Politik

Wir haben halt die Probleme des Kapitalismus schon in der Schule gelernt – Gregor Gysi im Bundestag

Tja, und deshalb werden die vom Verfassungsschutz beobachtet. Aber zum Glück (für den Verfassungsschutz) gibt es inzwischen viele, die daran arbeiten, das zu ändern. So viele, daß man schon deshalb “Unwählbar” sagen muß, weil die nicht rausgeworfen werden.

Aber schön reden kann er:

Die Demokratie ist nicht nur gefährdet. Wir haben es wirklich mit Zerstörung zu tun. Wir haben es mit einer Systemkrise zu tun. Wir haben es mit einer Diktatur der Finanzmärkte zu tun. Es sind nicht die Linken, sondern die Finanzmärkte, die den Kapitalismus von innen heraus zerstören. Diese konservative Regierung ist nicht einmal klug genug zu begreifen: Wenn Sie jetzt gerade zur Erhaltung der Strukturen schlauer wären, würden Sie den Spitzensteuersatz erhöhen, würden Sie eine Vermögensteuer einführen. Aber Sie machen es nicht, weil Sie nicht begreifen, welche Fragen auf dieser Erde und Europa anstehen.

 

 



Der Nachrichtenspiegel auf Facebook

Die letzten 100 Artikel