Anpassungsschwierigkeiten blieb mit vielen Millionen anderer Menschen auf der Strecke.

Der kommende Aufstand

Man findet in den Medien ja auch mal klare Worte – wenn man will. Verstörende Worte, die nicht zu den ĂŒblichen Aufschwungparolen passen. Zum Beispiel gestern in der WELT:

Schon jetzt steht Deutschland mit einer prognostizierten Gesamtverschuldung von 1,884 Billionen Euro an der Spitze der europÀischen Schuldenstaaten. Sollte die Wirtschaft einbrechen, wÀre das eine unbezahlbare Hypothek.

Das sind SĂ€tze die man gerne hört. Sie erklĂ€ren die Aufschwunghysterie: wir können es uns gar nicht mehr erlauben, ohne Aufschwung auszukommen, dĂŒrfen uns schon lĂ€ngst nicht mehr erlauben, ihn auch nur im geringsten Maße zu bremsen, obwohl auch das wahrscheinlich nicht mehr ausreichen wird:

Irland und die Wirtschaftskrise: der Putsch der KrÀmerseelen und das Versagen der Medien

Wenn ich an Irland denke, dann muß ich zuerst an die Predigten denken, die uns jahrelang ĂŒber die hervorragende Wirtschaftskraft des “keltischen Tigers” gehalten wurden. Sowas findet man heutzutage noch im “Irlandguide”:

Wirtschaftlich war die Republik Irland lange Zeit sehr rĂŒckstĂ€ndig, die Wirtschaft stagnierte, die Inflationsraten stiegen. Das hat sich aber mit dem EG-Beitritt 1973 und den damit verbundenen Förderprogrammen zunĂ€chst langsam geĂ€ndert. Seit Mitte der Neunziger Jahre erlebt Irland nun einen regelrechten Wirtschaftsboom, so wurde etwa das Wirtschaftswachstum 2003 mit 4,8 Prozent veranschlagt, weit ĂŒber EU-Durchschnitt. Dieser Aufschwung hat Irland auch den Namen „keltischer Tiger” eingebracht, in Anlehnung an die „Tigerstaaten” SĂŒdostasiens.

Call of Duty – Black Ops … ein Schutzraum vor der Wirklichkeit

Wenn man nicht Teil der “Gamer”-Szene ist, reagiert man wohl verblĂŒffent auf die Nachricht, das ein Spiel alle Entertainmentrekorde geschlagen hat:

So erfolgreich war kein Spiel, kein Film und kein Buch je zuvor: Das neue “Call of Duty” hat alle Verkaufsrekorde gebrochen – trotz herber Kritik.

Aufschwung des Elends, Aufstand der Mittelschicht: Sloterdijk, Sarrazin und die Psychopolitik

Deutschland geht es prima dank Aufschwung, der das Land jetzt ĂŒberall erfaßt hat. Zum Beispiel gibt es Aufschwung bei Traumatisierung von Soldaten, da erreichen wir stĂ€ndig neue Rekordwerte, es gibt Aufschwung bei den Energiepreisen weil Atomkraft eben nicht billig ist, Aufschwung beim Umsatz von LuxusfĂŒllern (und bald erfahren wir auch laut Gerichtsbeschluß, wer sich welche dieser Schreibmaschinen zugelegt hat), Aufschwung beim Kokainverbrauch sowie der DeutschtĂŒmelei , jedenfalls seitdem die SPD jetzt auch die Erhaltung der deutschen Kultur (Bierbauch, Fußball und Porno gucken?) zum Staatsziel machen möchte.

Stimmung in Großbritannien

Die englische Jugend scheint wirklich sehr schlecht informiert zu sein. Ihnen hat anscheinend keiner gesagt, das nach der Wahl nicht vor der Wahl ist und gewĂ€hlte Politiker unter UmstĂ€nden genau das Gegenteil von dem machen, was Sie im Wahlkampf gepredigt haben. Außerdem kennen die jungen Leute anscheinend das ungeschriebene Gesetz nicht, das Proteste gegen Obrigkeiten […]

Der kommende Aufstand

Mehr als alles andere fĂŒrchte ich menschliche Dummheit. Sie ist mir an sich zuwieder, egal ob sie von Rechts oder von Links kommt. FrĂŒher kam sie seltener von Links, heute …. scheint sie auch dort gesellschaftsfĂ€higer zu werden und ihre Fakten- sowie Geschichtsresistenz in vollem Umfang auszuleben. So verblĂŒffte es mich nicht, das man heute […]

Der Nachrichtenspiegel auf Facebook

Die letzten 100 Artikel